Songvorstellthread

Dieses Thema im Forum "Musikforum" wurde erstellt von Scharesoft, 18. Oktober 2008.

  1. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

    In diesem Thema könnt ihr Songs, die euch besonders gefallen oder beeindrucken, vorstellen und anderen empfehlen. Dazu gehört natürlich auch eine Begründung, weshalb euch dieser Song so gut gefällt. Darum haben wir ein Schema erabeitet, nach dem die Songvorstellungen aufzubauen sind.

    Diskussionen über die Songs und Interpreten sollen in diesem Thema nicht stattfinden. Wenn es Diskussionsbedarf zu einem Song gibt, gehört das in das in den Thread des Interpreten.

    Hier nun das Schema für die Vorstellungen (kursiv gedruckte Felder sind optional):

    Titel: Sollte sich selbst erklären.
    Interpret: Sollte sich auch selbst erklären.
    Genre: Welchem Genre gehört der Song an.
    Erscheinungsjahr: Wann ist der Song erschienen.

    Empfehlung: Warum ist dieser Song so gut? Was unterscheidet ihn von anderen Songs?

    Diskussion: Hier kann zum Diskussionsthread des Interpreten verlinkt werden, wenn einer existiert.
     
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

    Dann fange ich hier mal mit einem Beispiel an:

    Titel: Mein Liebster Feind
    Interpret: In Extremo
    Genre: Mittelalter-Rock
    Erscheinungsjahr: 2008

    Empfehlung: Dieser Song gefällt mir besonders gut, so dass ich dazu zusammen mit einem Freund sogar ein eigenes Video gedreht habe. Mir gefällt der interessante Text und inwiefern man in diesen Ereignisse interpretieren kann. Außerdem finde ich, dass die Abwechslung zwischen eher ruhigen und eher actiongeladenen Passagen gut.

    Diskussion: Hier Klicken
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2010
  4. Actionman93

    Actionman93 Abenteurer

    Titel: haaska
    Interpret: Moonsorrow
    Genre: Pagan-Metal
    Erscheinungsjahr: 2005

    Empfehlung: Der song baut einfach eine geniale Atmosphäre auf. Die Lyrics sind meiner Meinung nach auch super.

    BTW: ich finde es schade, dass man die Spamthreads geschlossen hat, nur weil einige sich dadurch gestört fühlten.:(
     
  5. WoOt1337

    WoOt1337 Abenteurer

    Titel: K.Haosprinz und Wind.Prinzessin
    Interpret: Samsas Traum
    Genre: Avantgarde/Gothic
    Erscheinungsjahr: 2002

    Empfehlung: Dieser Song ist Musikalisch sowie Lyrisch ein Kunstwerk. Durch diesen Song habe ich auch meinen Nick^^.

    @Scharesoft: Cooles Video
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2008
  6. Titel: Hold Heart
    Genre: J-Rock
    Erscheinungsjahr: 22. Juli 2004
    Sängerin: Nana Kitade

    Titel: Pureness
    Genre: J-Rock
    Erscheinungsjahr: 17. November 2004
    Sängerin: Nana Kitade

    Empfehlung:
    Meine Empfehlung ist, am besten selbst ihrer Stimme zu lauschen...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Oktober 2008
    ArkaneMaike gefällt das.
  7. Bosmer

    Bosmer Fremdländer

    Titel: The WTO Kills Farmers
    Interpret: Anti-Flag
    Genre: Polit-Punk
    Erscheinungsjahr:2006

    Empfehlung: Der Titel spricht Probleme an und erzählt das Schicksal eines Menschen

    http://de.youtube.com/watch?v=Y3sf9MXaMDE
     
  8. Warrior

    Warrior Reisender

    Titel: Hello Lonely (Walk Away)
    Interpret: Theory of a Deadman
    Genre:
    Alternative-, Hard Rock
    Erscheinungsjahr: 2005

    Empfehlung:
    Der Song spricht eine Thematik an, die mir nahe geht, mehr muss dazu nicht gesagt werden. Ach, doch, der Song ist schön.
     
  9. MorroFan

    MorroFan Bürger

    Titel: Inis Mona
    Interpret: Eluveitie
    Genre: Mischung aus Folk- und Deathmetal
    Erscheinungsjahr: 2008
    Empfehlung: Sehr schöne Einarbeitung des Dudelsacks, melodisch, taktvoll, einfach grandios.
    Video: http://de.youtube.com/watch?v=Or7v5bPAGkY
     
  10. Warrior

    Warrior Reisender

    Titel: (2 Songs) Don't Go Away + Don't you Forget
    Interpret: Era
    Genre: Musik hat Züge aus den Bereichen der klassischen Musik, der Oper sowie des Gregorianischen Chorals
    Erscheinungsjahr: 2003 (beides)

    Empfehlung: Einfach wunderbare Songs, zum entspannen, oder wenn man es generell grade etwas ruhiger brauchen kann. (Eigener Bezug dazu: Die Vergangenheit) Era machen in meinen Augen (wohl eher Ohren) sehr schöne Musik. Man muss nicht unbedingt darauf achten, dass auch religiöse Texte enthalten sind (für mich als Atheisten), mir geht es hier um die Musik an sich, vorallem aber die Gregorianischen Chorals, die ich schon immer mochte. :) Nur zu Empfehlen! Wie E Nomine, nur ruhiger.

    Videos: Don't Go Away und Don't You Forget (About Me) <--- eher Slideshows, als Videos.
     
  11. Niko

    Niko Fremdländer

    Titel: Killing Me Softly
    Interpret: Gigi D'Agostino
    Genre: Lento Violento / Italodance
    Erscheinungsjahr: unbekannt

    Empfehlung: lyrics von den fugees, für gg dag typische bassline. die eigentliche empfehlung ist die stelle ab 01:00, wo sich die gezerrtheit und brutalität der bassline vereinen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2008
  12. Unbekannt888

    Unbekannt888 Reisender

    Titel: Indelible Sin
    Interpret: Nana Kitade
    Genre: J-Music
    Erscheinungsjahr: Weiß ich nicht:oops:

    Empfehlung: Es ist einer meiner Lieblingssongs und ich finde er macht einen sehr glücklich und inspiriert :) (PS.: nur anhören wenn man ohnehin Japanische Musik mag oder mal was neues ausprobieren möchte)
     
  13. Corona55

    Corona55 Abenteurer

    Titel: Serenety
    Interpret: Godsmack
    Genre: Acoustic Rock
    Erscheinungsjahr: 2003

    Empfehlung: Ist einfach mein lieblings Song, ich kann mich mit ihm echt gut indentifizieren. Außerdem ist er schön entspannend und melodisch. Ich mag so Songs wie diesen sehr, vorallem weil er sehr asusagekräftig ist. :)

    Wow, seit langem mal wieder ein Post, bin endlich zurück ;) :) Hallo Community.
     
  14. Timobile

    Timobile Ehrbarer Bürger

    Titel: Reevolution
    Interpret: Sybreed
    Genre: ~ Industrial Metal
    Erscheinungsjahr: 2005

    Empfehlung: Industrial Metal muss man ja schon mit der Lupe suchen, und bei den meisten Künstlern klingt es nicht mal industrial-lastig. Kaum benutzt eine Band Synthesizer, schon gibt es den Stempel "Industrial Metal" drauf.
    Dieser Song kommt ein wenig näher an meine ursprüngliche Vorstellung: Maschinengeräusche als Einleitung und dezente, düstere Synth- und Basslinien. Dazu markanter, unverwechselbarer Gesang, wenn auch die geflüsterten Strophen ein wenig lahm wirken. Der Refrain macht das in meinen Augen aber wieder mehr als wett.
    Das leichte Echo lässt den Hörer sofort an eine große Fabrikhalle denken.

    Diskussion: Sybreed
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2009
  15. LPfreak

    LPfreak Reisender

    Titel: La tribu de Dana
    Interpret: Manau
    Genre: HipHop (französisch)
    Erscheinungsjahr: 1998

    Empfehlung:
    Es mag vielleicht einige abschrecken weil es sich um HipHop handelt. Aber eigentlich solltet ihr euch einmal trauen und auf den Link klicken.:)
    Es ist ein sehr schönes Lied. Sehr melodisch (meiner Meinung nach) und irgendwie auch schwermütig.
    Vorallem der Refrain ist fantastisch! (Mir kommt er aus irgendeinem Film bekannt vor.:huh:)
    Manau ist eine Gruppe die Rap mit kelitschen Musikeinflüssen vereint! Ziemlich unkonventionell, aber sehr schön zum entspannen, zuhören und gernhaben.:)
    Oftmals hört man Geigen, Akkordeons, Chöre usw..
    Manau kann man eigentlich mit nichts vergleichen. Hörts euch an.;)

    Hier noch ein sehr schönes Beispiel: Le Chant des Druides
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2009
  16. Nameless_MAN

    Nameless_MAN Fremdländer

    Titel: Hilf Mir
    Interpret: RAMMSTEIN
    Genre: Neue Deutsche Härte
    Erscheinungsjahr: 2005

    Empfehlung: Der Song ist die "gar traurige Geschichte von Paulinchen mit dem Feuerzeug". Des is ein altes deutsches Erziehungsmärchen.

    (Rammstein macht sowieso viele Geschichten Märchen etc als lieder z.B. Rosenrot=Heideröslein Dalai Lama=erlenkönig


    Link: http://www.youtube.com/watch?v=bZ_4qeqy7yg
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2009
  17. Nilez

    Nilez Freund des Hauses

    Titel: Die Leiche
    Interpret: Farin Urlaub
    Genre: Kann ich leider nicht genau sagen.
    Erscheinungsjahr: 2008(?)

    Empfehlung: Beim ersten mal besonders cool zu hören, weil einem ganz langsam klar wird, was los ist. Aber auch danach noch ein sehr schönes Lied ;)
     
  18. Dentarthurdent

    Dentarthurdent Abenteurer

    Titel: My Dream's But A Drop Of Fuel For A Nightmare
    Intepret: Sonata Arctica
    Genre: Power/ eher Progressive Metal
    Erscheinungsjahr: 2007

    Empfehlung: Der Name ist Programm, sowohl textlich als auch musikalisch. Das ganze Lied klingt wie ein Alptraum. Nicht weil er so schlecht ist, sondern weil er eine solche Atmosphäre aufbaut. Ich muss dabei immer an die Alpträume in alten Disney-Filmen denken, das in musikalischer Form. Sehr zu empfehlen!

    @LPFreak: Die Refrainmelodie aus deinem Song ist eine traditionelle. Eluveitie haben die auch im Refrain von ihrem Song Inis Mona verarbeitet, dieses Lied wurde in diesem Thread auch schon vorgestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2009
  19. Freiwirtschaftler

    Freiwirtschaftler Fremdländer

    Titel: Holy Diver
    Interpret: Ronnie James Dio
    Genre: Hard Rock
    Erscheinungsjahr: 1983

    Achtung: Den "Holy Diver" zu verstehen, ist die größte intellektuelle Herausforderung überhaupt, verbunden mit dem Erkenntnisprozess der "Auferstehung aus der religiösen Verblendung".

    Wer die folgende pdf-Datei liest, darf sich zum (vorübergehenden) Eigenschutz darüber lustig machen. Wer sich jedoch ernsthaft bemüht, den Inhalt zu verstehen, fällt buchstäblich über den Rand der Welt:

    http://www.deweles.de/files/holy_diver.pdf
     
  20. Gorgoroth

    Gorgoroth Reisender

    Titel:Tread the floods
    Interpret:Trivium
    Erscheinungsjahr:2006
    Genre:Thrash Metal der 80er

    Besonders das Gitarrensolo ist Atemberaubend
     
  21. Antonio

    Antonio Ehrbarer Bürger

    Titel: I chase the devil
    Interpret: Max Romeo and the Upsetters
    Erscheinungsjahr: älter als ich auf jeden Fall...
    Genre: Reggae

    "I chase the devil" ist einfach das geilste Reggae-Lied aller Zeiten! Dagegen kann der Bob einpacken, obwohl ich zugeben muss, dass der Text eigentlich ziemlich schlecht ist. Aber darauf kommts schließlich bei Reggae auch nich an :D
    Ich kiffe zwar nicht mehr, aber das Lied kann ich mir trotzdem noch gerne anhören, und manchmal werde ich sogar nur vom zuhören schon Hai xD
     
  22. Werbung (Nur für Gäste)

Diese Seite empfehlen