Alte Jarltümer

Werbung (Nur für Gäste)
Die Alten Jarltümer

Als Alte Jarltümer (eng. Old Holds)[1][2] bezeichnete man die vier im Osten[3] von Himmelsrand gelegenen Jarltümer Ostmarsch, Pale, Rift und Winterfeste.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Osten von Himmelsrand war eine schon früh von den Nord besiedelte Region. Die Orte Saarthal, die legendäre erste nordische Siedlung auf Tamriel sowie Himmelsrands spätere erste Hauptstadt Windhelm liegen in dieser Region.[4] Anders als die kosmopolitischer geprägten westlichen Jarltümer behielten die vier alten Jarltümer die traditionelle Lebensweise und Bräuche der Nord noch länger bei.[2] und wurden weniger von kaiserlichen Einflüssen berührt. Dies lag unter anderem daran, dass er Osten von Himmelsrand von Fremden weniger stark bereist wurde und nur selten Fahrende Händler in die Region kamen.[2]

Der Grund für die unterschiedliche Entwicklung der Jarltümer liegt vermutlich in der langen Teilung des Landes in zwei Königreiche begründet, nachdem Großkönig Logrolf in 2Ä 431 starb und es Streitigkeiten um seine Nachfolge gab. Die Jarltümer Haafingar, Weißlauf und Falkenring[5] bildeten ein westliches Königreich, wo die Jarl von Einsamkeit nun den Titel des Großkönigs beanspruchten. Rift, Ostmarsch und Winterfeste[6] blieben den Abkömmlingen von Logrolf treu und bildeten fortan das östliche Königreich von Himmelsrand.[7] Das östliche Himmelsrand, bestehend aus den alten Jarltümern, war es auch, das nach der zweiten akavirischen Invasion dem Ebenherz-Pakt beitrat und um den Kaiserthron kämpfte, während sich der Westen weitgehend aus diesem Konflikt, dem Krieg der drei Banner, heraushielt. Die beiden Königreiche vereinten sich vermutlich noch vor Beginn der dritten Ära wieder.

Nach der Unterzeichnung des Weißgoldkonkordats im Jahr 4Ä 175 und dem damit einhergehenden Verbot der Talosverehrung[8] weigerten sich vor allem die Alten Jarltümer, diese Bedingung anzunehmen. Unter der Führung von Ulfric Sturmmantel, dem Jarl von Ostmarsch, begannen die vier Jarltümer, sich den Auflagen des Konkordats zu widersetzten und lösten den als Sturmmantelrebellion bezeichneten Bürgerkrieg in Himmelsrand aus.[9]

Literaturverzeichnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Übersetzung der neun alten und neuen Holds von Skyrim als Jarltümer erfolgte mit The Elder Scrolls Online. Der Kleine Reiseführer hatte es unübersetzt gelassen, The Elder Scrolls V: Skyrim als Fürstentümer übertragen.
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Siehe Der kleine Tamriel-Almanach (1. Auflage), Kapitel Himmelsrand
  3. Im Der kleine Tamriel-Almanach (1. Auflage), Kapitel Himmelsrand werden sie fälschlich als "die nördlichen und westlichen Holds" bezeichnet
  4. Siehe Erstes Reich der Nordmänner Saarthal und Windhelm
  5. laut der Beschreibung des Kostüms Westhimmelsrand-Späher
  6. laut der Beschreibung des Kostüms Osthimmelsrand-Späher
  7. siehe Krone von Freydis
  8. Siehe Der Große Krieg
  9. Dies ist Teil der Handlung von The Elder Scrolls V: Skyrim
  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden