Alessia

Werbung (Nur für Gäste)
Icon Hammer.png Dieser Artikel bedarf einer intensiven Überarbeitung!
Grund: Muss noch komplett geschrieben werden
Das heißt dieser Artikel hat Fehler oder ist nicht mehr aktuell. Hilf dabei diesen Artikel so zu überarbeiten das er aktuellen Standards entspricht und mit allen nötigen Infos gefüttert wird, die es über dieses Thema gibt. Weitere Infos, findet man gegebenenfalls in der jeweiligen Diskussion des Artikels!


Icon 1.png Dieser Artikel steht derzeit im WIP (Work in progress)
Bearbeitet von Numenorean
Das heißt dieser Artikel wird derzeit komplett über- oder bearbeitet und jegliche Änderungen an diesem Artikel könnten eventuell verloren gehen. Bitte warte daher mit Änderungen, bis dieser Hinweis nicht mehr erscheint, um einen möglichen Bearbeitungskonflikt zu vermeiden! Weitere Infos findest du gegebenenfalls auf der jeweiligen Diskussionsseite des Artikels!
 


Kaiserin des Alessianischen Kaiserreiches
Vorgänger
---
Alessia Nachfolger
Belharza
Statue der Heiligen Alessia im Arenabezirk der Kaiserstadt [1]

'Alessia (* ???, † 1Ä 266 [2]), geboren als Periff, war Anführerin des Sklavenaufstandes gegen die Ayleiden, Gründerin und Namensgeberin des Ersten menschlichen Kaiserreiches und erste menschliche Kaiserin in der Geschichte von Tamriel. Heute wird sie als die Heilige Alessia vom kaiserlichen Kult verehrt.


El-Estia in der Remanada

RESSOURCE, ALTER ARTIKEL, WIRD EINGEARBEITET

Sie erschien Hrol und seinen 17 Rittern, als diese versuchten, den Westen und den Osten des Kaiserreiches wieder zu vereinen. In der linken Hand hielt sie das Drachenfeuer von Akatosh, in der rechten das Amulett der Könige und in der Brust hatte sie eine Wunde, aus der das Nichts tropfte. Bei ihrem Erscheinen fielen Hrol und die Ritter auf die Knie und beteten, dass alles wieder in Ordnung kommen soll. Darauf sprach der Geist, dass sie vor Hrol und den Rittern weglaufen wird, da die Menschheit auch vor ihr weggelaufen ist.

Die Männer suchten El-Estia, doch nur Hrol und sein Schildknecht konnten sie finden und der König sprach zu ihr, dass er die Welt wieder lebendig machen möchte. Er möchte zum Drachenfeuer zurückkehren, den Westen wieder mit dem Osten vereinigen und das Verderben beseitigen.

El-Estia vereinigte sich mit König Hrol. Der Schildknecht war Zeuge dabei und meißelte in den Stein "UND HROL BESCHLIEF EINEN HÜGEL". Aus dieser Vereinigung resultierte Reman, der zukünftige Kaiser von Cyrodiil.

Weiteres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen

  1. Quelle: Offizielles Lösungsbuch zu The Elder Scrolls IV: Oblivion, Seite 404
  2. laut der IL-Zeitleiste vollzog sie in diesem Jahr ihre Apotheose
  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki