Adventskalender

Sidri-Ashak

Werbung (Nur für Gäste)

Sidri-Ashak diente als Potentat unter dem remanischen Kaiser Brazollus Dor (regierte zwischen 1Ä 2851 und 1Ä 2877).

Großkönig Emeric stellt den als Staatsmann offenbar sehr befähigten Akaviri als De-Facto-Regenten des Kaiserreichs dar, da ihm Brazollus Dor die Regierungsgeschäfte überlassen und sich bevorzugt auf seinen Landsitz zurückgezogen habe. Er gelangt zu einem ausgesprochen positiven Urteil:[1]

„Sidri-Ashak erwies sich gleichermaßen als begabter Verwalter wie auch als ein Mann von Integrität. Es ist eine Schande, dass er heutzutage nicht in besserer Erinnerung verlieben ist.“

Seine Erinnerungen eines demütigen Potentaten gehörten zu Emerics bevorzugter Lektüre.[1] Als Regent war Sidri-Ashak unter anderem für die letzte Verbesserung des cyrodiilischen Straßensystems in der Ersten Ära verantwortlich, wodurch er an die Politik vorheriger Reman-Kaiser und der Kaiserin Hestra anknüpfte.[2] Die Sidri-Ashak-Runensteine in ganz Cyrodiil tragen seinen Namen.[3] Manchen gilt er allerdings bereits als letzter starker Akaviri-Potentat.[2]

Anmerkungen

  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden