Adventskalender

Gerücht: Kauf von Zenimax durch Sony und ein Release von The Elder Scrolls VI 2022?

Laut einem anonymen Mitglied auf reddit, beabsichtigt Sony Zenimax aufzukaufen. Dieser Quelle zufolge könnte der Kauf bereits Ende Januar oder Anfang Februar abgeschlossen sein.

Damit einher geht, dass die Entwicklung von Starfield bereits vor einigen Monaten angehalten worden sein soll und sich alle Mitarbeiter auf The Elder Scrolls VI konzentrieren. Dadurch soll dieses bereits im Jahr 2022 erscheinen können. Eine Änderung des Originalbeitrags hat die Aussage zu Starfield konkretisiert, dass es nicht unbedingt aufgegeben wird, sondern erstmal auf Halde gelegt wird.

Weiterhin sei eine Remastered-Version von Fallout 3 bereits fertiggestellt und solle diesen Sommer für alle Konsolen verfügbar sein. Auch würde an Remakes von Fallout 1 und 2 im Stile der Bethesda-Fallout-Spiele gearbeitet.

Diese Gerüchte sollten mit aller größter Vorsicht genossen werden, da es bisher keine bestätigen Infos sind. Es gibt zudem Dinge, die dagegen sprechen. So wurden die Namensrechte von Starfield zu einer Zeit gesichert, zu der das Spiel laut Gerücht schon eingestampft worden sein soll.

Das Ganze klingt teilweise eher nach Wunschdenken, aber wir sind dennoch gespannt, ob etwas Wahres an den Gerüchten dran ist. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden. Was denkt ihr?


Über den Autor

Ich bin der Administrator und Besitzer von ElderScrollsPortal.de, ehemals Scharesoft.de. Hier kümmere ich mich um alles mögliche was so ansteht, dazu gehören Newsmeldungen, Einstellen neuer Downloads und die Entwicklung neuer Features für das Portal.

Zusammen mit Deepfighter habe ich an der offiziellen deutschen Übersetzung von Skyrim sowie Elder Scrolls Online mitgewirkt. Für Skyrim bin ich unter anderem auch für das inoffizielle Director's Cut verantwortlich.


Letzte Kommentare

  1. NewRaven

    Also quasi das gleiche Game, nur technisch modern

    Das würde ich mir auch gefallen lassen, ist ja nicht verfälscht sondern gepimpt. Aber du sagst es ja —zu aufwändig, wäre dann ein geniales Spiel was keiner kauft weil evtl. zu teuer.

  2. Also ich muss sagen, ich hätte so gar nichts gegen ein Fallout 1/2 Remake… allerdings in Iso-Perspektive… mit Rundenkampf. Also quasi das gleiche Game, nur technisch modern. Aber auch das würde sich vermutlich in Relation zum Aufwand eher mäßig verkaufen. Leider…

  3. Immer langsam mit den jungen Pferden. Bis zum 01.April sinds noch paar Tage

    NewRaven

    Und Fallout 1 und 2 im Stil von Fallout 3+ remaken… ernsthaft?

    Wie wäre es mal mit was Neuem? Wer 1 + 2 nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte und verfälschte 1 + 2 in Umlauf bringt wird mit Kühlschrank nicht unter 210 Jahren bestraft. (Ich hoffe nur da kommt keiner und schießt die Tür auf)

  4. Da sprechen einige Sachen gegen… selbst WENN Starfield nun (vorerst) gecancelt würde, was an sich schon nicht sinnig ist… da saßen halt bis kürzlich die Entwickler dran, während TES 6 sich in Pre-Production befand… ein Release 2022 ist also für ein Spiel mit TES-Umfang von quasi 0 ziemlich unmöglich.

    Und Fallout 1 und 2 im Stil von Fallout 3+ remaken… ernsthaft? Die Kosten für dieses Unterfangen würden in keiner Relation zu den zu erwartenden Einnahmen bei diesem Unterfangen stehen. Und wir wollen auch nicht vergessen, dass Zenimax eine Holding ist… da geht eine Übernahme nicht so schnell, dass sie in 1-2 Monaten abgeschlossen ist ohne das man vorher was davon gehört hätte. Also… nö. Jedenfalls nicht so. 😀