Projekt Enderal - Die Trümmer der Ordnung

Dieses Thema im Forum "Enderal - Total Conversion" wurde erstellt von Lord Dagon, 10. Juni 2012.

  1. der dunkelfürst

    der dunkelfürst Hausbruder

    Nabend. Kann man wie in Nehrim nach dem Beenden der HQ weiterspielen?
     
  2. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

    Nein, ab einem gewissen Punkt kannst du nicht weiterspielen und das Spiel ist beendet. Man soll es aber laut den Entwicklern deutlich spüren, ab wann es eine Reise ohne Wiederkehr wird.
     
    der dunkelfürst gefällt das.
  3. der dunkelfürst

    der dunkelfürst Hausbruder

    Danke für die Info, Schare. Das ist wirklich schade. Aber wenn es vorher einen deutlichen Hinweis gibt, kann ich ja speichern, es durchspielen und danach das alte Save wieder laden und dort mit weiter spielen. Oder bis dahin gibt es eine Mod, die das ermöglicht (wobei natürlich noch im Raum steht, ob das überhaupt ins Spiel passt).
     
  4. doritis

    doritis Freund des Hauses

    Das Beste ist eigentlich, sich mit der HQ Zeit lassen. Dann stellt sich das Problem kaum. Wenn man ringsum alles erkundet und erforscht, bekommt man auch die Erfahrung, die man in den anderen Regionen auch dringend benötigt.
     
  5. Tommy

    Tommy Hausvetter

    Ich war nach meiner Ankunft in Ark jetzt erstmal etwas auf Erkundungstour im Herzland und der Unterstadt ... bin mittlerweile fast Level 30 und sollte wohl langsam mal mit meinem Begleiter quatschen, der seit dem auf dem Marktplatz auf mich wartet. Wahrscheinlich bin ich am Ende total overleveled ... hab schon im SureAI-Forum gelesen, dass Level 80+ drin sind, wenn man es drauf anlegt.

    Übrigens ganz interessant fand ich heute die News, dass Pete Hines noch nie etwas von Enderal gehört hat:
    http://www.gamestar.de/spiele/enderal/news/enderal,54030,3276894.html

    Nach der Vorgeschichte von SureAI, hätte ich erwartet, dass ihm das zumindest flüchtig etwas sagt ... da kommt man nicht umhin an den sprichwörtlichen "Elfenbeinturm" zu denken.
     
  6. Jorgodan

    Jorgodan Freund des Hauses

    Hallo an alle alten und neuen Recken,

    habe jetzt auch mit Enderal angefangen und erkunde noch die Sonnenküste und die Gegend um Flusshaim.
    Ich habe drei Frage zum allgemeinem Handling.
    - Was ist mit dem ganzen Werkzeug das überall rumliegt incl. Werkzeugkasten? Kann ich das irgendwann benutzen? Denn zum Schmieden brauche ich es nicht.
    - Ich habe in einem Tip gelesen man könne in verlassenen Lagern das Lagerfeuer anzünden und sich nen Elch braten. Ich bekomme die Lagerfeuer nicht an. Weder mit Fackel noch mit Feuetrzauber. Wie geht es dann ?
    - Kann man sich das gesundheitsfördernde Enderaler Krustenbrot :) auch irgendwo selber backen ?

    Danke für hilfreiche Antwort an die Wissenden.
    Der alte Elf
     
  7. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Nimm es für deine Computer-Reparatur :D ...oder funktioniert der nun wieder?

    Hast du keine Streichhölzer oder Feuerzeug dabei? ;)

    Wenn es mit dem Selber backen des Enderaler Krustenbrot nicht hinhaut, versuche mal die Enderaler Cornflakes. :)


    @Jorgodan, ...schön, das du wieder Online bist.
    Ich dachte schon, dass wir von dir nichts mehr hören und sehen werden, bzw. lesen.
    Also WILLKOMMEN zurück !!!

    Edit:
    Schau auch mal hier:
    http://www.elderscrollsportal.de/themen/enderal-modveroeffentlichungen.52227/
    Ich habe dort alle bisher bekannten Mods für Enderal gelistet
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2016
    Jorgodan gefällt das.
  8. EchsenKönig

    EchsenKönig Abenteurer

    So, nachdem ich Enderal heute durchgespielt habe (hab 46 Stunden insgesamt mit meinem ersten und bis jetzt einzigen Char gebraucht um das Ende zu sehen) muss ich mal ein richtig dickes Dankeschön loswerden. Vielen Dank an Surai für diese wunderschöne und atemberaubende Total Conversion. Angefangen vom Design der Welt, den Charackteren, dem super schönen und epochalen Soundtrack, der wahnsinnig gut gelungenen deutschen Vertonung (riesiges Lob an die Sprecher). Das Skill und Levelsystem und das ganze Drumherum. Seien es die Nebenquests oder das Dungeon Design, die meisten Nebenquests hatten für mich einzeln mehr Erinnerungswert als viele aus Skyrim und Oblivion zusammengefasst. :)

    Das Spiel hat mich bereits in der ersten Sekunde, nachdem Start der super inszenierten Introsequenz gefesselt und nicht mehr losgelassen, es ist ewig lange her, dass mich ein Spiel so in sich hineinziehen konnte, dass ich jede freie Minute genutzt habe um weiterspielen zu können. Geschweige denn mich überhaupt so lange zu halten.

    Diese "Mod" hat es in nur einem durchgang geschafft sich zu einem meiner absoluten Lieblingsspiele zu entwickeln, auch dank des super Supports und der Bug Beseitigung nach Release. Nun werde ich das Erlebte erst einmal sacken lassen müssen und nach angemessener Zeit einen weiteren Durchgang mit einem Magier angehen. Mal gucken ob es diesmal ein anderes Ende für mich parat hält, wobei mein Dieb mit seinem Ende äußerst zufrieden war und glücklich mit diesem Leben kann.

    Also noch einmal ein herzliches Dankeschön für dieses wunderschöne und atemberaubende Erlebnis Surai. ^^
     
    Jorgodan gefällt das.
  9. Raubkopiesäbel

    Raubkopiesäbel Reisender

    Jetzt gibts was für die Ohren! :D

    Der Soundtrack zu Enderal kann ab sofort als MP3 Format über den Enderal Launcher heruntergeladen werden.

    Gruß :)
     
    Jorgodan gefällt das.
  10. Jorgodan

    Jorgodan Freund des Hauses

    @Kleiner Prinz ... immenoch die selben Sprüche.:) Ich würde es auch total cool finden wenn ich dass Werkzeug losschicken könnte um meinen PC zu reparieren so wie Nano-Bots. Aber leider hatte ich noch keine Zeit das Problem zu beseitigen und habe eine Umgehungsvariante (UpgradeKit) in der Ecke stehen, für die ich auch erst Zeit finden muss.
    Ich habe mir also ein Jungfräuliches Skyrim aktiviert und Enderal draufgebügelt.
    Und es läuft absolut fehlerfrei bisher, bei durchaus akzeptablen Grafikeinstellung (Mittel-Hoch), kolpf klopf auf mein Holzkopf.:D
    Deshalb werde ich den ersten Durchgang auch völlig ohne zusätzlichen Mods spielen (SKSE und Sky UI ist ja schon drin).
    Ich verfolge deinen Thread (Mods für Enderal) aber mit interesse.

    Ich habe auch noch eine weitere Frage.
    Hast du iwo im Netz schon eine Grafik mit den Skillbäumen und den einzelnen Fertigkeitsbeschreibungen gefunden. Ich bei google nicht wirklich fündig geworden. Ich würde so eine Alles-auf-einen (oder auch drei)-Blick-Grafik toll finden. Da kann man sich etwas besser orientieren was man auswählen soll.

    Bist du schon durch mit deinem ersten Erkundungsdurchgang?
    Ich habe jetzt knapp 40 Stunden rum und bin gerade in Ark angekommen. Sehr schöne Mod, einfach toll.

    Grüße vom Alten Elfen

    PS Wo ist der Winke-Smiley geblieben?
     
    Kleiner Prinz gefällt das.
  11. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    zu 1.)
    Dies habe ich auch so gemacht!
    Ist wohl auch besser so, da ENDERAL sonst vielleicht mit den Mods aus Skyrim, Probleme bekommen hätte.
    zu 2.)
    Nein, um so etwas habe ich mich bisher nicht bemüht.
    zu 3.)
    Ja und Nein, ...ich habe vielleicht jetzt ein Drittel der Insel erkundet.
    Liegt aber jetzt auch daran, dass ich nach vielen Stunden, Tagen und Monaten des Spielens von Skyrim und nun Enderal, unbedingt eine Pause einlege, und derzeit "Rise of the Tomb Raider" zocke.
     
  12. Jorgodan

    Jorgodan Freund des Hauses

    Nachdem ich nun schon eine Weile Enderal spiele möchte ich hier mal auch etwas Kritik loswerden und eure Meinung dazu wissen.
    Erstens:
    die "Bibliothek" von Ark verdient diesen Namen wohl nicht wirklich. Nachdem ich doch in einigen Gesprächen immer wieder Hinweise darauf erhalten habe, war ich bei ihrem ersten Besuch doch sehr enttäuscht. Nur weniges zum Lesen und 3 Bücher zum Kaufen ?? :(o_O Da war ich bei Morrowind , Oblivion und Skyrim doch besseres gewohnt. Schade.
    Zweitens:
    "Geländegängigkeit". Schönheit ist nicht alles. Das funktionale Landschaftsdesign ist teilweise noch grusliger als in Skyrim selbst. Da ich als Fernkämpfer und Asssine so gut wie alle Kämpfe von einem sicheren und erhöhten Standpunkt aus beginne und gut 80% aller Zeit auserhalb der vorgesehenen Wege verbringe bin ich sehr oft verzweifel über die schlechte Begehbarkeit des Geländes.
    Felsrampen und Vorsprünge sind nicht begehbar obwohl sie deutlich einfach erkletterbar sein sollte. Bereiche die nicht erreichbar sein sollen kann man auch wie im Originalspiel anzeigen.
    Die Navmesches müssen teilweise gar nicht vorhanden sein. mein Char versinkt in den Felsen. ein beschworener Mitkämpfer geht oft gänzlich verlohren.
    Gekillt zu werden nur weil ich nicht auf einen Felsvorsprung von "20 cm" springen kann ist sehr frustierend.

    drittens: Das alte Leiden mit dem Bogen und den Deckungen.
    Killanimationen im Schleichmodus führen permanent zum Fehlschuss wenn man von einer Deckung mit dem Bogen schießt. Die Klippe ist zu Ende und ich könnte theoretisch vorbeischießen, das weis aber das Programm nicht, da hätte man ja auch was dran machen können., alles alter bekannter Mist.. gummel.:(:(

    Wie geht es euch mit solchen Sachen? Bin ich der einzige den das stöhrt?

    Bis zum nächsten Mal.
    Jorgodan.
     
  13. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Also diese beiden Punkte findest du bis zum heutigen Tag, in fast allen Spielen.
    Selbst kommerzielle/neueste Spiele haben damit zu kämpfen.
    So verschwinden erlegte Gegner zur Hälfte in Boden, Wänden oder Gegenständen.
    Aus der Deckung geschossen, knallen die Pfeile gegen die Deckung, obwohl ich freien Blick auf den Gegner habe.

    Wir schreiben das Jahr 2016, aber so richtig rund bekommt man ein Wagenrad oder Autoreifen auch immer noch nicht. ;)
    Dies sind alles Probleme, an denen die Programmierer noch lange zu basteln haben.
    Vielleicht werden diese genannten Probleme nie gelöst werden, vielleicht aber auch erst dann, wenn CPU und GPU, Teil eines Quantencomputers sind. :D
     
  14. ScHiZoPhReN

    ScHiZoPhReN Ehrbarer Bürger

    So bevor ich jetzt was langes dazu schreibe wie sehr mir Enderal bisher gefällt, möchte ich ein paar Fragen stellen die mich momentan am weiterspielen bremsen und ich gerne einfach weitermachen würde:

    Ich bin am Anfang durch Jaspar nach Ark gekommen und habe dann dort angefangen die Questline im Sonnentempel zu spielen (um Hüter zu werden bzw. mein Arkanistenfieber zu heilen?).
    Ich spiele das Spiel als Assassine und zuerst dachte ich, dass die Questline eher in Richtung Magier geht (da immer von der Mageibegabung gesprochen wird) und nun nach dem Ablegen der ersten Prüfung wurde mir meine Questline mit Jasper (Welcher in der Taverne auf mich wartete) als gescheitert erklärt.
    In wie fern ist das von Relevanz? Handelt es sich beim Sonnentempel wirklich um die Mainquest oder eine Magierquest? Ist das ein oder andere für bestimmte Spezialisierungen relevant? (Da ich als Bogenschütze spiele).

    Abgesehen davon eine Frage zur Balance:

    Bogen sowie Hieb und Stichwaffen wirken im Vergleich zur Magie unheimlich schwach. Selbst nach dem Lesen von einigen Fertigkeitsbüchern und nach dem investieren von ein paar Skillpunkten habe ich mit dem Bogen sowie mit dem Schwert immer wieder Probleme gegen Gruppen von 3 Vagabunden+ (Schwierigkeitsgrad Adept) und dann pack ich meine ungeskillte Magie aus und brutzel alle Gegner in Sekunden mit meinem Feuerzauber weg. Warum hapert es hier so stark am Balancing? Senkt den Spaß dann doch ungemein.

    EDIT:

    Kann man irgendwie Orte als erkundet markieren oder muss ich vor jedem Dungeon das ich bereits durchgeforstet habe einen eigenen Hinweis hinterlassen?


    Lieben Gruß,

    ScHiZo
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2016
  15. doritis

    doritis Freund des Hauses

    Ob das scheitern des Quest's mit Jespar jetzt wirklich relevant ist, da bin ich mir nicht sicher. Allerdings hast Du damit schon etwas verpasst, nämlich Jespar näher kennenzulernen... Ein paar Erfahrungspunkte hättest Du auch bekommen. Vielleicht kannst Du noch einmal von einem Spielstand aus weitermachen, wo der Quest noch nicht gescheitert war. Übrigens betrifft das im weiteren Spielverlauf noch mehrmals sowohl Jespar als auch Calia, als die 2 Begleiter...
    Übrigens, im SureAi-Forum (ohne Registrierung zugänglich) gibt es u.a. einen Bereich Questhilfe, wo man auch nachlesen kann... bis hin zu Problemstellungen... Balancing...
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. September 2016
  16. Jorgodan

    Jorgodan Freund des Hauses

    Hallo ScHiZo,
    wo ich nun schon eine Weile spiele habe ich auch das Gefühl, das Enderal in der Balance mehr auf Magier ausgerichtet ist. Ursprünglich als Klingenkämpfer (leichte Rüstung und 2 Klingen) gestartet musste ich recht schnell feststellen, dass ich keine Chance habe voranzukommen. Insbesondere die Klingenskills mit der Kampfhaltung sind ziemlich sinnlos da sie dem Gegner gleichzeitig Prozente für schwere Treffer gegen mich gutschreiben. Ich habe daher die letzte Zeit hauptsächlich dazu genutzt um meine Elementarmagiefähigkeiten massiv zu pushen. Jetzt geht es halbwegs, da ich die Menge der Gegner aus der Ferne immer erst auf ein handhabbares Mass zusammenbruzle. Ohne Magiefähigkeiten ist man in Enderal tatsächlich völlig am Ar....;)

    An alle...
    jeder der mich kennt wird sich nicht wundern, dass ich mein erstes Geld für das Haus im Adelsviertel ausgegeben habe. Aus Faulheit habe ich gleich die komplette Einrichtung mitgekauft.
    Problem: Die Werkstatt hat kein Gerbergestell. Ich finde aber auch keinen der mir einen Bauplan für ein Gerbergestell verkauft. Wer kann mir verraten wo ich so ein Teil herbekomme?

    20160908232514_1.jpg

    Danke, bis demnächst
    Jorgodan
     
  17. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden