Skyrim – Director’s Cut für Skyrim und die Special Edition aktualisiert!

Heute präsentieren wir euch dank der fleißigen Arbeit von Ypselon die Aktualisierungen der umfassenden Patch-Sammlung für The Elder Scrolls V: Skyrim sowie die Special Edition mit einer großen Anzahl an neuen Korrekturen.

Die Erweiterungen Skyrim – Director’s Cut (SDC) und Skyrim Special Edition – Director’s Cut (SSEDC) haben es sich zum Ziel gemacht, die deutsche Versionen von The Elder Scrolls V: Skyrim so gut es geht zu verbessern. Vorrangig geht es darum, fehlende Übersetzungen nachzuholen, deutsche Texturen einzufügen und Texte und Begriffe so anzupassen, dass sie auch zu den vorherigen Teilen der Reihe passen. Mit dem separat erhältlichen inoffiziellen Patch werden zudem eine Vielzahl Fehler des eigentlichen Spiels, welche die offiziellen Patches noch nicht korrigiert haben, behoben. Mit der Erweiterung könnt ihr außerdem alle englischsprachigen Texturen nun in deutscher Sprache vorfinden.

Änderungen von SDC 5.3:

  • Komplette Überprüfung und Anpassung sowie Korrekturen an den Strings
  • Einige Anpassungen in den Audiofiles, damit sie besser zu den Strings passen
  • Auf Unofficial Skyrim Legendary Patch 3.0.9f3 aktualisiert (Anpassung der Sprachdateien, Korrektur der Übersetzung)
  • Neue Malachit zu Vulkanglas.esp (Nun mit aktualisierten Einträgen, Malachit wurde durch Vulkanglaserz ersetzt)

Änderungen von SSEDC 1.1:

  • Komplette Überarbeitung und Anpassung der Strings
  • Neue Sprachdateien, damit die Sprache besser zu den Texten passt

Wir wünschen euch viel Spaß mit Skyrim und den neuen Versionen unseres Patches!


Über den Autor

Ich bin der Administrator und Besitzer von ElderScrollsPortal.de, ehemals Scharesoft.de. Hier kümmere ich mich um alles mögliche was so ansteht, dazu gehören Newsmeldungen, Einstellen neuer Downloads und die Entwicklung neuer Features für das Portal.

Zusammen mit Deepfighter habe ich an der offiziellen deutschen Übersetzung von Skyrim sowie Elder Scrolls Online mitgewirkt. Für Skyrim bin ich unter anderem auch für das inoffizielle Director's Cut verantwortlich.