Mauslag, Vorschaubilder, Miniruckler

Dieses Thema im Forum "[Skyrim] Technik" wurde erstellt von Nirka, 18. März 2021.

  1. Wenn das bei SkyrimSE funktioniert dann weiß ich nicht warum dann das gleiche Tool bei Fallout 4 dies macht:
    cleaner.jpg
    Wie man sieht ist dies die AutoClean Version. Es ist Allow Manual Cleaning functions aktiviert. Will ich aber jetzt noch einmal manuell cleanen muss ich erst den AutoClean Filter entfernen. Wir beachten dazu den Pfeil der nach oben zeigt.

    Nach der Aussage von dir aber sollte es ab jetzt möglich sein das FO4Edit Version 4.03 das manuelle Cleanen zulässt. Es kommt aber dieser Hinweis
    cleaning2.jpg

    Das ist unter anderem der Grund dafür das ich eine Version 4.01 habe zum manuellen Cleanen und die 4.03 wenn es wirklich mal schnell gehen soll. Meist nur nach einem Update der ESM Hauptspieldateien.
     
  2. Judge Red

    Judge Red Abenteurer

    @EvilMind
    Ich sitze nach meiner Augen-OP schon wieder zu lange vorm Bildschirm. Ich kümmere mich mal morgen darum, dass nachzuvollziehen. Außerdem schaut ja Apsalar regelmäßig vorbei, die hat darauf sicherlich eine qualifiziertere Antwort als ich.

    Gut's Nächtle!

    Judge
     
  3. Ich habe damit nicht gesagt das es bei Skyrim nicht funktionieren kann. Ggf. kann ich ja auch etwas unterlassen haben. Aber generell stimme ich mit Apsalar da überein: Automatik kann was Feines im Auto sein aber beim Cleanen will ich sehen was und ich bin sicher nicht der Guru.
     
    Moorkopp gefällt das.
  4. Judge Red

    Judge Red Abenteurer

    @EvilMind
    Also: Ich kriege diese Meldung auch. Die habe ich aber bei dem einzigen Mal, bei dem ich tatsächlich records in einer Mod bearbeitet habe (siehe hier), schlicht nicht zur Kenntnis genommen. Ich hab's nicht so mit dem Kleingedruckten.

    Wenn ich den Text mit deepL übersetze, lautet er so: Es wurde ein Filter angewendet. Der Inhalt der Baumansicht ist versteinert und passt die Struktur nicht an Änderungen an. Bitte entfernen Sie den Filter oder wenden Sie ihn erneut an, falls erforderlich. Für mich war es trotzdem möglich, einige Werte in einzelnen Datensätzen der Mod durch Kopieren zu ändern. Ich habe allerdings keinen kompletten Datensatz entfernt. Soweit das nicht die in der Treeview ersichtliche Struktur angreift, müsste aber auch das möglich sein. Jedenfalls habe ich dadurch das Problem gelöst.

    Die Meldung oben blockiert also nicht die unmittelbare manuelle Bearbeitung von Konflikten nach einem AutoClean-Vorgang. Und Änderungen werden angenommen, solange die Struktur nicht davon betroffen ist.

    Kleiner Nachtrag: SSEEdit.exe kann ich ohne Probleme starten, weil ich bei den Optionen manuelles Cleanen erlaube. Die Meldung aus Deinem letzten Screenshot erscheint bei mir nicht. Aus meiner Sicht hat die Aktivierung dieser Option nichts mit der Meldung aus dem ersten Screenshot zu tun. Ich habe gerade noch einmal SSEEdit.exe für eine manuelle Bearbeitung gestartet und Apply filter for Cleaning (selected files only) laufen lassen. Die Meldung über die Fixierung der Struktur der Baumansicht erscheint auch hier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2021
  5. Nirka

    Nirka Neuankömmling

    Ob das cleanen nun wirklich etwas gebracht hat weiß ich nicht aber ich bilde mir ein das seither meine Maus etwas besser läuft im Spiel. Der Mauszeiger "schwimmt" zwar immer noch ein wenig hinterher jedoch weit weniger (kann auch reine Einbildung sein).

    Bisher ist mir Skyrim zumindest derzeit noch nicht wieder abgeschmiert (hatte es schon oft dass ich mitten im Spiel zurück auf den Desktop flog). Dabei nutze ich in Skyrim bisher ja doch kaum Modifikationen und auch keine großen Grafik-Texturen (derzeit das verlinkte Noble2k Performane-Set - was echt schick ist).

    Ob es nun besser ist manuell zu cleanen kann ich mir schon vorstellen und auch dass man gerne lieber selbst die Kontrolle darüber hat. Ich bin derzeit schon froh dass es automatisch funktioniert hat.

    Aus Interesse hatte ich gestern wieder Fallout 4 aufgesetzt (ist doch wohl die gleiche Grafikengine) und dort läuft die Maus butterweich, selbst im Fenstermodus (und im echtem Vollbildmodus). Aber dafür hat Fallout 4 so seine (schlimmen) Eigenheiten bei mir. Ich weiß auch nicht warum ich so ein Pech mit Bethesda-Spielen habe - (fast) immer von Bethesda.
     
  6. Siehe meine Signatur
     
  7. dreifels

    dreifels Moderierter Benutzer

    @Nirka - zurück zum eigentlichen Thema - Mausruckler.
    Bei Win10 gibt es einen - von MS offiziell bestätigten - Bug, der in diesem Fall Auswirkungen haben könnte. Mausruckler sind ja Folgen interner Datenübertragung, Latency, wobei eine neue "teure" Maus i.d.R. völlig unsinnige Geldverschwendung ist, weil die auch nicht "schneller" Daten übertragen kann, als die übrigen Systemteile das zulassen.

    Also erst mal systematisch das Mausproblem (Ich hatte seinerzeit bei Umsteigen auf SSE dieselben Mausprobleme):

    a) SkyrimPrefs.ini
    [Controls]
    fMouseHeadingSensitivity=0.0271
    [Interface]
    fMouseCursorSpeed=1.0000

    b) Skyrim.ini
    [Controls]
    fMouseHeadingSensitivityMax=0.0786
    fMouseHeadingXScale=0.0200
    fMouseHeadingYScale=0.8500

    c) Windows 10 - Systemeigenschaften - erweiterte Einstellung - Erweitert - Leistungsoptionen - Erweitert - Virtueler Arbeitsspeicher - Ändern
    Bei ALLEN Laufwerken "Größe wird vom System verwaltet" AUSSCHALTEN !
    Bei ALLEN Laufwerken manuell den als "Empfohlen" angegebenen Wert als Maximal UND als Minimal eintragen.

    Hat man viel Ram, kann man das auch auf Laufwerk C: beschränken und bei allen anderen Laufwerken ganz ausschalten. (hab ich gemacht, aber ich hab 32 GB Ram)

    d) Die eigentliche Bremse besteht, wenn Laufwerk C:, also System und ggf. auch Spiel (wenn nicht woanders hin geschoben) konventionelle HDD ist und SSD ein anderes Laufwerk, weil Windows 10 bei JEDER Fileoperation mindestens 3 Logeinträge schreibt, alls auf C:

    @Kleiner Prinz - Du verbeitest Hardware-Märchen. Der Unterschied zwischen HDD, SSD, SSD-M2 ist auch abhängig von der Latenz. Dabei speichert Win 10 beim Schreiben im Ram zwischen, wodurch bei kleineren Bewegungen das für den User versteckt wird und ein "fertig" vorgegaukelt wird, das tatsächlich gar nicht erfolgt ist, weil WIn 10 noch die Logs schreibt.

    Bemerkbar werden die Unterschiede bei Operationen oberhalb von ca. 60GB, und die sind bei mir (ich hab nämlich 2 SSDs, 2 SSD-M2, 1 HDD im Rechner und kann das schön überprüfen) HDD: 10-30 MB/s, SSD 40-80 MB/s, M2 100 - 400MB/s bei Skyirm-SE Files.

    e) Skyrim.ini überprüfen
    [Archive]
    bLoadArchiveInMemory=1
    sArchiveToLoadInMemoryList=Skyrim - Animations.bsa
    sResourceArchiveList=Skyrim - Animations.bsa, Skyrim - Interface.bsa, Skyrim - Meshes0.bsa, Skyrim - Meshes1.bsa, Skyrim - Misc.bsa, Skyrim - Patch.bsa, Skyrim - Shaders.bsa, Skyrim - Sounds.bsa
    sResourceArchiveList2=Skyrim - Textures0.bsa, Skyrim - Textures1.bsa, Skyrim - Textures2.bsa, Skyrim - Textures3.bsa, Skyrim - Textures4.bsa, Skyrim - Textures5.bsa, Skyrim - Textures6.bsa, Skyrim - Textures7.bsa, Skyrim - Textures8.bsa, Skyrim - Voices_de0.bsa, Skyrim - Voices_en0.bsa, Unofficial Skyrim Special Edition Patch - Textures.bsa, Unofficial Skyrim Special Edition Patch.bsa

    [Papyrus]
    bEnableLogging=0
    bEnableProfiling=0
    bEnableTrace=0
    bLoadDebugInformation=0
    fPostLoadUpdateTimeMS=2000
    iMaxAllocatedMemoryBytes=1800000000
    iMaxMemoryPageSize=5000000
    iMinMemoryPageSize=100000

    f) tmp Verzeichnis auf die SSD legen
     
  8. Werbung (Nur für Gäste)
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden