Fallout 4

Dieses Thema im Forum "Andere Spiele" wurde erstellt von Ehemaliger Benutzer 15163, 20. August 2012.

Schlagworte:
  1. Moorkopp

    Moorkopp Reisender

    Ich hab das zuerst gar nicht mitgekriegt, als ich an ihm vorbei in dem Raum ging, war er noch angezogen und dann hab ich von der anderen Seite den Kopfmatsch gelootet. Dann ging ich raus, weil ich weiter wollte, drehte ich mich nochmal um :oops::eek:
    Natürlich konnte ich mir den Screen dann nich verkneifen.

    In Corvega frag ich mich immer ab einer gewissen Stelle ob die wirklich nur Autos produzierten, oder ob das menschliche Proben sind... :confused:
    Fragen über Fragen... :eek:
    20190511145717_1.jpg
     
    Soldiersmurf und EvilMind gefällt das.
  2. EvilMind

    EvilMind Bürger

    Also die Insel hat es mir ja angetan. Ich stehe mit meiner Meinung nicht ganz alleine da, viele sagen Far Harbor ist mit Abstand das beste DLC was für Fallout 4 erschienen ist. ABer----dicht gefolgt von Nuka World. Statt den anderen DLC bei denen man im Grunde nur Baumaterial bekommt, Automatron gehört für mich dazu, hätten dem Spiel noch ein oder zwei DLC in der Art Far Harbor besser getan als jeder noch so gut ausgestattete Creation Club.
    Okay, wir haben anderes vor.

    Es ist eine Insel, sie ist tödlich, vor allem im Nebel---aber sie hat auch schöne Seiten
    schön.jpg
    Das hier eine lange Seefahrertradition gepflegt wird sieht man auch hier, keiner wird zurückgelassen und es sind wohl genügend Rettungsmittel vorhanden im Gegensatz zur T------ nein das wäre makaber:
    keiner zurück.jpg
    Eigentlich unterscheiden sich das Festland und Far Harbor nur in zwei Ausprägungen: Das Wetter im Commonwealth ist nicht immer so neblig und was im Commonwealth die Teddies sind hier die Zwerge. Nee---oder?
    nicht wirklich.jpg
    Für Interessierte, einige werden sie sofort erkennen. Für die anderen kommt eine Kurzbeschreibung jeweils im Spoiler:
    Meine beiden Argumentationsverstärker:
    Nr 1
    Dies ist das Gewehr M1 Garand, ein Gasdrucklader der im Jahre 1936 eingeführt wurde und bis 1956 Dienst leistete, unter anderem bei der Bundesluftwaffe bei der Formalausbildung. Kaliber 30.06 Springfield (7,62 x 63 später 7,62 x 51 Nato), 8 Schuß Halbautomat (einmal spannen und solange schießen wie Munition im Magazin ohne immer neu spannen zu müssen)
    M1.jpg
    Die Nr 2
    Das M 14 Gewehr ist der Nachfolger des M1 Im Gegensatz zu dem M1 war die Magazinkapazität 20 Schuss und es konnte sowohl Einzelfeuer als auch Automatik geschossen werden. Kaliber7,62 x 51 Nato Einsatz seit 1959 War auch nach Einführung der Stoner (nur Versuche die zu dem M16 führten) und Colt Maschinenkarabiner bei Soldaten vor allem in Vietnam beliebter da zuverlässiger und mit stärkerem Kaliber. Das Colt M4 kam erst 1994 zur Truppe nur der Vollständigkeit halber hier genannt
    m14.jpg
    Das Gewehr von Bild 1 darf nicht verwechselt werden mit dem fast gleichnamigen Gewhr aber mit dem Zusatz Carbine nach der Modellbezeichnung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2019
    Soldiersmurf, Jorgodan und Spiritogre gefällt das.
  3. Moorkopp

    Moorkopp Reisender

    ich wollt grad fragen... ist Far Harbor Zwergenland? Oo XDDD witziiiig.
     
  4. EvilMind

    EvilMind Bürger

    Sicher bin ich nicht aber man sieht sie dort häufiger, jedenfalls wenn man erst mal dafür sensibilisiert wurde
     
  5. Moorkopp

    Moorkopp Reisender

    Witzig, ich kenn Zwergengimmiks bislang nur aus WatchDogs2 :) Und da sind die auch so knuffig manchmal plaztiert. :D
     
  6. Jorgodan

    Jorgodan Ehrbarer Bürger

    Nicht dass ihr denkt ihr seid allein in Fo4. Mein Spiel ist auch immer noch aktiv und wenn ich nicht viel Zeit für anderes habe streife ich gern durch die Gegend oder baue irgendwo dran rum.
    A propos Zwerge da war doch gerade einer mit seinem Flamingo spazieren.
    20190513230240_1.jpg

    Hier noch ein paar Impressionen aus meinem Echo Lake Sägewerk. 24 Siedler.
    Mist Wetter wie immer. Gibt eben auch nur matschige Bilder :confused:
    20190513233044_1.jpg 20190513232847_1.jpg 20190513232629_1.jpg 20190513232220_1.jpg 20190513231938_1.jpg 20190513231756_1.jpg 20190513231136_1.jpg 20190513231047_1.jpg
    und den habe ich bein Hundezüchter gekauft.

    20190513233520_1.jpg

    Demnächst auch wieder mehr aus Skyrim. :)
     
  7. Soldiersmurf

    Soldiersmurf Freund des Hauses

    Echt? Ich finde Automatron richtig gut. Ada ist ne Wucht und die neuen Locations der Rust Devils und des Mechanisten sind von den Lichtverhältnissen die atmosphärisch schönsten im Spiel.

    Wenn ich euch hier so sehe, kriege ich auch Lust mal wieder FO4 zu starten und ein paar Siedlungen zu bauen. Mal der Kreativität wieder freien Lauf lassen. :D
     
    Moorkopp gefällt das.
  8. Moorkopp

    Moorkopp Reisender

    Jorgodans Chara sieht echt gut und nett aus :) Die Rüssi ist so passend, also Uniform. Und auch Evils, wenn es die Frau ist in den Screens mit der Gewehrerklärung (war total interessant) :)

    Und klar Soldier... immer rein in die gute Stube gesell dich zu uns... hab Spaß :)

    Meine "Hunde" in meiner Siedlung hatten letztens nen kleines Problem. Ich dachte nur wtf. XD Das war so süß aber seht selbst:

    Ähm, Mensch, kannst du ihm sagen das es MEINE Hütte ist! 20190513100157_1.jpg

    Ich hab ihm gesagt, er soll was unternehmen damit auch DU nen Dach überm Kopf hast, also geh mir nicht auf die Nerven und hab Geduld
    20190513100203_1.jpg

    Problem gelöst. Alle zufrieden! Phew! Wäre ja noch schöner, nen Hundekrieg.
    20190513100239_1.jpg
    :D
     
    Soldiersmurf und Spiritogre gefällt das.
  9. EvilMind

    EvilMind Bürger

    Ich persönlich finde weder die Quests um Ada noch die Locations schlecht gemacht. Aber der Mehrwert den Far Harbor und Nuka World für mich haben ist da deutlich höher.
    Hätte man dem Mechanist Lair eine Werkbank gegeben die alles ermöglicht würde ich auch sagen: Gut aber so. Nee ohne die Moddergemeinde wäre vernünftiges Bauen dort nicht möglich und das ist in meine Betrachtung eingeflossen.

    Von mir wird es demnächst auch wieder Bilder geben, ich muss erst mal einen geschenkten Gaul im PC verbauen. Einem geschenkten Gaul schaut man ja nicht ins Maul und die Geforce 1660 war ein Geschenk. Habe meine 1050 Ti rausgenomen und die 1660 eingesetzt. Da wo ich mit der 1050 vorher 35 -40 FPs hatte (Far Harbor ) sind es jetzt bei gleichen Einstellungen 50 - 60
    Für mich ein Quantensprung. Elex z.B. lief bei mir mit der 1050 auf Ultra nur mit 30- 32 jetzt solide mit meist 60 nur ab und an mit 50 -55 unter ganz bösen Umständen auch mal um 45 insgesamt aber eben immer mehr als vorher.
    Aber sowas von und die KLamotten die sie trägt sind von Cross das Mojave Manhunter Outfit aber ihr müsstet mal ihre Augen sehen. Selbst ein Synth sieht oft menschlicher aus.
     
    Moorkopp gefällt das.
  10. EvilMind

    EvilMind Bürger

    Also wie versprochen mal wieder was aus Far Harbor. Bin gerade jemandem auf der Spur der ohne Auftrag Roboter zerlegt und aus dem Verkehr zieht. (Insider wissen wo ich bin)
    So läuft meine KLeine normal rum. Manhunter Klamotte mit Hut und Sniper Brille
    mädel0.jpg

    So, das hier ist mein Mädel mal in Nahaufnahme und selbst Nick als Synth würde gern ihre Augen haben.
    mädel 2.jpg
    Weil hier jeder macht was er will, keiner was er soll ----aber alle machen mit muss die Technik helfen um die Stimme zu (ver)stärken. Outfit ist Manhunter kurz (kurzer Staubmantel und lang eben langer Staubmantel:
    Ich muss Sie leider entfernen um ihren Blinddarm zu retten---------ach was, das kommt aus Prey, ich sollte weniger gleichzeitig spielen.
    aufmerksamkeit.jpg
    Hier Darlene im gleichen Outfit aber mit langem Mantel:
    manhunter lang.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2019
  11. Moorkopp

    Moorkopp Reisender

    Schiiiickes Outfit. Und die Augen von Eyes of Beatuy? Oo Gibts die auch für FO4? Sieht gut zusammen aus. Rasse Mädel. Passt alles super zusammen.
    Und nette Location :)

    Ich war auch fleißig heut im Commonwealth unterwegs. :)
    Erst der Trudi vom Drumlin Diner geholfen
    20190513102910_1.jpg

    Dann nen Altenheim besucht (Ich krieg da immer ne Gänsehaut drin whuaah)
    20190515100626_1.jpg

    Das Flugzeug erkundet. Wenn ich mir das so ansehe ist das nen RIESENTEIL OO" Aiforce One ist nja nix dagegen :D
    20190515103503_1.jpg


    Und damits nicht ganz so traurig dramamäßig wurde, hab ich mir n bisschen Spaß gegönnt und meinen Char sogar richtig rausgeputzt :D
    20190515104501_1.jpg

    20190515104346_1.jpg
    General Atomics eignet sich ja bestens dafür :D
    20190515103824_1.jpg

    Und dann nach Hause gegangen. Der Hund hatte Durst.
    Also diese komischen fahrenden Dinger haben immer hier getrunken, aber das riecht nicht sonderlich lecker...
    20190515221105_1.jpg


    Danach stellten sie sich immer an diese komische Theke... Ob ich das auch mal versuchen soll und dann mein Wasser wie üblich krieg?
    Wuff, Wuff... Einmal Hundewasser bitte?
    20190515221838_1.jpg


    Und später am Walden Pond dann noch die Raider in dem Museum ausgeräuchert... Hach, was für ein erfüllter Tag <3
    20190515233645_1.jpg

    Und dann Preston am nächsten Morgen erzählt, was er alles verpasst hat. :D DER war ja vielleicht neidisch... Danach wollte er mich begleiten :p
    20190515201350_1.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2019
    Jorgodan, Soldiersmurf und Spiritogre gefällt das.
  12. EvilMind

    EvilMind Bürger

    Gibt es : https://www.nexusmods.com/fallout4/mods/133?tab=files gleich die All in one oben nehmen
    Wenn ich helfe gibt es einen Chem Händler weniger im Ödland (incl Begleitung) ich kann Drogendealer nicht ab (auch im Real Life)
    Tja, ich gehe davon aus das sie hier auch Inspiration von dem deutschen Riesenflugzeug Junkers G38 hatten. Da saßen die Passagiere zum Teil in den Tragflächen.
    Video dazu
    Und hier ein Real Life Fahrzeug was den Weg nach Fallout gefunden hat: Messerschmitt Kabinenroller KR 200 Spitzname: Schneewittchensarg
    Nun ja, Vorstellungsgespräch als Aufseher dort, muss man schon den guten Zwirn anziehen.
    Warum ist da Nebel? Als ich da war strahlender Sonnenschein und vier Ghule
    Tja, Neid bekommt man geschenkt----Anerkennung muss man sich verdienen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2019
    Moorkopp gefällt das.
  13. Soldiersmurf

    Soldiersmurf Freund des Hauses

    Ich habe vorhin auch mal wieder FO4 angeworfen und wie sollte es auch sein, einen neuen Char gebastelt.
    K.A. wieviele Std. ich nun FO4 schon gespielt habe,1000 waren es bestimmt und trotzdem wird man noch überrascht.
    Ich habe meiner Neuen den Namen Gina gegeben und Cosworth spricht sie doch tatsächlich öfter mit Miss Gina an.
    Toll, da ist wohl versteckt ein Namenspool von dem ich bislang nichts wusste.

    Sie hat sich erst mal im Keller in Sanctuary breit gemacht und so schaut sie aus...

    20190516183318_1.jpg
    20190516181942_1.jpg
    20190516183758_1.jpg
    20190516184150_1.jpg
    20190516182538_1.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2019
  14. EvilMind

    EvilMind Bürger

    Lass die da nicht versauern, sieht gut aus, Face Preset oder rein Vanilla?
    Die Lederrüstung finde ich nicht mehr, war das Black Road Leather?
    Kuckst du hier: Klack allerdings fehlen da einige die noch mal nachträglich von deutschen Sprechern eingesprochen wurden. Unter anderem auch Gina, Moira nimmt er auch.
    Sind aber auch Namen bei da fragt man sich: Küsst du mit dem Mund auch deine Frau?
     
    Moorkopp gefällt das.
  15. Moorkopp

    Moorkopp Reisender

    Was hab ich denn wieder so in FO4 angestellt?
    Aber erstmal Frage beantworten:
    Da ist zu manchen Stunden immer Nebel. Meistens in der Abenddämmerung kurz vor 21 Uhr oder so. Mir ist das an so einigen Tümpeln schon mal aufgefallen. Sieht besonders eindrucksvoll aus, wenn die Sonne zuvor untergeht :) Hast du das nicht? Oo" Zu den Feinden kann ich nix sagen, ich bin noch nicht so hoch gelevelt glaub ich... Bei mir ist da nicht mal ne Stechmücke. Nur die Raider in dem Museum. Die räum ich so gern mit Molotovs aus *hihi ich liebe diese Ölflecken und dann fliegt alles durch die Gegend: KRAWUMMM XDDD
    Tja, wie gut muss man sein, das man Neid bekommt, hm? *kichert Aber wahr ist das schon, yip.

    So, was hab ich angestellt in FO4:
    Ich spiel ja mit dieser Settlement-Mod (und manchmal find ich das gar nicht so gut, aber ich denk mir: lass die mal machen dann siehste, wie andere was wo bauen können und vor allem was alles so machbar ist, ne?) Doch dann wiederum seh ich sowas in Greygarden 20190516110411_1.jpg und denke WOW! Auf so eine Idee bin ich ja noch mal gar nicht gekommen OO"
    Ziemlich dumm eigentlich, da wenn man keinen Platz für die Breite hat, in die Höhe zu bauen sich anbietet. Wusste ich nicht, das sowas geht... War schon beeindruckend für mich :)
    20190516115459_1.jpg
    20190516110543_1.jpg


    Wobei ich mir gerade hier in Greygarden denke, die Mod verfehlt irgendwie den Zweck. Gerade Greygarden war so "berühmt" bei mir, wegen den Robots die die Mutabeeren pflücken... :/ Jetzt sind da nur diese komischen Kürbis- und Melonenfelder. Mal gucken ob ich da den Bauplan für ändern kann, wenn die Siedung mein ist. Da müssen Mutas hin... Greygarden ist Mutabeerengarten XD. Basta. :)
     
    Jorgodan und Spiritogre gefällt das.
  16. EvilMind

    EvilMind Bürger

    Ich habe Greygarden nur nach Abschluss von Automatron besiedelt----mit Robots. Geht ja wenn man die Rpbotwerkbank hat.
    Versorger----Robots
    Arbeiter------Robots
    Wachen------Wachbots
    Wenn dann Raider oder Mutis mal angreifen ist schnell wieder Ruhe. Wenn die Meldung erscheint Graygarden wird angegriffen ist meist alles erledigt wenn du ankommst
     
    Moorkopp gefällt das.
  17. Soldiersmurf

    Soldiersmurf Freund des Hauses

    Das tut sie nicht nur in Graygarden. Für mich eine der überflüssigsten Mods die es für FO4 gibt.
    Da kann man endlich mal Siedlungen aufbauen und seiner Kreativität freien lauf lassen und ich finde das toll. Sowas haben sich viele schon für TES gewünscht.
    Man muß ja die Siedlungen nicht aufbauen wenn man kein Bock dazu hat, aber das sogar einige meinen das sowas wie Sim Settlements hätte von anfang an ins Spiel gehört,
    kann ich nicht nachvollziehen.
    Ich habe viele Partien eigentlich nur begonnen, weil ich Bock aufs Bauen hatte.
    Fehlt eigentlich noch eine Mod, die dafür sorgt das die NPCs für einen die Haupt und Nebenquest übernehmen. :p
    Aber auch hier gilt, jedem das Seine.

    Die Finchfarm ist dafür auch super geeignet. Oben Richtung Norden, wo die Brücke eingestürzt ist, ein paar Raketenwerfer plaziert und man hat Ruhe vor den Gunners die
    auf der anderen Seite immer spawnen und gerne die Versorger zur Finchfarm angreifen.


    Die auf dem zweiten Pic ist Shade Girl Leather Outfits. Über Bodyslide an mein Preset angepasst.
    Auf den unteren Bildern ist Tough Girl Attire (hier mal, wie sie mit normalen Maßen ausschaut) zu sehen und da dieses Atomic Beauty ein absolutes NoGo ist, natürlich auch über Bodyslide geändert.
    Dazu gibt es noch für draußen die Jacke von Tera Punk.
    Ich habe aber über das CK da ein wenig Rüstwert draufgepackt, da sie die Klamotten pur ohne Rüstungteile tragen soll.

    War vorhin auch ein wenig im Ödland und habe den nervigen Preston und seine Gruppe nach Sanctuary geholt.

    20190517143618_1.jpg
    20190517143707_1.jpg
    20190517143956_1.jpg
    20190517144012_1.jpg
     
    Jorgodan, Moorkopp und Spiritogre gefällt das.
  18. Moorkopp

    Moorkopp Reisender

    Für mich ist es das erste Mal, das ich mit allen SIM-Settlements Mods auf einmal spiele. Nicht das ich mich rechtfertigen will, oder das rechtfertigen muss, aber für mich hat das einen leichten immersive-Touch gekriegt. Und ich merke auch ziemlich stark, wie sehr ich mich gegen einige Settlemententwicklungen sträube, die da vorgeschlagen sind. Vor allem wenn man selbst gebaut hatte in Spielen zuvor.
    Doch in diesem Durchgang wollte ich mich eben NICHT um Siedlungen kümmern, wie zuvor. Zumal FO4 echt so ein Kandidat ist, der einen beim Bauen fesselt und du NIE genug Material für alle Siedlungen zusammenkriegst, die du im Laufe der Zeit so sammelst. Was ja Sinn des Spiels ist: Das Commonwealth wieder zu einen. Und ich war dann eher gefrustet, wenn ich einer Siedlung nicht beim Ausbau helfen konnte, hatte schiss wenn die Werte rot wurden und war dann da im Zugzwang. (Klingt blöd, war aber so). Um mir diesen Druck im Spiel zu nehmen, hab ich SIM-Settlements entdeckt.
    SIM ist sehr flexibel. Ich kann nicht nur theoretisch alles in der Siedlung abreißen und auch selbst bauen. Ohne SIM. :)
    Allerdings bin ich viel zu neugierig, was die Mod draufhat. Und immer sehr erstaunt, wenn ich Siedlungen jetzt sehe, und als erstes mal dahinkomme, sofern ich sie zuvor schon mal entdeckte WAS man dort bauen kann, wo ich zu "einfallslos" für war. Ich denke wenn das mal durch ist und ich erneut FO4 neu starte, wird das auch anders werden.
    Jetzt jedenfalls brauch ich mich NICHT um Siedlungen zwangsweise kümmern sondern die machen das selbst. Auch die Verteidigung und zwar ordentlich. Ich geh jetzt viel lieber Raider jagen und bring den Material, was ich nicht in die Werkbank wie sonst einlagere, sondern denen spende, damit die Städte und Dörfer schneller upgraden.
    In Sanctuary z.B. ist Codsworth der Leader und nirgens sonst, hab ich einen. Dementsprechend steigt Sanctuary schneller auf und baut sich selbst, als ohne.
    Nur mal meine Erklärung warum ich die Mod überhaupt nutze. :) Falls es von Interesse ist. Ich kenn FO4 zu wenig und empfinde sie für mich hilfreich. Z.B. passt deine Mod-Empfehlung mit den Beacons, die ja vom selben Macher ist, sich da nahtlos an, da man dem Bergungsteam jetzt sogar sagen kann, sie sollen die Sachen der und der Siedlung spenden, anstatt sie stumpf in die Werkstatt einzulagern.
    Und wie gesagt, ich kann bei jeder Siedlung die mir nicht passt, alles niederreißen und selbst bauen, wenn ich das will. Nur diese 0815-Siedlungen wo zwei Siedler völlig ungeschützt auf einer Farm wie in Zamonja hausen, die im Übrigen von den Siedlern selbst zurückerobert wurde und ich den doofen Raider mit der P-Rüssi und dem Raketenwerfer, bzw. Atomwerfer nur noch looten brauchte.
    Der hat mich nämlich sonst immer sofort gekillt. Und wenn du gerad mal bei Lev. 4 oder so rumkrebst, ist das schon frustig (ebenso, wie ich diese doofe Todeskralle am Anfang nicht leiden kann) und immer froh bin, wenn die von den Raidern erledigt wird.
    Und ich hoffe jetzt endlich durch SIM mal weiter zu kommen als nur bis zum Blackstreat Apereal oder Diamnond City. Das ganze Gebiet rechts auf der Karte hab ich noch nie erkundet. Nach Greentop oder wie das heißt, war immer Sense und ich zu gefrustet wegen dem Siedlungsbau bei dem ich nicht vorwärtskam. Es gibt einfach zuviele die "Hilfe" brauchen und einfach liegen lassen kann ich nie. XD
    SIM erledigt das jetzt für mich und ich brauch nur Loot sammeln und Raider erschießen, und spenden. Ob ich dann mit den Siedlungen zufrieden bin, ist ja erstmal zweitrangig.
    :)

    Aber mal was anderes. Deine Klamottentexturen sind schon schön Oo. Gerade bei Preston fällt mir das sehr stark auf. Und die Rüssi die deine Perle anhalt ist auch geil. Das passt auch alles dort, wie bei Evils. Nix mit überzogen skimpy etc. Super echt. :)

    Und apropos... bei Steam ist grad nicht nur der FO4-Seasonspass im Angebot. Ob ich da zuschlagen soll? Da ich mich jetzt FO4 gewidmet hab? Ist preislich besser als alle einzeln kaufen, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2019 um 22:58 Uhr
  19. EvilMind

    EvilMind Bürger

    Dies denke ich mittlerweile über diese Mod auch. Ich habe sie anfangs mal getestet und nach einiger Zeit machte sie mir keinen Spass mehr aber jede Menge Ärger.
    Okay, das die Siedler sich abends schlafen legen, sich nach dem Toilettenbesuch den Hintern wischen und sich auch ab und zu waschen aber sonst muss man für die ja alles erledigen, hatte mich anfangs mal gestört. Ich dachte Sim -Settlements kann da was ändern genau wie Architect als Bestandteil von Horizon.
    Jetzt sehe ich das anders.

    Was ich mir wünschen würde wäre das sie mehr selbständig handeln. Kann man ja mit Sandbox Elementen erreichen als Modder. Aber das wird dann arg scriptlastig.

    Eine Alternative die auch halbwegs gut funktioniert ist Workshop Framework. Übrigens vom gleichen Autor wie Sim Settlements. Ich nutze es und zwar aus folgenden Gründen: (Achtung, englisch)
    Vor allem No DLC Requirements dürfte da für einige interessant sein

    Es gab mal beim Nexus Modder die das genau so gesehen haben und sie haben etwas erstellt was ich auch genutzt habe, auf alle Fälle für Graygarden .
    1:
    https://www.nexusmods.com/fallout4/mods/21356
    und
    2:
    https://www.nexusmods.com/fallout4/mods/21356

    Nein und das verlangt auch keiner, jedenfalls nicht in diesem Thread. Bei Skyrim SE hätte ich meine Bedenken. Wenn jemand sich rechtfertigen muss, oder sich auch nur dazu genötigt sieht , haben wir alle das Thema Spiel--Spaß und evtl auch mal gemeinsam erleben verfehlt.

    Ist ja auch erst seit kurzem Bestandteil der Mod bzw deren Erweiterungen. Zum Glück dürfen wir hier alle unabhängig von dem was andere für richtig halten spielen wie wir das wollen und damit sind wir ja nur uns als Spieler selbst verantwortlich. Sicherlich, einiges habe ich auch mal anders gesehen. Ich habe meine Ansichten was in meinem Fallout rein soll und darf und was nicht. Aber das sind nur meine Ansichten die für mich gelten. Ich will und werde sie anderen nicht aufzwingen oder als das "Muss man haben" anpreisen wie es manchmal, nicht immer, der Prinz macht.
    Aufgrund der Einstellung gibt es in meinem Game keine Waffen nach 1968 und wenn die noch so gut aussehen. Aber die gab es eben im Fallout Universum nicht, evtl einige als Prototypen aber das wars. Ebenso die KLeidungsmods die man heute bekommt. Was da manche Mädels anhaben schützt nicht mal vor neugierigen Blicken und da Supermutanten asexuell sind interessiert die das erst recht nicht. Ich weiß nicht wer den Film "The Book of Eli" mal gesehen hat aber das was da als Klamotte Standard war müsste normal auch in Fallout sein.
    Sonnenbrille und Gasmaske (in einigen Teilen, auf alle Fälle Mundschutz) waren da Pflicht. Fallout könnte sich was das betrifft einiges bei den Metro Titeln abschauen.

    Also ich hab damals den Pass genommen und es nie bereut. Der war ganz am Anfang sehr günstig und ich hab alle DLC damals zu einem Preis bekommen den heute ein einzelnes kosten würde. Falsch machen kannst du damit nichts.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2019 um 23:59 Uhr
  20. Soldiersmurf

    Soldiersmurf Freund des Hauses

    Oje, nein, nein, so war das gar nicht gemeint. Mir sind da nur Gedankengänge rausgeruscht, weil das eine der Mods (Modreihe) ist mit der ich überhaupt nichts anfangen kann.
    Das war keinesfalls negativ oder gar gegen dich und auch andere die die Mod nutzen gemeint gewesen.
    Sehe das ganz genau so.

    Öhm, aber die sind bei Preston Vanilla, klar von Ginas Lederoutfit nicht. Das liegt einzig und allein an der ENB. Ich habe auch das HD Paket nicht da mir die 50GB viel zu dolle sind.

    Wenn dir FO4 auch nur ein Fünkchen gefällt und das tut es ja scheinbar, gibt es von mir auch ein ganz klares Ja.
    Man kann von Bethesda halten was man will, aber die DLCs zu ihren Spielen (Pferderüstung mal ausgenommen und evtl noch Operation Anchorage f. FO3) finde ich durch die Bank weg von Gut bis Klasse. Selbst die kleineren wie Heartfires für Skyrim oder die Workshopinhalte für FO4 bringen stundenlangen Spielspaß.
    Ich glaube ich habe damals 30 Euro bezahlt und er wurde später teurer auf 50 Euro, aber ich finde das sind die DLCs echt wert.
    Wenn ich dagegen sehe was da so andere Publisher neuerdings als Gegenwert für einen Season Pass bereitstellen...

    Danke noch mal. Kannte ich wirklich noch nicht.
    Aber seltsam, wenn ich da hinein schaue habe ich davon schon 6 oder 7 Namen verwendet, wurde aber nie mit den Namen angesprochen.
    Witzig und toll sind solche Kleinigkeiten aber schon, vor allem da es aus Kostengründen (eher Gewinnmaximierung) ja wieder zur Mode wird den Charakter stumm zu lassen.
     
  21. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden