Gratisspiele (Aktionen, Vollversionen in Zeitschriften, etc.)

Dieses Thema im Forum "Andere Spiele" wurde erstellt von Spiritogre, 4. Dezember 2009.

  1. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    So, wir haben noch November aber die ersten Zeitschriften für 2011 trudeln bereits ein. Immerhin macht der Computec Verlag im Gegensatz zu IDG die alberne Nummerierung seit einiger Zeit nicht mehr mit, sodass hier erst die Dezemberausgaben erschienen sind.

    Also was haben wir denn diesen Monat schönes? Das große Highlight ist sicherlich Drakensang. Leider packt die Gamestar es ausgerechnet auf die XL DVD und speist die meisten Abonnenten sowie Heftkäufer mit einem beliebigen wenn auch recht neuem Adventure von Agatha Christie ab. Mein Urteil dazu: Epic Fail!
    Aber was soll's, da es nun auf Zeitschrift erschienen ist, wird Das schwarze Auge sicherlich auch demnächst bei den Konkurrenten drauf sein. Meiner Ansicht nach sollte sich Gamestar lieber auf eine gute Vollversion konzentrieren und diese dafür allen Kunden zugänglich machen.

    Die PC Action treibt es noch ärger, Armed Assault war gerade erst auf der PC Games. Diese wiederum bietet mit Tomb Raider Anniversary auch mal nur eine Drittverwertung aber immerhin von einem absolut genialen Spiel.



    Für mich war das übrigens auf absehbare Zeit die letzte Gamestar, die ich mir zugelegt habe. Das Abo ist seit kurzem gekündigt, ab jetzt kaufe ich PC Zeitschriften nur noch nach Vollversion. Grund ist neben dem neuen Layout hauptsächlich die schon seit Monaten immer krassere inhaltliche "Verdichtung" auf wenige Toptitel. Sowohl die Computer Bild Spiele als auch die PC Games bieten hier inzwischen deutlich mehr und sind auch textmäßig inzwischen fast zur Gamestar aufgeschlossen.
    Eigentlich schade, bin ich doch direkt von der PC Player zur Gamestar übergegangen und habe bisher keine einzige Ausgabe verpasst. Aber alles hat einmal ein Ende.
    Nachdem ich in den letzten Jahren nach und nach schon etliche Zeitschriftenabos gekündigt habe (unter anderem Gamepro, Gamefront und c't) verbleibt jetzt als einziges die M!Games. Die hat zwar keine DVD ist aber m. M. n. inhaltlich allen anderen Videospielzeitschriften um Lichtjahre voraus.
     
  2. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Nachtrag, zum Dezember, die CBS möchte mal wieder alle Übertrumpfen.

    Wie sinnig es ist ein kostenloses Spiel wie Herr der Ringe Online auf die Gold DVD zu packen, sei dahingestellt. Immerhin locken unter anderem zwei weitere Charakterslots (normal hat man in der F2P Variante nur zwei), sowie ein gemeinsamer Lagerraum und einiges an Kleinkram (Ring, Umhang etc.) im Wert von angeblich 35 Euro.

    Interessanter finde ich die Silber DVD. Da gibt es zunächst Tales of Monkey Island von Telltale Games (Sam & Max, Wallace & Gromit, Bone und neu Back to the Future). Allerdings nur Episode 1 von insgesamt 5, also nicht denken, man bekommt hier ein Spiel, das sonst noch 35 Euro kostet. Dazu halt noch zwei Agatha Christie Spiele. Also ist diese Ausgabe durchaus ein Fest für Adventurefans. Zum Schluss haben die noch zehn Casualgames mit draufgepackt, darin enthalten sind etwa Bengal oder Azteca. Für 3 Euro kann man da also nicht viel falsch machen.



