Fremdländer

Werbung (Nur für Gäste)

Ein Fremdländer (auch N'wah genannt) ist in den Augen der Dunmer in Morrowind, jeder, der außerhalb der Grenzen Morrowinds geboren und aufgewachsen ist. Dies gilt nicht nur für Personen die nicht in Morrowinds beheimatet sind, sondern auch für die eigene Rasse. Besonders bezieht sich der Begriff auf alle Sklaven, Menschen, Tierrassen und fremdgeborene Mer. Erkennungsmerkmale sind zum Beispiel der westliche Sprachstil bzw. Akzent und das formelle Auftreten wie die Kleidung. Die einheimischen Dunmer verfügen über ein feines Gefühl, diese feinen Unterschiede zu erkennen.

Das einzige Fürstenhaus, das sich tolerant gegenüber solchen Fremdländern präsentiert, ist das Fürstenhaus Hlaalu. In allen anderen Fürstenhäusern haben Fremdländer mit Vorurteilen und Ungerechtigkeit zu kämpfen.

Der dunmerische Begriff N'wah ist im Gegensatz zu Fremdländer nicht nur abwertend sondern meistens auch beleidigend gemeint.

  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki