News Skyrim in deiner Tasche – Offizielle Ankündigung für Nintendo Switch

Dieses Thema im Forum "[Skyrim] Allgemeines Forum" wurde erstellt von Wolfslady, 24. Januar 2017.

  1. Wolfslady

    Wolfslady Moderatorin Mitarbeiter

    Wolfslady hat einen neuen Artikel veröffentlicht!

    Skyrim in deiner Tasche – Offizielle Ankündigung für Nintendo Switch

    [​IMG]

    Den Artikel weiterlesen!
     
    rpg4e und Scharesoft gefällt das.
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Lahmaf

    Lahmaf Freund des Hauses

    Ding die der Mensch nicht braucht oder ..
    Ja unbedingt kauft euch das Nintendo Switch, geht damit raus und Zockt mit anderen.
    Der Positive Nebeneffekt dabei ist, ihr werdet wieder zu sozialen Wesen wie bei Pokémon Go!
    Neue Spielplätze braucht das Land ohne Klettergerüst, Schaukel oder Wippe.
    Für das Geld kaufe ich mir lieber eine neue Grafikkarte und habe mehr Spaß damit.
    Alles andere ist hier in diesem Trend schon gesagt.
     
    Girli gefällt das.
  4. rpg4e

    rpg4e Abenteurer

    Tja, für mich als Nintendo-Fanatiker der ersten Stunde kommt der NS sogar zwei-drei-vier mal ins Haus, je nachdem wer hier alles einen haben will :D
    Das ich Skyrim darauf spielen werde, halte ich aber für so wahrscheinlich, wie die Wahrscheinlichkeit ab Übermorgen auf dem Mars Urlaub zu machen ^^
    Ich habe selbst uralte Kartenspiele von Nin-Ten-Do als diese noch kein Technikhersteller waren.

    Und hey Lahmaf, das ist doch alles eine Frage des Umgangs & der Erziehung, wie mit Handys, Smartphones, TVs, PCs & Konsolen, nur weil man irgendetwas davon besitzt, ignoriert ein gesunder Mensch ja nicht das Reallife, auch nicht wenn er ein Bücherfanatiker oder Sportler ist. - Die Mischung der Abwechslung macht den Unterschied -
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2017
  5. Lahmaf

    Lahmaf Freund des Hauses

    Genau da liegt die Betonung, zeige mir einen in der Statt der nicht auf sein Smartphone schaut.
    Viele haben schon eine App gegen Laternenkollisionen und wenn ich sehe wie junge Mütter ihre Kinderwagen schieben.
    Oh man, gut das ich kein Polizist bin dann hätte ich immer Taschengeld für die Enkel. ;)

    Meistens sind Eltern Machtlos, weil es sie selbst betrifft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2017
    rpg4e gefällt das.
  6. Tommy

    Tommy Hausvetter

    Hat jemand Erfahrung mit Skyrim auf der Nintendo Switch?

    Ich hab seit letztem Jahr eine Switch Lite und hab da unterwegs einige Klassiker nochmal aufleben lassen. Hab unter anderem Baldurs Gate und zuletzt Witcher 3 auf der Switch durchgespielt.

    Per Zufall bin ich dann die Tage wieder mal auf Skyrim gekommen (hab gesehen dass Gronkh da jetzt ein Lets Play gestartet hat) und erinnerte mich, dass das ja auch für die Switch rausgekommen ist. Zudem weiß ich fast gar nichts mehr aus dem Spiel.

    Ich spiele jetzt also mit dem Gedanken mir Skyrim nach all den Jahren nochmal für die Switch zuzulegen.

    Hat da jemand Erfahrungsberichte? Konkret interessiert mich wie gut der Port ist (d.h. gibt es Abstürze/Probleme usw.) und wie gut die Steuerung funktioniert, da ich mir das als PC-Spieler mitunter schwierig vorstelle (z.B. Zielen mit dem Bogen). Zu letzterem kann mir eventuell auch jemand was sagen, der es auf einer anderen Konsole gespielt hat.
     
  7. troubega

    troubega Abenteurer

    Der Port ist gut. Keine Abstürze und nicht mehr Framedrops als AUF Xbox und ps4. Ladezeiten sind, meines Gefühls nach, länger als auf Konsole aber der grafische Unterschied zwischen Skyrim auf Playstation 4 und switch ist geringer als der gleiche Unterschied bei Witcher 3 :D Modsupport gibt es leider nicht. Grafisches Gründgerüst basiert auf der Special Edition soll aber einige Abstrichen bei der Weitsicht haben. Nichts, was unterwegs auffallen sollte.

    Gespielt habe ich Skyrim auf switch, PS4 und. XBOX one, falls du mich fragen hast
     
    Tommy gefällt das.
  8. Tommy

    Tommy Hausvetter

    Danke das hilft mir schonmal weiter. Wie sieht es mit der Steuerung aus? Kann man beispielweise mit dem Bogen halbwegs gut zielen oder hat man sogar eine Art Auto-Aim? Zum Vergleich: Witcher 3 war ganz angenehm zu spielen aber beim freien Zielen mit der Armbrust hab ich nichtmal ein Scheunentor treffen können ... zum Glück gabs aber nur eine Quest, wo ich das gebraucht hab.
     
  9. troubega

    troubega Abenteurer

    Das Zielen fühlte sich für mich exakt wie auf den anderen Konsolen an. Also ein leichtes Auto aim ist da, aber mit den Sticks fühlt es sich an wie auf der Xbox one oder Playstation 4. Ob Gyrosensor oder so etwas bei Skyrim funktioniert, habe ich nie ausprobiert, da ich die Joy Cons nie abgemacht habe
     
  10. Tommy

    Tommy Hausvetter

    Na muss ich dann wohl mal schauen. Hab leider keine Vorstellung wie das im Vergleich auf Playstation/Xbox läuft, weil ich keine dieser Konsolen habe bzw. außer auf dem 3DS und jetzt der Switch auch in den letzten 25 Jahren auf keiner Konsole gespielt hab. Skyrim unterstützt wohl den Gyrosensor bei den Joy Cons, so dass man damit sein Schwert schwingen oder den Bogen spannen und zielen kann, allerdings fällt das weg weil ich die Switch Lite hab. Ich werde mal Ausschau halten wann das Spiel mal im eShop im Angebot ist.
     
  11. troubega

    troubega Abenteurer

    Ich glaube, du kannst mit dem Bogen und zaubern zielen, indem du die Konsole etwas in die entsprechende Richtung neigst. So tut es zumindest Overwatch auf der Switch. Und ich höre sehr viel Positives über die Art des Zielens. Habe aber schon seit Ewigkeiten kein Skyrim mehr auf das Switch gespielt.
     
  12. Tommy

    Tommy Hausvetter

    Hab jetzt mal zugegriffen, da Skyrim im eShop aktuell für 29,99 € drin ist. Mal schauen wie es sich spielt.
     
    Scharesoft gefällt das.
  13. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden