Dwemerschrift

Werbung (Nur für Gäste)

Die Schrift der Dwemer ist weiterhin ein großes Rätsel. Ein grundsätzliches Problem stellt dabei dar, dass es zwei verschiedene Arten von Dwemerschrift gibt. Einmal ist eine künstlerisch gestaltete Schrift anzutreffen. Diese wurde von den Dwemern für die Verzierung von Rohren und Türen verwendet. Die zweite Schriftart ist weitaus eckiger und wurde in Büchern verwendet.

Da bis heute nicht allen Dwemersymbolen Buchstaben zugeordnet sind, erschwert dies natürlich auch ungemein die Übersetzung der Sprache der Dwemer.

In letzter Zeit konnten einige Fortschritte gemacht werden, als Forscher die Ähnlichkeit der Dwemer- mit der Ayleidenschrift entdeckten. Bis auf wenige Details scheinen die beiden Schriftarten gleich zu sein.

Ein weiteres Rätsel gibt die Tatsache auf, dass inzwischen mehr als 26 Zeichen gefunden wurden. Dies legt den Schluss nahe, dass die Dwemerschrift nicht einmal auf dem gleichen Alphabet wie unsere Sprache beruht.

Dwemerschriftarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kaiserliche Schrift A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Dwemerschreibschrift A D E G I L M N O R S V W Y
Dwemerdruckschrift C E G H I K N R S V Y
Dwemerschrift[1] Dwemer3 A.png Dwemer3 B.png Dwemer3 C.png Dwemer3 D.png Dwemer3 E.png Dwemer3 F.png Dwemer3 G.png Dwemer3 H.png Dwemer3 I.png Dwemer3 J.png Dwemer3 K.png Dwemer3 L.png Dwemer3 M.png Dwemer3 N.png Dwemer3 O.png Dwemer3 P.png Dwemer3 Q.png Dwemer3 R.png Dwemer3 S.png Dwemer3 T.png Dwemer3 U.png Dwemer3 V.png Dwemer3 W.png Dwemer3 X.png Dwemer3 Y.png Dwemer3 Z.png

Bekannte Übersetzungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dwemerinschrift in den Dwemer-Ruinen
Dwemerinschrift in einer Tür

Von der Dwemerschreibschrift sind zwei Übersetzungen bekannt. Beide sind von einem der Designer von Morrowind als Easteregg eingebaut worden. Dieser Designer verewigte sich selber in den Dwemerrohren, die sämtliche Dwemer-Ruinen auf Vvardenfell durchziehen. Auf diesen Rohren wiederholen sich das Wort WORMGOD. Dies ist der Spitzname des Designers.

Die zweite bekannte Übersetzung findet sich auf der Eingangstür von Arkngthand und einige anderer Dwemer-Ruinen. Diese kunstvoll verzierte Tür enthält auch den Text IN LOVING MEMORY, GARY NOONAN SR.. Auch dieser Text wurde von dem Designer Gary Noonan als Tribut an seinen Vater dort versteckt.

Von der Dwemerdruckschrift gibt es derzeit keine bekannten Übersetzungen.

Dwemer-Schreibschrift[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unbekannte Dwemersymbole

Auch wenn von dieser Schriftart Teile entschlüsselt wurden, können weitere Texte leider nicht übersetzt werden, da einfach keine vorhanden sind. Neben den Röhren und Türen, die bereits oben beschrieben sind, tritt diese Schrift zwar noch an einigen anderen Stellen auf, leider sind diese Textfragmente aber nicht lesbar. So ist diese Schrift auf mehren Dwemerplänen zu finden, allerdings sind diese zu schlecht erhalten, als dass man die Schrift bis auf einige unzusammenhängende Zeichen noch erkennen könnte. Ebenfalls auf dem Dwemer-Rätselwürfel sind entsprechende Schriftzeichen eingraviert. Diese sind allerdings zu klein, um eine eindeutige Zuordnung durchzuführen. Eine weitere Quelle gibt es allerdings noch. In einer nicht verwendeten Textur aus Morrowind, die nach dem Namen das Zeichen eines Golems darstellt, sind zwei derzeit noch unbekannte Symbole zu finden.

Dwemer-Druckschrift[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auch wenn keine Übersetzungen dieser Schrift bekannt sind, können die Symbole gedeutet werden, indem sie mit den bekannten Symbolen der Schreibschrift und der sehr ähnlichen Ayleidenschrift verglichen werden. Ein großes Problem besteht darin, dass die Sprache der Dwemer ebenfalls nicht bekannt ist und somit die wenigen vorhandenen Dwemer-Bücher trotz einiger bekannter Schriftzeichen nicht bei der Entschlüsselung der restlichen Zeichen helfen. Diese Bücher sind Das Ei der Zeit und Göttliche Metaphysik. Beide behandeln aber auch geheime Themen, so dass nicht auszuschließen ist, dass hier eine Geheimschrift verwendet wurde.

Beispiele für die Dwemerdruckschrift[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Bücher Das Ei der Zeit und Göttliche Metaphysik sind in Dwemerdruckschrift verfasst.
  • Auf vielen Dwemer-Plänen sind Zeichen der Dwemer-Druckschrift zu sehen.
  • Auf einer Schieferplatte in Bamz-Amschend ist ein Magier abgebildet, dessen Umhang mit dwemerischen Schriftzeichen bedeckt ist.

Sternzeichen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sternbildkarte der Dwemer mit einem Dwemerbuchstaben für jeweils ein Sternzeichen. Die Schlange ist nicht zu sehen.

Die Sternzeichen sind auf der Sternbildkarte der Dwemer jeweils einem Dwemerbuchstaben zugeordnet.

Wächter RG Sternzeichen Krieger Dwemersymbol.png
Der Krieger
RG Sternzeichen Magier Dwemersymbol.jpg
Der Magier
RG Sternzeichen Diebin Dwemersymbol.jpg
Die Diebin
Schützlinge RG Sternzeichen Fürstin Dwemersymbol.png
Die Fürstin
RG Sternzeichen Lehrling Dwemersymbol.jpg
Der Lehrling
RG Sternzeichen Turm Dwemersymbol.jpg
Der Turm
RG Sternzeichen Schlachtross Dwemersymbol.png
Das Schlachtross
RG Sternzeichen Atronach Dwemersymbol.jpg
Der Atronach
RG Sternzeichen Schatten Dwemersymbol.png
Der Schatten
RG Sternzeichen Fürst Dwemersymbol.png
Der Fürst
RG Sternzeichen Ritual Dwemersymbol.png
Das Ritual
RG Sternzeichen Liebende Dwemersymbol.png
Die Liebende
RG Sternzeichen Schlange Dwemersymbol.jpg
Die Schlange

Anmerkungen

  1. Diese Schriftart wird in The Elder Scrolls V: Skyrim verwendet.
  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden