Stoppt die Zensurmaschine – Rettet das Internet! #Uploadfilter #Artikel13

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von Moorkopp, 20. Februar 2019.

  1. Krschkr

    Krschkr Abenteurer

    Dir ist bewusst, dass die Sperrung von Videos aufgrund nicht gestatteter Nutzung urheberrechtlich geschützter Musik erst mal in keinem Zusammenhang steht mit den von dir vielfach kritisierten wahrscheinlich in den Raum stehenden KI-Filtern steht? Hier wurden die bestehenden Mechanismen genutzt, so, wie es schon jahrelang geschieht, auf Grundlage der seit Jahren bestehenden rechtlichen Grundlage. Worauf willst du also hinaus, was hat das konkret mit deinem Thema zu tun?

    Dein Aktivismus und die guten Absichten, die ich dir unterstelle, in allen Ehren – aber indem du dich auf jedes Ereignis stürzt, das mit dem Thema, nicht aber dem Inhalt und der tatsächlichen Wirkung der Datenschutz-Grundverordnung in Zusammenhang steht, vermutungsweis weil du dir davon eine größere Sympathie für deine Position versprichst, präsentierst du dich als unsachlicher (bis hin ideologisch belasteter) Diskussionsteilnehmer und machst deine Position weniger glaubwürdig.
    ;)
     
    EvilMind und Licht gefällt das.
  2. Moorkopp

    Moorkopp Abenteurer

    Was ist dein Problem? Soll ich hier nicht mehr posten weil es dich stört oder was? Fühlst du dich mit deinem vorletzten Beitrag von mir schon "ignoriert"? Ja. Da hast du Recht. Ich ignoriere dich in gewisser Weise. Mich interessiert deine Meinung herzlich wenig was du mir unterstellst oder aus was für einer "Ehre" du in deinen Posts geleitet bist. Ich poste hier, weil es mir "Spaß" macht.
    Schon mal was davon gehört? Spaß?
    Also leider nix mit deinen Vermutungen, und größerer Sympathie erhaschen etc.. Sympathie gibts hier in dem Forum schon lange nicht mehr und von mir schon gar nicht. :)
    Also schön locker bleiben, bevor du hier Vermutungen und evt. sogar Anschuldigungen in den Raum wirfst, die mich sogar beleidigen könnten. Und bei Beleidigungen greifen ja gewisse Regeln, nicht wahr?
    Wissen wir doch alle wie man damit umgeht. Also entspann dich Großer!
     
    marex gefällt das.
  3. Lahmaf

    Lahmaf Freund des Hauses

    Politik ist aber kein Spaß, da zählen nur knallharte Fakten und diese erfordern genaue Recherche.
    Wirft man einfach so etwas in den Raum, muss damit gerechnet werden dass es einer widerlegt.
    Genau das hat Krschkr gerade praktiziert.
    Es tut mir leid.
     
    Licht gefällt das.
  4. Moorkopp

    Moorkopp Abenteurer

    Schon mal was von Verriss gehört? ;) Seine "Kritik" war vielleicht im ersten Post noch Kritik, doch nicht mehr im Zweiten.Und wer sagt das ich hier "politisch" bin? Wie sagte Krschkr doch so schön in seinem Zitat:
    Und das ist eine Beleidigung!
    Zumal ich mit keinem Wort erwähnte das ich mich auf Urheberrechtsreform beziehe, sondern nur, wen es auch trifft. Kleiner Test für IHN, wenn man so will. Tja, leider reingefallen.
    Und wenn man es genau nimmt, überließ ich es doch dem Betrachter was er daraus für schlüsse zog - ganz, wie er wollte. ;)

    Wenn du wirklich was zum Urheberrecht sehen willst und wie es sich auswirkt? Bitte schön. Damit ich auch den Unterschied für ihn benennen kann, ja?
    Untitled.jpg

    Und ich denke damit ist das Thema hier auch für mich durch. Ich habe keine Lust und es nicht nötig mich hier ansauen zu lassen.
    Viel Spaß noch. :)
     
  5. marex

    marex Abenteurer

    Wissen das auch die Politiker? :D Oder sind die Gründe, warum Artikel 13/17 kreiert wurde besonders von VOSSten Axel eher als fadenscheinig und an den Haaren herbeigezogen zu betrachten? Fakt ist das es im Koalitionsvertrag stand, von Artikel 13 die Finger zu lassen, und Fakt ist das sich die "Politiker" nicht dran gehalten haben. Und da sieht man auch sehr schön was die wiederrum von Fakten halten. Und das machen sie seit jeher so. In der Politik gehts mitnichten um Fakten, schon lange nicht mehr.

    Und natürlich gehts in der Politik auch um spaß, wir haben nämlich lauter Spaßparteien die genausolche Gesetze erlassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2019
  6. Licht

    Licht Mr. Morrowind 2015/2016/2017

    Wie Lahmaf und Krschkr bereits erwähnten handelt es sich nicht um die Urheberrechtsreform. Diese greift dort nämlich gar nicht, denn das sind allgemeine Lizenzverstöße oder Urheberrechtsverletzungen. Ob dieses Vorgehen wiederum gut umgesetzt ist, ist wieder andere Geschichte.:)
    Wenn du die Sachlagen kritisieren willst, bietet es sich wohl an das Thema umzubenennen.

    Krschkr ist wirklich der letzte, der jemanden beleidigt. Er betrachtet Themen sehr sachlich mit viel Hintergrundwissen. Ich sehe im Satz allerdings keine Beleidigung, weder indirekt noch direkt. Er schrieb nur, wie er eine solche Recherche findet, jedoch hat er nie gemeint, dass es auf dich wirklich gelten soll. Ebenso schrieb er, dass andere dies bewerten können. Beleidigungen sehen anders auf, eher wollte er dich auf die Recherche aufmerksam machen.

    Die Sache ist ziemlich leicht gelöst, indem du den Thread umbenennst oder allgemein die Verstöße und das Vorgehen kritisierst. Ich halte das auch nicht immer für richtig.
    Im Moment kann ich auch nichts mit dem Beitrag anfangen. Warum ist denn jetzt der Präsident besonders? Würde es sich um eine andere Person handeln, wäre das Video womöglich auch gesperrt worden, vielleicht steckt noch ein Machtkampf dahinter.
     
  7. Elandra_MynShuryan

    Elandra_MynShuryan Vertrauter

  8. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

  9. Lahmaf

    Lahmaf Freund des Hauses


    Zitat:
    Hätte Deutschland sich heute enthalten oder gegen das Vorhaben gestimmt, wäre keine ausreichende Mehrheit zustande gekommen. Denn die ...

    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

     
  10. Apsalar

    Apsalar Bürger

    Der Eiertanz der Frau Barley beginnt. Die SPD hat sich soeben selbst in den Fuß geschossen, denn diese Entscheidung wird zweifellos folgen haben und die wirklich nett verklausulierte Erklärung wird im Ergebnis keine Folgen haben........... ausser für die SPD. Aber der durchschnittliche SPD-Wähler ist über 70 hat kein Internet und guckt ZDF (Traumschiff).:D
     
  11. Lahmaf

    Lahmaf Freund des Hauses


    Die haben aber schon Kinder und Enkel und können sich noch an die mittschuld am Untergang der Weimarer Republik erinnern.
    Außerdem sind es diese 70 Jährigen, die ihre arbeitslosen Kinder jetzt noch mit durchfüttern.
     
    Apsalar gefällt das.
  12. Apsalar

    Apsalar Bürger

    Offtopic:
    Ja, schon aber, der Untergang kommt sowieso und ist unausweichlich, denn die aktuellen Enkel von Marxs und Engels, reden zwar darüber haben aber weder ihre Gründerväter, noch Voltaire, den sie gern zitieren, noch Simmel, Hobbes, Locke gelesen geschweige denn verstanden. Die SPD ist jetzt auch als religiöse Vereinigung zu betrachten, seit Lars Klingbiel entschieden hat, dass Atheisten und Humanisten in der SPD nicht wirklich etwas zu suchen haben.
     
    Lahmaf gefällt das.
  13. Lahmaf

    Lahmaf Freund des Hauses

    Du willst damit sagen das Harvald recht behalten wird und Links verliert!
    Damit könntest sogar recht haben.
     
  14. Jorgodan

    Jorgodan Ehrbarer Bürger

    Nun es gibt immer Alternativen. Mann muss sich nur damit beschäftigen und sie auch wählen damit sie die etablierten Parteien auch verdrängen können!
    Die Humanisten
    Die europäer Volt
    Leider gibt es zu viele kleine Splittergruppierungen die alle gerne etwas Besonderes sein wollen, ohne nach Gleichgesinnten zu suchen mit denen man sich zusammenschließen könnte. Das war schon immer das Problem der linken Kräfte. Die reaktionären Kräfte sind sich immer sehr schnell einig. Die Progressiven leider nie. Warum auch immer.
     
  15. Apsalar

    Apsalar Bürger

    Zum Thema zurück: Ja, aber lautet jetzt das Kredo. Alles nicht so schlimm.

    Er hat recht. Wir sitzen oft stundenlang zusammen und diskutieren. Seine Argumente sind minimalistisch und realistisch und daher so wahnsinnig erschreckend. Nur das er ein Linker ist und den Untergang seiner Ideale mit einem weinenenden Auge sieht.

    Ja, unser Enkel (11) ist ein islamophober Rassist und er hat jedes Recht dazu. Er besucht jetzt eine katholische private Eliteschule. Geld ist ein perfekter Schutz.

    Ich bewundere seine ehemalige Klassenkameradin, eine kleine blonde Polin deren Eltern "nur" in der Altenpflege arbeiten, die dem weiter entgegensteht, weil sie fürchtet, zu ihrem eigenen Schutz, zu ihren Grosseltern nach Polen zurückzumüssen. Beide werden niemals eine linke Partei nach derzeitiger Definition wählen.

    Wir verlieren unsere Kinder, weil wir sie nicht schützen. Ich hoffe, dass Sarah noch einmal zurückkommt, aber die Hoffnung ist nur noch sehr klein.
     
  16. Apsalar

    Apsalar Bürger

  17. Tommy

    Tommy Hausvetter

  18. Werbung (Nur für Gäste)
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden