Jarltum

Werbung (Nur für Gäste)

Als Jarltum bezeichnet man die Aufteilungen der Ländereien in der Provinz Himmelsrand. Insgesamt gibt es hier neun Jarltümer, die jeweils von einem Jarl regiert werden. Jedes der Jarltümer ist eigenständig, jedoch schwört jeder Jarl dem Großkönig von Himmelsrand seine Treue. Die nördlichen und östlichen Jarltümer Winterfeste, Ostmarsch, Rift und Pale werden gemeinsam die Alten Jarltümer genannt.[1]

Jedes der Jarltümer hat seine eigene Rechtssprechung. So mag ein in Jarltum Ostmarsch gesuchter Verbrecher im Jarltum Hjaalmarsch ein freier Mann sein.[2] Jedes Jarltum verfügt über seine eigene Wache, die auf den Straßen des jeweiligen Gebiets patrouilliert.

Bürgerkrieg in Himmelsrand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meistens herrscht Frieden zwischen den verschiedenen Jarltümernin Himmelsrand. Im Jahre 4Ä 201 entflammte jedoch ein Bürgerkrieg in Himmelsrand, der das Land spaltete. Während dieses Bürgerkriegs waren die östlichen Jarltümer unter der Kontrolle der Sturmmäntel, während die westlichen von der Kaiserlichen Legion kontrolliert wurden. Aufgrund dieser Verhältnisses herrschte große Spannung zwischen den Jarltümern, welche sich öfter in Kämpfen entlud.

Jarltümer in Himmelsrand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die neun Jarltümer von Himmelsrand

Die Provinz Himmelsrand besteht aus neun Jarltümern, die jeweils einem Jarl unterstehen.

Anmerkungen

  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki