Mr./Mrs. Tamriel-Wahlen 2016 – Abstimmungen eröffnet

Die Mr./Mrs. Tamriel-Wahlen 2016 haben ihren ersten Abschnitt abgeschlossen. Die Mitglieder haben die Bilder ihrer Charaktere hochgeladen und alle Mitglieder des Elder Scrolls Portals können die Bilder in den Galerien nun bewerten. Die Abstimmung ist bis zum 8. Oktober 2016 geöffnet.

Galerien für die Abstimmung

Für die diesjährigen Wahlen haben sich insgesamt 39 Charaktere aus den vier teilnehmenden Elder Scrolls Spielen versammelt. Jeder Teilnehmer präsentiert seinen Charakter mit je einem Bild aus den drei Kategorien Portrait, Ganzer Charakter und Charakter in Szene. Für die verschiedenen Titel habt ihr die Qual der Wahl:

In den bisherigen Wahlen konntet ihr pro Spiel und Kategorie nur eine Stimme für euren Favoriten geben. Dank der Galerie könnt ihr nun (wenn ihr wollt) jedes einzelne Bild mit 1 bis 5 Sternen bewerten. Öffnet dazu das Bild und ihr findet die Bewertungsoption rechts oben (oder bei zu geringer Bildbreite unter dem Bild) unter „Dieses Medium bewerten“.

Unbenannt

Bewertung der Bilder

Für die Bewertung der Bilder werden wir sowohl die durchschnittliche Sterneanzahl für ein Bild als auch die Anzahl der Stimmen berücksichtigen, so dass einzelne stark abweichende Bewertungen keinen großen Einfluss haben. Ich hoffe, ihr macht regen Gebrauch von dieser neuen und genaueren Abstimmmöglichkeit. So könnt ihr auch einen Eindruck der Arbeit der Jury bekommen. Diese bewertet seit jeher jedes Bild einzelen in bis zu sieben Kategorien. Auch dieses Jahr wird die Jury parallel zu euch alle Bilder nach objektiven Kategorien bewerten. Aus dem Mittelwert der Mitglieder- und der Jurywertung werden dann am Schluss die Gewinner ermittelt.

Allgemein freuen wir uns, dass die Tamriel-Wahlen sich weiterhin großer Beliebtheit erfreuen und wir nach dem letzten Jahr erneut einen Teilnehmerrekord aufstellen konnten. Besonders freut uns, dass sich die Teilnehmerzahl im ESO-Wettbewerb mehr als verdoppelt hat!

Und für die, die nur ans Ende des Textes gescrollt haben, hier noch einmal die Links zur Abstimmung 😉


Killfetzer folgen
Killfetzer

Über den Autor

Ich bin seit 2006 Moderator im Elder Scrolls Portal (ehemals Scharesoft-Portal) und Administrator im Tamriel-Almanach. Als Super-Moderator habe ich keinen mir fest zugeteilten Forenbereich. Hauptsächlich kümmere ich mich derzeit um die Organisation der Wettbewerbe und den allgemeinen TES-Bereich.


Letzte Kommentare

  1. Gerade eben wurde mein Kommentar auch freigeschaltet.

    Scheinbar zählt jeder Kommentar doppelt sobald er freigeschaltet wurde.

  2. Nein, der Kommentar sollte nach einer kurzen (einige Minuten?) Bearbeitungszeit freigegebn werden. Das dürfte mit dem Aufbau der Galerie selbst zu tun haben.

    Es wurde ja so gemacht, daß die Wettbewerbsbilder hochgeladen wurden und zunächst in einer "unsichtbaren" Galerie gelandet sind. Erst mit Eröffnung der Abstimmung wurde diese Galerie dann auf sichtbar geschaltet. Die jetzt nachträglich eingehenden Kommentare müssen deswegen praktisch auch erst diese Umschaltung auf "sichtbar" durchmachen, deswegen die Verzögerung.

    Bye, Bbm.h

  3. Gerade ausprobiert. Du scheinst recht zu haben.

    Wenn ich eine Bewertung mit Kommentar hinterlasse wird dieser also erst nach dem Wettbewerb angezeigt, da, laut Infofenster, die Bewertung und der Kommentar öffentlich angezeigt werden?

  4. Die Kommentare müssen erst freigegeben werden, ehe sie sichtbar sind. Wenn diese also erst kurz vor Deinem Besuch erstellt wurden, sind sie möglicherweise noch in Bearbeitung.

    Bye, Bbm.

  5. Entschuldigt falls das anderswo schon geklärt wurde:

    Bei manchen Bildern in der Gallerie soll es laut Anzeige 2-4 Kommentare geben aber sehen kann ich nur 1-2. Woran liegt das?

  6. Die Beteiligung in MW ist ja leider recht überschaubar.

    Die Morrowind-Beteiligung ist größer als beim letzten Wettbewerb vor der vierjährigen Pause 😉

  7. Wurde grad durch Fb(endlich mal zu was gut) auf den Wettbewerb aufmerksam. Ich habe hier schon jahrelang nichtmehr reingeschaut und hatte gleich mehrere Erinnerungen an die Zeit in der ich noch MW gespielt hatte im Kopf….good old memories.

    Die Beteiligung in MW ist ja leider recht überschaubar.

    Ich habe gerade wieder so Lust Mw zu spielen(Ghost's melancholisch anmutende Musik tut Ihr übriges) und ich glaube ich werde es tun und nächstes Jahr wieder mal mitmachen.

    Vom DotA Trip bin ich seit ein paar Wochen runter(hat fast meine ganzen letzten 4 Jahre aufgefressen) und brauche endlich mal was anderes als kompetitiv Gedöns.

    Wünsche allen einen guten Wettbewerb!

    Offtopic: was ist den aus dem MW Hörspiel geworden? Hab es in den letzten Monaten immer wieder mal gehört.

  8. Ich dachte eigendlich, dass ich hier nichts mehr zu dem Thema sagen wollte, weil ich aus meiner Sicht alles gesagt hatte (so dachte ich).

    Hier, kommen aber irgendwie wieder unnötige Emotionen hoch. Das hatten wir bei den letzten Wettbewerb soweit getrieben, dass hier auch Beiträge gelöscht wurden und einige Stimmen dann auch schon eher aus Sympathie vergeben wurden ( wer hier regelmässig Bilder anschaut, weiss auch so bei vielen Bildern, wer da hinter steckt). Bis jetzt, glaube ich aber nicht, dass hier ein vergleichbares Problem vorliegt. In erster Linie, ging es doch bis jetzt eher darum zu verstehen, wie das System funktioniert und nicht darum es in Frage zu stellen (nagut, die Transparenz, war anfänglich doch zu hoch). Ich persönlich, bin Techniker und mit Kennzahlen gross geworden. Ich will verstehen was ich tue, ohne, was manipulieren zu wollen. Wenn ich zu einer Wahl gehe, will ich das Wahlsystem verstanden haben. Darin, sehe ich nichts negatives oder gar manipulatives (wie kann man ein Sytem manipulieren, in dem man es verstanden hat??).

    Es gab hier Missverständnisse von beiden Seiten, aber Schwamm drüber. Die Forenleitung gibt sich hier alle Mühe , das sollte man auch anerkennen.

    Auch mit dem Thread, das perfekte Abstimmsystem wird es sich nicht ändern, dass wenn es soweit ist einige wieder mit diskutieren anfangen. Ich werde mich auch erst nach der Wahl hier beteiligen, da ich das jetzige System nicht in Frage stellen will.

  9. @ Killfetzer,

    # 67 war eher nicht für dich gedacht.

    Auf diesen hätte ich andere Reaktionen erwartet.

    Nicht mit so einen souveränen wie von dir.

    Übrigens wird es niemals eine abgeschlossene Diskussion über das "richtige" Abtimmverfahren" geben

    Meine Meinung über Perfektionismus, dürfte in diesem Forum bekannt sein. Gibt es nicht wird es nicht geben.

    Aber wenn einer meint, ich wäre ein Spinner,… nun ja, er hat recht.

    Sind wir das nicht alle, der eine mehr oder weniger.

    Sollte ich mit meinen Beiträgen hier irgendjemand auf dem Schlipps getreten sein.

    Möchte ich mich in aller Form entschuldigen.

    Das bedeutet nicht das ich meine Fahne in den Wind drehe, im Gegenteil jedes Wort war so gemeint.

    Einen Rat hätte ich noch! Wem die Formel interessiert, könnte sie anfordern.

  10. Was mich mittlerweile wurmt sind die Sätze einiger Nutzer und das es hier nun immer noch weiter aufgeplustert wird und von Forenleitung obwohl schon genug Stellungnahmen da waren, immer noch eine verlangt wird.

    Was sollen sie tun? Sagen das sie unüberlegt gehandelt haben, das sie das nicht so wie ihr Statistiker das im Vorfeld bis ins Kleinste durchdacht habt? Es sind Fehler passiert: NA UND?

    Ey Leute! Das hier sollte eigentlich Spaß machen und einfach sein. Wenn ich Haarspalterrei will, wähl ich 'ne Rechte Partei die Wahlmanimulation vorwirft, weil sie nicht gewinnt. ❓

    Wenn du, Jorgodan, zu einem Testessen gehst mit 5 Gerichten und verschiedenen Köchen und du sollst dein Lieblingsessen wählen, schaust du sie dir dann nur an und sagtst bei jedem

    "Oh, das ist lecker?",

    "Bah! Igitt!", oder

    "Mein Lieblingsessen…"

    oder probierst du sie nacheinander und gibst für jedes Essen dein Urteil ab, indem du sagst

    "Boah, das haut mich jetzt aber geschmacklich vom Hocker!",

    "Mhh, nicht mein Geschmack, aber essbar." oder

    "Uuh, schmeckt ich garnicht!" usw…

    Und entschuldige, aber das hier:

    Und nur zu diesem Problem hätte ich mir einen klärenden Satz gewünscht. -Ja wir denken alle Bilder sollten bewertet werden- oder -Nein, wir dachten eigentlich jeder bewertet nur seine Favoriten einer Kategorie- und schon wär das Thema vom Tisch gewesen.

    ist für mich eine Beeinflussung (Manipulation) als Bewerter. Wenn auch nur im kleinen Stil.

    Und jetzt kann ichs einfacher nicht mehr formulieren!

    Ladyfalk

  11. @Killfetzer

    Oh je, da hast du ja was in den falschen Hals gekriegt. Also nochmal ganz klar, ich habe weder dir noch der Jury, weder offen noch versteckt Manipulationsabsichten im Wettbewerb unterstellt. Und das war mit Sicherheit auch nicht meine Absicht. Wenn das so bei dir angekommen ist tut es mir ehrlich leid.:(

    Ich bin nach wie vor der Meinung das es einen Unterschied macht für das Gesamtergebnis, ob man der Meinung ist man müsste jedes Bild bewerten und Sterne verteilen (dann hätten schon mal alle Bilder die gleiche Anzahl Stimmen)

    oder ob man nur z.Bsp. die drei besten Bilder bewertet und die Unterschiede dieser 3 Bilder mit Sternen wertet.

    Und nur zu diesem Problem hätte ich mir einen klärenden Satz gewünscht.  -Ja wir denken alle Bilder sollten bewertet werden- oder  -Nein, wir dachten eigentlich jeder bewertet nur seine Favoriten einer Kategorie-  und schon wär das Thema vom Tisch gewesen.

    Das einzige was mich wurmt ist das rumgeeire. Jetzt macht halt jeder was er will und wir schaun mal was am Ende rauskommt. Das jetzt als Pilotprojekt laufen zu lassen hat ja auf alle Fälle dann den Lerneffekt mögliche Problempunkte beim nächsten mal zu beseitigen. Da Abstimmungssystem selbst gefällt mir nämlich sehr gut. 🙂

  12. Für mich wurde es erst zum "Problem" als es hier zerredet wurde. Zuvor war für mich klar: Eine Stimme, bis zu 5 Sterne und das für jedes Bild zur Verfügung.

    Genau so ging es mir auch und ich habe mich aus der Diskussion rausgehalten und lieber gleich auf eine offizielle Erklärung gewartet.

    Aber das gute am jetzigen Abstimmsystem ist, dass die Abstimmung trotzdem problemlos weitergehen kann auch wenn das System noch nicht alle verstanden haben.

    Ob jetzt jemand eine schlechte Bewertung oder gar keine Bewertung bekommen hat wird denke ich keine große Rolle spielen.

    Außerdem lassen sich ja auch alle Bewertungen noch problemlos anpassen falls z.B. einer gemeint hat wenn 1 Stern der Schulnote 5 entspricht, kein Stern die 6 wäre.

    Von "schlecht gelaufen" kann also meiner Meinung nach nicht die Rede sein. 🙂

  13. Ja, ich gebe dir Recht, dass die Abstimmung schlecht gelaufen ist bisher.

    Nicht für alle hoffe ich und schon gar nicht für mich! Für mich wurde es erst zum "Problem" als es hier zerredet wurde. Zuvor war für mich klar: Eine Stimme, bis zu 5 Sterne und das für jedes Bild zur Verfügung. Fand ich und finds immer noch super. Ihr hattet Euch dazu Gedanken gemacht und darauf habe ich vertraut und vertraue noch darauf. Mich interessierten nicht heruntergeladene Bilder oder irgendwelche User die meinten ihre Freunde bewerten zu müssen, geschweige denn Statistiken zu Abstimmungsverfahren. Ich schaue sie mir einfach nur an und lad sie nicht runter. ❓

    Ich muss gestehen, ich habe irgendwann aufgehört mitzulesen. Ich bin jetzt was meine Abstimmung angeht echt ein wenig gehemmt, werde es aber beiseite drücken und dennoch abstimmen für jedes Bild mit Sternen nach meinem Empfinden und Einschätzung. Allein schon aus Respekt den Teilnehmern gegenüber, werd mir jetzt aber erst nochmal richtig viel Zeit lassen.

    Immerhin hat die Jury-Wertung ja auch noch ein gottseidank geheimes Voting zur Verfügung.

    Vielen Dank jedenfalls für die ganze Mühe und Arbeit hier.

    Gruß

    Ladyfalk

  14. So, hier der Abstimmungsmethodenthread: http://www.elderscrollsportal.de/themen/das-perfekte-abstimmsystem-fuer-wettbewerbe.52391/

    Ich rechne mit sehr aktiver Teilnahme 😛

    Oh,Oh ! Da habe ich ja was los getreten… 🙁

    Mach dir nichts draus 😉

    Aber ist das hier im Forum wirklich so schlimm ?

    Gibt es hier tatsächlich solche Abneigungen bei einigen untereinander, das damit Wahlen manipuliert werden ?

    Das kann ich so nicht beantworten. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es hier einzelne gibt, die sowas tatsächlich machen würden. Ob das einen Einfluss auf die oberen Plätze hat, bezweifle ich. Diese sind meistens doch recht deutlich. Und einzelne abweichende Stimmen gehen ja gerade mit diesem System unter.

  15. Oh,Oh ! Da habe ich ja was los getreten… 🙁

    Dabei ging es mir doch nur die beiden Begriffe und das man es beim nächten Mal ändert.

    @Killfetzer

    Ich denke du hast Jorgodan dabei…

    Es geht darum dass ein zweideutiges Abstimmungssystem bei unterschiedlichem Verständnis/Auffassung zu unterschiedlichen Ergebnissen führt.

    Das ist als wenn jemand beim Zeitfahren mit zwei unteschiedlichen Stoppuhren misst.

    … mächtig mißverstanden.

    Er meint sicherlich nicht dich sondern das hier verschiedene Auffassungen über das Bewertungssystem herrschten.

    Also eher mich als dich. 😀

    Ich habe dich schon verstanden.

    Eine Stimme ist schon wichtig, aber nicht das wichtigste. Sie hat bei Bildern die eng zusammen liegen in einer Bewertung, weit mehr Gewicht als bei Bildern die weit vorn oder hinten liegen.

    Bei letzteren fließt sie evtl. sogar gar nicht mehr mit ein.

    Auch der Fehler mit dem Einsehen der Namen kann doch passieren. Das ist das erste Mal mit der neuen Forensoftware und tut keinem Steuerzahler weh.

    Aber ist das hier im Forum wirklich so schlimm ?

    Gibt es hier tatsächlich solche Abneigungen bei einigen untereinander, das damit Wahlen manipuliert werden ?

    Also mir fällt keiner ein bei dem ich auch nur einen Ansatz einer Abneigung verspüre und Streitereien gab es hier doch auch schon mächtig lange keine mehr.

    Aber wenn einer meint, ich wäre ein Spinner,… nun ja, er hat recht. 😀

  16. Es ist viel gesagt aber keine Antwort gegeben. 😉

    Hört sich aber eben genau danach an, dass die Stimme die primäre, wichtigste (am stärksten gewichtete) Größe sind, und die Sterne nur Zugabe.

    11 Stimmen mit 2 Sternen sind besser als 6 Stimmen mit 5 Sternen.

    Deshalb sollten also wirklich nur die Bilder bewertet werden die einem gefallen und nicht alle, sonst funktioniert das System nicht.

    Bitte verbreite hier nicht solche Aussagen. Wie ich bereits gesagt habe, kann ich die genauen Einflüsse nicht sagen, da ich sie selbst nicht kenne.

    Aber ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass sechsmal 5 Sterne besser sein wird als elfmal 2 Sterne… Einen groben Indikator, was besser und was schlechter ist, liefert euch Anzahl Stimmen * Anzahl Sterne. Wenn ein Produkt davon deutlich größer ist als das andere, wird wahrscheinlich auch die Wertung so ausfallen. Wenn beide ähnlich groß sind, kann man das im Voraus nicht sagen, welches davon besser abschneidet.

    Wenn es dich beruhigt werde ich extra eine Einflussanalyse mit einer Monte-Carlo-Simualtion durchführen, dann kann ich dir die genauen Prozentwerte sagen, wie viel Anteil einer gewichteten Gesamtbewertung (durchschnittlich) von welcher Variable ausgeht…

    Auch wenn ich natürlich weiß, dass niemand mit diesen Werte, was auch immer dort rauskommen wird, einverstanden sein wird… 😛

    Es geht darum dass ein zweideutiges Abstimmungssystem bei unterschiedlichem Verständnis/Auffassung zu unterschiedlichen Ergebnissen führt.

    Das ist als wenn jemand beim Zeitfahren mit zwei unteschiedlichen Stoppuhren misst.

    Es mag es überhaupt nicht, wenn mir jemand Manipulation vorwirft. Und genau das tust du hier. Denn ich werde (wie bei meisten Wettbewerben, die dieses Protal jemals durchgeführt hat) letztendlich die verschiedenen Zahlen in eine Tabelle kopieren und daraus die Gewinner berechnen.

    Dies geschieht immer mit einer vorher definierten Formel. Das heißt, jeder Teilnehmer hat das gleiche Messsystem. Nur weil du es nicht kennst oder verstehst, bedeutet es nicht, dass es zu nicht reproduzierbaren Ergebnissen führt.

    Wie bereits oben gesagt, werde ich nach dem Wettbewerb gerne die Formel veröffentlichen. Dann kann sich jeder hinsetzen und selber alles durchrechnen, wenn er mir nicht glaubt.

    Aber ganz ehrlich, wenn hier jemand glaubt, die Forenleitung würde einen Wettbewerb manipulieren (warum auch immer wir das sollten), warum sollte das über irgendwelche "komplizierten" Formeln laufen?

    Genau, du hast Recht!  Ich habe es nicht begriffen!

    Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde die ich niemals begreifen werde.

    Dazu gehören eben auch solche Wettbewerbe.

    Am besten ihr wiederholt die Abstimmung nach abgeschlossenem Smalltalk.

    Allein aus diesen zwei Gründen, weil das gründlich in die Hose gegangen ist.

    Wäre es ratsam die Abstimmung auszusetzen und zu wiederholen.

    Weil ich xy nicht leiden kann sind die Bilder ganz einfach Ba.

    Ja, ich gebe dir Recht, dass die Abstimmung schlecht gelaufen ist bisher. Das die Namen der Teilnehmer mit einem Trick sichtbar zu machen sind, war niemanden von uns bekannt. Gleiches gilt dafür, dass man die Abstimmungsergebnisse der anderen sehen konnte (was ja ausgeblendet wurde). Dafür, dass hier alle Leute aber ganz objektiv abstimmen, geben sich einige aber auch extreme Mühe sich subjektiv beeinflussen zu lassen. 😛

    Allerdings kannst du sie nicht einfach wiederholen, die Bilder sind ja "verbrannt". Also ich werde nicht hingehen und den 40 Teilnehmern sagen, dass sie ihre Bilder für die Katz gemacht haben. Dieser Wettbewerb wird so fertig gestellt.

    Übrigens wird es niemals eine abgeschlossene Diskussion über das "richtige" Abtimmverfahren" geben. Seit wir Wettbewerbe veranstaltet haben, hat sich leider oft der Großteil der Diskussion nicht um die Bilder sondern darum, was einigen an dem gerade aktuellen Abstimmsystem nicht gefällt, gedreht. Wir haben wenn ich mich richtig erinnere, bisher sechs Abstimmungssysteme ausprobiert. Jedes davon hat zu Diskussionen geführt. Ich werde direkt im Anschluss ein Thema eröffnen, wo wir über das best mögliche (umsetzbare) Abstimmungssystem diskutieren werden. Scharesoft möchte ja, die Wettbewerbe wieder weiter automatisieren und vielleicht kann er ja dann dieses System umsetzen.

  17. Genau, du hast Recht!  Ich habe es nicht begriffen!

    Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde die ich niemals begreifen werde.

    Dazu gehören eben auch solche Wettbewerbe.

    Am besten ihr wiederholt die Abstimmung nach abgeschlossenem Smalltalk.

  18. Hi, Lahmaf

    es geht nicht darum dass man unbedingt gewinnen möchte. Du hast das Problem noch nicht erkannt.

    Es geht darum dass ein zweideutiges Abstimmungssystem bei unterschiedlichem Verständnis/Auffassung zu unterschiedlichen Ergebnissen führt.

    Das ist als wenn jemand beim Zeitfahren mit zwei unteschiedlichen Stoppuhren misst.

    Es ist dann halt kein Wettbewerb sondern eine Tombola. Dann kann man sich das mit dem Wettbewerb sparen und die Bilder einfach im Screenshottread posten .

    Das ist dann auch gut, Thema ausgeben, Bilder "ausstellen".:)

  19. Ich mach mich jetzt mal wieder unbeliebt, aber es geht mir auf den Zünder.

    Es ist schon erstaunlich, was manche anstellen um auf "die Straße der Besten".de"

    zu gelangen!

    Bin ich mit dem Eintrag "Mister XY" mehr wert?

    Das ist ein Wettbewerb Leute, dabei sein ist alles.

    Peter Rosegger – "ein bisschen mehr wir und weniger ich"

  20. Danke für die info.

    Ich nehme für die Berechnung die Anzahl der Berwertungen (Bewertungen, nicht "Gefällt mir"-Daumen) und den durchschnittlichen Sternewert. …

    Gleichzeitig geht in die gewichtete Wertung ein Verhältnis aus abgegebenen Stimmen für ein Bild und den insgesamt abgegebenen Stimmen (für eine Kategorie) ein. Das hat beides zur Folge, dass ein Bild mit vielen guten Bewertungen besser abschneidet als ein Bild mit wenigen sehr guten Bewertungen.

    Es ist viel gesagt aber keine Antwort gegeben. 😉

    Hört sich aber eben genau danach an, dass die Stimme die primäre, wichtigste (am stärksten gewichtete) Größe sind, und die Sterne nur Zugabe.

    11 Stimmen mit 2 Sternen sind besser als 6 Stimmen mit 5 Sternen.

    Deshalb sollten also wirklich nur die Bilder bewertet werden die einem gefallen und nicht alle, sonst funktioniert das System nicht.

  21. Bevor hier weiter darüber diskutiert wird, als Bewertungsmethode verwenden wir die gleiche Formel wie eine große, bekannte Internetseite, die vor dem gleichen Problem steht. Welche das ist, möchte ich noch nicht sagen, da wir halt doch recht geringe Stimmenanzahlen haben und so ggf. jemand mit dem Wissen der Formel versuchen könnte, etwas zu manipulieren.

    Aber zum Ablauf: Ich nehme für die Berechnung die Anzahl der Berwertungen (Bewertungen, nicht "Gefällt mir"-Daumen) und den durchschnittlichen Sternewert. Die schmeiße ich alle in die Formel und die spuckt mir dann eine gewichtete Wertung für jedes Bild aus.

    Eigenschaft der Formel ist, dass eine Bewertung umso weniger Einfluss auf die gewichtete Wertung hat, je weiter sie vom Durchschnitt entfernt ist. Gleichzeitig geht in die gewichtete Wertung ein Verhältnis aus abgegebenen Stimmen für ein Bild und den insgesamt abgegebenen Stimmen (für eine Kategorie) ein. Das hat beides zur Folge, dass ein Bild mit vielen guten Bewertungen besser abschneidet als ein Bild mit wenigen sehr guten Bewertungen.

    Wie genau welche Bewertung vor welcher anderen rauskommt, kann ich euch selber nicht sagen. Dafür ist die Berechnung zu kompliziert und selbstreferenziert. Aber dafür gibt es ja Excel, um sowas auszurechnen 😉

  22. Sorry aber ich kann es dir nicht besser erklären. Natürlich gibst du deine Stimme ab… über den Aufruf der Sternevergabe. Ein getrennter Butten ist nicht nötig, weil eine Stimmenabgabe ohne Sternebewertung keinen Sinn macht.

    Dreh doch mal die Prioritäten um!

    Du findest ein Bild gut. Also willst du diesem Bild deine Stimme geben. Du rufst die Bewetung auf (damit vergibst du eine Stimme) und verpasst dem Bild 5 Sterne fertig.

    Wenn dir aber mehrere Bilder gefallen rufst du die Bewertung von mehreren Bildern auf (damit vergibst du deine Stimme an jedes dieser Bilder) und verpasst den Bildern unterschiedliche Sternenanzahl je nachdem wie differenziert du die Bilder bewerten willst.

    Damit bin ich mit meinem Latein jetzt am Ende.

  23. Früher gab es aber auch keine Sterne.

    Das macht überhaupt keinen Sinn was du da schreibst, weil wie ich oben schon schrieb, die Stimmabgabe nur über eine Sternvergabe geht.

    Dann hätte da ein extra Button für die Stimme sein müssen, ist aber nicht. So gehe ich davon aus das der Sternedurchschnitt auch am Ende zählt.

    Die Software hat am ersten Abend die vergebene Sterneanzahl durch die Anzahl der User geteilt und somit den Durchschnitt errechnet und beim Bild dann auch so angezeigt.

    Ich denke ihr seit da auf einem Holzweg.

  24. Hmm, meine Logikleitung klemmt jetzt auch. Willst du damit sagen, wer fünf Bewertungen mit einem Stern (entsetzlich) bekommen hat, stünde am Ende besser da als derjenige der nur zwei Bewertungen mit fünf Sternen (ausgezeichnet) bekommen hat?

    Genau das will ich damit sagen. Basis ist die Bewertung an sich = Stimme. Meine Stimme für ein Bild. Primäre Stimmabgabe, fertig. so war es früher. Heute kannst du mehreren Bildern deine Stimme (Bewertung) geben. Damit du jetzt aber sagen kannst welches deiner Favoriten dir am besten gefällt gibt es zusätzlich Sterne.

    @Soldiersmurf "Dann zählt ein Bild das ich mit 3 Sterne bewerte genauso viel wie eins das ich mit 5 bewertete ?"

    Nein. Da du beiden Bildern eine Bewertung gegeben hast haben sie die gleiche Stimmenzahl(von dir). Das mit den 5 Sternen ist dann das Bessere.

  25. @Jorgodan

    Sorry, aber das ist doch völliger Quark .

    Dann zählt ein Bild das ich mit 3 Sterne bewerte genauso viel wie eins das ich mit 5 bewertete ?

    Und nur bei Stimmgleichheit wäre das mit 5 Sternen dann besser ?

    Darin erkenne ich überhaupt keine Logik, zumal die Software, am ersten Abend als es noch zu sehen war, anders berechnet und

    dargestellt hat.

    Ich denke das der Sternedurchschnitt am Ende zählt.

    Jetzt brauchen wir aber wirklich mal eine Aufklärung. 🙂

  26. Hmm, meine Logikleitung klemmt jetzt auch. Willst du damit sagen, wer fünf Bewertungen mit einem Stern (entsetzlich) bekommen hat, stünde am Ende besser da als derjenige der nur zwei Bewertungen mit fünf Sternen (ausgezeichnet) bekommen hat?

  27. Neeeee nicht umgekehrt! Umgekehrt ist völliger Blödsinn.

    Boa Smurf… du stehst ja echt auf der Logikleitung:?:

    Natürlich gewinnt der mit den 11 Userbewertungen weil er 11 Stimmen(Bewertungen) erhalten hat,

    der andere hat nur 9 Stimmen (Bewertungen) erhalten.

    Die Sterne sind nur Zugabe damit du deine (jetzt mehrfach möglichen) Stimmen differenzieren kannst.

    Der Sternendurchschnitt wird nur bei Stimmengleicheit wichtig.

    Hastes jetzt?;)

  28. Jeder der glaubt er müsse jedes Bild bewerten zerschießt das Bewertungssystem.

    Oder umgekehrt. 😀

    Das kann man drehen wie man möchte.

    Da kein Stern nicht als Bewertung vorgesehen ist könnte man genauso sagen, wer keinen Stern vergibt zerschießt das Bewertungssyrem.

    Mal anders gefragt was hätte am Ende die Nase vorn ?

    Ein Bild mit zB Sterndurchschnitt 3,90 bewertet von 11 Usern oder

    ein Bild mit Sterndurchschnitt von 4,00 bewertet von 9 Usern ?

    Da die Forensoftware das selbstständig errechnet geh ich von Letzteren aus.

    Entweder habe ich das komplett falsch verstanden oder aber die Jury hat noch einen Schlüssel zu einer weiteren Berechnung der Stimmanzahl.

    Nur frage ich mich wie dieser aussieht, wenn vorher schon die Software dazwischen rechnet.

    Da uns aber zur Bewertung nur die Sternanzahl 1 bis 5 angeboten wird, gehe ich auch davon aus das nur diese in eine Wertung einfließen.

  29. Ich stimme dir da vollkommen zu. Das ganze System funktioniert nur wenn tatsächlich überhaupt nur die Bilder bewertet werden die einem gefallen. Damit wird eine Stimme abgegeben für das Bild. Der Sternedurchschnitt ist dann die zweite Instanz zur Entscheidung bei Stimmengleichheit.

    Jeder der glaubt er müsse jedes Bild bewerten zerschießt das Bewertungssystem.

  30. Ich weiss, eine Doppelpost, aber das Thema, lässt mir keine Ruhe.

    Ich hatte am Anfang mal testweise, nach Bewertung sortiert, um das Bewertungssystem zu verstehen (geht jetzt zum Glück nicht mehr). Und da waren eindeutig, die mit den meisten Stimmen vorne.

    Beispiel:

    Bild x, hatte 5 Stimmen und einen Sternedurchschnitt von 4,2.

    Bild y, hatte 4 Stimmen und einen Sternedurchschnitt von 4,4.

    Bild x, lag da in der Wertung, vor Bild y.

    Ich übertreibe jetzt mal.

    Bild x, hatte 20 Stimmen und einen Sternedurchschnitt von 1

    Bild y, hatte 10 Stimmen und einen Sternedurchschnitt von 5

    Bild x, liegt in der Wertung, immer noch vor Bild y. Obwohl x 20 Sterne hat und y 50 Sterne.

    Jedes Bild zu bewerten und dann mit je 5 Sterne, hätte den gleichen Effekt, wie gar nicht zu stimmen.


    Da wir uns mitten in der Abstimmungsphase befinden, halte ich es für dringend erforderlich, das die Moderation, hier Klarheit schafft. Sonst ist das Ergebnis, im schlimmsten Fall falsch.

  31. Nochmals, So wurde es beschrieben.

    Ansonsten sei noch einmal gesagt, dass sowohl die Anzahl der Sterne-Stimmen als auch die Wertung in die Berechnung einfließen. Einzelne stark abweichende Bewertungen werden also nur geringe Auswirkungen haben.

    Und das hatte ich daraus gefolgert und seitens der Moderatoren, gab es keinen Wiederspruch.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, ist ein Bild mit nur einem Stern, mehr als gar keine Wertung. Also, werde ich nicht jedes Bild bewerten, sondern nur die, die ich gut finde. Die Anzahl der Sterne, sagt dann wie gut.

    Was für ein Ergebnis bei der Abstimmung raus kommt, wenn es nicht alle gleich verstanden haben, macht mich schwindelig.

  32. Was dir nicht gefällt wird nicht bewertet. Keine Stimme und keine Sterne

    Macht nur Sinn bei einem BIld das keinen einizigen Stern und Stimme am Ende bekommen hat, ansonsten steht ein gar nicht bewertetes Bild trotzdem besser da, als Bilder die 1 oder 2 Sterne bekommen haben.

    ZB 3 User/Stimmen – 11 Sterne / Durchschnitt 11:3=3,67

    Nun komme ich und gebe 1 Stern – 12 Sterne 12:4=3

    Gebe ich 2 Sterne – 13:4=3,5

    Vergebe ich anstattdessen keinen Stern und somit auch keine Stimme bleibt bei 3 User- 11 Sterne =3,67

    Und da 5 der Höchstwert ist zählt am Ende der höchste Durchschnittswert

    Deshalb darf meiner Meinung nach keinen Stern/Stimme zu geben nicht Teil der Bewertung sein oder aber dann nur mit 3, 4 oder 5 Sternen zu bewerten.

    Aber das soll jeder selbst wissen, mir ging es eigentlich nur um die harten Begriffe die hinter den einzelnen Sternen stehen und das es damit von Durchschnitt gleich auf Mangelhaft herunter geht.

    Das mag sicherlich albern klingen, aber ich bin nun mal so. Mich hat das nunmal beeinflußt.

    Es gab damals einige Fächer in der Schule da war ich mehr als froh das nach der Note drei nicht gleich 5 (Mangelhaft) kam. 😀