    Nicht mit in der Liste aufgeführt habe ich die c't 24/2010. Die hat auf der Software Kollektions DVD ein paar ältere Vollversionen drauf:

    Clever & Smart (sehr schönes Adventure, habe ich vor Jahr und Tag mal für eine Spielezeitschrift getestet)
    Everlight - Elfen an die Macht (ebenfalls tolles Adventure im Stil von Simon the Sorcerer)
    Geheime Fälle - Auf den Spuren von Casanova (Grafik-Adventure)
    The Westerner (nettes Adventure im Toy Story Look)
    Nebel der Elfen 2 (Puzzlespiel)
    Perimeter 2 New Earth (Strategiespiel)
    Shredder Classic 4 (Schach)
    Ultimate Motocross (der Name ist wohl selbsterklärend)
    Air Assault 2 (Ballerspiel)

    Dazu kommen noch einige Spezialversionen (Moorhuhn Kart XL, Leela, Deep Sjeng) sowie tonnenweise Freeware: Minigolf, Poker, ein paar Shooter etc.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2010
  3. Rotwadron

    Rotwadron Gebannter Benutzer

    Also, solch ährmliche Weihnachtsausgaben, hab ich noch nicht erlebt. Schade ums Papier, womit dieser Müll umgeben ist.
    Ich hätte mich mal über ein Addon zu CIV IV nach Warlords gefreut (CIV III war schonmal mit sämtlichen Addons auf einer Spielezeitung drauf), oder über Gothic 1 (war vor Jahren mal drauf. Aber nichts, daß Pulver hat man schon übers Jahr hinweg verschossen. Die jetzigen Ausgaben sind nichtmal die Tinte wert.
     
  4. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Ja es ist sehr trostlos in diesem Winter, besonders jetzt vor Weihnachten.

    Sicher gibt es ein paar Highlights wie halt Drakensang, nur zu dem Preis kann man sich das Spiel auch gleich im Laden kaufen und hat dann eine vernünftige Hülle.

    Bisher vergessen zu erwähnen habe ich auch das CBS Sonderheft 01 / 2011 mit Tomb Raider Legend und CSI: Mord in drei Dimensionen. Das Heft bietet allerdings nur eine Zusammenfassung der "wichtigsten" Tests des Jahres sowie halt zwei Spiele, die auch schon vor Jahr und Tag auf der Zeitung waren.



    Für mich wäre auch schön, wenn Zeitschriften mal ein paar alte Rollenspielperlen mit draufpacken würden. Gothic 1 habe ich zwar schon, war das einzige Gothic, dass ich mir als Vollpreistitel gegönnt habe, mochte damals aber sowohl Vampire The Masquarade, Hexen 2 als auch Drakan - Order of the Flame viel lieber (mein Drakan ist leider verschwunden, wollte ich letztens gerne noch mal spielen, wohl verliehen und nie wiederbekommen). Apropos, was in meiner Sammlung immer noch an Oldies fehlt wären z.B. folgende Spiele:
    - Anachronox
    - Vampire - Bloodlines
    - Deus Ex (besitze Teil 2 für XBox und habe Teil 1 beim Freund damals gespielt)
    - Dungeon Siege 2
    - Neverwinter Nights 2

    Aber es scheitert wohl an den damaligen Altersfreigaben.


    Übrigens, in der PC Games 9 / 2010 war ein super tolles Modspecial drinne. Dort ging es um die Ultima Serie.

    Wer Dungeon Siege hat (war schon auf diversen Zeitschriften drauf), der kann etwa grafisch (und inhaltlich) erheblich aufgemotzte Remakes von Ultima 5 und 6 spielen:
    www.u5lazarus.com
    www.u6project.com

    Selbst für Elder Scrolls 3: Morrowind gibt es eine Ultima Mod von Ultima 9 Redemption (in Entwicklung):
    cfkasper.de/ultima

    Für Ultima 7 gibt es für die Besitzer des Originals (wie mich, wenn ich die CDs finden sollte, hatte es nur als Budget in diesem Doppel-CD-Case) immerhin ein Tool, mit dem man das Spiel unter Win zum Laufen kriegt:
    exult.sourceforge.net
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2010
  5. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Zu den Feiertagen flattern auch die neusten Spielezeitschriften in den Handel.

    Ich glaube in diesem Monat (Ausgaben für Januar bzw. Februar, je nach Verlag) ist etwas passiert, dass es bisher auch noch nicht gab: Gleich zwei Zeitschriften bieten das gleiche Spiel als Vollversion! Vor kurzem war Two Worlds schon auf der PC Games. Diesen Monat wird der Reigen mit PC Action und Computer Bild Spiele abgerundet. Eindeutig sollen die Leute scharf auf den (ebenfalls sehr guten) gerade erschienenen zweiten Teil gemacht werden.

    Die Gamestar nutzt dank Publisher dtp das Erscheinen von Jane Jensen's Adventure Hit "Grey Matter" um den vor exakt zwei Jahren zum Weihnachtsfest erschienen Adventure-Thriller "Memento Mori" als VV zu offerieren. Keine schlechte Wahl! Und auf der XL findet sich gar die Gold-Version des populären Spellforce 2. Das war vor ca. eineinhalb Jahren schon als normale Fassung auf diversen Zeitschriften, wobei das Addon dann meist im Monat darauf auf den DVDs zu finden war. Hier gibt es jetzt das Komplettpaket.

    Was PC Games und CBS sonst noch bieten, wird sich in den kommenden Tagen wohl zeigen. Wir sind gespannt ... ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2010
  6. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Na also, heute kam die News endlich. PC Games bringt einen Oldie but Goldie auf seiner kommenden Ausgabe. Den Strategiespielklassiker: "Rome - Total War". Der hat zwar auch schon über sechs Jahre auf dem Buckel und selbst der Nachfolger "Empire - Total War" ist schon fast zwei Jahre raus, für Fans des Genres ist der Titel aber sicher ein Muss.

    Bleibt jetzt also nur noch die zweite VV der CBS, was eine Weile dauern kann.
     
  7. Ah, Rome lohnt dann definitiv einen Kauf - immer noch einer der besten Teile dieser Serie :)
     
  8. Rotwadron

    Rotwadron Gebannter Benutzer

    Der Inhalt der neuesten Computerbild-Spiele
     
    Zeitgeist gefällt das.
  9. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Sorry, war einige Wochen im Urlaub in Süd-Korea und kam nicht zum Aktualisieren. (Boah, das Land hat sich in den zehn Jahren, in denen ich zum letzten Mal da war sowas von verändert, so modern wird Deutschland in den kommenden Jahren nicht ...)

    Sowohl Two Worlds als auch Galactic Civilizations 2 sind die "Großversionen" mit allen Addons, von daher lohnt sich der Kauf der CBS auf jeden Fall. Wobei ich persönlich allerdings verzichte, da ich Two Worlds jetzt schon irgendwo zweimal habe und irgendwie nicht zum Spielen komme, mich deshalb die Addons nicht zum Nochmalkauf animieren und der andere Titel interessiert mich nicht, im Zweifel hätte ich da auch immer noch Sins of a Solar Empire.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2011
  10. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Der Februar steht vor der Tür und diese Woche erscheinen bereits die aktuellen Spielezeitschriften.

    Den Anfang macht das 15-jährige Jubiläum der PC Action, die zeitgleich so viel Leserschwund hat, dass die Zeitschrift aus der IVW ausgetreten ist und ihre derzeit knapp über 20.000 Leser bei fallender Tendenz nicht mehr weiter melden wird. Mal sehen, wie lange es die Zeitschrift noch gibt? Die Vollversion Tomb Raider Anniversary ist ein absolutes Topspiel, das aber leider auch schon bei allen anderen Zeitschriften drauf war und deshalb wohl kaum zum Kauf des Magazins animieren wird.

    Die Gamestar packt auf ihre normale Ausgabe das Adventure Undercover: Operation Wintersonne. Ich hatte das vor einigen Jahren noch von DTP kostenlos zum Testen bekommen es aber dann doch nie gespielt, weil mich das ernste 2. Weltkrieg-Setting nicht so ansprach. Grundsätzlich gibt es bei dem Spiel aber nichts zu meckern, eigentlich ist es sogar eine geniale VV, weil es wohl kaum einer gekauft hat und so die Gelegenheit besteht, dieses Kleinod nachzuholen.

    Auf die XL DVD packt die Gamestar gleich zwei Spiele: Spy Hunter: Nowhere to run ist ein zu Recht völlig vergessenes Actionspiel mit dem inzwischen zum "Schauspieler" mutierten Wrestlingstar Dwayne "The Rock" Johnson. Hier musste ich sogar erst mal nachschauen, was das noch für eine Gurke war, an das Spiel erinnern konnte ich mich beim besten Willen nicht mehr - ich glaube, das sagt schon alles ...
    Dazu kommt noch der Adventureklassiker Black Mirror. Der war tatsächlich schon vor fast fünf Jahren bereits als VV auf der Gamestar drauf. Das macht das Spiel nicht schlechter, leider allerdings sieht die Grafik wegen der niedrigen 800x600 Pixelpunkte nicht mehr gerade schön aus.

    Mein Zeitschriften-Vollversions Highlight des Monats kommt diesmal von der PC Games. Zum ersten Mal auf Zeitschrift und noch dazu ein absoluter Toptitel ist das Action-Rollenspiel Titan Quest.
    Sicherlich für mich persönlich interessant, da ich mich bisher nicht durchringen konnte das Spiel zu kaufen, nachdem sich Loki für mich als absoluter Flopkauf erwiesen hatte. Auch das Alter schreckt mich inzwischen etwas ab, dennoch ist der Titel sicherlich immer noch absolut spielenswert. Leider handelt es sich wohl nicht um die Goldversion, ich schätze, das Addon wird in einer der kommenden Ausgaben nachgereicht oder alternativ dann demnächst irgendwann auf der Computer Bild Spiele sein ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2011
  11. Rotwadron

    Rotwadron Gebannter Benutzer

  12. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Eine kleine Anekdote am Rande: Ich ware heute am überlegen mir die PC Games zu kaufen. Ich war unschlüssig, ob ich es tatsächlich tun sollte habe dann aber doch beherzt zugegriffen. An der Kasse habe ich alle meine Einkäufe auf das Band gelegt und mich beim Bezahlen schon gewundert, dass es so günstig war. Erst als ich alle Sachen ins Auto wegpackte merkte ich, dass die PC Games nicht dabei war. Entweder hat sie mir also jemand im Laden aus dem Einkaufskorb geklaut oder sie hat Flügel bekommen ... ist das jetzt Schicksal, dass ich die Zeitung einfach nicht kaufen sollte?


    Aber kommen wir zum Anlass diesen Posts. Auch die CBS ist mittlerweile erschienen und was ist? Die haben tatsächlich den Preis erhöht!

    Zitat: "Die Gold-Edition von COMPUTER BILD SPIELE ist ab sofort für nur 5,50 Euro im Handel. Außer der üppig ausgestatteten Gold-Edition mit zwei DVDs gibt es eine DVD-Variante für 3,50 Euro und die neue Magazin-Ausgabe ohne Datenträger für 2,70 Euro."

    Ganz schön frech! Preislich hat die CBS damit fast zur "erwachsenen" Konkurrenz aufgeschlossen und das obwohl sie Klopapier verwendet und keine Klebebindung hat sondern bloss getackert ist.

    PS: Den Eingangspost habe ich entsprechend aktualisiert.

    Spielemäßig ist neben dem Siedler 2 Remake noch Silent Hunter 4 interessant. Aber auch der Teil soll, wie sein Nachfolger, recht bugverseucht sein. Den Kino Mogul haken wir mal unter ferner liefen ab.

    Ich glaube dies ist der allererste Monat in über 20 Jahren, in dem ich mal keine Computerspielezeitschrift kaufe (nur die M! Games). Schade, dass die Zeitschriften immer schlechter werden.
     
  13. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Etwas verspätet diesmal das Update (immer auf der ersten(!) Seite dieses Threads) der aktuellen Spielezeitschriften.

    Leider kann ich mangels Zeitschrift auch wieder keine Vorschau für die kommende CBS bieten. Ansonsten ist in diesem Monat wieder alles eingetrudelt und birgt, soviel sei verraten, wieder einige Überraschungen - positive als auch negative!

    Zunächst zu den Negativen. Die Gamestar bietet zum wohl ersten Mal in ihrer Geschichte in der Standardausgabe KEINE (!!!) Vollversion. Zumindest keine echte. Drauf sind Tales of Monkey Island Episode 1 (kostenlos zu downloaden bei Telltale selbst) sowie King of Kings 3, ein eher unterdurchschnittliches Free to Play MMORPG. Erst auf der XL DVD findet sich mal wieder ein Adventure von DTP. Die rührigen Jungs (und Mädels) aus Hamburg haben der GS diesmal das nicht schlechte aber in der Masse der guten Titel etwas untergegangene Overclocked zur Verfügung gestellt. Wer Adventures sammelt und es noch nicht hat, der könnte sich überlegen hier zuzuschlagen, sofern man es nicht eh in einer Grabbelkiste günstiger bekommt.

    Die PC Games versteift sich diesen Monat (mal wieder) auf Wiederverwertungen, die schon in der Vergangenheit auf Spielemagazinen zu finden waren. Zwei sehr gute, respektive gute Spiele für Strategen und Aufbauspieler. Zunächst als Highlight Heroes of Might & Magic 5, ein wirklich wunderbares Game, wer es immer noch nicht hat und nur ein wenig Faible für Fantasy-Rundenstrategie hat, der sollte endlich zugreifen. Und dann ist da auch noch Imperium Romanum auf dem Silberling zu finden. Nicht der Überknaller, aber nett zu haben.

    Die dahinsiechende PC Action hat ein Herz für Fantasy-Freunde. Mit Knights of the Temple, einem actionreichen Hack & Slay mit "RPG-Feeling" in 3D aus der 3rd-Person Perspektive aus dem Jahr 2004 von den Starbreeze Studios, die sich davor mit Enclave einen Namen gemacht hatten und danach mit absoluten Top-Games wie Chronicles of Riddick oder The Darkness unter Spielern berühmt wurden. Grafisch war Knights of the Temple damals super, jetzt, sieben Jahre später, sieht es natürlich recht "ärmlich" aus.

    Für Nostalgiker und Rollenspielfans packt die PC Action im Jahr von Elder Scrolls V: Skyrim noch die beiden Erstlinge der Serie, Arena und Daggerfall, mit drauf. Die sind seit Jahren kostenlos und man kann sie unter anderem noch unter folgenden Links runterladen:

    http://www.chip.de/downloads/The-Elder-Scrolls-Arena_37236623.html

    und

    http://www.chip.de/downloads/Vollversion-The-Elder-Scrolls-II-Daggerfall_37235811.html


    Wenn ich in diesem Monat die Wahl habe, dann würde ich wohl zur PC Action greifen. Knights of the Temple ist damals irgendwie an mir vorbeigegangen, allerdings weiß ich gerade nicht, ob es nicht schon einmal irgendwo drauf war und längst in meinem "Archiv" (sprich Zeitschriftenberg von Anno dunnemals) vor sich hin modert. Meine Tendenz ist aber, auch in diesem Monat zu verzichten *schnüff*.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2011
  14. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Eigentlich lohnt es sich gar nicht, was zur CBS diesen Monat zu sagen. Grand Ages Rome ist zwar ein recht neuer Titel (erschien Anfang 2009) aber auch nicht so der Brüller und CSI eher ein Witz. Happy Farm habe ich dann gar nicht erst mit in die Liste der VVs mit aufgenommen. Sehr schwach!
     
  15. Rotwadron

    Rotwadron Gebannter Benutzer

    Der neuen Game Star liegen "A Vampire Story" und der PC Games das allein lauffähige Addon von "Silverfall" als Vollversionen bei.
     
  16. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Danke für die Hinweise, habe die Liste gleich mal auf den aktuellen Stand gebracht.


    Tja, was soll ich sagen. Aufgrund des schönen Wetters bieten die Spielezeitschriften für April nur ein Minimum an neuen Vollversionen auf.

    Beginnen wir mit der Gamestar: A Vampyre Story ist ein nettes Cartoon-Adventure von ehemaligen Lucas Arts Leuten, die ein klassisches Point & Click Spiel in Monkey Island Manier erschaffen wollten. Ich selbst habe von den Projekt etwa 2004 erfahren, als ich für die Adventurezeitschrift The Inventory schrieb, die enge Kontakte zu den Entwicklern hatten. Bereits damals war ich ob der Story skeptisch, die mir persönlich etwas zu kitschig erschien. Unterdessen wurde das Spiel in der Adventureszene als neuer Heilsbringer gefeiert. Am Ende hatte man sich dann aber doch übernommen, und mit starker Verzögerung Ende 2008 ein recht kurzes wenn auch teilweise lustiges Spiel mit einigen Macken abgeliefert. Das Problem: A Vampyre Story besitzt kein richtiges Ende! Die Autumn Moon Studios hatten beschlossen ihr Werk in mehrere Teile zu splitten, um es überhaupt mal fertig zu bekommen. Im vergangenes Jahr hätte dann laut diverser Pressemitteilungen die Fortsetzung erscheinen sollen, aber bisher wurde daraus nichts, die offizielle Webseite ist gar auf dem Stand von Frühjahr 2009. Das aus der geplanten Zeichentrickserie und Großvermarktung des Franchises bisher ebenfalls nichts wurde, ist da eher müssig überhaupt noch zu erwähnen.

    Auf der Gamestar XL findet sich neben dem Werbeclient des Free to Play MMORPGs Allods Online noch OpenTTD, eine Open Source Neuimplementierung (eigentlich Klon, ist sowas überhaupt legal?) von Transport Tycoon Deluxe. Wer das Spiel mag, kann es sich auch einfach runterladen: http://www.openttd.org/

    Desperados 2 - Cooper's Revenge auf der PC Action ist ein deutsches Schleich-Taktik-Shooter Spiel in bester Commandos Tradition aus dem Jahre 2006. Im Gegensatz zum Vorgänger bietet das Spiel neben der isometrischen "von schräg Oben" Perspektive auch eine (damals) hübsche 3D Ansicht, die das Game optisch an einen 3rd Person Shooter erinnern lässt.

    Ein kleines Schmankerl, sowie neben der Gamestar ebenfalls Vollversions-Premiere, bietet die PC Games mit Silverfall: Wächter der Elemente. Es handelt sich um ein Action Rollenspiel aus dem Jahr 2008 mit immer noch sehr hübscher, leicht cartoonmäßig angehauchter Grafik in der Tradition von Titan Quest, Loki, Sacred 2 oder gar Dungeon Siege. Wer das Genre sowie das Hauptspiel mochte, der kann hier also ruhig zuschlagen.

    So, warten wir ab, was die CBS neben der x-ten Verwurstelung von Prince of Persia noch bieten wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2011
  17. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Auch die Computer Bild Spiele ist schlussendlich erschienen. Sie lockt mit gleich fünf Vollversionen, keine davon jetzt allerdings außerordentlich bemerkenswert ...

    So geht es los mit der ersten Ubisoft Trilogie des persischen Prinzen, wer The Sands of Time, Warrior within und The two Thrones immer noch nicht haben sollte, den interessieren solche Spiele sicher auch nicht, finden sie sich vereinzelt doch alle paar Monate immer und immer wieder auf den Spielezeitschriften. Das macht die Spiele nicht schlechter aber ein Kaufanreiz für die Zeitschrift sind sie sicher nicht mehr.

    Wohl deswegen packt Springer noch den uralten Adventureklassiker Simon the Sorcerer mit auf den Datenträger. Jeder Point & Click Fan kennt und liebt die Serie. Das Spiel erschien kürzlich übrigens auch für das iPhone.

    Das Quintett voll macht der Schatz der Azteken, ein simpler Knobler der Casual Games Profis von Purple Hill.
     
  18. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Nächsten Monat gibt es wieder ein kleines Leckerli auf der CBS: Splinter Cell Double Agent von 2006.
     
  19. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Ich muss eine Korrektur vornehmen.
    Bei Simon the Sorcerer auf der CBS handelt es sich nicht um den Erstling sondern gar um den fünften und letzten Teil bis dato, "Wer will schon Kontakt".
     
  20. Rotwadron

    Rotwadron Gebannter Benutzer

    Auf der kommenden GameStar werden Bethesdas Arena und Daggerfall drauf sein, auf der PC Games Tomb Raider - Underworld
     
  21. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gratisspiele (Aktionen Vollversionen
  1. Tommy
    Antworten:
    46
    Aufrufe:
    6.093
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden