Skyrim: Umzug auf neuen PC

Dieses Thema im Forum "[Skyrim] Technik" wurde erstellt von norbert1954, 21. Januar 2021.

  1. norbert1954

    norbert1954 Reisender

    Kann ich ein gemoddetes Skyrim von einen PC auf den anderen übertragen oder muß ich noch mal alles neu installieren. Ich weiß, dass man den Steamordner transferieren kann. Und kann ich ebenfalls den NMM übertragen, so dass der Zustand der gleich ist wie jetzt.
     
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Ich habe dies noch nie nutzen müssen aber ich kann mir vorstellen das man das theoretisch mit einem Tool das Festplastten klonen kann erreicht. Dann aber muss beim neuen PC die Ordnerstruktur definitiv gleich lauten wie beim alten. Also steam Ordner im exakt gleichen Pfad genauso NMM sonst suchen die sich tot.

    Es kann passieren das du eine Meldung erhältst das das Spiel nicht installiert ist. Meist reicht es dann es einmal zu starten damit es in der Registry des neuen PC angemeldet wird
    Wie gesagt, nei gemacht aber so könnte es gehen
     
  4. norbert1954

    norbert1954 Reisender

    Danke für die Tips. Vielleicht wird, dass dann so eine Art Sammlung und zum Schluß mit der tatsächlichen Umsetzung, bedeutet geht oder nicht
     
  5. Destero

    Destero Angehöriger

    Du kannst auf jeden Fall Deine alte Skyrim-Installation über die Neuinstallation von Skyrim, falls diese nötig ist, drüber kopieren, das mache ich laufend, weil ich meine Komplettinstallation immer sichere! Nicht vergessen auch den Skyrim-Ordner aus "My Games" zu kopieren und an selber Stelle auf dem neuen Rechner einzufügen, dann hast Du wirklich alle Einstellungen und auch Deine Savegames, wenn die in der Steam-Cloud nicht ohnehin gesichert werden, von Anfang an!

    Edit:
    Was die Einstellungen beim NMM betrifft bin ich mir nicht sicher, aber ich könnte mir vorstellen, dass das geht, wenn Du die Komplette Struktur von der NMM-Installation übernimmst, so ähnlich hat das ja auch @EvilMind geschrieben!
     
  6. Sonneundso

    Sonneundso Freund des Hauses

    Was brauchen wir denn so alles?
    - Steam-Client/App
    - Installationsmedium
    - Savegames + Ini-Dateien (in den Prefs) + Programme wie Loot oder Skriptextender und deren Plugins
    Alle Ini-Dateien gehen nicht, die sollte man erstmal grundsätzlich neu installieren, weil die auch mit der Grafikkarte und der Hardware zusammenhängen.
    - Mods - Da muss man schauen, normalerweise müsste es reichen, den Data-Ordner zu kopieren.
    Nicht alles ist im Data-Order! Also auch schauen, was außerhalb liegt und wichtig sein könnte.
    - NMM
    - Bei den Ini-Dateien alt und neu vergleichen, und gegebenfalls anpassen.
    - Tutorials/Walkthroughts/Notizen nicht vergessen
    - Pfadangaben anpassen, falls nötig
     
  7. dreifels

    dreifels Moderierter Benutzer

    Es geht, ich beschreib mal meine Installation , hatte vor 1 Jahr dasselbe Problmem:
    Mit NMM geht so:
    1) alles sichern, was in "NMM" und allen Verzeichnissen davon (incl. virtuellen) ist => NMM-Sicherungsstick

    2) alles sichern, was in \Steam\SteamApps\ ist => Steam-Sicherungsstick

    3) Steam neu installlieren lassen, dabei Speicherplatz direkt woandes hinlegen lassen. (Gibt in Steam dafür eine Auswahlmöglichkeit. bei der Steam-Installation)

    Beim mir ist Steam auf F:\Steam\steam.exe ... usw. alles von Steam -
    aber alles ab \SteamApps\ auf E:\Steam\SteamApps\
    In E:\Steam\ befinden sich
    msdia80.dll
    msdia80.dll.txt
    steam.dll
    wobei msdi80.dll.txt von mir angelgter "Merkzettel" ist, ich lass es liegen:
    msdia80.dll
    Der Eintrag ist zwar schon alt, aber das Problem wird es wohl so lange geben, wie Anwendungen mit älteren C++ Distributionen installiert werden. Also voraussichtlich ewig.
    Die Datei msdi80.dll wird auf 64bit Systemen vom C++ redistibutable 2005 falsch im Stammverzeichnis installiert.
    Eigentlich sollte sie unter
    C:\program files\common files\microsoft shared\VC
    landen.
    Die Datei einfach zu löschen, würde bei dem Programm, das die redist installiert hat zu einem Fehler führen.
    Man kann sie also einfach dort stehen lassen, wo sie ist.
    Für uns ordentliche Deutsche ist es aber schier unmöglich, eine solche Datei einfach im Rootverzeichnis stehen zu lassen
    Daher gibt es zwei Möglichkeiten:
    1. Kopiere die Datei in das Verzeichnis, in dem die Anwendung liegt, daß die redist installiert hat und lösche die Datei dann im Root.
    oder
    2. Deregistrieren der Datei und anschließendes Registrieren im Korrekten Pfad. Dazu einfach den Registrierungsserver (regvr32) vom DOS Prompt her aufrufen:
    a) dll deregistrieren: regvr32 /u C:\msdia80.dll
    b) msdia80.dll verschieben nach C:\program files\commin files\microsoft shared\VC
    c) dll registrieren: regvr32 C:\program files\commin files\microsoft shared\VC
    Benötigt wird aber in jedem Fall die steam.dll, hat bei mir Filedatum 21.12.2020, hat Steam also dort auch mal aktualisiert.

    4) Skyrim und SkyrimSE und etc.etc. nun auf E:\Steam\SteamApps\ installieren lassen, ergibt sich E:\Steam\SteamApps\...

    5) ggf. alle anderen Steam-Spiele auch

    6) SkyrimSE.exe ist dann also E:\Steam\SteamApps\common\Skyrim Special Edition\SkyrimSE.exe

    7. Skyrim SE mit Skyrim SE Launcher starten

    8) Offline gehen, Skyrim SE beenden, Steam exit, BOOTEN, das von Steam neu installierte E:\Steam\SteamApps\common\Skyrim Special Edition\ auf anderen Stick sichern (damit hat man immer eine frische Installation auf Reserver) dann das alte \Skyrim Special Edition\ vom Sicherungsstick dorthn kopieren (alles überschreiben lassen)

    9) von Sicherungsstick alles von \NMM\... nun auch auf E: kopieren, also E:\NMM\...

    10. Die Nexus.Mod.Manager-0.72.3.exe nun neu NMM installieren lassen, dabei die neuen/alten Pfadnamen angeben. Muss dasselbe Laufwerk sein, wie Skyrim SE, wg. des virtuellen Laufwerks von NMM. (Ich habe die eigentlche Installation von NMM in E.\Nexus Mod Manager for Skyrim aber dann getrennt in E:\NMM_SE_info und E:\NMM_SE_stored und E:NMM_SE_Virtual wodurch ist später beim Komplettsichern das einfach nehmen kann, weil das NMM nun in der Registriy eingetragen hat. aber bei einem neuen Rechner ist das ja noch nicht drin)

    11. Alle ini usw. darauf überprüfen, ob die eingetragenen Pfade mit denen auf dem neuen Rechner wirklich übereinstimmen

    12. SkyrimSE mit skse64_loader.exe starten, fertig.

    13. evtl. muss für CK und Bethesda Net Launcher ähnlich verfahren werden
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2021
  8. Werbung (Nur für Gäste)
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden