Pelagius I

Werbung (Nur für Gäste)
Kaiser von Tamriel
Vorgänger
Tiber Septim
Pelagius I
3Ä 38 - 3Ä 40/3Ä 41
Nachfolger
Kintyra I

Pelagius Septim I (* ???, † 3Ä 40[1]/3Ä 41[2]) war ein Enkel Tiber Septims und von 3Ä 38[2] bis zu seiner Ermordung im Jahre 3Ä 40[1] beziehungsweise 3Ä 41[2] der zweite Kaiser von Tamriel und der letzte aus der direkten Linie von Tiber Septim.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pelagius bestieg nach dem Tod eines Großvaters Tiber Septim im Jahre 3Ä 38[2] den Thron. Er führte dessen Politik weitestgehend fort und regierte wie dieser stark und beherzt über das Kaiserreich,[3] obgleich es auch Berichte darüber gibt, dass er gerade im Umgang mit den Provinzen Unsicherheit und eine gewissen Nervosität aufwies.[4] Die von seinem Großvater als Königin von Morrowind eingesetzte Barenziah betrachtete er mit einer gewissen Feindseligkeit, jedoch schätzte und vertraute er dem langem Vertrautem seines Großvaters Symmachus, weshalb die Ehe zwischen diesem und Barenziah trotz allem zu einer politischen Stabilität zwischen dem Reich und Morrowind unter Pelagius I führte.[5] Irgendwann im Laufe von Pelagius' Herrschaft soll der König der Unterwelt auf den Kaiser zugetreten sein und diesem eröffnet haben, dass sein Großvater ihn geschickt habe, um ihm beim Führen des Reiches zu helfen.[4]

Die Herrschaft von Pelagius I endet abrupt nach nicht einmal drei Jahren. Je nach Quelle im Jahr 3Ä 40[1] oder 3Ä 41[2] wird der Kaiser während eines Gebets im Tempel des Einen in der Kaiserstadt von einem Attentäter der Dunklen Bruderschaft ermordet.[3] Die Hintermänner der Tat bleiben bis heute unbekannt, jedoch vermutet der Historiker Stronach k'Thojj III einen Feind der Septim-Dynastie hinter dem Attentat.[3]

Kaiser Pelagius I hinterließ bei seinem Tod keine Erben, weshalb die Kaiserkrone an Kintyra Septim, die Tochter von Tiber Septims Bruder Agnorith und Cousine ersten Grades von Pelagius I, fiel. Diese bestieg als Kintyra I schließlich den Thron.[3]

Literaturverweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen

  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki