Caniswurzel

Werbung (Nur für Gäste)
Artikelweiche.svg In dem Artikel Caniswurzel geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Eine Caniswurzel

Die Caniswurzel ist eine in Himmelsrand heimische Pflanzenart. Sie wird von den Nord tradtionell verwendet, um Werbären von den eigenen Häusern fernzuhalten. Dazu werden die Wurzeln an den umliegenden Bäumen zerrieben. Vermutlich sondern sie so einen für die Lykanthropen unangenehmen Duftstoff aus, der diese vertreibt.[1]

Aus den Wurzeln lassen mit einer Zugabe von Sumpfpilzschoten das Gift der Lähmung erstellen.[2] Außerdem lässt sich aus den Wurzeln ein Tee kochen, den zumindest der Telvannizauberer Neloth sehr schätzt.[3]

Literaturverzeichnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen

  1. Siehe Über Lykanthropie
  2. Siehe Giftrezept: Lähmung
  3. Laut u.a. Neloth: "Der neue Diener soll sich bei mir melden, sobald Ihr einen gefunden habt. Mit einer Tasse Caniswurzeltee."
  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki