Eisen

Werbung (Nur für Gäste)
Ein Eisenbarren

Eisen ist der Grundwerkstoff aller Schmiede und wird aus Eisenerz gewonnen. Waffen und Rüstungen aus Eisen sind billig, schwer und bieten gute Schutz-, bzw. Angriffseigenschaften. Sie verschleißen jedoch schnell und müssen daher häufig nachgebessert werden. Eisen ist wie Stahl leicht zu verarbeiten. Sie müssen einfach nur erhitzt und dann in Form gehämmert werden. Dabei kommt es nicht einmal auf die genaue Temperatur des Feuers an, das Einzige, worauf geachtet werden muss, ist, kein Metall abzufeilen. Stattdessen sollte es bei Bedarf lieber umgeschmiedet werden. Es lässt sich in größeren Mengen zu einem Barren schmelzen. Eisenerzadern lassen sich fast überall auf Tamriel finden.

Die Waffen und Rüstungen aus Eisen werden durch jede Menge Eisenbarren und ein paar Lederstreifen erstellt. Nieten und Metallringe werden ebenfalls aus den Barren hergestellt. In Cyrodiil trägt die kaiserliche Legion und Wachen Legionsrüstungen aus Eisen, was an der rostbraunen Färbung zu erkennen ist. Für Orkische Rüstungen wird ebenfalls ein wenig Eisen zusammen mit großen Mengen Oreichalkos benötigt. Ein weiteres besonderes Objekt aus Eisen ist die Eisenklaue, die in Himmelsrand zu finden ist.

Unter Zunahme von Korund wird aus Eisenerz Stahl gewonnen.

Fundorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eisen kann fast überall in Tamriel geschürft werden.

Cyrodiil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Eisenader in Bruchklipp-Wache

In Cyrodiil, zwar gold- und silberreich, lässt sich Eisen nur im Osten bei der Bruchklipp-Wache finden.

Himmelsrand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Eisenerzader in der Eisenbrechermine

In Himmelsrand gibt es sehr viele Minen, in denen Eisenerzadern zu finden sind. Von diesem lässt sich das Eisenerz abbauen.


Literaturverweis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki