Neue Informationen über Skyrim von Pete Hines

Erneut hat uns Pete Hines mit weiteren Informationen über The Elder Scrolls V: Skyrim versorgt:

  • Skyrim hätte viel mehr Inhalt als Oblivion oder Morrowind.
  • Feilschen/Handelsgeschick ist nun ein Teil von Wortgewandheit.
  • Es gibt mehr als "ein paar" unterschiedliche Drachenarten.
  • Das gesehene Hauptmenü (silbernes Kaiserreichsymbol vor schwarzem Hintergrund, sehr schlicht) ist final.  
  • Auf die Frage, ob es andere Elementarzauber als Feuer, Blitz und Eis gäbe, zB. Gift, Luft oder Boden, antwortete Pete, dass das eher nach Pokémon passt.
  • Man kann gleichzeitig Kriegsbemalung und Narben haben. Man kann auch mehrere Narben gleichzeitig haben.
  • Wahrscheinlich wird Bethesda vor dem 11.11. noch irgendwelches Gameplay veröffentlichen.  
  • Man kann gleichzeitig zwei verschiedene Zauber zaubern. Aber es sind dann halt einfach zwei verschiedene Zauber und es gibt keinen Comboeffekt.
  • Wenn man von einem NPC getötet wird, macht dieser ggf. auch einen Finishing Move.
  • Keine Möglichkeit Notizen auf der Karte zu machen. Dungeons mit Clear-Markierung behalten die auch, wenn sie neu spawnen.
  • Es gibt keine Drogen, von denen man abhängig werden könnte (die es anscheinend in FO3 gab).
  • Keine Wahl der Stimme bei der Charakterwahl.


Pete Hines auf Twitter 

Skyrim vorbestellen

Diskussion


Über den Autor

Ich bin der Administrator und Besitzer von ElderScrollsPortal.de, ehemals Scharesoft.de. Hier kümmere ich mich um alles mögliche was so ansteht, dazu gehören Newsmeldungen, Einstellen neuer Downloads und die Entwicklung neuer Features für das Portal.

Zusammen mit Deepfighter habe ich an der offiziellen deutschen Übersetzung von Skyrim sowie Elder Scrolls Online mitgewirkt. Für Skyrim bin ich unter anderem auch für das inoffizielle Director's Cut verantwortlich.