Spielstände nach Umzug auf Windows 10 verschwunden

Dieses Thema im Forum "[Skyrim] Technik" wurde erstellt von Novem99, 29. August 2022.

  1. Novem99

    Novem99 Bürger

    Ja ich weiß, never touch a running system, aber ewig kann ich ja nicht an Windows 7 hängen.

    Also ich habe Windows 7 mithilfe der Upgradefunktion auf Windows 10 geupdatet (kein fresh install!), weil ich keinen Nerv hatte, ALLE neu zu installieren und einzustellen.

    Es hat auch soweit alles funktioniert und auch Skyrim startet soweit, ABER!!! alle meine Savegamessind weg. Die Dateien sind zwar noch im richtigen Verzeichnis (C:\Users\Username\Documents\my games\skyrim\saves) vorhanden, aber im Hauptmenü ist LADEN Button ausgegraut, ich kann nicht darauf klicken.

    Eine seltsame Sache: ich hatte immer eine Verknüpfung zu dem Ordner mit den Savegames. Wenn ich diese Verknüpfung jetzt aber anklicke, erscheint folgende Meldung (siehe beigefügte Datei).

    Hat irgendjemand eine Idee, was hier das Problem ist?
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2022
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Judge Red

    Judge Red Reisender

    Bei der Verknüpfung würde ich an den vorhandenen Pfad einfach "\saves" ergänzen. Das geht m. W. im Kontextmenü "Eigenschaften".

    Bei dem anderen Problem würde ich im Spielverzeichnis der SSE die SkyrimSELauncher.exe einmal starten und dann, ohne ins Spiel zu gehen, wieder schließen. Da werden in der Registry die Einträge für Skyrim aktualisiert, darunter auch der Pfad zu My Games - meine ich jedenfalls.

    Keine Gewähr, dass das richtig ist, warte vielleicht auch erst mal ab, was andere dazu sagen.
     
  4. Novem99

    Novem99 Bürger

    Da war ich leider voreilig. Hab das nochmal gecheckt und ich hatte mir die Verknüpfung nur für den übergeordneten Ordner erstellt. Das Problem mit der Fehlermeldung konnte ich beheben, in dem ich den Ordner freigegeben habe.

    Der Versuch mit dem Launcher hat leider nichts gebracht. Ich spiele zwar nicht die SSE, aber für Oldrim dürfte das ja auch gelten.

    Mir ist aber gerade folgendes aufgefallen. Die savegames haben jetzt als Dateiendunga alle .skse.
    [​IMG]

    Müßte das nicht .ess sein? Ich habe versuchshalber mal den letzten Spielstand umbenannt, bekomme im Menü aber dann eine Fehlermeldung. Außerdem sind die Spielstände alle nur 5kb groß. Die müßten aber um die 17mb groß sein.

    edit:
    Okay, das war tatsächlich das Problem! Glücklicherweise habe ich mein altes System mit Win7 kurz vor dem Umzug auf Win10 noch gesichert, so daß ich die Spielstände von dort nach Win10 kopieren konnte und die Spielstände sind jetzt alle wieder da.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2022
  5. Explorer öffnen und suchen:
    die saves liegen in \Documents\My Games\Skyrim Special Edition\Saves\
    und lauten (z.B.)
    Save1_00000000_0_42726574_00ElysiumEstateint_171429_20220219233329_66_1.ess
    und jeweils dazu
    Save1_00000000_0_42726574_00ElysiumEstateint_171429_20220219233329_66_1.skse
    die *.ess sind das eigentliche save File, das skse gibt es dann dazu, wenn man SKSE installiet hat.
    Vergleiche Filegrößen dazu

    Empfohlen:
    das Verzeichnis \Documents\My Games\* auf ein anderen Laufwerk verschieben (gibt entprechende Windows-Funktion "Verzeichnis verschieben"), damit bei einem Erstellenen eines Backups mit Win10-Feature
    Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)
    Eigene Dateien Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)

    die möglicherweise mehr als 250 Gesamt-Zeichenkettengrenze eines Mod-Files beim Packen mit ZIP in TMP nicht übersprungen wird und beim Backup intern die Files überschrieben werden = unbrauchbares Backup.

    Default ist bei Win10 Laufwerk C:\ und ist damit immer Teil eines Images und Backups (also mit ZIP und damit in TMP) für Skyrim LE und SSE kritisch bei langen Modnamen und -pfaden und saves, und zudem das Backup unnötig aufblähend.

    (Ich hatte damit unter Win7 bereits schon mal mein Backup von Skyrim LE unbrauchbar gemacht, weil bein Packen, was ja mit ZIP in tmp passiert, Windows bei Pfadüberlängen von Modfiles die dann immer überschrieben hat, durch das jeweils nächste mit abgeschnittenem Filenamen ersetzte.

    Siehe auch
    optimize location of tmp to prevent issues with extracting ZIP files in Win10

    Ich habe bei mir das deshalb alles nach F:\Documents\My Games\Skyrim Special Edition\Saves verschoben und mache separate Backups (also alles, was Spiele betrifft, weg von C:\ , Backups von Spiele und Saves nicht mit Win10-Feature und dann D:\TMP anstatt default -
    Einzustellen in
    (Nach "Umgebungsvariablen" suchen, öffnet sich Fenster, nicht verwechseln mit den "Systemumgebungsvariablen" wobei sich anderes Fenster öffnet -> Systemeigenschaften)

    In Umgebungsvariablen unter "Benutzervariablen" UND unter "Systemvariablen" - in beiden, die Pfade für TMP und TEMP ändern!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. August 2022
  6. Noch eines: Wenn Du Win 7 magst und evtl. die "klassische Überfläche" mit alter Taskleiste und Startmenü, empfehle ich Classic Start Menue https://www.classicshell.net/ (gibt noch andere Variationen, ggf. bei HEISE oder CHIP mal danach suchen.)
    Die Kachel-Welt von Win10 ist unterirdisch
     
    Novem99 gefällt das.
  7. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Ratsmitglied

    Beides !
    Ein Savegame besteht aus zwei Dateien:
    Beispiel von mir:

    [​IMG]

    Du hast fast 2000 Savegame, wie es aussieht.
    Hast du mal geschaut, ob es wirklich alle Savegame sind, welche nur noch aus *.skse bestehen ?
    Wie sieht es bei Savegame 500 oder 20 aus ?

    Es könnte nämlich sein, dass du bei den letzten 20, 50 oder 100 gar nicht mehr richtig abspeichern konntest.
    Skyrim gibt da nämlich keine Fehlermeldung raus und speichert lustig weiter, obwohl es dies gar nicht mehr richtig kann.
    Die Gründe können verschiedener Natur sein.

    Das Problem hatte ich nämlich auch schon.
    Bei mir war der Grund eine volle Festplatte.

    Skyrim speicherte bei mir dann auch nur noch die *.skse !
    Und die letzten *.skse waren dann auch noch leer, also 0 KB.

    Überprüfe dies doch mal.
    Vielleicht liegt es gar nicht am Wechsel von Win7 zu Win10.
     
  8. Novem99

    Novem99 Bürger

    Ja, habe ich mittlerweile auch gelernt.

    Also ich konnte mein Problem lösen. Sämtliche .ess Dateien waren nicht mehr im Save games Ordner. Zum Glück hatte ich ein Backup meines Systems mit Win7 und habe die Spielstände einfach nochmal rüberkopiert. Danach ging alles.

    Meine Vermutung ist, daß ich bisher die Steam Cloud deaktiviert hatte und sie jetzt eingeschaltet habe.

    Naja, vielen Dank an alle, die sich an der Lösung beteiligt haben!
     
  9. mach das nicht, kein Steam Cloud und nichts automatisch updaten lassen und nur im offline Modus spielen. Behalte die Kontrole über alles.
     
    Novem99 und PixelMurder gefällt das.
  10. Werbung (Nur für Gäste)
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden