Kategorie:Wurfwaffen

(Weitergeleitet von Wurfmesser)
Werbung (Nur für Gäste)

Wurfwaffen bezeichnet verschiedene Fernkampfwaffen, die kein Abschussgerät erfordern. Die Beherrschung von Wurfwaffen gehört zur Ausbildung als Schütze.[1]

Eigenschaften[Quelltext bearbeiten]

Wurfwaffen richten weniger Schaden an als Pfeile oder Bolzen, die mit Bögen oder Armbrüsten abgeschossen werden. Gleichzeitig sind sie auch schwerer als ein durchschnittlicher Pfeil oder Bolzen. Auch ist die Geschwindigkeit und damit die Reichweite von Wurfwaffen geringer. Dieses Missverhältnis wird aber dadurch ausgeglichen, dass der Schütze kein zusätzliches, schweres Gerät zum Abschießen mitführen muss.

Da Wurfwaffen meistens sehr klein sind, können sie leicht transportiert oder versteckt werden. Deswegen sind sie die Waffen der Wahl, wenn ein Assassine heimlich vorgehen muss.[2]

Die relative Schwäche von Wurfwaffen wird häufig durch zusätzliche Verzauberungen ausgeglichen. Beliebt hierbei sind vor allem Zerstörungseffekte.

Die stärksten bekannten Wurfwaffen sind die Zwergen-Pfeile. Diese bolzenähnlichen Waffen wurden von Bogenschütze-Zenturios aus einer armbrustartigen Vorrichtung abgeschossen, was ihre hohe Durchschlagskraft erklärt. Somit sind diese im engeren Sinne keine Wurfwaffen, allerdings werden sie von Abenteurern als solche eingesetzt, da sie nicht in herkömmliche Armbrüste passen.

Arten[Quelltext bearbeiten]

Man unterschiedet zwischen drei Arten von Wurfwaffen: den Wurfmessern, Wurfpfeilen und Wurfsternen.

Wurfmesser[Quelltext bearbeiten]

Verschiedene Wurfmesser

Wurfmesser sind schmale Waffen, die hauptsächlich von den Khajiit verwendet werden. Auch bei kriminellen Subkulturen erfreuen sich diese Waffen großer Beliebtheit. Sie sind besonders wirkungsvoll gegen Gegner, die keine schwere Rüstung tragen.[3]

Übliche Materialien für Wurfmesser sind Eisen, Stahl oder Vulkanglas.

Wurfpfeile[Quelltext bearbeiten]

Verschiedene Wurfpfeile

Wurfpfeile sind leichte, einfach zu handhabende Waffen. Sie werden hauptsächlich von Nahkämpfern eingesetzt, bevor sie in den Nahkampf gehen um den Gegner so abzulenken. Sie werden hauptsächlich von leicht bewaffneten Miliztruppen eingesetzt.[4]

In der späten Dritten Ära bildete sich in Gramfeste eine Verbrecherorganisation, die auf den Einsatz von vergifteten Wurfpfeilen spezialisiert war. Diese Schwarzpfeil-Bande kleidete sich wie Bettler und lauerte nichts ahnenden Opfern auf, die meistens mit einem einzigen, tödlich vergifteten Wurfpfeil niedergestreckt wurden. Im Jahr 3Ä 427 wurde die Bande von einem Abenteurer aufgerieben.[5]

Übliche Wurfpfeile bestehen aus Stahl, Silber, Ebenerz oder der Zwergenlegierung. Es gibt auch daedrische Wurfpfeile.

Wurfsterne[Quelltext bearbeiten]

Verschiedene Wurfsterne

Wurfsterne sind die exotischste Art der Wurfwaffe. Sie entstammen der Waffentradition der Akaviri.[6]

Wurfsterne existieren aus vielen verschiedenen Materialien, darunter Chitin, Stahl, Silber, Ebenerz und Vulkanglas.

Anmerkungen

  1. Dialog in The Elder Scrolls III: Morrowind zum Thema Schütze
  2. Dialog mit einem Assassinen in The Elder Scrolls III: Morrowind zum Thema mein Beruf
  3. Dialog mit Garothmuk gro-Muzgub in The Elder Scrolls III: Morrowind zum Thema Wurfmesser
  4. Dialog mit Garothmuk gro-Muzgub in The Elder Scrolls III: Morrowind zum Thema Wurfpfeil
  5. Vergleiche mit der Quest Die Schwarzpfeil-Bande aus The Elder Scrolls III: Tribunal
  6. Dialog mit Garothmuk gro-Muzgub in The Elder Scrolls III: Morrowind zum Thema Wurfstern

Einträge in der Kategorie „Wurfwaffen“

Diese Kategorie enthält folgende Seite:

  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki