Sklave

(Weitergeleitet von Sklaven)
Werbung (Nur für Gäste)
Artikelweiche.svg In dem Artikel Sklave geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:

Als Sklave bezeichnet man ein unfreies intelligentes Lebewesen, welches seiner persönlichen Freiheit beraubt ist und als Eigentum eines anderen gilt. Sklaven werden oft durch physische Gewalt zum Zwecke der wirtschaftlichen Ausbeutung gefangen gehalten. Historisch ist die Sklaverei wahrscheinlich durch Kriege entstanden. Die ersten Kriegsgefangenen waren auch die ersten Sklaven.

Gesetzliche Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Halten von Sklaven ist in Morrowind auf Grund des Waffenstillstands-Vertrages, der die Eingliederung Morrowinds in das Kaiserreich von Tamriel besiegelt, noch erlaubt. Im übrigen Kaiserreich ist diese Praxis verboten. Die Dunmer bestehen auf das Recht, Sklaven halten zu dürfen und die Aschländer überfallen regelmäßig Dörfer und kleinere Siedlungen, um Beute und Sklaven zu rauben. Sklaven werden durch magische Fesseln gebunden, die ihnen die Magiefertigkeiten entziehen. Diese Fesseln können nur durch spezielle Schlüssel gelöst werden. Es gibt jedoch eine Untergrundbewegung, die Zwillingsfackel, die sich dazu verschrieben hat, Sklaven zu befreien und in ihre Heimat zurückzubringen.

Sklavenmarkt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Sklavenmarkt

Auf Vvardenfell gibt es viele Orte, wo sich Sklaven finden lassen (Sadrith Mora, Suran, Molag Mar, etc.). Der größte und derzeit einzige legale Sklavenmarkt Vvardenfells befindet sich in der telvannischen Stadt Tel Aruhn. Dort bietet Savile Imayn sechs Sklaven unterschiedlichster Rassen zum Verkauf an:

Jeder der Sklaven kostet tausend Draken, und der Käufer darf sich den Sklaven auf Lebenszeit behalten, oder er kann ihn auch freilassen. In der 3Ä 427 befand sich der Minenarbeiter Llaals Ores am Sklavenmarkt, welcher allerdings von Raynasa Rethan gekauft wurde, um in der zum Odai-Plateau gehörenden Shurdan-Raplay-Eiermine zu arbeiten.

  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden