News aus dem Oktober 2011

Infos aus den Previews zu Skyrim

Ein paar Kleinigkeiten gesammelt aus den neuen Previews zu The Elder Scrolls V: Skyrim:

  • Wenn man überladen ist, kann man sich noch immer fortbewegen, aber nur noch sehr langsam.
  • Es hängt vom Untergrund ab, wie schnell ein Pferd reiten kann. Auf Straßen können sie gallopieren, abseits der Wege können sie nur langsam trotten. 
  • Gegner greifen immer zuerst das Pferd an. Wenn es stirbt während man drauf sitzt, "geht man nirgendwo mehr hin". (Unklar, ob der Spieler dann ebenfalls stirbt oder ob es nur im übertragenen Sinn gemeint war, dass man zu Fuß zu langsam zur Flucht ist.)
  • Beispiele für Alchemie: Snowberries and Silverside Perch resist frost; Dragon’s Tongue and Strawberries both resist fire; Deathbell and Bleeding Crown both contain weakness to poison. When we mixed Snowberries, Silverside Perch, and Dragon’s Tongue we created a Potion of Resist Frost.
  • Man kann auch gewaltsam aus dem Gefängnis ausbrechen und benötigt somit nicht gezwungenermaßen den eingeschmuggelten Dietrich.
  • Eine Reise mit dem Karren von Solitude nach Markarth kostet 20 Gold.