Mass Effect: Andromeda

Dieses Thema im Forum "Andere Spiele" wurde erstellt von Elandra_MynShuryan, 25. März 2018.

  1. Tommy

    Tommy Hausvetter

    Ja das stimmt so - alle 10 Level kommt die nächste Waffenstufe und ein Levelup später, kann man dann die zugehörigen Waffenmods kaufen (d.h. Waffenmods mit Stufe X gibts erst ab Level 81). Allerdings ist das nicht wirklich erstrebenswert, da die Gegner mit dir mitleveln. Irgendwann hat man genug Punkte für seine aktiven Skills und alle passiven Fähigkeiten und wird dann nur noch schwächer. Erschwerend kommt hinzu, dass die Begleiter ab Stufe 70 aufhören mitzuleveln, was dann dazu führt, dass die gegen die übermächtigen Gegner dauernd aus den Latschen kippen. Hab meinen Spieldurchgang, wo ich alles erkundet habe und jeden (nicht-verbuggten) Quest mitgenommen habe mit Level 78 beendet. Das war gegen Ende schon manchmal echt mühseelig - eher Schluss machen wäre einfacher gewesen. Da man ab Level 80/81 dann auch keine bessere Ausrüstung mehr bekommt wird es ab da noch schwerer. Das Ganze hat man sich im Hinblick auf den damit wenig Sinn ergebenden Newgame+ Modus leider nicht gut überlegt.


    Ja das ist der Helm von der Promo-Aktion.

    Ich bin ja so einer der immer seine Skillung/Ausrüstung bis ins Letzte optimiert. Dabei fand ich diese Videoreihe sehr interessant.

    Hier das Fazitvideo zu den Waffen-Setups (dabei sind auch die Waffenmods berücksichtigt, die erst Monate nach Release nachgepatcht wurden):



    Meinen ersten Durchgang hatte ich zu Release mit dem männlichen Standard-Ryder durchgespielt. Nach Release der Patches einige Monate später, wo dann die Charaktererstellung überarbeitet wurde, ging es mit einer selbst erstellten weiblichen Ryder weiter. Hab dann allerdings ab der Hälfte das Interesse verloren. Allerdings habe ich gerade noch ein Bild der Dame gefunden:

    masseffect.jpg
     
  2. Da scheint ja EA das Maiximum aus dem Spiel rausholen zu wollen.. mal wieder. :D

    Hm, ist wirklich etwas komisch. Ich könnte mir das vielleicht nur so erklären, dass das Spiel für zu leicht gehalten wurde und so ein Anspruch eingebaut wurde, der mehr Interesse wecken könnte. Ich denke ich werde mir das Level 81+ trotzdem mal antun. Da weiß man was man geleistet hat.
     
  3. Elandra_MynShuryan

    Elandra_MynShuryan Vertrauter

    Ähm...erst mal soweit kommen! :D Ich habe nach gut 40 Stunden Spielzeit Level 19 erreicht. :eek:

    Die letzten Stunden habe ich auf Eos verbracht, dem Startplaneten, dort gibt es eine Menge Quests zu lösen. Was mich mit zunehmender Dauer etwas gestört hat, ist die Geschwindigkeit, mit der Gegner respawnt werden. Wahrscheinlich muss das so sein, wenn man über Level 80 kommen will, aber irgendwie wird es halt langweilig. Es wird Zeit, den Planeten zu verlassen und neuen Wind zu schnuppern! :) Zumal ich nur noch eine Quest auf Eos habe, und die ist für mich derzeit unlösbar (Stichwort für die erfahrenen ME: A-Spieler unter euch: Dritten Hammer setzen...nicht das Hammer setzen ist das Problem, sondern das, was dann passiert! :D ).

    Nebenbei habe ich das alte ME gestartet, Shepard ist inzwischen S.P.E.C.T.R.E. und fliegt in den Clustern umher. :) Ich dachte mir, zum 10-jährigen (ME erschien am 21. November 2007, ist also schon über 10 Jahre alt) kann man das mal wieder anschmeißen. :) Zur seltenen Abwechselung ist Shepard diesmal bei mir männlich und heißt Naylon, in den meisten vorherigen Durchläufen hatte ich mich für weiblich entschieden. ;)

    Ach, wenn wir schon dabei sind: Bei ME: A ist mein Ryder weiblich, hab sie Elia getauft. :)

    Gruß
    Elandra
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2018
    Ladyfalk gefällt das.
  4. Ich bin bei über 280 Stunden, im zweiten Durchgang im New Game+. Selbst da bin ich erst lvl 54, wer 81 erreichen möchte darf sich bis zum umfallen zu tode grinden. Man hat das Levelcap nach oben hin offen gelassen weil das immer einer der Kritikpunkte der "Fans" war

    Seit ME3 ist mein Shepard männlich und das hat einen (primitiven) Grund, Ashley [​IMG]

    Seit sie in Teil 3 eh aufgemotzt wurde (bevor Bio die Frauen wieder hässlich gemacht hat ^^) und ich den Char sowieso schon immer interessanter fand eben weil sie vielschichtiger war als die meisten so denken, die sie auf diese reine Rassismus-Schiene reduzierten, muss ich sie als Liebelei-Option haben. Als sie im dritten fast zu tode geknüppelt wurde hab ich fast rot gesehen ^^
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. April 2018
    Ladyfalk gefällt das.
  5. Tommy

    Tommy Hausvetter

    Das ist ganz schön krass. Ich hatte damals meinen ersten Durchlauf nach ca. 110-120 Stunden mit Level 78 beendet. Hab da zwar alles erkundet usw., hab aber nie wirklich gegrindet (höchstens unabsichtlich bei der Suche nach den zufallsgenerierten Standorten für die vielen Sammelquests). Wenn du im New Game+ nur Level 54 bist, musst du im ersten Durchgang ganz schön viel ausgelassen haben - allerdings frag ich mich, womit du dann deine 280 Stunden gefüllt hast. Hat Bioware eventuell in den späteren Patches was an der Experience-/Levelprogression geändert?
     
  6. Extrem langsame Spielweise. Wenn manche schreiben "viel zu kurz, war nach 8h durch" dann brauche ich 60h wie zb. in Alien Isolation. Ich versuche immer die beste Vorgehensweise und probiere alles aus was geht. Und leveln tut ja sowieso jeder unterschiedlich. Allerdings lvl. 78 schon im ersten Durchgang find ich hart, da brauche ich bestimmt 3 Durchgänge. Finde auch dass das leveln immer langsamer ging. Was ich ausgelassen hatte waren die Architekten, die waren mir zu schwer auf Wahnsinn und Video Guides dazu hab ich mir nie angesehen
     
  7. Mal etwas Action als Frontsau auf Wahnsinn. Dass das so leicht aussieht liegt daran das ich gut bin, hö hö :D Das man beim Dialog den einen da nicht hört ist so weil er zu weit weg steht, manchmal ist das so

     
    Jorgodan gefällt das.
  8. Elandra_MynShuryan

    Elandra_MynShuryan Vertrauter

    Eine Sache, die manchmal sehr ermüdend wirkt und erheblich zur Spieldauer beiträgt: Ellenlange Dialoge, Palaver, Pi-Pa-Po, Trallala, Blablabla...selbst verabschieden dauert manchmal 5 verschachtelte Sätze mit zig Nebensätzen...gäääähn... :D

    Ich weiß, trägt alles zur Geschichte bei... :rolleyes::D

    Gruß
    Elandra
     
  9. Tommy

    Tommy Hausvetter

    Ist bei mir normalerweise auch so. Ich brauche immer länger als die Spielzeit die angegeben ist. Insgesamt hab ich bei Mass Effect Andromeda wohl auch mehr Zeit auf der Uhr als die 110-120 Stunden, weil ich immer wieder alle möglichen Waffen ausprobiert habe und dann immer das alte Savegame geladen habe um die Forschungspunkte und Ressourcen zurück zu bekommen. Die Zeit bezieht sich nur auf mein finales Savegame. Bzgl. meinem Level hab ich halt lange Zeit Rüstungsteile getragen die einen Exp-Bonus geben und es gab glaube auch Cryo-Pods mit einem Bonus auf Exp ... das ist zwar zusammen nicht viel, aber scheinbar rechnet es sich doch übers Spiel verteilt ganz gut. Bei meinem zweiten Durchgang hab ich dann auch auf Wahnsinn gespielt und hab auch die Architekten immer sobald es ging erledigt - allerdings fand ich das jetzt nicht so viel schwerer als beim ersten Durchgang auf Normal. Kann natürlich daran liegen, dass ich da schon meine optimale Waffenkombi und Skillung gefunden hatte und es mir dadurch leichter fiel.
     
  10. Ich hab wohl einen Fehler gemacht, laut RPGuides darf man die nicht als Biotiker angehen. Techniker soll hier wohl die beste Klasse sein, die hab ich tatsächlich nie gespielt, auch in den alten ME's nie. Ich werds mal versuchen beizeiten. Ich war auch zu faul die später noch mal anzugehen

    Exp Bonusse hab ich auch nie gehabt, wird sicher daran liegen. Bin jetzt lvl 57
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. April 2018
  11. Tommy

    Tommy Hausvetter

    Ich hab alle Spielstile/Skillungen/Bewaffnungen mal durchprobiert. Techniker würde ich in Mass Effect Andromeda aber nicht als die beste Klasse ansehen. Am besten zurecht bzgl. Überlebensfähigkeit und Schadensoutput kam ich tatsächlich mit dem Soldaten. Hab aber auch lange lange Zeit mit dem Infiltrator gespielt, da er mit den Stabilitäts- und Genauigkeitsbonus auch auf große Distanzen sehr treffsicher ist. Zudem kann der Infiltrator die Silhouetten der Gegner sehen - nichts ist schöner als mit dem Scharfschützengewehr (mit guten Objektdurchdringungs-Mods) Feinde hinter ihren Deckungen zu erschießen oder alle Feinde die dir in einem Raum eine Falle stellen wollen einfach durch die noch geschlossene Tür hindurch zu headshotten.
     
  12. Elandra_MynShuryan

    Elandra_MynShuryan Vertrauter

    Was ja total realistisch ist. :D :D :D

    So, laut dem Origin-Client habe ich mittlerweile 57 Stunden in Andromeda verbracht. Ich wechsel mich derzeit ab mit dem ersten, dem originalen ME, heißt, ich spiele gerade ME im Multi-Tasking. :D

    Ich habe jetzt eben meine zweite Außenbasis errichtet auf dem Eisplaneten Voeld.

    Ich möchte mal wissen, wieviel Zeit wohl vergangen ist zwischen Anklicken der Sonde auf dem vorgemerkten Platz und dem Vorhandensein der Basis, vor allem, wenn man mal den NPC zuhört, wie die in der Vergangenheit seit Errichtung des Postens erzählen. Das hört sich so an, als seien mal eben ein paar Monate vergangen. ;)

    Mein jetziger, zwischenzeitlicher Eindruck: ME: A verbindet eine Vielzahl von Features und Locations mit einer ansehnlichen Grafik, die stets Lust macht, weiter auf Entdeckungsreise zu gehen. Auf der Kehrseite der Medaille sind immer wiederkehrende langweilige Gefechte mit den Ketts und stereotypische Quests, gepaart mit nerviger Respawn-Geschwindigkeit.

    Ohne Kenntnis von vielen Elementen des Spiels (weil ich noch zu wenig Welten besucht habe) vergebe ich derzeit (in Anbetracht der kurzen Spielzeit, s.o.) von 100% derzeit gute 65%. ;)

    Gruß
    Elandra
     
  13. Also diese Lager die du immer mal streifst kannst du auch ignorieren, man muss nicht immer aussteigen und sich kloppen sonst wirste ja nie fertig ^^ Außerdem ist Voeld generell sehr zäh und trist, besonders wenn man die Atmosphärewandler noch nicht in Betrieb hat.


    Hattest du auch Dragon Age:Inquisition gespielt? Wenn ja wie fiel da deine Bewertung aus?

    Mich interessiert das nur weil DA:I Höchstwertungen bekam, dafür aber total langweilig und belanglos war mit automatischen Triggerquests und Begleitern die kaum was zu sagen hatten. Eine lasch inszenierte Story, überhaupt die gesamte Inszenierung eher sparsam gestaltet. In diesem Punkt machte ME:A einiges besser m.A. nach. Das einzige was vllt. spannender in DA:I war ist das Kampfsystem welches aber im Vergleich zu den Vorgängern auch eher bescheiden ist.
     
  14. Elandra_MynShuryan

    Elandra_MynShuryan Vertrauter

    Letztes Jahr für'n Zehner auf'm Grabbeltisch gekauft, aber nicht installiert (damals zu schwacher Rechner, bis jetzt noch nicht zu gekommen). ;)

    Tja, warum steige ich noch aus, um die Kett wegzupusten? Wahrscheinlich nur so, weil sie auf dem Weg liegen und stören... :D

    Gruß
    Elandra
     
  15. Tommy

    Tommy Hausvetter

    Naja wenn man alle Quests machen will, muss man schon aussteigen bzw. teilweise diese Locations sogar abfarmen. Auf jedem Planet gibt es 4-8 Sammelquests wo man in den Lagern irgendwelche zufallsgenerierten Datapads, Waffenkisten, Geräte etc. finden muss um die zugehörige Quest abzuschließen. Eh man sich später ärgert, dass man die nachträglich alle abfahren muss, sollte man die Locations schon während des normalen Spielverlaufs machen, wenn man schonmal in der Nähe ist.
     
  16. Elandra_MynShuryan

    Elandra_MynShuryan Vertrauter

    Dafür gibt es ja die Karte, wo alle Quests angezeigt werden. Also, ich orientiere mich sehr viel an ihr. ;)

    Mittlerweile weiß ich, was ein Architekt ist.

    Nein, ich meine nicht den Akademiker, ich meine einen, der Relikte spuckt! :D

    War nicht einfach, und als ich den Kampf so gut wie gewonnen hatte und er im Prinzip schon am Ende war, geriet ich dummerweise nochmal in sein Energiegewitter und ging vor die Hunde... :mad:

    Alles nochmal von vorne...naja, Übung macht den Meister, ne? ;)

    Allerdings habe ich nach dem Sieg über den Architekten einen Anzeige-Bug im Hud, denn dort wird immer noch angezeigt, dass ich auf seinen Kopf schießen soll, dabei ist er schon längst in die Planetenumlaufbahn entfleucht...o_O

    Ja, schwerer Brocken, ein Gegner, der es in sich hat. ;)

    Gruß
    Elandra
     
    Jorgodan gefällt das.
  17. Jorgodan

    Jorgodan Ehrbarer Bürger

    Na dann herzlichen Glückwunsch zum ersten Architekten und ich hab doch gesagt : wer stehen bleibt stirbt :D Bei dem gilt das noch mehr als für jeden anderen Gegner. Aber ich habe auch mehrere Anläufe gebraucht bis ich den Dreh raus hatte. Vor allen Dingen weil ich immer als Sniper versucht habe ihn down zu kriegen was ja nicht funktioniert, weil er erst ab einer bestimmten Nähe die "wunden Punkte" überhaupt öffnet.
    Für welchen Kämpfertyp hast du dich eigentlich in diesem ersten Durchlauf entschieden?
    Ich spiele ja fast immer(noch) den klassischen Infiltrator (hier die Kombi: der Sniper mit dem Techspezialisten) auch wenn sich diese Skillung bei Andromeda ja aus den verscheidenen Einzelkomponenten zusammensetzt.

    Und zur Aussage von @Tommy, es gibt einige Nebenquest aus dem "Allgemeinen Bereich" die keine Questmarker auf der Karte erhalten. Das ist z. Bsp. auf EOS die Quest mit der Suche nach den verschollenen ersten Siedlern die man sehr früh erhält.
    Von diesen Quests sind bei mir am Ende auch so 3-4 übrig geblieben weil ich eben keine Lust mehr hatte nochmal alle Kettposten abzulaufen und nach irgendwelchen programmierten Geräten zu suchen.
    Das kann man dann aber auch vernachlässigen wenn man nicht gerade ein perfektionist ist. ;)

    Und hast du schon eine Lösung für Bilder gefunden. Wär doch schön wenn du uns mal deine Elia Ryder zeigen könntest.

    Na Hauptsache du hast noch ordentlich Spass am Spiel.
    Gruß
    Jorgodan
     
  18. Elandra_MynShuryan

    Elandra_MynShuryan Vertrauter

    Ich spiele zumeist den Typ Soldat (jetzt mittlerweile auf Stufe 3 oder 4), da ich gern Waffenschaden austeile, aber trotzdem setze ich pausenlos "Ziehen", "Werfen" und "Überlastung" ein - es ist so herrlich gemein, wenn sich Gegner dagegen überhaupt nicht wehren können. :D

    Screenshots habe ich noch keine - mal schauen, ob mir da eine adäquate Lösung gefällt, die dann zum Einsatz kommt. :)

    Nebenbei ein kleiner "Käfer": Ich jumpe mit meiner Crew aus dem Nomad, und aus irgendeinem Grund schleudert und wirbelt es mich durch die Luft. Mein Char kommt auf dem Bauch zum Liegen, ab da gibt es keine Steuerungsmöglichkeit mehr, wieder aufzustehen oder sonstwie aus dem laufenden Spiel herauszukommen. Ich musste warten, bis mich die negativen Umwelteinflüsse dahingerafft hatten, um erneut starten zu können. Weil das mit dem Safe-Game-Laden aber auch nicht so hinhaute, habe ich dann im Origin-Client mit einem Rechtsklick auf Andromeda in meiner Spielebibliothek die Daten checken lassen (dasselbe Prozedere, wie es auch bei Steam funktioniert), es kam zu einem kurzen Download, vermutlich, um kaputte Dateien zu ersetzen, danach erst konnte ich dann weiterspielen.

    Tja, so ist das manchmal mit modernen Spielen, da stecken soviele Daten drin, da geht dann eben auch mal was schief, trotz eines neuen, up-to-daten Rechners... :rolleyes:

    Gruß
    Elandra
     
  19. Tommy

    Tommy Hausvetter

    Genau die Missionen meine ich. Pro Planet (außer Havarl) gibt es je 4-8 Missionen wo man eine bestimmte Zahl an Datapads/Störsignalen/Kettgeräte/usw. finden, scannen oder zerstören muss. Diese sind nicht auf der Karte markiert und haben auch keine feste Position, sondern sind zufallsverteilt. Theoretisch ist es sogar möglich alle Objectives bei der selben Location zu finden, wenn man dazwischen auf den Respawn wartet. Nachdem man dann alle gesammelt hat, wird der nächste Questteil freigeschaltet, wo man dann eine Kettbasis oder einen Vault säubern muss (ab hier gibt es dann aber Questmarker).

    Blasphemie! Natürlich muss man das immer alles machen! :D (... hab es bei der Endgame-Statistik aber trotzdem nicht auf 100% Completion geschafft, weil in der Releaseversion einige Quests verbuggt und nicht abschließbar waren).
     
  20. Soldiersmurf

    Soldiersmurf Freund des Hauses

    So, ich habe Mass Effect Andromeda fertig und sage nur geil!
    Mir war klar das, das Spiel so schlecht wie es gemacht und kritisiert wurde nicht ist, aber das es mir am Ende dann doch so gefällt hätte ich echt nicht erwartet.
    Ja, es gibt manchmal ein paar putzige Gesichtsanimationen beim Sprechen der NPCs und Sara hoppelt manchmal auf Treppen etwas komisch herum, aber deshalb ein Spiel so nieder zumachen will mir nicht in den Sinn.
    Es ist um Meilen besser als Dragon Age Inquisition, das vor Kinderkrankheiten nur so strotzte und irgendwie auch zwischen den Stühlen saß und nicht so recht wusste was es nun eigentlich sein wollte.
    ME A ist auch kein Rollenspiel, aber das waren Teil 2 und 3 auch nicht mehr und wer mit den beiden Teilen seinen Spaß hatte wird es auch mit ME A haben oder schon gehabt haben.
    Ich bedauere, das ich es nicht früher gespielt habe, denn das ist eins der Spiele das seinen Vollpreis wert gewesen wäre.
    Marex Meinug zu Bioware könne kein Open World kann ich hier auch nicht teilen. Ich fand da die durch Level begrenzte, mit unnötig übertriebenen Grind und auch mit viel herum Gelaufe, besonders in den DLCs, Open World von AC Odyssey keinesfalls gelungener, auch wenn diese atmosphärischer wirkt. Dafür knallt Bioware ein bombastisches Finish hin, das AC O komplett fehlt.
    Und sogar meine Meinung zu der hahnebüchenden Grundstory muß ich revidieren, denn es wurde vieles erklärt.

    Ich habe da zwar noch ein paar Sachen der untersten Kategorie offen, sowas wie datenpads finden, Leichen scanen usw, aber das lasse ich sein und starte voller Freunde einen neuen Durchgang.

    MassEffectAndromeda_2019_03_09_05_39_56_168.jpg
    MassEffectAndromeda_2019_03_09_05_48_22_523.jpg
    MassEffectAndromeda_2019_03_09_05_52_06_040.jpg
    MassEffectAndromeda_2019_03_09_05_53_45_406.jpg
    MassEffectAndromeda_2019_03_09_05_56_23_837.jpg
    MassEffectAndromeda_2019_03_09_06_11_54_673.jpg
    MassEffectAndromeda_2019_03_09_06_12_46_233.jpg
    MassEffectAndromeda_2019_03_09_06_18_08_548.jpg
    MassEffectAndromeda_2019_03_09_06_31_47_215.jpg
    MassEffectAndromeda_2019_03_09_06_32_10_062.jpg
     
  21. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden