Bin neu bei ESO - Fragen für den Anfang

Dieses Thema im Forum "[Online] Quests, Tipps und Tricks" wurde erstellt von Veterano, 17. Januar 2021.

  1. Licht

    Licht Mr. Morrowind 2015/2016/2017

    Das bezog sich auf die Leidensklinge, aber war auch nicht böse gemeint, optimaler ist es trotzdem, aber man kann die Spielweise auch nicht ändern, wenn man seinen eigenen Weg gehen möchte. Ist auch nicht schlimm.
     
  2. Veterano

    Veterano Mr. Skyrim 2016 und 2020

    Das beste Beispiel, für einen Kampfmagier.
    20210420132524_1.jpg
     
  3. Veterano

    Veterano Mr. Skyrim 2016 und 2020

    Hat einer Erfahrung mit Vampirismus? Habe da zwar Einiges gelesen, bin hinsichtlich Vor und Nachteile, aber noch verunsichert.
    Wieviel sind die anderen Fähigkeiten nun wirklich teurer und wie stark dafür die Vampirfähigkeiten in der Praxis?
    Oder ist das ein Nullsummenspiel und man macht es rein aus Spass? Wie reagieren andere jetzt auf mich, insbesondere Questgeber? Tag und Nacht, können bei einem Onlinespiel ja keine Rolle mehr spielen.
    Mit Greymoor, wurde das Konzept ja auch geändert.
    Zumal man ja jemand braucht, der ein beisst.
     
  4. EvilMind

    EvilMind Hausvetter

    Ja. dieser User hier, auch wenn ich ihn nicht mag, ich glaube nicht das er im Sinne der Spieler neutral ist (sein kann) denn das hier trifft auf seinen Kanal zu: Dieser Kanal wird unterstützt durch Bethesda_DE & ZeniMax Online Studios. :

    Aber als erste Anlaufstelle ist er immer gut.
    Ich hab Vampir auch in Betracht gezogen aber dann den Werwolf vorgezogen.
     
    troubega gefällt das.
  5. troubega

    troubega Bürger

    Es gibt ja diesen erfrischt sein Bonus für mehr EP. Der ist ja auch für mehrere Tage gültig. Also er erhöht sich mit jedem Tag. Ab wie vielen Tagen kein spielen erhöht sich dieser Bonus nicht mehr?
     
  6. Killfetzer

    Killfetzer Super-Moderator Mitarbeiter

    Ja, ich war Vampir (tatsächlich zufällig bei einem der seltenen NPCs angesteckt und ich bin es lange genug geblieben um die Errungenschaften freizuschalten ;) )

    Im Gegensatz zu Werwolf, der seine Vor- und Nachteile nur während der Verwandlung aktiv hat, wirken die Vor- und Nachteile des Vampirs immer. Auf Stufe 1 heißt dass, du hast 10% weniger Lebensregeneration, nimmst 5% mehr Feuerschaden und deine Fähigkeiten kosten 3% mehr (außer Vampirfähigkeiten, die 6% günstiger sind). Das ist verkraftbar. Allerdings sind die Nachteile bei höheren Stufen sehr deutlich (-100% Lebensregeneration, +20% Feuerschaden, +12% Fähigkeitskosten, Händler außerhalb von Gesetzlosen-Unterschlupfen handeln nicht mehr mit einem, was man aber mit einem der Fähigkeiten umgehen kann).

    Vampire sind wohl sehr stark für Assassinentyp-Charaktere, aber für mich wäre die Spielweise erstmal nichts.

    Grob gilt: Vampir ist für Magicka-Charaktere, Werwolf ist für Ausdauer-Charaktere.

    Soweit ich weiß, kannst du den Bonus bis zu 10 Tagen ansammeln.
     
    Veterano, troubega und Mata gefällt das.
  7. Veterano

    Veterano Mr. Skyrim 2016 und 2020

    Evilmind: Das Video, ist leider nicht mehr auf dem letzten Stand, da seit Greymoor, der Vampir verändert wurde. Deswegen, habe ich es nicht angeschaut. Bei einem anderen Video, war die Sprache so undeutlich, dass ich auch keine Lust hatte.

    Kannst mich aber nicht mehr anstecken?

    Reagieren Questgeber?

    -100% Lebensregeneration, ist schon heftig. Das heisst null Lebensregeneration? Was ist mit Tränken und Fähigkeiten, die die Lebensregeneration hoch setzen?
    Zu meinem Necromanten, der auch der Dunklen Bruderschaft angehört, würde sowas ja passen. Ich hatte auch schon überlegt, mit einem Templer zu starten und den Jetzigen, nur noch als Handwerker zu nutzen. Oder parallel zu nutzen, wenn ich zwischendurch mal böse sein will.
     
  8. Killfetzer

    Killfetzer Super-Moderator Mitarbeiter

    Richtig, ich bin jetzt Werwolf. Damit kann ich dich beißen ;)

    Ich glaube nicht. Habe damit aber auch nicht lange gespielt.

    Ja, richtig, das heißt keine Lebensregeneration. Heilfähigkeiten bzw. Tränke funktionieren weiterhin, aber dein Leben regeneriert sich halt nicht mehr von selbst und den Unterschied wirst du massiv merken. Fähigkeiten, Sets oder Speisen, die die Lebensregeneration erhöhen, sollten somit auch nicht mehr funktionieren.

    Und du brauchst eben die hohen Stufen von Vampirismus um deine guten Fähigkeiten und passiven Fähigkeiten überhaupt nutzen zu können.
     
    Veterano gefällt das.
  9. Mata

    Mata Neuankömmling

    Vampir hat mir auch nicht gefallen, das nähren irritierte mich immer bei der Leidensklinge.

    Außerdem wollte ich endlich mal richtig Schaden als "blöde AusdauerTankIn" machen. ;D

    [​IMG]

    Mir macht mein Werwolf richtig viel Spaß. :)
     
    Veterano und EvilMind gefällt das.
  10. EvilMind

    EvilMind Hausvetter

    @Veterano
    Entscheide wohl, es geht nur das eine oder das andere. Vampirismus macht immun gegen Lycanthropie
     
  11. Killfetzer

    Killfetzer Super-Moderator Mitarbeiter

    Du kannst dich aber jederzeit für ein paar Hundert Gold heilen lassen und das andere wählen. Also nicht wirklich endgültig :D
     
    Mata gefällt das.
  12. laksikus

    laksikus Reisender

    Ich find momentan beides nicht sonderlich attraktiv.

    In endgame pve als vampir ist die Kostenerhöhung für normale skills ziemlich mies, man verliert zu viel sustain. Und in pvp vampir ist meistens nur für kurze ganks gut.

    Und als werewolf hat man im endgame pve auch nix zu suchen. Und in pvp liegt mir der spielstil als WW einfach nicht.

    Ich vermisse die Zeit als man Werwolf Fähigkeiten in Menschenform einsetzen konnte :D
     
  13. Killfetzer

    Killfetzer Super-Moderator Mitarbeiter

    Werwolf bringt dir mit extrem wenig Aufwand einen Build, der dir einen Schaden im mittleren Gruppen-PvE-Bereich bringt. Das ist weit gut genug für jeden Solo-PvE-Content und selbst bei Gruppen-PvE sollte das für Vet-Trials ausreichen. Ja, für Hardmode-Speedruns wird das nicht reichen, aber da reicht derzeit wohl kein Ausdauer-Build. Ausdauer ist in Endgame-Gruppen-PvE mehr oder weniger tot.

    Als Werwolf hast du keinen Barswap, keine Ulti, machst deinen Hauptschaden mit leichten Angriffen, das ist halt sehr einfach zu spielen. Und dazu bist du sehr überlebensfähig (selbst mit den Nerfs aus dem letzten Patch), dank extrem viel Leben, zwei super Selbstheilungen, ...
     
    Veterano und Mata gefällt das.
  14. Veterano

    Veterano Mr. Skyrim 2016 und 2020

    Tja, der Vampir, scheint ja nicht gerade beliebt zu sein. Da ist bei diesem "mächtigen Wesen", wie es immer heisst, wohl was schief gelaufen.
    Jeder zweite, scheint hier dagegen Werwolf zu sein.
    Mal sehen, ob mich in Rift einer beisst, denn mein Nekromant, würde das trotzdem gerne Probieren. Werwolf, passt eher zu Hüter und Nord, aber nicht zu Altmernekromant.
    Habe allerdings gelesen, dass einige Vampirspieler, auf Vampirjagd gehen, um ihre Dienste besser gegen Gold anbieten zu können. Einige kassieren und lassen dich dann hängen.
     
  15. EvilMind

    EvilMind Hausvetter

    Oder du wartest noch bis zum 26.04. damit. Wäre ich nicht bereits Werwolf dann hätte mich gestern beinahe ein Vampir gebissen. Der hatte sogar zwei Vampir Legionäre dabei
     
  16. Killfetzer

    Killfetzer Super-Moderator Mitarbeiter

    Ich kann dich beißen, also als Werwolf
     
  17. Mata

    Mata Neuankömmling

    Ich wurde mal durch Zufall von Blutunholden in Bangkorai infiziert.

    [​IMG]
     
    Veterano gefällt das.
  18. Veterano

    Veterano Mr. Skyrim 2016 und 2020

    Oh, die Karte ist echt hilfreich :).

    Verstehe nur Bahnhof.
     
    Mata gefällt das.
  19. troubega

    troubega Bürger

    Barswap =das Wechseln der Fertigkeitsleiste. Du hast nur eine Leiste für Fähigkeiten im Kampf (normal 2 wegen waffenwechsel)

    Ulti = Ultimative Fähigkeit.

    Nerf= Schwächer gemacht
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2021
    Mata und Veterano gefällt das.
  20. Veterano

    Veterano Mr. Skyrim 2016 und 2020

    Habe mir heute tatsächlich die Vampirkrankheit zugezogen. Am nächsten Wegschrein, war aber kein Questgeber. Das mag aber daran gelegen haben, dass der Morgen schon dämmerte. Wie lang, ist eigendlich ein Tag in Eso und kann man die Uhrzeit sehen? Mal sehen, ob morgen was passiert, wenn ich im dunkeln an einem Wegschrein bin.
    20210424174503_1.jpg
     
  21. Werbung (Nur für Gäste)
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden