Legendary mit Mods installieren

Dieses Thema im Forum "[Skyrim] Technik" wurde erstellt von gast40, 21. November 2018.

  1. gast40

    gast40 Abenteurer

    Hallo, guten Tag.
    Ich bin kein TES-Spieler oder -Modder; installiere Skyrim nur für jemanden (alter Mann), der es nach wie vor spielt. Wir verwenden jetzt die Legendary Edition (ohne Steam-Anbindung).
    Meine bescheidene Frage wäre - und ich weiß, es gibt tausende Seiten hier zum Selber-Durchstöbern -, ob sich der Director's Cut (letzte Version dürfte die 5.7 sein?) mit dem Skyrim High Quality German Voices und zusammen mit den zwei kleinen Mods Unlimited Rings and Amulets und Bandolier - Bags and Pouches dafür gut vertragen? (Natürlich alles nur auf Deutsch.)
    Und: Habe ich dann tatsächlich ein durchaus fehlerfreies Spiel, oder benötige ich noch etwas Wichtiges, denn der oder die Unofficial Patch/-es sind doch schon im Director's Cut enthalten, wenn ich das richtig gelesen habe?
    Und kann ich die HD-Texturen vom Director's Cut-Mod bedenkenlos installieren? - Weil der Vater hat einen ganz guten Rechner, einzige "Einschränkung" aus meiner Sicht ist dabei, daß er einen Intel-i7-Prozessor hat mit einer Taktfrequenz von "nur" 2,8 GhZ.
    Ich möchte das Ganze manuell installieren.
    (Wollte ursprünglich eigentlich die Special Edition von Skyrim installieren (ohne Steam-Anbindung). Da die Mods "Unbegrenzte Ringe..." und "Bandolier" aber nicht mehr frei verfügbar sind, lasse ich das aber jetzt bleiben. Ich wäre schon bereit zwei oder drei Euro extra dafür zu bezahlen, Online-Banking oder Paybal kommen für uns aber nicht in Frage.)
    Oh nein, habe gerade gesehen, daß Skyrim High Quality German Voices nur über "Nexusmods" zu kriegen ist; war dort auch einmal registriert, ist aber schon Jahre her. Einen anderen link gibt's dafür wohl nicht? - rhetorische Frage. - "Bandolier" und "Unbegrenzte Ringe..." habe ich noch selber, damals auf Festplatte gespeichert. -----
    Ja danke für eine mögliche Antwort.
     
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Blaubeerman

    Blaubeerman Vertrauter

    Halo.

    Die beiden Mods gibt es sehr wohl für die SSE (auch auf deutsch), allerdings auf Nexus. Die Anmeldung dort ist nach wie vor kostenlos und auch die Mods dort kosten nichts (außer etwas Zeit für das Runterladen).

    Skyrim Unlimited Rings and Amulets SSE - Original - Übersetzung

    Bandolier - Bags and Pouches Classic - Original - Übersetzung

    HD-Texturen - das ist auch eine Frage des Videospeichers der Grafikkarte. Mit "nur" 1 GB Videospeicher dürfte es zu Schwierigkeiten kommen, wenn die Einstellungen zu hoch gesetzt sind. Das ist ein eigenes Kapitel.

    Bye, Bbm.
     
    gast40 gefällt das.
  4. Apsalar

    Apsalar Bürger

    Du solltest versuchen dein Nexusbenutzernamen und -password zu rekonstruieren; Registrierungen dort leben ewig. Mein ergänzender Vorschlag wäre der UOP https://www.nexusmods.com/skyrim/mods/71217.

    Die entscheidende Frage hinsichtlich der Leistung ist mehr die Grösse der Graphikkarte. Bei 2GB und weniger könntest du mit HQ Textures Probleme bekommen.

    Einen Ausweg bei derartigen Problemen bietet ein ENB-Speedhack. http://enbdev.com/download_mod_tesskyrim.html

    Und was heißt hier alter Mann? Ich schätze ich bin kaum jünger und einige hier (Veterano u.a.) sind wahrscheinlich älter.
     
    gast40 gefällt das.
  5. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Gut das das angesprochen wurde. Bringt der Speedhack echt was? Ich frage weil ich EnBoost bei Fallout 4 nutze
     
    gast40 gefällt das.
  6. gast40

    gast40 Abenteurer

    Ja danke an beide Benutzer für die Antworten und die links! - Daß die Anmeldung nach wie vor kostenlos ist, stimmt offensichtlich (vielleicht werde ich auch nur alt - durfte immerhin auch schon ein halbes Jahrhundert diesen Erdboden treten; der Vater schon ein dreiviertel Jahrhundert - zwei alte E...).
    Das mit den HD-Texturen lasse ich also vielleicht besser - danke für die Tipps. Er hat eine AMD Radeon 5850 (die hat, so weit ich weiß, 1 GB Speicher).
    Oblivion lief doch nur auf "einem" Kern, bei Skyrim ist das womöglich genauso, deshalb ist die höchste Taktfrequenz der CPU wohl auch ein Kriterium. Wobei die "Mehrkerner" das ganze System insgesamt sicherlich deutlich besser entlasten. Und mit den 64 bit der Special Edition umso mehr, um Ladezeiten zu verkürzen. Die vielen Spielfehler, womöglich -abstürze, auch Ruckler, sind - und das weiß ich noch von Oblivion - aber zuerst der Absichtlichkeit der Hersteller geschuldet. Denn wohin die amerikanische Reise gehen soll, sieht man spätestens jetzt mit dem angestrebten Bezahlsystem für User-Mods. (Was für mich auch noch i.O. wäre - allerdings nur dann, wenn auf dem fertigen Verkaufsprodukt stehen würde, daß es eben noch sehr fehlerhaft ist.)
    Der Antwort des zweiten Benutzers entnehme ich, daß im Director's Cut noch kein Unofficial Patch integriert ist? - Ich bin vielleicht alt und dumm, nicht aber faul, denn die seitenlange Installationsanleitung dieser Mod muß ich mir ohnehin noch genau durchlesen (falls keine weiteren Antworten mehr kommen).
     
  7. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Ich habe eine ältere 4 Kern CPU und Skyrim (nicht SE) nutzte alle (mit einem .ini Eintrag natürlich
    [General]
    iNumHWThreads=4)
    Edit: Bei der Anzahl der Threads natürlich die Anzahl der Prozessorkerne eintragen also 2, 4, 6 oder 8----je nachdem was man hat
    Es gibt auch die Möglichkeit das Multithreading überall zu aktivieren aber bei mir hat es zu Störungen geführt.
     
  8. gast40

    gast40 Abenteurer

    Danke auch dem dritten Benutzer für den Hinweis. Das wußte ich gar nicht und werde es vor dem Spielen mit Sicherheit so einstellen.
     
  9. Apsalar

    Apsalar Bürger

    ja er bringt eine Menge. Ich habe knapp 700 Mods drauf (vieles gemergt, 200 esp) und alle Texturen auf HD 2K. Mein Skyrim LE läuft sehr stabil, obwohl ich nur eine 1K Graka habe. Der Hauptprozessor ist ein I5 mit 3,2 GHZ und 8K Arbeitsspeicher. Zeitweise habe ich bis zu 3K in den Hauptspeicher umgelagerte Grafikdateien, was meine Graka stabil hält. Früher gab es dauernd Crashes obwohl ich kaum die Hälfte von dem drauf hatte was ich heute installiert habe.

    Hinsichtlich der Mods würde ich Cutting Room Floor https://www.nexusmods.com/skyrim/mods/79096 dem Direktors cut vorziehen. Der UOP beseitigt all die kleinen Fehler im Spiel, wohingegen Direktors Cut und Cutting Room Floor Spielideen und Bestandteile, die von Bethesda nicht zu Ende ausgearbeitet wurden ausarbeitet. Das sind zwei unterschiedliche Ansätze das Spiel zu perfektionieren. 80% lauffähig ist ein handelsfähiges Produkt. Weitere Perfektionierung kostet nur Geld.

    Habe eine Wertung über 6.0, denn Gamer level, sie altern nicht.
     
  10. Blaubeerman

    Blaubeerman Vertrauter

    :oops: Da hatte ja mein Eigenbau mit Z80-Prozessor schon mehr RAM, dem hatte ich schon 64K spendiert...o_O:D;)

    Bye, Bbm.
     
  11. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Ok, fast identisch ich leg beim Arbeitsspeicher noch mal 8 GB zu und komme auf 16 GB, Graka Geforce 1050 TI mit 4 GB also sollte Skyrim noch mal probiert werden. Gibt da paar schöne Mods die ich noch probieren möchte. Allerdings, sorry jeder darf ja seine Meinung haben, aber ich teile da die von @Destero Manga und Skyrim vertragen sich jedenfalls auch bei mir nicht. Ich steh da eher auf Medival aber das heftig. Achso auf Vampire steh ich auch nicht, mein Arzt hat gesagt ich soll nachts nicht mehr arbeiten :cool:

    Gamer sagen auch: Es wird nicht einfacher, wir werden besser
     
    Apsalar gefällt das.
  12. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausvater

  13. gast40

    gast40 Abenteurer

    Habe mir das alles jetzt genau angeschaut und eindeutig entschieden: Ich bleibe bei der Legendary Edition. - Die "schönere" Grafik durch Lichteffekte bei der Special Edition ist eine Geschmackssache - mir persönlich gefällt die des Originals häufig besser (sofern man diese Computeranimationen grundsätzlich schön nennen mag). Und überfordert wird die Grafikkarte, wenn überhaupt, nur durch die Special Edition. Ist recht lustig: Durch die 64bit-Umgebung soll das Spiel "stabiler" und durch die Grafik-Spielereien (directx11) sollen ältere Grafikkarten überfordert werden; damit die Spieler nachrüsten (wie üblich).
    Der von Apsalar empfohlene Speedhack überfordert mich (war einmal als Jugendlicher im Technikmuseum - ein Erlebnis wie im Wahnsinn). Den hätten sich vielleicht zuerst die Spielehersteller anschauen und eventuell im Spiel einbauen sollen.
    Die Beschreibung der Mod Cutting Room Floor klingt recht interessant. Andererseits fangen mit den Mods aber doch wieder alle Probleme an, und sei es auch nur darum, weil sich die eine Mod mit der nächsten nicht mehr verträgt. Denn für den Fall, daß ich hier jetzt frage, "warum nicht Cutting Room Floor zusamman mit Director's Cut verwenden?", erhalte ich mit Sicherheit die Antwort "selber ausprobieren" (und neue Fehler entdecken).
    Deswegen habe ich mich anfangs auch nur hauptsächlich wegen der Director's Cut-Mod erkundigt. Möchte einfach nur ein möglichst fehlerfreies Grundspiel.
    Das wurde aber, wie ich sehe, auch mit Skyrim nicht erreicht; die Übersetzerin der Unofficial Patch Mod erwähnt das auch.
    Die Installationsanleitung für Director's Cut ist übrigens wider Erwarten kindersicher und sehr übersichtlich.
     
  14. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausvater

    Inspiration für Skyrim RealVision ENB ! ;)





    Auch die Skyrim SE kann sich optisch sehen lassen:

    Nyclix's RealVision Inspired ENB-Reshade:



    Und hier mal, nicht nur für den Anfänger, sondern auch für die "Alten Hasen" unter den Skyrim-Gamern, ein Video, welches die verschiedenen ENB-Mods anschaulich macht.
    Denn man kann ja bekanntermaßen, mit einer ENB, sein Skyrim nach eigenem Geschmack optisch stark verändern.



    Bei #6741 findest du auch zwei Videos zu meinem Skyrim SE
    1.) Skyrim, frühmorgens, zum Sonnenaufgang, im Regen
    2.) Skyrim, frühmorgens, zum Sonnenaufgang, direkt nach dem Regen, und den ersten Sonnenstrahlen
    https://www.elderscrollsportal.de/t...galerie-zu-skyrim.41838/page-338#post-1076500
    sowie ein Video bei #6810:
    3.) Ein schöner Tag am See
    https://www.elderscrollsportal.de/t...galerie-zu-skyrim.41838/page-341#post-1077073
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2018
  15. gast40

    gast40 Abenteurer

    Hallo, Kleiner Prinz. Danke, das war durchaus eine gelungene Werbepräsentation. Man darf aber nie vergessen, vor einer zu großen Begeisterung zu warnen; und damit nicht nur die Kinder. (Ich habe übrigens selber genug Phantasie, um mir hinter Deinem Avatar zuerst absichtlich einen recht jungen Menschen vorzustellen.) Und das warum: Aus zwei Gründen. Man kann auch unter Umständen beim Anblick einer schön geformten Birne an ein entsprechend ähnlich geformtes weibliches Organ denken, um sich hernach selbst daran zu entzünden. (Ein anderes Beispiel: Genauso kann man, gerade heute, in einer sehr weich und schön geformten Liebespuppe einen scheinbar gleichwertigen Lebenspartner finden. Ich habe auf Youtube ein Video gesehen, wo ein alter Japaner seine Puppe kämmt und schön anzieht und sie in einer Art Kinderwagen auch vor der Öffentlichkeit ausführt.)
    Sobald in diesen 3D-Spielen die bewegten Menschenpuppen auftreten, denke ich mit Wehmut an die (besseren) 2D-animierten PC-Spiele zurück: Ein Standbild aus so einem Spiel hätte ich mir aber genausowenig zur Verschönerung als Poster an die Wand gehängt wie eines aus einem der moderneren Computerspiele; selbst dann nicht, wenn eines einmal schon etwas gelungener (realistischer) ausgefallen wäre (ich mag auch eher „echte“ Kunst - weniger Bob Ross-Kitsch).
    Und nach einem Glückstreffer gleich einen Dauergenuß erwarten …
    Gleichzeitig weiß ich noch aus eigener, vergangener Erfahrung, daß es einerseits tatsächlich schon Spiele gab, die man vollkommen fehlerfrei durchspielen konnte (z.B. Rune). Andererseits wurde zudem meine Leidenschaft noch gezielt über einen massenpsychologischen Konsumententrick, nämlich durch die Dazunahme meines vorhandenen Zornpotentials gesteigert: „Verdammt, schon wieder ein Ruckler! - Mein Lieblingsspiel lasse ich mir nicht vergraulen, da heißt es immer weiter aufrüsten, ums teure Geld!“
    Zusammenfassung: Einerseits die verkehrte Leidenschaft und Phantasie in einer recht sinnfreien Umgebung und damit andererseits die zornige Ablenkung (so wie ein Kind , das mutwillig sein Spielzeug zerstört).

    Man kann meinen Kommentar auch so verstehen - denn ich bin nicht hier, um alles nur schlecht zu reden: Vielleicht habe ich bloß darum zum Widerspruch gereizt (- wie sich die Menschen ständig gegenseitig mit ihren bewegten Bildern narrten), um die Menschen hinter ihren Kostümen besser zu verstehen.
     
  16. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausvater

    @gast40

    Offen gesagt, habe ich jetzt keine Ahnung, von was du hier sprichst.
    Ich habe nur aufgezeigt, wie man mit einer ENB sein Skyrim optisch verbessern kann.

    Bezüglich der Einrichtung einer ENB oder ENBOOST findest du hier weitere Informationen.
    https://www.elderscrollsportal.de/themen/enb-boost-will-nicht.48267/

    Solltest du also zu deinem Skyrim doch einmal mehr als nur den Director's Cut installieren wollen, kommst du an der Einrichtung des ENBOOST nicht vorbei.
     
  17. gast40

    gast40 Abenteurer

    @Kleiner Prinz

    Ich habe am frühen Morgen nur laut "philosophiert". Manche machen das erst am späten Nachmittag (manche vielleicht auch gar nicht). Wenn Du mir zu jeder Zeit so antwortest, dann darf ich vermuten, daß Du ein stets nüchterner, dabei aber hilfsbereiter Mensch bist. Und das ist mir sympathisch.
    Danke für diese Hinweise, ich habe mir alles angeschaut und werde es berücksichtigen.
    Wir sind offensichtlich der gleichen Meinung, daß nämlich das Standard-Skyrim meine 5850-er Radeon nur schwerlich überfordern wird; da kann man auch schon etwas mit der Grafik versuchen (wenn ich auch zuerst den beiden ersten Benutzern in ihrem Vorbehalt dazu zum Teil Recht gegeben habe).
     
  18. gast40

    gast40 Abenteurer

    Vielleicht noch eine letzte, "philosophische" Kostprobe: Gerade da, wo man bereitwillig auf den Menschen zugeht, ihn selbst in seiner vollen Kostümierung annimmt, kommt oft gerade von jenem der Einspruch: "Aber was willst du denn von mir, hast du sie nicht mehr alle - ist doch bloß ein Kostüm!"
     
  19. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Eventuell sollte man hier auch noch Alternativen zu ENB aufzeigen.
    Es gibt neben ENB auch
    A)
    Reshade von Crosier
    hier gibt es zwei Möglichkeiten:

    1. Für etwas fortgeschrittene Benutzer der Download des Reshade und dann das Anpassen nach den eigenen Bedürfnissen gemäß der Installationsanleitung. Das bedeutet aber das man auche eine Reshade Konfiguration, meist als Txt Datei bzw als ini mit einbindet.
    In meinen Augen der Königsweg weil man sehr vieles dann selnst noch hineinbringen kann.
    Bedingung: Etwas Kenntnisse wie Post prozessing und Shader funktionieren und was die einzelnen Bezeichnungen wie ---nur als Beispiel---Vignette und Luma sharpen bedeuten und bewirken.
    2. Was ich persönlich bevorzuge das sind vorgefertigte Presets die man nur noch in den Ordner mit der Exe Datei des Spieles kopiert. Meist bestehen diese Presets aus drei Files
    a) Reshade Ordner mit den Shadern
    b) dxgi.dll
    c) Reshade.fx

    B)
    SweetFx
    Das kann man wie Reshade alleine nutzen oder aber in Anbindung an Reshade. Auch hierzu gibt es viele Anleitungen und Videos im Netz
    SweetFx hat allerdings den Ruf Performancekiller zu sein. Ob es stimmt? Keine Ahnung, es kommt auf vieles an wie Hardware, Konfiguration der Shader und so weiter.
    Es gibt User die haben beste Ergebnisse erzielt ohne Performanceeinbußen, andere wiederum berichten das es nur in einem Falle zu massiven Performanceeinbrüchen kam und das wäre dann bei Punkt

    C)
    ENB +Reshade und/oder SweetFx
    Hier liegen mir aber keine eigenen Erfahrungswerte vor und daher unterlasse ich Spekulationen.

    Ich kann jetzt nur von mir sprechen und da auch nur bei Fallout 4 denn bei Skyrim habe ich bisher nur einmal eine ENB versucht und bin---wohl aus Unkenntnis---kläglich gescheitert.
    1.
    Massive FPS Einbrüche
    2.
    Verwaschene kaum lesbare Ladebildschirme und Menus
    3.
    Völlig unnatürliche Farben und häufige, fast direkt nach dem Start erfolgte CTD

    Aber wie gesagt, das kann meiner Unkenntnis damals geschuldet sein.

    Was ich in Fallout 4 nutze ist Reshade und zwar nur Reshade (okay, mit ENB-Boost wegen 200 Mods)
    Ich fahre damit sehr gut, habe keine bis nur geringe FPS Einbrüche.


    Das war nur jetzt zur Vervollständigung zu den eigentlich ja aussagekräftigen Vorschlägen von @Kleiner Prinz. Ich finde aber man sollte die Möglichkeiten auch aufzeigen weil sich Reshade eben auch auf leistungsschwächeren Maschinen noch gut halten kann ohne die Hardware in die Kniee zu zwingen.
     
  20. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausvater

    Alternativen zu ENB gibt es da einige recht gute.
    Sollte die Hardware mit einer ENB überfordert sein, so sollte man aber zumindest ENBOOST nutzen, um die 4 GB RAM Grenze des Old-Skyrim zu erweitern.
    Natürlich auch nur dann, falls man doch einige Mods mehr installieren möchte.
    Belässt man es beim Vanilla-Skyrim + Director's Cut, braucht man selbst den ENBOOST nicht.

    Für Leute mit schwacher Hardware, wäre der FXAA Post Process Injector eine super Alternative:

    https://www.nexusmods.com/skyrim/mods/131/



    oder auch diese Mod:

    Dragon Warrior Effects

    http://forum.scharesoft.de/showthread.php?43496-Dragon-Warrior-Effects
     
  21. Apsalar

    Apsalar Bürger

    Sowieso und das täglich. Wir geben unsere Erfahrungen weiter. Was Manga betrifft ist dies wie du an meinen Bildern siehst auch nicht unbedingt meines und manches was für Manga gehalten wird kommt überhaupt nicht aus der Richtung. Mittelalter ist schon ein guter Ansatz, schließt aber asiatische Mods nicht aus.

    Ja du kannst die 3 Mods gleichzeitig benutzen, musst aber die Ladereihenfolge beachten. Zunächst den UOP was kein Problem sein dürfte, da dieser als esm geflagged ist, dann Directors cut und als letztes in deiner Ladereihenfolge Cutting Room Floor.

    Dann noch ein zwei Vorschläge von mir

    wenn du auf HD Texturen verzichtest bietet sich Noble Skyrim https://www.nexusmods.com/skyrim/mods/45807?tab=files in der performance edition geradezu an.

    Wirklich gut für die Optik ist auch Static Mesh Improvement Mod - SMIM https://www.nexusmods.com/skyrim/mods/8655/? Auf die Deutsche Übersetzung kann man eigentlich verzichten https://www.nexusmods.com/skyrim/mods/74334
     
  22. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden