Blutportale

Dieses Thema im Forum "Literaturforum" wurde erstellt von Ehemaliger Benutzer, 9. Juli 2009.

  1. Hallo,

    ich lese zurzeit "Blutportale" von Markus Heitz und muss sagen, dass ich eher enttäuscht bin. Angefangen hat das Buch mit einer genialen Atmosphäre - ich hab mehrmals schreckhaft aufgesehen, um zu sehen ob eh niemand im Raum ist - und mit Verwirrung und Angst. Man wurde in eine Situation geworfen, die sich in den nächsten Kapiteln dann erklärt, bis man wieder zu jener Situation kommt. DANN wird das Buch, wie soll ich sagen, fast komplett 0815-Fantasy. Nahezu nichts von der Genialität, die mit "Die Zwerge" begonnen hat und später mit Ritus, Sanctum und Kinder des Judas fortgeführt wurde blieb erhalten. Alles war irgendwie ... normal. Der Stoff aus Ritus, Sanctum und Kinder des Judas wurde vermischt, die Storylines vermischt, aus beiden etwas genommen ...

    Auf mich wirkt es so, als ob es rein darum ginge, die Bücher IRGENDWIE fortzusetzen ... gelungen ist ihm das meiner Meinung nach nicht.

    Manchmal gibt es zwar Einstreuungen, die wirklich verdammt gut sind, aber im Grunde hat das Buch nichts von der Klasse der vorigen Veröffentlichungen.


    Lesen muss man es also nicht unbedingt ... empfehlen würde ich das auch nicht.


    Wer hat das Buch noch? Ähnliche Meinung?


    Gruß
     
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Meixi

    Meixi Ehrbarer Bürger

    Ich habe das Buch auch gelesen......

    Ich muss schon sagen, das sich meine Meinung zu dem Buch weitestgehend mit Deiner deckt...... Das Buch ist recht gut...also besser, als vieles, was andere Autoren so zusammendchteln..... Aber an die Zwerge-Reihe und die anderen Heitz-Bücher kommt das lange nicht ran

    Der Story-Plot ist zwar Klasse und nach einem deutlichen Hänger in der Mitte wird das Buch zum Ende hin auch wieder Besser......aber von allem, was ich bisher von Markus Heitz gelesen habe, ist Blutportale sicher das am wenigsten gute Buch.
     
  4. Ah, ich bin in einem Hänger drin? Gut, dann les ichs ja nicht nur, dass ichs durch hab :lol:

    Ich fand bisher die Stelle am ... tja, dümmsten, als

    Justine aus dem Blutportal kommt und somit alles in Gang setzt. Das ist nicht gut umgesetzt, wobei ich hier allerdings bezweifle, dass es möglich ist, so eine Situation gut umzusetzen, wenn die Protagonisten ansonst einfache Menschen sind. Auch wenn Saskia ihre Gabe hat und Will diese Visionen ... das wurde nicht zu meiner Zufriedenheit umgesetzt, und ich glaube, dass auch der Herr Heitz nicht ganz zufrieden ist ... aber egal. Ich hab mir die Legenden der Albae bestellt, mal sehen wie das geworden ist.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Juli 2009
  5. Bloodraven

    Bloodraven Ehrbarer Bürger

    Ich frage mich, was ihr gegen das Buch habt? Es ist einfach genial. Ich habe es innerhalb einer Woche verschlungen. Am besten fand ich die Figur Levantin.
    Aber als 08/15-Fantasy würde ich es nicht bezeichnen.
     
  6. Schatten

    Schatten Bürger

    Ich denke, das Problem ist, dass die vorherigen Bücher von Markus Heitz vielen besser gefallen haben. Ich z.B. war von Ritus und den Zwergen richtig gefesselt, bei Sanctum auch noch, doch das nahm Schritt für Schritt von Kinder des Judas über die Nachfolger der Zwerge bis zu Blutportale stetig ab.

    Was mich gestört hat, war die Aufarbeitung der Themen und Personen, sodass sie (zumindet für mich) etwas an Spannung einbüßten. Gerade in Blutportale werden ja einige Themen aus den "Vorgängern" verflochten, die viele wahrscheinlich nur noch grob im Kopf hatten. Mir war es irgendwann schlichtweg zu mühsam jede Nebenfigur neu einzuordnen, sodass ich für einige Kapitel nur noch dem Hauptstrang folgen konnte.

    Und das heißt auf keinen Fall (!), dass ich das Buch schlecht fand. Es hat aber meine Erwartungen nicht erfüllt, die ich von den anderen Büchern von Markus Heitz mitbrachte. Die Verschwörungen waren toll geschildert, die Entwicklung der Charaktere und das Aufdecken der anfänglichen Rätsel ebenso. Warum dabei allerdings ständig Blut fließen musste - naja ^^
     
  7. Meixi

    Meixi Ehrbarer Bürger

    Ich habe ja auch net gesagt, das das Buch "schlecht" ist....nur das es lange nicht so gut ist, wie andere Sachen, die Heitz geschrieben hat.....
     
  8. Werbung (Nur für Gäste)
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden