MO2, LOOT, SKSE installieren

Dieses Thema im Forum "[Skyrim] Modprobleme (SSE)" wurde erstellt von hermann68, 12. Dezember 2021.

  1. hermann68

    hermann68 Abenteurer

    Seit langer Zeit will ich mal wieder Skyrim zocken. Hatte ja den MO2 und das Game deinstalliert. (Die installierten Mods damals natürlich gesichert.)
    Jetzt wollte ich den ModOrganizer nicht auf C.(xProgramme) installieren, sondern in einer Ordnerstruktur auf Laufwerk E einrichten.
    Aber wie ich es auch anstelle, es funktioniert weder Loot noch SKSE. Zudem sind im linken Fenster, wo die Mods hinkommen, drei Einträge von "Creation Club".
    Was haben die da zu suchen ? Bin am verzweifeln.
     

    Anhänge:

    • Loot.jpg
      Loot.jpg
      Dateigröße:
      60 KB
      Aufrufe:
      34
    • MO2.jpg
      MO2.jpg
      Dateigröße:
      90 KB
      Aufrufe:
      35
    • SKSE.jpg
      SKSE.jpg
      Dateigröße:
      19,9 KB
      Aufrufe:
      36
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Blaubeerman

    Blaubeerman Vertrauter

    Das bedeutet, Du hast das automatische Update der SSE bekommen und besitzt nun Skyrim AE. Die ist nicht abwärtskompatibel und deshalb muß im Prinzip eine komplette Neuinstallation gemacht werden. D.h., es muß die für die AE passende SKSE installiert und die Mods müssen auf Kompatibilität zur AE geprüft werden.
    Es ist aber auch möglich, dieses Update rückgängig zu machen und mit der echten SSE weiterzumachen. Dazu wird dieser Patcher benötigt: https://www.nexusmods.com/skyrimspecialedition/mods/57618 .
    Davon den zweiten Downlod von oben verwenden, der macht es wieder zu einer echten SSE.
    Zusätzlich sollte das automatische Update bei Steam deaktiviert werden, sonst wird da ganz schnell wieder die AE draus.

    Bye, Bbm.
     
  4. EvilMind

    EvilMind Hausbruder

    Inwieweit stehen dieser Beitrag hier und der den ich verlinke: https://www.elderscrollsportal.de/themen/kann-das-game-nicht-beenden.55835/ in Verbindung?
    Betreffen sie beide das gleiche Spiel, oder sind es zwei verschiedene? Wird hier wieder, wie in der Vergangenheit schon mal Oldrim mit SE und auch mittlerweile AE vermengt, verwechselt oder wie sollen wir uns das vorstellen?
     
  5. Moorkopp

    Moorkopp Vertrauter

    Ich hatte mich schon gewundert. Ein ähnliches Problem hatte hier schonmal jemand der gepostet hatte, das der Exitknopf fehlt. Ich dachte das wäre n Scherz gewesen XD.
    Er hat definitiv die AE und das Update nicht mitgekriegt. =)
     
  6. hermann68

    hermann68 Abenteurer

    Komischer Kram. Ich habe das Spiel über Steam installiert. Und es war und ist immer noch die SE Version. Habe bei Steam jetzt in der Einstellung auf "Dieses Spiel nur beim Start des Spiels aktualisieren." gestellt. Jetzt lasse ich den Patch durchlaufen und hoffe, dass es klappt. Muss der Patch im MO2 drinn bleiben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2021
  7. EvilMind

    EvilMind Hausbruder

    Nein, als du die Installation begonnen hast, war es eventuell noch SE, aber spätestens als die Installation die Update Routine aufgerufen hat, um es aktuell zu halten wurde aus der SE die AE
    Ob das Patchmodul in MO bleiben muss bin ich überfragt. Ich nutze weder AE noch habe ich MO, bin immer noch NMM User und bleibe es auch noch eine Weile.

    Das es dich so "aus heiterem Himmel" trifft wundert mich ein wenig denn immerhin wird die neue Version hier schon seit geraumer Weile diskutiert und auch Tipps gegeben wie man Updates verhindert.
    https://www.elderscrollsportal.de/themen/the-elder-scrolls-v-skyrim-anniversary-edition.55710/
     
  8. hermann68

    hermann68 Abenteurer

    Habe das Patch mal durchlaufen lassen. Die Skyrim Version ist immer noch AE. Bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als die SSE Version runterzuladen. Ohne Update diesmal.
    Mir ist es trotzdem unverständlich und ärgerlich. Damals habe ich die Skyrim Version SE aktiviert bei Steam. Auch wenn man sie zwischendurch mal deinstalliert, muss doch beim nächsten hochladen die Version die gleiche sein. Was für ein Quatsch ist das ? Loot.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2021
  9. EvilMind

    EvilMind Hausbruder

    Das war mir klar, denn die Version, die du installiert hattest war ja die AE und nicht die SE (reine SE)
    @Blaubeerman ist wohl hier auch davon ausgegangen das du nur ein Update von SE auf AE erhalten hast. Aber das war wohl nicht so.

    Hast du in den von mir verlinkten Thread geschaut? Ich glaube nicht. Die Skyrim SE gehört der Vergangenheit an. Entweder hatte man die SE auf dem Rechner installiert, hat nicht aufgepasst und wurde dann auf die AE upgedatet. Oder man lädt sich bei Steam die SE und erhält, ohne dass man was dagegen machen kann, direkt die AE, wenn man die SE Version vorher schon hatte.
    Das einzige, was man versuchen kann, glaube aber nicht das es funktioniert, ist eben bei Steam die Funktion: Dieses Spiel aktuell halten, als Funktion wegzumachen, und zwar bevor man überhaupt die Installation beginnt. Ich weiß aber nicht, welche Version das ist, die man dann erhält.
    Das ist kein Quatsch, es sei denn du bezeichnest das gesamte Verkaufs und Vertriebsverfahren von Zenimax und Bethesda als Quatsch.

    Edit:
    Das hier macht mich stutzig:
    Hast du nicht die Instruktionen zu dem Patcher gelesen?
    Es steht da eindeutig:
    Man soll es außerhalb eines Modmanagers anwenden. Kann natürlich auch sein das dies dein Fehler war und der Patch deshalb nicht funktionierte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2021
  10. hermann68

    hermann68 Abenteurer

    Verstehe ich das richtig? Version SE ist nicht mehr aktuell? Habe mich jetzt mal über die neue Version schlau gemacht. Skyrim: Special Edition wurde nämlich auf Steam automatisch mit der neuen Edition geupdatet. Also kann ich die Mods, die bereits installiert sind vergessen. Und deshalb funktioniert SKSE auch nicht. Daran wird nämlich gerade gearbeitet. Na dann hat der ganze Spaß ja nichts gebracht.
     
  11. mobius

    mobius Mr. Skyrim 2017

    Das ist natürlich Mumpitz. Wer die SE gekauft hat, hat auch weiterhin die SE, nur gab es nach über zwei (oder sogar drei?) Jahren halt mal wieder ein Update, dass VIER Creations aus dem CC hinzugefügt und ein bisschen anderes technisches Gedöns auf neuen Stand gebracht hat. Wie üblich, funktionieren aber SKSE und davon abhängige Mods nicht, bis die Autoren ihre Mods auf das neue Update angepasst. Das Update auf AE kostet 20€, oder als Standalone 40€.
     
    hermann68 gefällt das.
  12. Blaubeerman

    Blaubeerman Vertrauter

    Die derzeit über STEAM vertriebene Version ist ausschließlich die AE, egal ob als Update (kostenlos) oder als neu gekauft (dann mit sämtlichen CC-Inhalten).
    Wenn man bereits eine funktionierende SSE-Installation hatte, ist ein Rückpatchen von AE auf "echte" SSE sinnvoll und möglich. Dazu von hier -> https://www.nexusmods.com/skyrimspecialedition/mods/57618 die "Patcher.exe" (Version 1.5.1, ca. 3GB groß) MANUELL runterladen und ausführen.
    Der Patcher ist so groß, weil er alle Datein enthält, die durch das AE-Update verändert wurden. Nur auf diesem Wege ist es möglich, an eine echte SSE-Installation zu kommen, mit der die Mods auch alle wieder funktionieren.

    Bye, Bbm.
     
  13. hermann68

    hermann68 Abenteurer

    Aha, so funktioniert das also. Meine Güte, da muss man erstmal durchsteigen. Vielen Dank erstmal für Eure Hilfe. Dann werde ich die Tipps mal umsetzen.
     
  14. mobius

    mobius Mr. Skyrim 2017

    steam_4E1oc3w6rU.png

    ODER inklusive Upgrade auf AE
    steam_1tewfVAM35.png
     
  15. EvilMind

    EvilMind Hausbruder

    Streite ich nicht ab, aber für mich bedeutet das: Ich habe diese einmal als SE gekaufte und installierte Version immer noch auf dem Rechner. In dem Falle habe ich darauf zu achten alles in die Wege zu leiten, um ein versehentliches Updaten auf die AE zu vermeiden.
    Aber,
    wenn ich diese Version deinstalliere so wie es Hermann machte

    und dann später wieder installiere von Steam dann erhalte ich zwar die SE aber dazu automatisch die CC-Inhalte (vier) oder aber ich kaufe das 20 € Upgrade. Hatte ich vorher nie eine SE Version dann muss ich das 40 € Paket kaufen.
    Ich denke darüber besteht Einigkeit.

    Daher ist es notwendig, will man nur die SE Version wieder zurück haben den Patch laufen zu lassen und ich schrieb das ja auch das er eventuell falsch angewendet wurde und daher nicht funktionierte:
    Sollte der Patch aber wider Erwarten dann doch nicht funktionieren, dann bleibt Hermann nur eines, wenn er ein reines SE haben will:
    Skyrim Special Edition kaufen für 39,99 €. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er das will, denn er hatte sie ja einmal gekauft, installiert und gespielt. Der Fehler kann hier gewesen sein das es deinstalliert wurde.

    Aus dem Grunde ist auch die Aussage nicht falsch, dass die SE (reine SE, wenn man nach einer Deinstallation neu installiert) nicht mehr existent ist, wenn man nicht gewillt ist sie neu zu erwerben. (Was ja möglich ist)
    Daher ist auch, ist meine Meinung, diese Aussage auch richtig:
    Denn die Skyrim SE zum Preis von 39,99 wird (wenn man das nicht verhindert) automatisch zur AE erhoben.
     
    Moorkopp und Judge Red gefällt das.
  16. Ypselon

    Ypselon Freund des Hauses

    Das ist falsch, die derzeit über Steam vertriebene Version ist nach wie vor SE. Es wurden nur ein Update veröffentlicht, und damit auch eine neue Versionsnummer. Es ist und bleibt aber Skyrim Special Edition.
    Als Anniversary Edition wird nur die Version bezeichnet, die die zusätzlich Creation Club Mods enthält.

    Da sich allerdings beide Version bis auf die CC Mods nicht unterscheiden, wird das neue Update auch als AE bezeichnet.

    Am besten achtest du nur auf die Versionnummer : Skyrim 1.5.97 (Vor dem Update, SKSE 2.0.20) , Skyrim 1.6.XXX (Nach dem Update, SKSE 2.1.3)
     
    Moorkopp, Judge Red und EvilMind gefällt das.
  17. hermann68

    hermann68 Abenteurer

    Ich habe langsam die Schnauze voll. Nichts funktioniert. Kann aus dem MO2 Skyrim nicht starten. Weder mit dem Laucher, noch über SKSE.
    Habe alles mögliche versucht und nichts klappte. Ich habe keine Ahnung, was da los ist.
    Ich bräuchte einen Fachmann, der mir das alles korrekt installiert. Vielleicht bin ich auch zu blöd dazu. Zudem bei "Loot" keine Fehler angezeigt werden und auch die Mods alle sauber sind.
    Die neuste Version von SKSE ist auch installiert. Aber wenn ich das Spiel starte, kommen solche Fehlermeldungen. Bin auch kein Experte, was die Technik angeht. Möchte einfach nur spielen.
    Ich hatte Skyrim Special Edition und MO2 vor einem halben Jahr schonmal installiert. Hatte fast 90 Mod drauf und war auf Level 58. Alles flutschte reibungslos.
    Bis jetzt, wo ich alles frisch aufgesetzt habe. Bei so einem Frust verzichte ich auf das Spiel.
     

    Anhänge:

  18. Moorkopp

    Moorkopp Vertrauter

    Naja, da hatte es sich ja auch richtig gut eingespielt, zwischen Modderwelt, Gameversion, SKSE und jeder wusste was er zu tun hatte. Am Game wurde seitens des Entwicklers nicht rumgepfuscht seit dem und alles war gut.
    Jetzt haben wir eine Anni-Version die "Verbesserungen" auf gewünschtes Spielerniveau: "Warum gehts nicht besser?" -> "Da habt ihrs!" - vornimmt und Bäms. Explodiert.
    Mich wundert es nicht das du nicht (mehr) klarkommst. Durchblicken tut da keiner mehr und du wirst nicht der Einzige damit sein, dem es so geht.
    Denn wenn das stimmt, das der CC-Content automatisch mit den vier Mods des CreationClubs für die SSE geladen wird, wird eine andere Version von SSE installiert. Wie man ja schön in deiner Dokubildreihe sieht. Da ist nix mehr mit reine SSE laden... die wird aktualisiert, klar! Geschmack machen auf die verbesserte Version und die tollen Mods, die es besser können als all die zig Tausend Modder die das schon jahrelang machen und nur exclusive im CreationClub anzutreffen sind. Namen die man kennt und die auf Nexus anfingen. Bah! Ich lass mich nicht verarschen. =)
    Ich für mich kann immer nur bestätige, das ich gut daran tue den ganzen Quatsch nicht mitzumachen. Ich lebe ruhiger, echt.
    Tut mir leid für dich - ich hoffe du findest (d)einen "Experten" dreifels wieder!
    *chichi
     
  19. norbert1954

    norbert1954 Abenteurer

    hermann68 gefällt das.
  20. hermann68

    hermann68 Abenteurer

    Den CreationClub habe ich damals schon entfernt. Ich will diesen Sch...nicht. Heute blickt ja kaum noch jemand durch, bei den sogenannten "Verbesserungen" Ich denke mal, man hätte alles so lassen sollen, wie es gut war. Aber nein, es wird komplizierter und die Gamer werden frustriert und verärgert. Der Schuss wird nach hinten losgehen und viele werden sich von dem Spiel abwenden.
     
  21. hermann68

    hermann68 Abenteurer

    Da haben wir es schon. "Die Anniversary Edition enthält neben der Skyrim Special Edition auch 74 Creation Club-Mods". Wer will die denn? Wenn ich MO2 benutze und dazu viele Mod, brauche ich diesen Mist doch nicht.
     
  22. Werbung (Nur für Gäste)
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden