Enderal – Bei uns schon jetzt als Download!

Es ist soweit, ihr könnt bereits jetzt Enderal bei uns runterladen: Installationspaket von Enderal

Enderal Screen

In unserem Download ist nur das Installationspaket enthalten. Vor dem vollständigen Release dient es als Preload. Ohne den Enderal Launcher, der mit dem Release veröffentlicht wird, ist es nicht installationsfähig. Diesen werden wir euch natürlich auch bald bieten!

Enderal ist eine Komplettumwandlung für „The Elder Scrolls V: Skyrim“ — eine Mod, die in ihrer eigenen Spielwelt angesiedelt ist, mit eigener Landschaft, Tradition und Story. Sie ist ein immersives Open-World-Abenteuer mit einem komplett veränderten Skillsystem, rundum erneuerten Spielmechaniken und einer düsteren, psychologischen Story mit glaubwürdigen Charakteren. Enderal ist kostenlos und benötigt nur eine (legale) Version von TES V: Skyrim (die DLCs sind nicht notwendig). Die Mod ist ein unkommerzielles Projekt von SureAI, dem Entwicklerteam hinter der Oblivion-Mod „Nehrim: Am Rande des Schicksals“ und der Morrowind-Mod „Arktwend – Das vergessene Reich“ (und anderen Projekten).

Features

Unter anderem folgende Features bietet Enderal:

  • Eine offene Spielwelt mit eigener Lore und handgemachten, detaillierten und diversen Landschaften (Wüste, Heiden, Wald, Dschungel, …)
  • Eine unkonventionelle Story mit psychologischem und philosophischem Unterbau
  • Deutsch- und englischsprachige Versionen, beide vollständig vertont von Dutzenden Sprechern, viele davon mit einem professionellen Hintergrund
  • Facettenreiche und glaubwürdige Charaktere mit eigenen Ambitionen und Motivationen
  • Ein überarbeitetes Gameplay mit Erfahrungspunkten, Survival-Elementen und harten, fordernden Kämpfen
  • Ein generalüberholtes Skillsystem mit Klassen und neuen Spezialfähigkeiten
  • Ein Möbel/Housing-System, das dem Spieler die Gestaltung und Ausstattung eigener Häuser ermöglicht
  • 30-100 Stunden geschätzte Spielzeit (je nach Spielstil verschieden)

Wir haben übrigens ein eigenes Unterforum für Enderal erstellt, in dem ihr rund um die Total Conversion diskutieren könnt.


Über den Autor

Ich bin der Administrator und Besitzer von ElderScrollsPortal.de, ehemals Scharesoft.de. Hier kümmere ich mich um alles mögliche was so ansteht, dazu gehören Newsmeldungen, Einstellen neuer Downloads und die Entwicklung neuer Features für das Portal.

Zusammen mit Deepfighter habe ich an der offiziellen deutschen Übersetzung von Skyrim sowie Elder Scrolls Online mitgewirkt. Für Skyrim bin ich unter anderem auch für das inoffizielle Director's Cut verantwortlich.


Letzte Kommentare

  1. Wahnsinn, eine Stunde ohne Abstürze! Die Neuinstallation auf x64 hat scheinbar geholfen.

    An einem Punkt im Spiel, da hatte ich schon gefühlte dreißig Abstürze 😀

    Grüße

  2. Es hängt davon ab, wieviel Platz man auf seiner Festplatte hat. Ich habe z.B. an meinen Skyrim-Ordner mit Mods, eine 1 rangehangen (Skyrim1), habe dann die gesicherten Original-Skyrimdateien (ohne Mods und DLC's) in einen zweiten Skyrim-Ordner in Steam… gepackt und dann Enderal dorthin installiert. Alles funktioniert problemlos und ich kann jederzeit zwischen Skyrim und Enderal wechseln, ohne das irgendwas zerschossen wird. Das gleiche habe ich übrigens auch mit dem Skyrim-Ordner getan, der die Saves und Ini's beinhaltet. Wenn ich jetzt wechseln will, hänge ich an den Enderal-Ordner eine 2 und entferne die 1 beim Skyrim-Ordner oder umgekehrt und spiele dann eben Skyrim oder Enderal. Funktioniert hervorragend, ohne das sich das Eine oder Andere irgendwie auswirken kann. Mit meiner GTX 970 M 6GB läuft alles absolut flüssig mit höchsten Einstellungen. Und das in Super-Grafik ohne ENB, Booster… Da haben die Mädels und Jungs von SureAi, den ersten Eindrücken nach, ein Meisterwerk abgeliefert. 🙂

  3. Um das zu spielen müsste ich mir Skyrim noch einmal Kaufen. Weil ich Skyrim noch nicht einmal ganz durch gespielt habe. Dafür habe ich aber in Moment kein Geld übrig.

    Warum musst du dir Skyrim nochmal kaufen ? Skyrim durchgespielt zu haben, ist keine Voraussetzung um Enderal zu spielen. Wenn du mit Skyrim noch nicht durch bist, sichere deinen Spielstand, installiere Enderal und spiele es durch.

    Der Launcher sichert sogar deine Skyrim Dateien und kann das Spiel jederzeit wieder herstellen. Daher sehe ich nun nicht wo dein Problem liegt.

  4. Ein wenig mehr:

    Ein Moment der Andacht

    04.07.2016 – 14:20

    Grüße,

    Nachdem der Launch (verhältnismäßig) gut über die Runden gegangen ist, wollten wir uns mal die Zeit nehmen, ein wenig über die Dinge zu sprechen, die es harter Arbeit und Willenskraft zum Trotz (zum Teil: noch) nicht ins Spiel geschafft haben.

    Gildenquestreihe – Die goldene Sichel: Die goldene SIchel ist eine lange Questreihe in Ark, die sich um die Händlergilde der Goldenen Sichel und dem kiléanischen Zuckerinselbund dreht. Die Quest ist sehr non-linear und hat insgesamt 5 verschiedene Enden. Leider war sie zur Release-Version noch nicht genug getestet, aber wird bald nachgepatcht.

    Mehr Barden: Bislang ist nur ein Stimmtyp für die weiblichen Bardinnen vertont – die männlichen und die zweite Stimmgattung für die weiblichen schweigen noch. Diese sind zwar schon fertig, aber leider müssen wir ihre Lieder unkomprimiert beilegen, was den Patch auf gute 200 MB aufbläst – außerdem ist ein (sehr, sehr schönes) Lied noch nicht fertig. Wir werden die Barden demnächst nachpatchen, wenn sich der Traffic gelichtet hat.

    Cutscene-System: Wer die Entwicklung von Enderal schon länger verfolgt hat, weiß, was gemeint ist: Ursprünglich war geplant, bedeutende Story-Events in Enderal cinematisch zu inszenieren. Zwar war das System in groben Zügen brauchbar, aber das Testen verschiedener Kamerawinkel extrem schwer und hätte eines zu tiefen Eingriffs in die Engine bedurft. Am Ende wäre die Kosten/Nutzenrechnung nicht aufgegangen, gerade, weil uns mit Sicherheit eine Menge unvorhergesehener Probleme erwartet hätten.

    Echtzeit-Flugsystem: Besonders frustrierender Fall für uns. Einer unserer Coder hat mehrere Monate daran gewerkelt, und es sogar komplett funktionsfähig ins Spiel implementiert – am Ende scheiterte es daran, dass die Creation Engine mit dem Nachladen nicht nachkam, und es bei Flügen selbst auf stärksten Systemen zu Crashes kam. Egal, was wir versuchten, es ließ sich nicht richten – und am Ende mussten wir mit der "klassischen" Schlickstreiter-Lösung Vorlieb nehmen.

    Gildenquestreihe – Rhalâta: Der schmerzlichste Verlust. Die Rhalâta-Questreihe drehte sich um die namensgebende Sekte in der Unterstadt, die vom sogenannten "Vater" angeführt wurde. Man trifft Tharaêl, einen wortkargen Aeterna, der die Rhalâta unterwandert hat, und plant, den Vater zu ermorden. Die vier Quests waren der absolute Knaller und eng mit dem Schlächter von Ark verwoben – viel düsterer Stuff, ähnlich wie die Sequenzen mit Vati, mit ein paar sehr coolen Twists und, dank der von Julian (Sagantor) großartig designen Unterstadt, einer einzigartigen Atmosphäre. Zwar war die Quest schon fast vollvertont und teilweise implementiert, aber am Ende verließ uns ein Teammitglied, um an einem anderen (noch nicht veröffentlichten) Mobile-Projekt mitzuarbeiten. Der Verlust dieser Questreihe ärgert uns bis heute immens.

    Storymission Jespar: Eine zusätzliche Quest, die sich um einen brisanten Teil Jespars Vergangenheit (Stichwort Silberwolke) dreht und zu Beginn des zweiten Aktes gestartet wird. Selbes Problem wie bei den anderen Quests.

    Storymission Calia: Eine zusätzliche Quest, die nach einem bestimmten Punkt in Calias Charakterstory spielt und sich mit ihrem familiären Hintergrund beschäftigt.

    Storymission Yuslan: Eine zweiteilige, etwas umfangreichere Quest, die das Thema des "Meeres der Eventualitäten" vertieft (verschiedene Realitäten) und dabei Licht auf Yuslan Sha'Rims Vergangenheit wirft. Dreh- und Angelpunkt ist ein magisches Gerät, dass Yuslan seit längerem zu rekonstruieren versucht – Der Weltenwandler, der es seinem Anwender ermöglicht, durch die verschiedene Realitätszweigen des Meeres der Eventualitäten zu reisen. Scheiterte leider ebenfalls daran, dass bis zum Ende der Entwicklung von 5 Quest-Scriptern nur noch zwei übrig waren.

    Questreihe – Chaime: Eine Questreihe, die in Dünenhaim spielt. Beginnend mit einem gewöhnlich wirkenden Mord, trifft der Spieler auf die Serienmörderin Chaime. Eine Quest, die ausschließlich von Chaimes Persönlichkeit gelebt hat. Diese Questreihe fiel ebenfalls in den Verantwortungsbereich des abgesprungenen Teammitglieds.

    Nebenquest – Licht und Schatten: Eine weitere Quest aus der Pulverwüste, die sich um zwei eigentümliche Kinder namens Licht und Schatten und eine Götzenstatue dreht. Makabere/Surreale Atmosphäre, sehr coole Story und zwei Enden. Eine unserer Lieblingsquests gewesen, aber auch hier wieder: Die Zeit.

    Druidenklasse: Das ist zwar schon relativ früh rausgeflogen, aber anfangs waren mehr als "nur" die neun sich momentan im Spiel befindlichen Klassen geplant. Mitunter war ein Druide angedacht, der verschiedene Formen annehmen konnte. Leider auch aufgrund von Zeitmangel gestrichen worden.

    Vielleicht finden wir ja trotz Arbeit (und, in meinem Fall, Reisen) noch Zeit, ein paar dieser Inhalte nachzupatchen – kommt natürlich auch drauf an, ob diese von der Community vermisst werden. Ggf. erweitern wir diese Liste beizeiten noch, das ein oder andere haben wir sicherlich vergessen.

    Danke für das tolle Feedback bisher!

    Lieben Gruß und viel Spaß beim Spielen!

    SureAI

    Enderal Patch 1.0.0.5 veröffentlicht

    03.07.2016 – 22:27

    Ab sofort im Launcher verfügbar! Changelog:

    General:

    – Fixt ein falsches Configsettig, welches fehlerhafte Inventar- und Magieeffektanzeigen verursachte

    – Generelle Rechtschreibfehler behoben

    – Lehrbücher verwenden jetzt das Inventar-Tag “Verbrauchsgegenstände” statt “Essen”

    Quests and Dialogue:

    – Prinz Miths Gedichte in der Oberstadt sollten nun korrekt triggern

    – Mathilda Federwall ignoriert jetzt die Verbrechen des Spielers und kann nicht attackiert werden

    – Die obsolete und unfertige Quest um Zu-Sherath wurde vollkommen aus dem Spiel entfernt

    – Zusätzlicher Failsave bei der Hauptquest “Wort der Toten” hinzugefügt, die verhindert, dass der Spieler an den Treppenstufen hängenbleibt

    – Bug, der bei Wort der Toten verhindert hat, dass die zweite Angriffswelle spawnt, wurde nun behoben

    World:

    – Generelle Level- und Clippingfehlerfixes

    – Terrainfalle in Kelkyzar gefixt

    – Terrainfalle an der Sonnenküste gefixt

    – Fehlender Boden im Arker Adelshaus gefixt

    – Wegfindungsprobleme im Herzland behoben

    – Visuellen Fehler und offene Stellen in Schloss Goldfurt gefixt

    – Große Teile der Agnod dekoriert und neu beleuchtet

    Tech:

    – Bug, der bewirkt hat, dass Spieler nach Aktivierung des Wünschelbrunnens im God-Mode waren, sollte nun gefixt sein

    Art:

    – Kettenhauberk-Bug, der bewirkte, dass die Unterarme des Spielers unsichtbar waren, wurde gefixt

    Balancing:

    – Kosten für Lehrbücher und Gesellenbücher reduziert

    – Diverse Probleme mit Händlern, die zu viel Geld in ihrem Inventar hatten, wurden gefixt

    Gruß

  5. Es wäre sehr nett, an einer übersichtlichen Stelle einige Aussagen zum Thema Installation anzugeben. Von vielen gestellte Fragen – FAQ- :

    1. läuft es auf der normalen skyrim installation

    2. läuft es mit skse skyui fnis

    3. läuft das normale Skyrim dazu parallel

    4. wenn nicht, welche installationswege gibt es, um es parallel mit skyrim spielen zu können?

    5. wie genau funktioniert die doppelte installation auf anderer Festplatte (genau!!)

    6. usw

  6. Um das zu spielen müsste ich mir Skyrim noch einmal Kaufen. Weil ich Skyrim noch nicht einmal ganz durch gespielt habe. Dafür habe ich aber in Moment kein Geld übrig.

  7. Die Systemvoraussetzungen sind auch eher Richtlinien. Ich habe auch nur 3GB Ram und es läuft alles, wie es soll.

  8. Also am sparen liegt es nicht, nur kam mir laufen etwas dazwischen. So viel ist mir ein Spiel nicht wert, um da jetzt erst einmal einen neuen PC an zu schaffen.

    Nur wären da erst einmal viel wichtigere Sachen zu erledigen. Als einen neuen PC zu kaufen, wenn der PC doch noch gut läuft.

  9. Wen das nicht ein Grund ist auf eine neue Kiste zu sparen, weiß ich es auch nicht. 😉

    Das Geld ist da nur fehlt noch die Entschlossenheit besagte Hardware einzukaufen 😉

    (Prozessor, Mainboard, RAM, GPU)

    Gruß

  10. Und wenn man dann wie ich noch das "Glück" hat, daß alle Nase lang die Leitung ausfällt, wirds arg nervig. Habe "nur" 8 Anläufe gebraucht, um das Riesenpaket "abzuholen", bei dreien fehlten nur ein paar 100 MB, ehe der Stop kam.

    Letztendlich hats aber doch noch geklappt.

    Bye, Bbm.

  11. Warum wird das Spiel nicht auf Clouddiensten oder bei Filehostern wie Mega angeboten, wenn die eigenen Kapazitäten einfach nicht ausreichen? Dann wäre das Downloaden der 8GB in ein paar Minuten gegessen. Bei allen angebotenen Downloads dauert es ja locker 4 – 6 Stunden.

  12. Unter http://dl.enderal.com, unter dem Punkt "Launcher"

    Enderal ist kaum spielbar für mich, kein Wunder bei meiner Hardware 😀

    Grüße

    Da es sich dabei um eine Total Conversion handelt müsste ich Skyrim wohl oder übel zweimal haben. Was ich denke mit meinem PC wohl nicht gehen wird.

    Da ja schon Oblivion_Member mit seinem PC an seine grenzen kommt. Suzie_Q meinte das damit Skyrim zu spielen sei aber ohne all zu großen Schnick Schnack in der Grafik.

    Das erwähnte sie zu mir als ich von Ihr den PC von ihr zum Geburtstag und zu Weihnachten geschenkt bekam.

    MGE für Morrowind geht bei mir nicht wegen der Grafikkarte deshalb wird das hier erst recht nicht gehen.

    Wen das nicht ein Grund ist auf eine neue Kiste zu sparen, weiß ich es auch nicht. 😉

    Gruß 🙂

  13. Da es sich dabei um eine Total Conversion handelt müsste ich Skyrim wohl oder übel zweimal haben. Was ich denke mit meinem PC wohl nicht gehen wird.

    Da ja schon Oblivion_Member mit seinem PC an seine grenzen kommt. Suzie_Q meinte das damit Skyrim zu spielen sei aber ohne all zu großen Schnick Schnack in der Grafik.

    Das erwähnte sie zu mir als ich von Ihr den PC von ihr zum Geburtstag und zu Weihnachten geschenkt bekam.

    MGE für Morrowind geht bei mir nicht wegen der Grafikkarte deshalb wird das hier erst recht nicht gehen.

  14. Bei der Masse an gleichzeitigen Downloads wird der Server leider relativ langsam, das ist aber bei allen Anbietern von Enderal der Fall. Hier kann ich alternativ den Torrent-Download empfehlen.

    Also ich hatte gestern Glück bei ModDB.com konnte ich gestern mit meistens 1,3-1,4MB/s das Paket laden, zum Glück haben die einige Links zum probieren, auch wenn diese teilweise über 400% Auslastung hatten, warum kann ich mir gar nicht vorstellen 😀

    Grüße

  15. so torrent mal instaliert und läd genauso schnell 😛

    ich lasse es einfach mal so laden , mann kann es ja eh erst ab morgen spielen 😉