Yagrum Bagarn

Werbung (Nur für Gäste)
Icon Hammer.png Dieser Artikel bedarf einer intensiven Überarbeitung!
Das heißt dieser Artikel hat Fehler oder ist nicht mehr aktuell. Hilf dabei diesen Artikel so zu überarbeiten das er aktuellen Standards entspricht und mit allen nötigen Infos gefüttert wird, die es über dieses Thema gibt. Weitere Infos, findet man gegebenenfalls in der jeweiligen Diskussion des Artikels!
Yagrum Bagarn auf seinem sechsbeinigen Läufer

Yagrum Bagarn ist der letzte noch lebende Dwemer. Sein Körper ist auf ein sechsbeiniges Laufgestell aufgesetzt, da er durch die Corprus-Krankheit stark entstellt ist und unter ihren schweren Folgen leidet. In der Obhut des telvannischen Magiers Divayth Fyr lebt er im Corprusarium in Tel Fyr. Er ist fest davon überzeugt, dass nur Divayth Fyr ihn noch heilen kann.

Zur Person[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yagrum Bagarn war ein Handwerker, Chefarchitekt und Ingenieur von Kagrenac. In seiner Ära gehörte er zu den besten Handwerkern der Dwemer.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Verschwinden der Dwemer gehört wohl mit zu den größten Mysterien Morrowinds, wenn nicht sogar ganz Tamriels. Yagrum Bagarn sagte, er befand sich zur Zeit des Vorfalls in einem anderen Teil von Tamriel und als er zurückkam, war sein Volk urplötzlich verschwunden. Er suchte im ganzen Kaiserreich nach Antworten über das Verschwinden und kam nach einer langen Reise, während der er sich an Corprus ansteckte, zu einer Theorie.

Seine Theorie über das Verschwinden der Dwemer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kagrenac, der führende arkanische Philosoph und Magier, erfand eine Maschine, welche die Lebenserwartung der Dwemer um ein Vielfaches erhöhen konnte. Jedoch waren die Nebenwirkungen unerforscht und ein Fehler der Maschine hatte ungeahnte Folgen. Kagrenac, der besessen war von der Idee der Unsterblichkeit seiner eigenen Rasse, vernichtete mit dieser Maschine eben diese.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während seiner langen Reise durch das Kaiserreich von Tamriel protokollierte und zeichnete er beinahe alle ihm bekannten Artefakte Tamriels und trug sie in einem Buch mit dem Titel Artefakte aus Tamriel zusammen.

  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki