Brazollus Dor

Werbung (Nur für Gäste)
Kaiser von Cyrodiil
Vorgänger
Reman II.
Brazollus Dor
1Ä 2851 - 1Ä 2877
Nachfolger
Reman III.

Brazollus Dor war ein cyrodiilischer Kaiser des Zweiten Kaiserreichs. Er gelangte auf den Rubinthron, nachdem Reman II. 1Ä 2851 in einer Schlacht des Achtzigjährigen Krieges gefallen war. 1Ä 2877 wurde Reman III. sein Nachfolger.[1]

Herrschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verglichen mit den übrigen remanischen Kaisern ist über Brazollus Dor nur wenig überliefert. Großkönig Emeric, der eine Abhandlung über Dors Vorgänger Reman II. verfasste,[2] charakterisiert ihn als schwachen, wenig an Staatsangelegenheiten interessierten Kaiser, der sich statt im Kaiserpalast bevorzugt auf seinem Landsitz bei Skingrad aufhielt und die Regierungsgeschäfte dem fähigen Akaviri-Potentaten Sidri-Ashak überließ, für Emeric die „einzig weise Entscheidung während seiner Herrschaft“.[3]

Über die Herrschaftszeit Brazollus Dors erstrecken sich mit dem Achtzigjährigen Krieg die unter Reman II. begonnenen, langwierigen Expansionsversuche des Zweiten Kaiserreichs nach Tribunals-Morrowind.

In Carlovac Taunweis historischer Romanreihe 2920 wird der Kaiser beiläufig in einem Gespräch zwischen Versiduae-Shaie und Reman III. erwähnt. Der Potentat versucht den Kaiser davon abzubringen, seine Truppen selbst in die Schlacht zu führen:

Ich weiß, dass Ihr das gerne tätet, so wie einst Eure berühmten Ahnen Reman I., Brazollus Dor und Reman II., aber ich fürchte, das wäre tollkühn. Verzeiht bitte, wenn ich mich zu offenherzig äußere.

Versiduae-Shaie in 2920[4]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Brazollus Dor wurde in ES III: Morrowind an einer einzigen Stelle unspezifisch zwischen Reman I. und Reman II. erwähnt. Eine chronologische Einordnung, in ES V: Skyrim durch die Einführung Kastavs bereits eingeschränkt, ist durch The Elder Scrolls Onlines Archiv der Gelehrten möglich. Großkönig Emerics Kommentar zu Brazollus Dor kontextualisiert zugleich auch den obskuren, vereinzelt in ES IV: Oblivion erwähnten Potentaten Sidri-Ashak.
  • Vielleicht ist Brazollus Dor im Grabmal der Reman-Kaiser zu Sancre Tor neben Reman II. und Reman III. beigesetzt. Es sind nur die Epitaphe von drei der fünf Sarkophage bekannt.

Anmerkungen

  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki