Was kann man besser machen?

Dieses Thema im Forum "Forum und Portal" wurde erstellt von Ehemaliger Benutzer, 2. Juni 2015.

  1. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

    @Apsalar57 Ich habe dir eine private Nachricht geschrieben, teile mir deinen gewünschten Namen bzw. den des falsch erstellten Accounts mit und ich werde die beiden überprüfen. Den einen Account werde ich dann entfernen und dich umbenennen :)
     
    Apsalar gefällt das.
  2. Licht

    Licht Mr. Morrowind 2015/2016

    Ich habe mal in letzter Zeit einige PMs geschrieben, da ich aber häufig am Handy schreibe und die Autokorrektur auf meinem Smartphone mir immer unerwünschte Korrekturen vornimmt und ich es dann abschicke, sind immer einige Fehler dabei. Leider kann man den Text danach nicht editieren, wie im Forum.
    Könnte man daher vielleicht eine Funktion einfügen, welche dass nachträgliche Bearbeiten der Nachrichten erlaubt?:)
     
  3. Nerian

    Nerian Moderator und Entwickler Mitarbeiter

    Die Funktion an sich gibt es, wir hatten uns damals nur bewusst dagegen entschieden. Warum genau weiß ich allerdings nicht mehr. Wenn ich mich gerade richtig erinnere, wäre ein editieren auf Zeit auch möglich, das wäre mMn. ein guter Mittelweg.
     
  4. Lahmaf

    Lahmaf Freund des Hauses

    Ich Persönlich halte von dieser editier Funktion nichts.
    Was als PN versendet wurde, darf im Nachhinein nicht wegen Verfälschung geändert werden. Einmal gesendet ist gesendet.
    Ein paar Rechtschreibfehler passieren nun einmal deshalb wird niemand nieder gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2017
  5. Apsalar

    Apsalar Neuankömmling

    Im Prinzip richtig, andererseits auf dem TesNexus kann man so lange nachbessern, bis der andere die PN gelesen hat. Hier dürfte das Problem sein, das man nicht nur die Mitteilung erhält, das man eine PN erhalten hat, sondern der ganze Inhalt per E-mail verschickt wird. Bei nachträglichem Editieren stimmt dann die PN in der E-mail nicht mehr mit der PN aus dem Postfach überein.

    Wenn ich also jemanden ärgern will, schicke ich eine negative PN, ändere sie dann einen Augenblick später und die Moderatoren können nichts machen, da die PN ja geändert ist. Da könnte man locker jemanden mobben.

    Ich wollte mich aber eigentlich noch für die nette Hilfe von Scharesoft bedanken:).
     
    Lahmaf gefällt das.
  6. Nerian

    Nerian Moderator und Entwickler Mitarbeiter

    Unerheblich, es gibt einen für Moderatoren einsehbaren Editier-Verlauf, der beim Melden einer Nachricht über die Melden-Funktion mitgeliefert wird. Gibt es übrigens auch für Forenbeiträge, etc.
     
    Jad gefällt das.
  7. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

    In Unterhaltungen haben normale Benutzer kenen Verlauf der Bearbeitungen, nur in normalen Beiträgen sehen sie soweit ich weiß einen entsprechenden Vermerk. So könnten also eventuelle Diskussionen leicht verfälscht werden. Wer eine PN verschickt sollte vorher überlegen was er verschickt.

    Im Nachhinein ist es also sinnvollerweise nicht mehr möglich, den Text anzupassen.
     
    Licht und Lahmaf gefällt das.
  8. dreifels

    dreifels Moderierter Benutzer

    Du stellst aber Ansprüche ;)
    Aber ist eigentlich richtig. Wie bei einem Brief. Wenn der im Briefkasten ist, kann ich den auch nicht aufbrechen, um meinen Brief zu korrigieren. Ist so zwar etwas unbequem, vor allem, wenn man eigene Tippfehler erst später entdeckt, aber erzieht zur Sorgsamkeit. In Abwägung aller Für und Wider: lassen, wie es ist, oder es wie bei Nexus machen: Empfänger bekommt nur eine Mitteilung, nicht den vollen Text, und Empfänger muss einloggen, um zu lesen und zu antworten. (Und in Bezug auf Smartphone-User bin ich eh intolerant, ich mag die Dinger nicht, habe keins und will keins. Mir reicht es schon, wenn ich auf der Strasse alle Leute unter 30 mit gesenktem Kopf rumlaufen sehe, weil sie nonstop auf das Ding starren. :D )
     
  9. Werbung (Nur für Gäste)

Diese Seite empfehlen