Adventskalender

Ralden Hlaalu

Werbung (Nur für Gäste)
Artikelweiche.svg In dem Artikel Ralden Hlaalu geht es um die Hintergrundgeschichte. Spielbezogene Einzelheiten findet ihr auf den folgenden Seiten:
Statthalter von Narsis
Vorgänger
 ???
Ralden Hlaalu Nachfolger
 ???
Ratsherr Ralden

Ralden Hlaalu war ein Ratsherr des Hauses Hlaalu und Statthalter von Narsis. Darüber hinaus war er Vater von Vim Hlaalu,[1] die fest an ihn glaubte und seinen Worten vertraute.[2]

Als in 2Ä 582 die Llodos-Seuche sich Narsis näherte, wollte Giron Sadri Ralden dazu antreiben, die Stadt abzuriegeln.[3] Als kurz darauf ein Abenteurer zu Ralden kam um ihn zu den Vermisstenfällen in der Stadt zu befragen, bat dieser ihn, sich mit den Bewohnern der Stadt zu unterhalten und nach Beweisen zu suchen, aus welchen Gründen Bewohner der Stadt verschwinden. Als er seine Nachforschungen beendet hatte, kehrte der Abenteurer zu Ralden zurück und berichtete, dass jemand die Seuche nach Narsis gebracht hatte.[4] Als Ralden dies erfuhr, lies er die Stadt abriegeln.[3] Weiterhin bat Ralden den Abenteurer Giron Sadri über das Herausgefundene zu informieren.[5] Während dieser in Auftrag von Giron unterwegs war, nutzte Giron die Gunst der Stunde um Ratsherr Ralden zu entführen.[6] Ob Ralden die Entführung überlebte oder an schweren Wunden starb, ist nicht bekannt.[7]

Familie

Hauptartikel: Familie Hlaalu

Anmerkungen

  1. Dialog mit Vim Hlaalu
  2. Vims Tagebuch
  3. 3,0 3,1 Dialog zwischen Ratsherr Ralden und Giron Sadri
  4. Teil der Quest Zum eigenen Schutz
  5. Teil der Quest Ungebetene Gäste
  6. Dialog mit Varon Davel
  7. Es hängt von der Entscheidung des Spielers ab
  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden