Grafschaft Anwil

(Weitergeleitet von Grafschaft Anvil)
Werbung (Nur für Gäste)
Artikelweiche.svg Dieser Artikel handelt von der Grafschaft Anwil. Für weitere Bedeutungen, siehe Anwil (Begriffsklärung).
Grafschaft Anwil
OBL Wappen Anvil.png
Die Grafschaft
Region Colovia
Hauptstadt Anvil
Statthalter Millona Umbranox
Gewerbe Seefahrt & -handel
Lage
Positionskarte Cyrodiil.jpg
Flagge Karte.png
Lage der Stadt und Grafschaft Anvil
Die Grafschaft Anwil, auch Grafschaft Anvil geschrieben, ist die westlichste der acht cyrodiilischen Grafschaften.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Typische Landschaft der Grafschaft Anvil

Die Grafschaft umfasst nahezu den gesamten westlichen Küstenbereich Cyrodiils und somit fast gänzlich den cyrodiilischen Teil der Region Goldküste. Das Gelände ist ein für Colovia typisches, felsiges Hügelgebiet mit spärlichem Gras- und Steppenbewuchs.

Die Region besitzt eine sehr große Artenvielfalt, allen voran Hirsche und Wildschweine. An den Küsten findet man darüber hinaus sehr viele Schlammkrabben, und die Bucht von Anvil ist sehr Fischreich. Vereinzelt verirrt sich sogar ab und an ein Berglöwe aus dem colovianischen Hochland in die Grafschaft.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Grafschaft Anvil wurde im Jahre 3Ä 271 mit der Ernennung von Fasil Umbranox zum Grafen von Anvil gegründet. Zuvor war Anvil ein kleines Piratennest, von welchem aus unter anderem der gefürchtete Pirat Torradan ap Dugal Angst und Schrecken in der abekäischen See verbreitete. Während der Seeschlacht von Anvil wurde die Stadt von Fasil Umbranox vollständig zerstört, jedoch später unter seiner Herrschaft wieder aufgebaut. Auf einer Insel in der Bucht von Anvil, unter der 3Ä 433 das Wrack von Dugals Flaggschiff Schwarze Flagge gefunden wurde, wurde das Schloss Anvil errichtet.

Unter der Herrschaft der Familie Umbranox entwickelte sich Anvil alsbald zu einem mächtigen Handelshafen und ist heute wohl eine der reichsten und mächtigsten Städte Cyrodiils.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Politik Anvils

Die Grafschaft wird seit ihrer Gründung im Jahre 3Ä 271 von der Familie Umbranox regiert. Im Jahre 3Ä 433 herrscht so Gräfin Millona Umbranox über die Grafschaft an der Goldküste. Sie gilt bei ihrem Volk als sehr beliebt und ist eine große Anhängerin Ocatos. Ihr Mann Corvus Umbranox verschwand 3Ä 423 unter mysteriösen Umständen spurlos, tauchte jedoch urplötzlich im Jahre 3Ä 433 unter ebenfalls sehr geheimnissvollen Umständen wieder auf.

Wichtige Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Städte & Dörfer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Anvil, Hauptstadt der Grafschaft

Ayleid-Ruinen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Festungs-Ruinen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstige Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 
Vorlage Karte klein.png
Grafschaften in der Provinz Cyrodiil

Grafschaft Anvil · Grafschaft Bravil · Grafschaft Bruma · Grafschaft Cheydinhal · Grafschaft Chorrol · Grafschaft Imperium · Grafschaft Kvatch · Grafschaft Leyawiin · Grafschaft Skingrad · Grafschaft Sutch

Vorlage Karte klein.png
  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki