Adventskalender

Hurlburt Branquette

Werbung (Nur für Gäste)
König von Schornhelm
Vorgänger
 ???
Hurlburt Branquette
2Ä 522 - 2Ä 546
Nachfolger
Ranser Branquette

Hurlburt, 21. Graf Branquette (* 2Ä ???, † 2Ä 546) war Mitte Zweite Ära König von Schornhelm und Herrscher über Kluftspitze.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Regentschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hurlburt bestieg in 2Ä 522 den Thron von Schornhelm. Allgemein wird er als größter Herrscher der Stadt seit Beginn des Interregnums angesehen, nicht zuletzt, da er die Armeen Schornhelms 2Ä 529 in die Schlacht von Grandenfels geführt hat und dem ersten Dolchsturz-Bündnis beitrat.[1] Hurlburt heiratete Iphilia Montclair, die ihm 2Ä 530 einen Erben namens Phylgeon schenkte. Zu diesem Zeitpunkt hatte er schon mit einer Angehörigen des Hauses Tamrith einen außerehelichen Sohn namens Ranser. Hurlburt starb zwei Jahre nach seiner Frau, in 2Ä 546.[2][3]

Nachfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obwohl Phylgeon Branquette der rechtmäßige Erbe des Throns war, erhob mit Unterstützung der Häuser Tamrith und Branquette sein Halbbruder Ranser Anspruch auf den Thron. Aus diesem Grund wurde der Rat des Nordens zusammengerufen, der mit knapper Mehrheit Ranser zum König wählte. Phylgeon wurde 38. Baron Montclair.[2]

Familie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen

  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki