Biographie der Königin Barenziah

Werbung (Nur für Gäste)
Icon Hammer.png Dieser Artikel wurde als „unfertig“ gekennzeichnet.
Grund: Bemerkung bezüglich unterschiedlicher Versionen (TES II zu TES III & TES IV) fehlt
Biographie von Barenziah
Skyrim: Band I - Band II - Band III
Morrowind und Oblivion: Band I - Band II - Band III
Daggerfall: Band I - Band II - Band III
Autor Stern Gamboge
Art Buch
Genre Biographie
Die 3-teilige Buchreihe Biographie von Barenziah von Stern Gamboge ist eine der beiden bedeutenden Biographien über Barenziah.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Buch I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Band erzählt von der Herkunft Barenziahs. Von ihrer Geburt in Gramfeste, über ihre Adoptiveltern in Finstermoor, über ihre Kindheit bis hin zu ihrer falschen und überstürzten Flucht mit Strenz nach Riften.

Buch II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Band erzählt wie Barenziah hinter Strenz' Machenschaften kam und wie sie in der Kaiserstadt aufgenommen wurde. Dort lernte sie den Umgang als Vasallenkönigin, bis sie bereit war unter großer Zeremonieller Prozedur Zurück nach Gramfeste zu kommen

Buch III[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Band erzählt von Barenziahs Zeit in Gramfeste, wie der Stab des Chaos gestohlen wurde und ihr Mann Symmachus gestorben ist. Außerdem wird hier beschrieben wie der Ewige Champion, durch Barenziahs Hilfe, den kaiserlichen Kampfmagier Jagar Tharn bezwingen konnte.

Vertrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle drei Bände sind in großer Auflage erschienen und lassen sich an vielen Orten in Tamriel finden und kaufen. Zahlreiche Buchhändler bieten meist alle drei Bände zum Verkauf an. Man kann die Biographie beispielsweise in Vivec, Balmora oder Gramfeste erwerben.

  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden