Heute mal Japanisch, Schatz?

Dieses Thema im Forum "Andere Spiele" wurde erstellt von troubega, 12. August 2019.

  1. troubega

    troubega Neuankömmling

    Okay. Durch den/die/das bezaubernde @Spiritogre kam ich in den Genuss von The legend of heroes: Trails of cold steel.

    Einem japanischen Japan-JRPG dass so Japanisch ist, dass ich das Wort Japan vor der Abkürzung von "Japanese Role-playing game" gesetzt habe und das... Obwohl ich die japanische Mefienkultur zum kotzen finde. Große Brüste, die gehen die Genfer-Konventionen Verstößen, Outfits die so knapp sind, dass sie gegen die Konventionen des Anstands verstoßen und mehr deutsche Namen als im Telefonbuch der Ortschaft Züschen in der Nähe von Halle.

    Und nach dem mir Final Fantasy 15 so gut gefiel, dass ich mir sowohl den Film, als auch das Game 2 mal gekauft habe und mir das Game sogar noch ein drittes Mal kaufen werde, und ich mit Trails of Cold Steel unfasslich viel Spaß habe, suche ich nun mehr Japanische Videospiele, um mein Wissen über die Videospiele aus "Schokoladenüberzogener Puffreis" (Nippon) zu steigern.

    Dabei ist es egal ob rpg oder nicht. Nur möchte ich zum einen keinen Sexismus im Spiel haben (also keine "Ich fotografiere Mädchen unter dem Rock simulator" und ja, das Spiel gibt es.) und ich bin eingeschränkt, was meine Plattform angeht:

    • Xbox One
    • Xbox 360
    • Xbox
    • Playstation 4
    • PC, der oblivion nicht auf höchster Einstellung schafft.
    Also! Wer vinneuch spielt japanische Spiele und welche könnt ihr mir, wieso, empfehlen?

    Geplant von mir ist alles wo Trails of cold steel drauf steht, Persona 5 und 428 Shibuya Scramble.

    Gespielt habe ich schon:

    • NieR
    • Nier: Automata
    • Final Fantasy 15
    • Vanquish
    • Bayonetta
    • D4: Dark Dreams Don't Die
    • Metal Gear Solid 2-5
    • Alle Kingdom Hearts Spiele
    • Naruto Shippuden Reihe
    • Evil within
    • Dragons Dogma
    • Lost Odyssey (nicht beendet)
    • Tales of Vesperia (nicht beendet)
    • Metal Gear Rising
    • Asuras Wrath
    Eure Empfehlungen sollten nicht zu alt sein, oder wenn, dann verdammt gut. Nier-Niveau.

    Also? Was habt ihr denn?
     
    Moorkopp und Spiritogre gefällt das.
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Lol, wo soll ich da bloß anfangen? Es gibt sooo viel...

    Shibuya Scramble steht übrigens auch noch auf meiner Liste. Persona 5 war für mich das Spiel des Jahres 2017.

    Wobei du beim PC nicht wirklich Probleme bekommen solltest, außer die Games sind wirklich mies "angepasst" und bei den XBoxen ist die Wahl an Japano-Games naturgemäß auch eher limitiert, auch wenn ich selbst dort Lost Odyssey und Final Fantasy Type 0 HD habe.

    Zunächst natürlich alles wo The Legend of Heroes, Shin Megami Tensei und Persona drauf steht. Weiß jetzt mangels PS4 aber gar nicht, ob man da die PS2 Ableger von Persona und SMT im PSN für die PS4 kaufen kann. Persona 3 und 4, insbesondere 3, haben meiner Ansicht nach auch die bessere Story als 5, allerdings sind die ganzen PS2 Games halt spielerisch noch was völlig anderes, nämlich in der Hinsicht, dass die Dungeons zufallsgeneriert sind und ziemlich langweilig aussehen, auch viele Vereinfachungen fehlen, man muss sich halt merken, welcher Angriff gegen welchen Gegner noch der effektivste war, was in P5 ja angezeigt wird, sobald einmal bekannt.

    Die Vorgänger-Trilogie von Trails of Cold Steel, Trails in the Sky, gibt es außer bei Steam auch bei GoG, wobei ich die immer nur zwischendurch mal spiele und entsprechend immer noch im ersten Spiel stecke. Das ist super aber eben teils doch schon ein wenig "retro". Überhaupt hat GoG eine gute Auswahl an Falcom Spielen. Denn da würde ich gleich noch die Action-Adventure Reihe Ys ans Herz legen.

    Auch The Last Remnant von Square ist einen Blick wert, auch wenn das Kampfsystem später ein wenig ungewöhnlich wird, fast ein wenig in Richtung Strategie geht, da man ganze Truppen befehligt. Optisch erinnert es stark an Final Fantasy XII. Final Fantasy X und XII als HD Remaster sind selbstredend auch einen Blick wert.

    Nicht vergessen sollte man auch Ni no kuni, wobei ich da den ersten Teil ans Herz legen kann.

    Bei der Tales of... Reihe muss man schauen. Mein Favorit ist klar Berseria. Aber ich mochte auch Xillia und das oft gehasste Zestiria sehr gerne. Die meisten anderen liegen allerdings noch mehr oder minder ungespielt bei mir rum.

    Wenn es spielerisch mal was anderes sein soll, dann wäre Monster Hunter World vielleicht einen Blick wert. Das krasse Gegenstück dazu wäre die God Eater Reihe, während Monster Hunter ein reines Sammel- und Jagen Spiel ist konzentriert sich God Eater eher auf kleine Arenen und eine packende (mehr oder minder) Geschichte während einer Apokalypse.

    Ende nächsten Monats erscheint auch Code Vein, das steht ganz oben auf meiner "will haben" Liste.

    Richtig japanisch wird es in der Yakuza Reihe von Sega, die ist der geistige Nachfolger von Shenmue und startete auf der PS2. Mit Yakuza Kiwama 1 und 2 gibt es komplette, richtige Remakes für PC und PS4 von den beiden PS2 Spielen. Los geht es ansonsten mit Yakuza 0. Teil 3 und 4 gibt es aber glaube ich bisher nur für die PS3. 5 und 6 sind dann schon PS4, wobei 5 noch eine Parallelentwicklung war, also technisch der momentan schwächste Teil. Die Spiele sind ziemlich genial aber Obacht, man kann sich drin verlieren, dann es gibt sehr viele Nebenbeschäftigungen. Man kann dort in der Spielhalle sogar alte Sega Klassiker wie Space Harrier komplett richtig zocken.

    Vielleicht kennst du die Serie Sword Art Online? Ich mag den Anime, habe die Romane allerdings nicht gelesen. Dazu gibt es gleich eine ganze Reihe an Spielen. Ich konnte dort mal einen bei meiner Schwester auf der PS4 einen Nachmittag zocken. Grafisch war es gut, spielerisch soll es halt, obwohl eben ein Singleplayer-Offline-RPG den Flair eines MMORPGs einfangen. Das interessante, zumindest bei dem Teil war, dass es keine Kartenmarkierungen für die Questziele gab, ich musste also wirklich anhand der Beschreibung suchen, wo ich hin musste.
    Wichtig zu wissen ist, der Hauptcharakter Kirito hat eine feste Freundin, Asuna. Das hindert die restliche weibliche Belegschaft allerdings nicht daran zumindest in dem Spiel, was ich in Händen hatte, teils ordentlich mit ihm zu flirten (natürlich umsonst, es geht da wohl wirklich rein um eine Art Fanservice).
    Als Spinoff gibt es da dann auch noch Fatal Bullet, wo man halt nicht in einem Fantasy MMORPG landet sondern in einem Online-Shooter.

    Vielleicht auch noch einen Blick wert, Tokyo Xanadu eX+, da hatte ich ja ein Tagebuch begonnen:
    https://rpcg.blogspot.com/2019/05/mein-tokyo-xanadu-ex-tagebuch-teil-1.html
    und
    https://rpcg.blogspot.com/2019/05/mein-tokyo-xanadu-ex-tagebuch-teil-2.html
    Allerdings war ich dann leider erst mal von dem Spiel abgekommen. Muss unbedingt noch weiter zocken.

    Weitere Titel für PS4, die populär sind aber wo ich persönlich kein Interesse oder bisher noch keine Lust zu hatte wären z.B. Dragon Quest XI (klassisches JRPG), Valkyria Chronicles 4 (Strategie), .hack//G.U. Last Recode (HD Remaster mit allen drei PS2 Teilen), die Atelier Reihe (der Name deutet es an, hier geht es um Alchemie als quasi Kochen, die Kämpfe sind eher Mittel zum Zweck, ich habe nur einen davon und auch nur einmal kurz reingeschaut), Akiba's Beat, Star Ocean 4, ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2019
    Moorkopp und troubega gefällt das.
  4. troubega

    troubega Neuankömmling

    Also Persona 5 gibt es Auch für PS4. Konsole wäre für mich klar präferiert.

    Ys hat mich auch interessiert, einfa h weiß Falcom ist. Ob es trails in the sky auf PC gibt und ob ich es abspielen kann, weiß ich leider nicht.

    Das habe ich sogar noch auf der 360 als. Disc version. Nie eingelegt.

    Der erste Teil ist leider auf ps3 soll aber bald auf ps4 erscheinen. Da werde ich es mal ausprobieren.

    Also ich mochte Vesperia sehr gerne. Hatte es fast durch. Keine Ahnung warum ich es damals abbrach.

    Gehört ja, aber Animea nie wirklich verfolgt
     
    Spiritogre gefällt das.
  5. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Ah verdammt, ich hatte meinen Post wohl gerade in dem Moment noch ergänzt, wo du schon die Antwort geschrieben hast. Besonders ans Herz legen möchte ich die Yakuza Serie, japanischer geht es eigentlich nicht. Es gilt so als GTA ohne Autos und Schusswaffen. Man läuft halt nur zu Fuß rum und Kämpfe sind "Martial Arts" wie in einem Prügelspiel (basiert auch grundlegend ursprünglich auf der Mechanik von Virtua Fighter) allerdings kann man alles was irgendwo rumliegt aufnehmen und als Schlagwaffe einsetzen. Im Laufe der Zeit schaltet man dann auch weitere Moves frei.

    Ich selbst habe Yakuza 1 und 2 (PS2), Yakuza 3 und 4 plus das Spinoff Dead Souls (ein Zombie Shooter im Yakuza Setting) auf der PS3 und noch Yakuza 0 für PC, letzteren allerdings bisher nur ein Stündchen angespielt, deswegen habe ich die anderen Teile / Remakes auch noch nicht geholt. Mangels PS4 muss ich bisher ohnehin auf Yakuza 5 und 6 verzichten, weil die auch (noch) nicht für PC geportet wurden.

    Die Geschichte ist übrigens mit Yakuza 6 also nach insgesamt 7 Teilen endgültig abgeschlossen und spannt sich über gut zwei Dekaden, denn los geht es im Jahr 1988. Yakuza 7 wird entsprechend eine völlig neue Geschichte erzählen.
     
    Moorkopp und troubega gefällt das.
  6. troubega

    troubega Neuankömmling

    Oh ja, auf Yakuza schiele ich auch schon seit l#ngerem. Bei so vielen Titeln weiß ich nicht, wo ich anfangen soll. Vermutlich erst mal Cold Steel, da ich eh schon angefangen hab. Aber was danach kommt, weiß ich noch nicht.
     
    Spiritogre gefällt das.
  7. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Danach dann Cold Steel 2.
    Wenn dir der Grafikstil nicht zu altbacken ist, ist halt ein wenig ISO Draufsicht, dann vielleicht die Trails in the Sky Vorgänger-Trilogie. Die ist soweit ich gespielt habe auch sehr gut erzählt und das Kampfsystem ist ähnlich. Es wirkt aber weitaus klassischer, das muss man mögen.
     
    troubega gefällt das.
  8. troubega

    troubega Neuankömmling

    Cold steel 2 ist ISO?
     
  9. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Ne, die Vorgänger Trilogie, Trails in the Sky, ist ISO, so wie viele PS1 und Dreamcast Rollenspiele oder auch noch ein Star Ocean 3.
    The Legend of Heroes hat ja über 20 Spiele, wovon angeblich einige der älteren auch noch in der kommenden Zeit übersetzt und hier veröffentlicht werden sollen.

    Falcom hat z.B. erst vergangenes Jahr die beiden "ZWEI" Rollenspiele (auf PC, weiß nicht ob auch noch PS4) in den Westen gebracht, die sind auch schon weit über zehn Jahre alt.
    https://store.steampowered.com/app/427700/Zwei_The_Ilvard_Insurrection/
    https://store.steampowered.com/app/427680/Zwei_The_Arges_Adventure/

    Die meisten dieser Spiele stammen ursprünglich übrigens von der PSP, deswegen auch die eher simple Grafik. Erst Cold Steel ist dann von der Vita.
     
    troubega gefällt das.
  10. troubega

    troubega Neuankömmling

    Ah, also ISO ist für mich meistens okay. Und ich hoffe auf mehr falcom Spiele. Irgendwas machen die richtig.
     
    Spiritogre gefällt das.
  11. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Ja auf jeden Fall.

    Die bekannteste Serie dürfte Y's sein, die zum Genre der Action-Adventures zählen. Der aktuelle Teil ist 8 (habe ich aber noch nicht, habe nur 1 - 6 glaube ich (die Namen sind manchmal irreführend) und 9 kommt im Herbst in Japan, also wohl Anfang kommenden Jahres bei uns. Mit Teil 8 kam die Serie dann auch einigermaßen in der Moderne, was Grafik angeht, an. Man könnte sagen, Ys ist so ein wenig das Gegenstück zu Zelda. Held Adol fängt halt auch in jedem Teil wieder bei Null an, allerdings gibt es wohl durchaus immer mal Verbindungen zu vorherigen Teilen. Im Vergleich zu Zelda ist Ys allerdings erheblich storylastiger, dafür gibt es weniger Rätsel (wenn man mal Zelda - Breath of the Wild ignoriert, wo es auch kaum welche gab).

    Dann kommt halt schon The Legend of Heroes (Eiyū Densetsu) als die große Rollenspiel-Serie, erschienen hier sind die Trails in the Sky Trilogie und eben Trails of Cold Steel Quadrilogie (wobei zwei Teile erst noch kommen, Teil 3 im Herbst). Weitere ältere Teile wie Ao no Kiseki (englischen Titel gibt es noch nicht) sollen angeblich auch noch übersetzt werden.

    Um die Genrevielfalt abzurunden gibt es noch eine Action-RPG Serie von Falcom, bei dieser kenne ich mich allerdings zugegeben so gar nicht aus. Die fährt unter dem Begriff Xanadu. Und da gibt es hierzulande für Steam und GoG Xanadu Next (was optisch so im gleichen Stil wie Ys VI oder halt Trails in the Sky aussieht) und Tokyo Xanadu eX+, das ich ja gerade spiele (und das wie Trails of Cold Steel aussieht). Ich würde sagen, die noch älteren kann man vergessen, die stammen aus den 80ern und frühen 90ern, wie mir ein kurzes Nachforschen zeigte. Nur wie die jetzt zusammenhängen kann ich nicht sagen. Xanadu Next scheint ein typisches Fantasy-Setting während Tokyo Xanadu in der Moderne spielt.

    Und dann gibt es halt noch die beiden oben bereits angeführten Zwei! Spiele und gelegentlich mal ein Spin-off und das war es an aktuellen Sachen auch schon. Falcom gibt es seit 1981 und sie entwickelten hauptsächlich für PC bzw. japanische Heimcomputer und kamen eigentlich erst so mit der PS2 / PS3 und hauptsächlich PSP im Konsolenbereich an. Und scheinbar machen sie halt immer ein Spiel nach dem anderen, sich bei den Serien abwechselnd, was aktuell so bedeutet, ein Spiel pro Jahr.
     
    troubega und Moorkopp gefällt das.
  12. troubega

    troubega Neuankömmling

    Da habe ich oft so Probleme mit. Also das es bri Japanern ständig ein Glücksspiel ist, wann und ob ein Spiel im Westen kommt. Aber gut, dass Falcom da wohl in den Westen schielt.

    Leiser Spiele ich unfassbar ungern am PC und bin halt vollkommen auf Playstation 4 und die Xbox Familie angewiesen. Und da die PS4 nicht wirklich abwärtskompatibel ist und auch Microsoft den Support vor kurzem eingestellt hat, bin ich halt auf ps4 spiele begrenzt, was die Sony Systeme angeht.
     
  13. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Die neueren Falcom Spiele gibt es eigentlich alle für die PS4, im Zweifel halt allerdings nur als Download im PSN. Trails in the Sky wurde allerdings aus dem EU PSN entfernt, da bräuchtest du dann einen zusätzlichen US Account. Wobei den jeder Playstation Spieler ohnehin haben sollte... (ich hatte das vor über zehn Jahren schon für die PS3, weil es damals schon viele Demos und Spiele nur dort gab).
     
    troubega gefällt das.
  14. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Heute Japanisch Schatz
  1. elevencore
    Antworten:
    47
    Aufrufe:
    12.034
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden