Conan Exiles (Talk, Screens, Infos)

Dieses Thema im Forum "Andere Spiele" wurde erstellt von Ehemaliger Benutzer 16133, 7. Mai 2018.

  1. Moorkopp

    Moorkopp Bürger

    Mh, ich hab bei mir alles Vanilla soweit gelassen und komm ganz gut klar - okay, irgendwie fressen mir die Sklaven jetzt viel Suppe. Bin mir noch nicht sicher, ob das an der Mod liegt, oder ob sich da was geändert hat seit dem Patch? War vorher nicht so, denn die Anzahl hat sich nicht geändert. Ich mach das nur über diese Mod die Tänzer und NPCs. Und das sind viele :D Wenn ich die alle fangen wollte, oh mey XD Zumal mein Topf eh so vollgestopt ist mit allem möglichem Essenszeug... rohes Wildfleisch und Insekten eingeschlossen oÔ. Der is so praktisch. XD

    Oh Mann hab ich noch viel zu entdecken XD. Aber bin ja auch erst Lev 32 oder so. Und das Skillen wird jetzt schon schwieriger, da nicht mehr so flott :) Außerdem steht durch das ganze bauen jetzt bald die nächste Säuberung bei mir an. Nachdem ich weiß, was mich in der ersten erwartet (es waren mit jeder Welle bislang "nur" jeweils 10 dumme KI-Sklaven die mir immer in die Spikes gelaufen sind), hab ich den Wert dafür um einen Faktor erhöht. Also nicht mehr 2 sondern 3 eingestellt. Es sind ja noch die Viecher dazugekommen - der Bock kämpft ja süß :). Kann zwar nich viel einstecken aber hat mir dennoch nen Teufel plattgemacht. Außerdem hab ich ja jetzt 2 Krokos und ne Hyäne *froi, neben 5 Bogenschützen und noch 4 Nahkämpfern + mir für das kleene Ding da :) Sollte reichen, da ich wohl der "intelligenteste Kämpfer da bin". XD

    Achsooooooooo. Ja mh. Okay, braucht also kein Mensch. Ich pack den trotzdem mal dazu... mal gucken ob mal irgendwann was draus wird. Viele "Rezepte" muss man ja irgendwie ausprobieren. Ich muss gestehen ich googel die immer nach. Herstellen kann ich sie dennoch nicht :/ Aber ich hab letztens eins gefunden - jetzt kann ich auch so ein komisch wärmendes Chilli machen. Ich sag ja, ich muss unbedingt wieder raus... doch immo macht mir das Bauen soviel Spaß dort und das Dekorieren ist ja wow, mit den neuen Mods ja? *_*" Mal gucken ob ich davon (hab wieder umgebaut) schon Screens gemacht hab, wenn nicht reich ich die noch nach. :)

    Naja, ihr beißt nicht, aber ich. Neee Spaß beiseite.
    Ich weiß nicht - echt nich. Jeder "Kontakt" den ich dann online und RL hatte, ist mir dann nach ner Zeit kaputt gegangen - und ich bins leid, nett wirkende Leute zu "verlieren". Jetzt kann man sagen Shit happens, oder es waren "nicht die richtigen", okay, aber irgendwie hab ich die Schnauze davon voll - wenn Ihr versteht. Dann lieber so, wie hier bevors schiefgeht. Aber ich weiß nicht, wirklich nich.

    Verdammt DAS war die Stelle wo ich das zeitliche segnete mit meinem beim letzten Streifzug Oo" Ich hab die Tiger da echt nicht gesehen, weil ich so von den Elefanten und Nashörnern abgelenkt war... ich wollte doch rauf in den Norden mal... :) Und da ich keine Bettmatte als neuen Spawnpunkt gesetzt hatte... joa... bin ich dann doch dem Bauen verfallen XD und war seitdem nicht mal mehr raus. ._.'

    Aber echt mal! :O Du traust dich was... Ich mach um alles was zwei Köpfe größer ist als ich nen feigen und vor allem grooooßen Bogen XD. Und Glückwunsch echt. Ich will auch diese "Aloeheilsuppe" lernen, weiß aber nicht wo oder wie :) Die is echt super. Als ich mir noch meine Items via pedes zurückholte und dafür laufen musste (ich hab erst später diese coole Fliegenfunktion in den Adminmenüs entdeckt) hab ich mir die ercheatet... eine Suppe und du bis rundum - glücklich hätt ich jetzt fast geschrieben xD - versorgt! :)

    Naja, zumindest nicht allene. Haste hochgerüstete Spieler mehrere dieser Art, denke ich ist das nur noch ne knackige Herausforderung zum draufkloppen. Erinnert mich n bissi an ARK mit den unbezwingbaren Bossen und dieses Multiplayerzwangsgedöns... Gut, Conan ist bei Weitem kein ARK und ich vergess auch so manches mal, das es hauptsächlich auf Multiplayer ausgelegt ist... also sollte das schon passen, hoff ich XD. Getreu nach dem Motto für Singelplayer: Gucken darfste, anfassen is nich :p

    Ich glaub ich brauch auch mehrere... um weiterzukommen... Nen sicheren Spawnpunkt zu haben, wenn man in den weiteren Gefilden stirbt, macht schon Sinn... denn da wo ich hauptsächlich bin, kurz und knapp direkt nach dem Anfängerwüste komplett links auf der Karte am Rand... ist schon weit zum laufen und gefährlich noch dazu. Mit schwerer Rüssi und ordentlichen Heiltränken bzw, Schleimsuppe/Essen und Material und Kochstelle bepackt wird das looten schon schwer... und man ist schnell überladen. Zumal ich keine Begleiter, NPCs oder so mitnehme. Nur ich und die "freie Wildnis" XD. Okay, das Sterben ist dann auch nich so lustig... Dennoch wars toll, wie weit ich wieder mal gekommen bin. Hatte ja auch dieses Riesenkroko entdeckt dadurch... Und den friedlichen Schrein Mitras... und Riesenschlangen oo"
    Also schnell weglaufen XD. Aber man merkt doch ordentlich wie "wertvoll" Wasser im Spiel wird, wenn man es über eine lange Wüstenstrecke entbehren muss, ja? Wow, was hab ich mich auf den kleinen Pond da gestürzt... es war mitten in der Nacht und das Mondlicht ziemlich romantisch... <3 Also manchmal hat Conan so seine Momente, wirklich...

    Hab ich Screens? Oo Mal gucken XD
    Nur eins bislang, wieder mal n Sandsturm der ins Anfangsgebiet zieht... Ich find den so toll aus der Ferne... Das hat echt ne magisch mystische Stimmung und es wird jedes Mal so heidenduster und so... das ist einer der coolsten Gameeffekte, die ich je erlebte... ich bin sowas davon von begeistert echt <3 Und mit Sandsturmmaske, sogar erträglich wenn man drinsteckt... ohne? Nicht zu empfehlen XD. Da hab ich mich immer in geschützte Ecken verkrochen/verkriechen müssen... Da sollen ja "Viecher" drin sein? Hat damit schonmal jemand Erfahrung gemacht, oder ist das nur n Gerücht?
    20190702165039_1.jpg

    Häuslebaubilder mach ich dann heut noch im Laufe des Tages XD. Ich liebe den Dekoschnickschnack... da kann man ja dran bleiben echt. Zumal das meiste wirklich Handgecraftet und gesammelt ist... Ganz schöne Arbeit und wär ich nicht so ungeduldig, wärs auch so geblieben :oops: Beim Umbau hat sich der Pickup-Mod ja echt bezahlt gemacht ne?!? Geniale Mod echt. <3

    Nachtrag:
    Aktuell der Tierpferch und seine Umgebung XD
    20190703082358_1.jpg
    20190703082408_1.jpg
    20190703082434_1.jpg
    20190703082447_1.jpg
    20190703082455_1.jpg
    20190703082506_1.jpg
    20190703082512_1.jpg
    20190703082530_1.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2019
    ZettBln, Soldiersmurf und Jorgodan gefällt das.
  2. Moorkopp

    Moorkopp Bürger

    Nachtrag: So schauts aktuell aus... und es ist bei Weitem noch nicht fertig oo" XD
    Der neue zweite Eingang, eigentlich sollte das nur n Weg zum Aufzug werden. Doch dann wurds doch n bissi mehr XD.
    20190703082045_1.jpg
    20190703082111_1.jpg
    20190703082131_1.jpg
    20190703082207_1.jpg
    20190703082222_1.jpg

    Dann geht man in die "Feste". Naja, Feste ist nicht der richtige Ausdruck, ist eigentlich nur ne kleine... ja, was eigentlich Oo" XD
    20190703082628_1.jpg
    Der sprang grad so süß, da musste er mit aufs Bild. :oops::p:p
    20190703082644_1.jpg
    Was ich schön finde ist, dass man einiges, wie die Gewürztöpfe mit krams vollstopfen könnte - wenn man das Zeug denn auch mal hätte. Bilsang sind sie voll mit Insekten und derlei was nicht so schnell abläuft. XD
    20190703082651_1.jpg

    20190703082751_1.jpg Und dank der Mods, haben meine echten Gefangenen jetzt auch nen richtig feil gedeckten Tisch... okay, nicht ganz sauber erstellt, da mir dann doch das Fleisch dafür fehlte, aber dafür machts echt was her - aber die Käseplatte steht oben, bei ihm im Zimmer... :D
    20190703082909_1.jpg
     
    ZettBln, Soldiersmurf und Jorgodan gefällt das.
  3. Jorgodan

    Jorgodan Ehrbarer Bürger

    Wenn dir das zu nervig wird kann man das auch komplett im Servermenü abschalten.

    Ich denke so mit 400-500 Stunden musst du rechnen um die Karte einmal komplett erkundet zu haben und trotzdem gemütlich zu spielen. Ich habe es so ähnlich gemacht. Bei mir haben sich auch immer Bauphasen mit Erkundungsphasen abgewechselt.
    So langsam solltest du dir aber auch Gedanken darüber machen wie dein Char werden respektive kämpfen soll. Also wie du die Skills verteilst. Alles gleichmäßig zu skillen ist nicht immer die beste Lösung. Im Netz gibt es dazu auch umfangreiche Diskussionen und Vorschläge. Weil du eben deine Ausrüstung und deine "Reiseapotheke" dann darauf abstimmen musst und natürlich auch deine Fähigkeiten entsprechend angepasst entwickeln musst.

    Um schneller zu leveln kannst du dir immer die nächste Schritte der "Reise" ansehen oder schauen welche gerade am besten zu deinen aktuellen Aktivitäten passen.
    Irgendwo habe ich auch noch eine Anleitung abgespeichert wie man welche höherstufigen Reiseschritte am besten erledigt.
    Die Reiseschritte werfen die meisten Erfahrungspunkte ab.

    Thema Aloesuppe Rezept muss gefunden werden und du musst Kochspezialist 2 sein.:D

    Den verbesserten Kompost benötigt man dann in den verbesserten Pflanztrögen um hochwertige Pflanzen züchten zu könne wie zum Beispiel die besseren Lotuspflanzen für die hochwertigen Tränke . Buffs auf Vitalität, Tragfähigkeit und so weiter.
    Über die Rezepte informier ich mich aber auch nur im Netz. Ich habe in der Burg auch eine eigene "Hexenküche" wo die hochstufigen Alchemisten die ganzen üblen Substanzen zusammenbrutzeln-

    Ich war da schon mal ziemlich weit mit meinen Kompetenzen.
    Aber ehrlich seit dem der letzte Patch schon wieder sämtliche Talente zurückgesetzt hat habe ich keinen Bock mehr alle notwendigen Spezialtalente rauszusuchen und zu aktivieren. Sowas gibt es jetzt bei mir nur noch aus der Konsole.:oops:


    Sowas wäre dann auch ein Thema wenn man mit mehreren Leuten zusammen auf einem Server spielt. Sich abzustimmen wer welche Fähigkeiten bis zum Top- lvl erlernt. Man braucht einen Alchemisten, einen Koch, 2 waffenschmiede (Leicht und Schwer) und zwei Rüstungsschmiede (Leicht und schwer) und möglichst 2 Baumeister um möglichst die besten Items in jedem Talentebaum auch herstellen zu können. Allein musst du dir frühzeitig überlegen was dir wichtig ist, der Rest bleibt auf der Strecke. Zumindest wenn du Vanilla bleibst.

    @Soldiersmurf das war übrigens kein Gorilla sondern ein mächtiger schwarzer Yeti.
    Den habe ich beim buddeln in der Adminkonsole gefunden .Weil ich schwarze Yetis schon per se völligen Schwachsinn finde, wollte ich sehen wie der aussieht und ihn in die Arena stellen.
    Das habe ich aber vergessen und dann hatte ich ihn noch im Gepäck als ich zum Dungeon bin. Habe mich schon gewundert das mein Lastlimit schon wieder voll war.
    Na und wo ich ihn dann schon mit hatte habe ich ihn zum Spielen mit dem "Roboter" geschickt. Aber war der totale Reinfall. Langsamer und trotteliger als ein Tanzbär und ausgerichtet hat der beim Boss auch nichts. Die sind da 10 minuten ineinander geglitcht und haben öde ewig gleiche Movs vollführt dass ich richtig froh war als der endlich platt war. Auf meinen letzten Bildern aus den Dungeon sieht man den schwarzen Haufen noch im Hintergrund liegen. Also hier gilt auch , die Kampfmechanik bei großen Gegnern und NPCs ist einfach grottig weil es keine "Hüllenkollision" gibt und nur die "Zentralpunkte" gegeneinander Kämpfen. Sieht doof aus und macht keinen Spass. alles was annähernd Menschenmaß hat macht da deutlich mehr fun.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2019
    Soldiersmurf gefällt das.
  4. Soldiersmurf

    Soldiersmurf Vertrauter

    Ach, meinst du den? :p

    ConanSandbox_2019_07_03_13_28_24_860.jpg
    ConanSandbox_2019_07_03_14_32_18_114.jpg

    Die haben mir in meinen Schleichweg im hohen Norden zum schwarzen Eis und den Golderzen, so einiges an neuen Viechern in den Weg gepackt, auch lauter Babydrachen, neben den Großen der da schon immer war, auch den schwarzen Yeti.
    Musste da gestern ganz schön Slalom laufen und viel schleichen. :D



    Schade. Aber kannst es dir ja nochmal überlegen. Wir müssen ja auch gar nicht dolle so mit Teamspeak ua da herum machen.
    Außer ein bisschen Chat sind wir ja eh die meiste Zeit alleine am Herumwerken und ob wir uns hier ständig schreiben oder in einem Spiel ist doch beinahe das Selbe.

    Mir sind da noch keine begegnet, aber da man darin die Hand vor Augen nicht sehen kann, wer weiß.
    Es gibt aber eine Ecke in der man die Sandbestien aus dem Anfangsvideo finden kann, aber ohne Sturm.

    Du mußt dir einen Träger fangen, den kann man nach dem er aus dem Rad kommt sein Traggeschirr abnehmen und selbst benutzen. Ich habe immer eins im Inventar dabei.
    Vorsicht nur beim Kämpfen, die Dinger gehen, wie Rüstungen mit der Zeit kaputt und man kann sie nicht reparieren.

    Ich habe immer in allen Regionen einen Unterschlupf bzw Camp, nicht so sehr wegen dem Spawnen, da gehen eh nur zwei Spawnpunkte (Bett und Bettrolle), sondern für
    Behälter und Stauraum und auch für ein Sklavenrad um sie an Ort und Stelle gefügig zu machen. Besonders am Anfang und im Mittelteil sind die Seile noch nicht so stabil, das man sie so weit mitschleifen kann.
    Im Laufe der Zeit sind dann aus den kleinen Camps, die Festungen entstanden.


    Meine Nordfeste Harvingkal ist nun auch soweit fertig...

    ConanSandbox_2019_07_03_14_57_20_408.jpg
    ConanSandbox_2019_07_03_14_57_53_768.jpg
    ConanSandbox_2019_07_03_14_53_38_416.jpg

    ConanSandbox_2019_07_03_15_16_34_258.jpg

    ConanSandbox_2019_07_03_14_56_31_149.jpg
    ConanSandbox_2019_07_03_14_59_30_985.jpg

    ConanSandbox_2019_07_03_05_03_23_252.jpg

    Die Meethalle ist jedenfalls immer gut besucht.

    ConanSandbox_2019_07_03_05_37_57_048.jpg


    Fehlt nun noch mein Camp im Dschungel, dann geht es ans Freispielen der Erfolge die Samis bereits gesammelt hatte, Dschungelhexe, Krokohöhle, Schlange in den Untiefen, Archivar usw.
    Bald habe ich sie wieder da, wo sie schön mal war. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2019
    ZettBln, Moorkopp und Jorgodan gefällt das.
  5. Jorgodan

    Jorgodan Ehrbarer Bürger

    HiHi ja den mein ich... aber was machst du da and der Wand ??:D:D hast du Angst vorm schwarzen Mann :p

    sieht sehr toll aus. Und einen suuuuper tollen Bauplatz hast du dir da ausgesucht
    ... ähm halt mal... da kannst du nich bauen:eek: da steht schon meine Burg!!:mad:

    na so richtig weit nach Norden hast du dich da aber nicht getraut:D:D

    von dort aus müsstest du ja fast noch deine Savannenfestung sehen. Lustig ist an dem Bauplatz das dort eine richtige Wetterscheide realisiert ist. Wenn ich an das nördliche Ende meiner Burg latsche (zur alten Festung) fängt es immer an zu Regnen, wenn ich nach Süden an die große Terrassee zur Savanne gehe höhrt es wieder auf. Wie in der Natur, das ist aber auch eine gewaltige Bruchkante dort. Und ich finde ja die Flüsse da so toll. Eben richtig idyllisch.
    Ich habe mal richtig im Norden eine große Schwarzeisfestung angefangen. Mal sehen ob ich da weitermache. dann gibts auch davon noch Bilder.
    Ich habe überhaupt in der ganzen Karte angefangene Baustellen. Auch ein großes Baumhaus im Dschungel. Und noch eine am äußeren Ende einer großen Brücke. Ich mach heute Abend mal eine Rundreise und schick euch ein paar Urlaubsbilder.:)
     
    Soldiersmurf und Moorkopp gefällt das.
  6. Moorkopp

    Moorkopp Bürger

    Huff, da hab ich aber noch ne Menge vor mir. Oo Und jaaa, das Skillen. :/ Ich mach das nicht gern, aber das ist wohl notwendig.
    Bislang hab ich meine Punkte immer schön gleichmäßig verteilt bis zum ersten Bonus. Doch ich schätze jetzt, werde ich mich wohl spezialisieren müssen.

    Ich wüll gar nüch schneller leveln Oo" XD

    Oh echt? Oo bei mir ist noch alles so, wie es war. Es gibt doch da auch diesen Gelblotustrank, mit dem man alles vergessen machen kann... Du hast den doch wohl nicht aus Versehen geschluckt? XD

    Und da kommen wir auch zu nem Punkt: Isch habe doch gar keine Aaaahnung XD wie das Spiel funzt bislang - und was es alles zu bieten hat bzw. noch bereit hält.

    LOL erinnert mich an mich, wenn ich vor Viechern wegrenn und nich schnell genug bin XDDDD

    Auch wieder wahr. -.-"
    Wie ist das denn dann mit meinem Speicherstand? Kann ich den irgendwie behalten (sichern auf meinem PC) oder nich? Ich schätze jeder fängt ja neu an, oder? -.-" Meine schöne Festung... und gecheate *snüff XD Und ich spreche sowieso nicht beim Spielen... ._. Schreiben ist okay, aber reden... sry, no Way dann. Wenn das ok wäre. Außerdem weiß ich dann jetzt schon, was ich dich unbedingt mal privat fragen wollte :oops:

    Ich hab noch keinen entdeckt Oo Die sehen ja lustig aus. Allerdings war ich auch nie weiter, als bis zu dem Punkt mit den Tigern und im östlichen Dschungel bei der Stadt. Spawnen die denn schon mit Lev. 34 oder so? Und vor allem wo? Oo

    Aaahso machst du das. Mh... Dann kann ich ja mal ne Hütte um meine Lagerfeuer bauen, was? XD

    Huff, ich schätze das sind keine NPCs aus der Mod, sondern echt gefangene... Sieht verdammt gut und "nordisch aus" :)

    Im Übrigen ich kleiner Chaot hab mein "Fischerdorf" angefangen... mal gucken wie weit ich komm damit.

    20190703103042_1.jpg
    20190703103117_1.jpg
    20190703103137_1.jpg
    20190703103214_1.jpg
    20190703103225_1.jpg
    20190703103235_1.jpg

    20190703103244_1.jpg

    Sry, aber ich liebe diesen Sonnenaufgang an der Stelle einfach... *_*
    20190703131633_1.jpg
     
    Soldiersmurf, ZettBln und Jorgodan gefällt das.
  7. Jorgodan

    Jorgodan Ehrbarer Bürger

    Das mit dem Fischerdorf ist eine gute Idee und sieht auch schon recht schnuckelig aus.

    Ich bin ja immer auf der Suche nach dem Außergewöhnlichen und möglichst hoch damit die Purge-muckel mir nicht ans Zeug flicken können.
    Also habe ich mir gedacht warum nicht mal so:
    Allerdings gibt es dort bisher nur die Hülle. Rechts hinten am Pfeiler erkennt man gerade noch die zwei Aufzüge mit denen man tatsächlich ganz normal dort hochkommt.
    20190612005112_1.jpg
    Das ist doch mal ein Eingangsportal :D
    20190612002844_1.jpg

    meine Festung im Norden entsteht am nördlichen Ufer des Stausees auf einem frei stehenden Eisplateau. 20190704001001_1.jpg

    mehr als das Sockelgeschoss steht aber noch nicht. das Ding soll so ähnlich wie der Turm zu Babel aussehen, richtig hoch werden und dann noch so einen langen Turm bekommen wie das Auge des Sauron. Also mit einem großen Leuchtfeuer oben drauf. Mit Blick auf den Feuerberg. 20190704001034_1.jpg
    der Blick ins innere offenbahrt aber schon die gewaltigen Dimensionen. Das wird eine all - in - one-Festung. Unten die Werkstätten, dann die Speiseräume,Kneipen dann der Thronsaal, dann die privaten Gemächer. usä alles übereinander gestapelt immer mit doppelter Geschosshöhe, in der Mitte halb versetzt mit einem durchgehenden Loch durch alle Geschosse. Oder so ähnlich :cool: 20190704001119_1.jpg 20190704001144_1.jpg Dann hat die Festung auch einen schönen Ausblick über den See und wenn es wirklich zu eng wird kann ich mir die benachbarten Plateaus noch mit ner Seilbahn erschließen. 20190704001405_1.jpg

    Außerdem habe ich am Südostufer des Stausees noch eine Notunterkunft in dem alten hohlen Tempel. Da unten die kleine Kiste mit der Treppe ist der Eingang. 20190704002021_1.jpg Drinnen ist ein haufen Platz. da habe ich mir eine kleine Hütte zum Aufwärmen reingebaut. 20190704002117_1.jpg Hier ist man erstmal sicher und Warm.:) 20190704002157_1.jpg

    Morgen mach ich mich mal auf den Weg in den Dschungel.
    Bis denne.
     
    Moorkopp, Soldiersmurf und ZettBln gefällt das.
  8. Soldiersmurf

    Soldiersmurf Vertrauter

    Hatte ich ganz vergessen. Das essen die Leibeigenen aber nicht. Man kann sehen was wer ißt, wenn man das Inventar von Sklaven oder Tieren öffnet, da sieht man dann die Icons der Nahrung.
    Sie essen nur das was da aufgelistet ist.

    Nun, bis ich den besiegt hätte, wäre ich längs erfroren. War da nicht vorbereitet drauf und hatte nur ein paar Portionen gewürztes Essen dabei. Schöne Ausrede, findste nicht? :D

    Dem würde nichts passieren. Solo und Online sind völlig von einander getrennt. Solo wird auf der Festplatte gespeichert, findet man im Conan Hauptverzeichnis, im Ordner Conan Sandbox.
    Das Spiel macht übrigens alle 5 Minuten einen automatischen Speicher, überschreibt aber die älteren Spielstände eine ganze Weile nicht, sondern macht Backup der alten Save.
    Wie viele und wie oft kann ich dir aber nicht genau sagen, bei mir im Ordner sind 42 Backups.
    Online wird der Save auf dem Server angelegt.

    Ja, die spawnen auch schon ganz am Anfang, allerdings nicht in jedem Lager. Wenn man zB den Fluß Richtung osten folgt, kommen irgendwann zwei riesige Statuen, die Wächter, etwas weiter östlich ist am nördlichen Flußufer ein Felsplateau, es ragt ein wenig über Fluß. Da oben ist ein Darfarilager, kann man auch an den Zelten von unten schon sehen, dort ist garantiert ein Träger dabei.

    Da bin ich vorhin gewesen, da steht nichts. :p
    Ne, mal ehrlich ich kriege echt nen Fön! Das du das mit den dreieckigen Fundamenten so drauf hast. Ich bekomme noch nicht einmal einen runden Turm mehr hin.
    Machst du dir da vorher einen Plan und zeichnest dir das auf? Einfach drauf los geht doch wohl schlecht.
    Wären wir bei "Was bin ich" würde ich bei dir jedenfalls auf Architekt tippen. :D

    Dann besuche mal die Bukaniere, da ist ordentlich was passiert. Die Piratenkönigin ist nun da und hat ein paar Händler um sich. Nimm Goldmünzen mit und fallst du hast Perlen, da gibt es einige schöne Sachen zu kaufen. Aber vorher muß man erstmal ordentlich kämpfen, da laufen nun lauter Elitebukaniere herum.
    (Falls du dir ein paar Eier kaufen solltest, die müssen zum Schlüpfen, in den Kompost und dann erst die Jungtiere in den Pferch)

    Heute war ich mal nicht am Bauen, sondern auf Besorgungstouren und habe ein paar Aufgaben erledigt. Daher gibt es heute Bilder quer Beet.

    ConanSandbox_2019_07_03_15_01_43_436.jpg

    Ist mir gestern Abend als Jungtier über den Weg gelaufen.
    ConanSandbox_2019_07_03_23_54_14_301.jpg

    Bevor man sich bei der Dunkelheit den Hals bricht, machen wir mal lieber ne Pause.
    ConanSandbox_2019_07_03_14_39_32_381.jpg
    ConanSandbox_2019_07_04_02_13_00_282.jpg

    Mein mächtiger Wolf. Junge ist der groß und stark ist der auch, er hat fast zweianhalb mal so viele Lebenpunkte, wie der Säbelzahn.
    ConanSandbox_2019_07_04_00_08_07_560.jpg

    Ich habe die Ecke damals schon gehasst! Brrr, weil ...
    ConanSandbox_2019_07_04_02_31_47_050.jpg

    ...Thekla hier wohnt.
    Ja, ich bin wieder auf einen Felsen geklettert, aber das Vieh ist giftig. :D
    ConanSandbox_2019_07_04_02_48_35_259.jpg

    Besuch bei der Hexenkönigin oder doch nicht?
    ConanSandbox_2019_07_04_06_00_10_999.jpg
    Auf der Suche nach Sternenmetall
    ConanSandbox_2019_07_04_22_07_15_491.jpg
    ConanSandbox_2019_07_04_21_11_01_976.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2019
    Jorgodan und Moorkopp gefällt das.
  9. Moorkopp

    Moorkopp Bürger

    Boah schöne Bilder Oo"
    Und die letzte Säuberung bei mir was ja mal voll der Reinfall XD. Nicht vom Schwierigkeitsgrad her, oder von den Wellen (Es waren dieses Mal Daifarikanibalen) sondern von der KI meiner eigenen Sklaven *facepalm Ich hab doch da fein säuberlich überall diese Spikes aufgestellt, ja? Und was machen meine Deppen? DIE RENNEN DA REIN und krepiern fleißig nach den Wellen! :mad:
    Ich hab die jetzt abgebaut. :confused: Das war mir zu blöd XD.

    Ansonsten war ich jetzt auch mal bis im Norden hoch \o/ Bis zu dieser komischen ersten runden Festung? Die Grün mit Hirschgeweih auf der Karte ist? Ich komm grad nicht auf den Namen Asgard oder so? Und was soll ich sagen? Oo -.-" Ich mag den Norden nich XD. Aber die Pflanzen dort sind cool. Es gibt Hopfen und schöne Blumen die man fast übersieht wenn man nicht mal per Zufall eine davon pflückt *_*

    Hier mal n paar Impressionen und echt? Ingame sieht das noch dreimal so schön aus und war wieder mal sowas von maaagisch *_* <3 *nawwww
    Conan entwickelt sich echt zu meinem Lieblingsspiel grade oo" XD
    20190704224532_1.jpg
    20190704224618_1.jpg
    Und dann der Blick zurück auf die von oben wirklich winzig wirkende Wüste... Also es gibt Momente im Spiel, da krieg ich immer wieder ne Gänsehaut. Zumal wenn es um diese hintergrundläufige Geschichte um die alten Zivilistationen - deren Bauten und dann die sprechenden Steine geht. Diese Dimensionen die das hat, wenn man mal so wie hier oben steht und dann die Bauten sieht, es gibt ja noch höhere die fast in den Himmel ragen, dann diese Steinernen Statuen und dann der Konflikt zwischen den Rebellen (?) und den Sklavenvölkern oder versklavten Völkern und dann der "Krieg" der immer wieder mal angesprochen wird... whoa. Auf dem Rückweg hab ich lang wirklich lang nachgedacht, was es damit auf sich hatte... Zumal wenn man das mal gesehen hat, diese "Grenze" zwischen Wüste und Norden OO" also mächtig, ist da wirklich ein passender Ausdruck und ich krieg da wirklich teilweise Ehrfurcht im Spiel... ._.'
    20190704225931_1.jpg

    Conan ist das "ERSTE" Spiel, wo ich mich wirklich vor den ingame Spinnen geekelt hab ne echt heftig lange Zeit. Das ist deshalb so erstaunlich, weil ich eigentlich Spinnen in Spielen bisweilen nicht weiter schlimm fand. Mittlerweile hab ich mich dran gewöhnt, aber die Anfangszeit war schlimm. Die sehen echt realistisch schön aus, ich glaub das macht nen großen Unterschied XD.

    zum Glück gibts die Schleimsuppenpampe XD wenn ich denen mal gekochtes Wildfleisch reinpack, was dann ja Fleischfetzen heißt, ist das schneller weg, als ich Piep sagen kann XD. Das andere Zeug rühren die wirklich nicht an, das stimmt. Und mein Schiefferrücken frisst ja gerne Fisch Oo" :) Da machen sich die Fischfallen ja endlich mal bezahlt.

    Ich auch, echt XD. Was der alles baut und vor allem mit was für einem Eifer und Ideen... das kann nur n Architekt. XD Nen guter noch dazu. *chuckle

    Aah ich glaub da hab ich sogar mal einen gesehen und mir gedacht, och, der schaut aber lustig aus. Ich wusste nicht das man die Dinger denen abnehmen kann und die nen Nutzen haben :) Dann geh ich doch da glatt mal strolchen was? Muss ja eh neue fangen -.-" XD Ein Abwasch. :)

    Aah, ich verstehe. Das ist ja super :) Und jetzt versteh ich auch, wieso du sagst: Wiederaufbauen :)
     
    Soldiersmurf und Jorgodan gefällt das.
  10. Jorgodan

    Jorgodan Ehrbarer Bürger

    Jain, ich mach mir nen Plan, aber inzwischen passiert sehr viel im Kopf.
    Ich habe aber auch sehr viel rumprobiert und verschiedene systeme getestet. Und weil ich weis das es schwer ist habe ich hier für euch mal eine kleine Anleitung zusammengebastelt.

    Die kleine Anleitung für das Bauen im Rund.:)
    Man brauch nur etwas räumliches Vorstellungsvermögen und die wenigen Triks die ich hier erkläre.
    1. Die einfache Methode
    Also am Anfang war die Mitte. Wenn ihr was Rundes bauen wollt solltet ihr in den Flugmodus gehen und euch über den Bauplatz erheben und euch vorstellen wie groß der Kreis sein soll und wo dann der Mittelpunkt des Kreises ist. Dort geht ihr nieder und setzt den ersten Stein.
    Elementar:1.1. Die Mitte darf niemals ein Quadrat sein. Es muss entweder ein einzelnes Dreieck sein oder ein Sechserpack als Torte.
    Das seht ihr in der oberen Mitte des Bildes. Links der Sechserpack rechts das Dreieck in der Mitte.
    1.2. Fundamente von runden Gebäuden werden Aufgebaut wie die Jahresringe eines Baumes. In jedem Ring wechselt das Format des Steines zum vorhergehenden Ring. An einen Dreieckigen Stein kommt ein Quadrat und umgekehrt. Ich setze immer zu erst die Quadratischen steine an die Dreiecke und fülle anschließend die Lücken des Ringes mit Dreiecken. In den Unteren Fundamenten seht ihr schon den Kern mit jeweils einem bzw. zwei "Jahresringen" .
    Wichtig für das spätere Bauen ist die tatsache das man nur über Quadratischem Fundament Treppen bauen kann.
    Deshalb ist die Variante mit dem einzelnen Dreieck in der Mitte und einem Jahresring auch der kleinste mögliche Querschnitt eines begehbaren Turmes. Siehe rechts im Bild. Jeweils über dem Quadrat steht der Treppenlauf die dreiecke bilden die Podeste und in der Mitte hat man entwedwer ein dreieckiges Loch oder eine dreieckige Säule. Die letzte ebene ist dann wieder so groß wie das Fundament und kann um einen Jahresring erweitert werden.
    20190705235816_1.jpg

    Hier ist noch einmal zu erkennen wie das Fundament dann systematisch ringweise erweitert wird. der sechserpack in der Mitte ergibt natürlich die Rundeste Form, während der mit dem Dreieckkern immer etwas unförmig ausschaut. leider ist hier irgendwas mit dem Bildformat schief gegangen.
    20190705235919_plan.jpg
    Das kann man so eine ganze Weile auf die Spitze treiben. Da man aber ja irgendwann auch vernünftige Räume in dem gebäude haben möchte ist es wichtig möglichst große zusammenhängende Flächen mit Quadratischen Feldern zu erhalten. Deshalb kann man auch zweimal das gleiche Ringmuster wiederholen wobei die quadratischen Felder wiederholt werden und die Dreiecke die Restflächen auffüllen. siehe rechtes Fundament. 20190706000052_plan.jpg
    hier nochmal die gleiche Wiederholung (doppelte Jahresringe) beim anderen Fundament . 20190706000116_plan.jpg

    Wenn die Fläche groß genug ist kann man anfangen an den Rändern "auszufransen"
    Hier seht ihr zum Beispiel dass ich schon den Kern gedoppelt habe also gleich noch einen Ring Dreiecke darumgelegt habe, wodurch in den nächsten Ringen schon sehr viel Quadratflächen erhalte. Außerdem habe ich den Ring gleich zweimal wiederholt. An der Außenkante dieses Ringpaketes habe ich jetzt 3 Dreieckskanten um Quadrate anzuschließen wodurch die folgenden Quadratflächen 3 Felder breit werden. Das ist in etwa das maximal mögliche Verhältnis um rechteckige Flächen in den Kreis zu integrieren. Siehe Jahresringe. Nun könnt ihr vom Rand aus in jeder gewollten Form expandieren. Wenn ihr aber den Rhythmus des jeweiligen Jahresringes durchbrecht werdet ich mit der Grundrissform nicht in den Kreis zurückfinden. den Pfeil rechts oben werdet ihr also sicher nicht so erweitern können das er nach einem viertel kreis zurük zur basis angeschlossen werden kann. Ichr könnt aber einfach die Fläche weiterentwickeln und später Fundamente wieder herausnehmen.
    Wenn man in dieser Größe über dem Fundament fliegt kann man sich bereits die Räume vorstellen die dort entstehen sollen. ich habe mal ein paar blaue Linien reingemalt die spätere Wände sein können. was rausguckt sind dann Balkone.
    Wichtig: in jedem geschoss muss das Grundraster der darunter liegenden Strucktur wiederholt werden. Ist ja eigentlich klar. (Geht zwar auch anders wird dann aber sau kompliziert )

    Wenn man das Grundprinzip verstanden hat, kann man auch ohne einen Zentralpunkt einen Kreis entwickeln in dem man einfach einen einzelnen "Jahresring" baut. links im Bild . Man muss nur den Rytmus der Quadrate und Dreiecke stoisch wiederholen bis man am Ende angekommen ist. Mann sollte für einen schönen runden Kreis aber immer die gleiche Anzahl an Außenkanten haben. Hier drei Quadrate und drei Dreiecke, siehe grüne Linie.

    20190706000259_plan2.jpg
    Aus diesem Verständnis heraus ist es auch möglich von jedem x- Beliebigen Stück Fundament ein Tortenstück zu entwerfen um den Mittelpunkt eines möglichen Kreises zu finden. Indem ich dem Prinzip folgend einfach Dreiecke und Quadrate nach "innen" aneinander Reihe bis nur noch ein Dreieck hinpasst. Die Spitze ist dann der Mittelpunkt. von dort aus reproduziere ich zunächst die Figur wieder nach außen und fülle später die Lücken mit Quadraten und dreiecken.

    20190706000458_plan.jpg

    2. Methode
    am Anfang war ein Kreis


    So und wenn ihr dann so richtig lostoben wollt, dann könnt ihr euch gleich ein "Lageplan" in den Sand legen.
    Ich habe hier 2 Kreise mit einem Steg aneinander gekoppelt. Hier ist auch schön zu erkennen welche Auswirkungen es hat wenn die Anzahl der Dreiecke und Quadrate in einem "Jahresring" ungleichmäßig ist. Rechhter Ring 2 Quadrate 3 dreiecke, linker Ring 4 Quadrate 2 Dreiecke. Geht alles. Ihr könnt jetzt von diesen Ringen aus alles mögliche entwickeln. Anbauen oder Füllen. Die Ringe selbst können auch mit ihren Teilstücken bestandteil eines anderen Ringes sein. z. Bsp. unten Rechts. So lassen sich eckige und Runde formen bis zu einer gewissen Grenze beliebig mieunander kombinieren. Unten links ist schön zu sehen das ein anschluss nicht mehr möglich ist wenn die gesetzmäßigkeit (Rythmus /Reihung) eines Jahresringes gestöhrt wird. Der Jahresring des Blauen Mittelpunktes kann über den ursprünglichen Ring hinaus nicht angeschlossen werden. Auf der rechten Seite funktioniert es.

    20190706000627_Plan2.jpg

    Ich hoffe das war jetzt nicht zu anstrengend. Aber mit den Bildern kann man immer mal nachschauen wie es sein könnte.

    Der Rest ist ausprobieren. Also ja ich mache mir einen Plan indem ich mir die Dimensionen und die etwaige Lage der Hauptgebäude in Sand lege. der Rest entwickelt sich eher aus dem bauch heraus.
    demnächst auch wieder Bilder vom normalen Häuslebau.
    Jetzt muss ich erst einmal in der Wüste aufräumen :D:D
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2019
    Soldiersmurf und Moorkopp gefällt das.
  11. Soldiersmurf

    Soldiersmurf Vertrauter

    Ja, leider sind Spiele in Sachen KI vor 15 Jahren stehen geblieben. Alle schreien nur nach Grafik, dabei wären bei der KI endlich auch mal ein paar Schritte vorwärts wahrlich nicht verkehrt.
    Kostet halt Rechenleistung und so wird da ganz ordentlich getrickst, was das sandboxing von NPCs in Spielen angeht.
    Es ist wirklich bezeichnend das da immer noch das 8 Jahre alte Skyrim das mit Absand beste "Alltagsverhalten" von NPCs simuliert, aber auch da würden sie vermutlich in solche Dinger reinlaufen.
    Die KI folgt den Navmeshes auf dem kürzesten Weg und wenn da dann solche Piekser aufgestellt werden laufen sie da hinein.
    Am besten Nahkämpfer hinter Mauern, die greifen nur ein wenn tatsächlich eine Bresche in der Mauer entsteht. (Sage nur Bombenwerfer)
    Die Bogenschützen auf Türme oder Podeste, aber keine halbhohen Zäune herum bauen, die schießen nicht darüber hinweg.
    Vor die Mauern stellst du dann die Stachelpalisaden, denn die KI der gegnerischen NPCs ist genau so doof. Sie versuchen die Dinger zu zerstören und verbluten dabei.

    Ich habe ja mehere Charaktere für Conan am Start, da aber immer nur Einer zur Zeit funktioniert, habe ich von meinen anderen einfach die Saveordner und die Modlist als Backup auf einer anderen Partion. Möchte ich evtl. einen meinen anderen Chars weiterspielen, muß ich nur den Ordner und die Modlist austauschen.
    Solche Backup mache ich auch wenn ich neue Mods anteste, allerdings nicht nur bei Conan, auch von allen anderen modbaren Spielen. Geht mal etwas schief, Backup wieder drauf und fertig.

    Was ich dich fragen wollte, das Warm und Kältesystem hast du verstanden bzw schon heraus gefunden?
    Nur für den Fall, bevor du dich weit in den Norden vorwagst, benötigst du die entsprechende Kleidung. Kann man im Inventar links unten an einem kleinen Icon sehen, wenn man dort ein Kleidungsstück anklickt. Orange schütz für Hitze und blau vor Kälte. Selbst wenn man komplett alle Stücke mit Kälteschutz anlegt reicht das nicht zum Überleben in einigen Regionen. Man bnötigt zusätzlich scharf gewürztes Essen oder Alkohol, letzterer ist aber nur für den Notfall geeignet, da man besoffen schwer kämpfen kann.
    Problematisch wird es beim Vulkan, der Weg dorthin ist saukalt und dort ist es dann so heiß, das nur eine spezielle Rüstung einen schützt. Aber da sollte man eh erst mit Level 60 antanzen.

    Hast du schon Alkohl gebraut und dich mal betrunken? Mach mal, ist irre lustig. :p

    Dito. Es gibt ja in vielen Spielen Spinnen, aber so kribbelig wie in CE sind sie nirgens bislang. An die Kleinen gewöhnt man sich irgendwann, obwohl klein ja Menschengroß ist, aber die paar großen Bossspinnen, da kribbelt und juckt es mich jedesmal. :D


    Du bist ja süß! Lieben Dank dafür!
    Da haste dir aber ordentlich Zeit für genommen, so schön ausführlich erklärt habe ich das bislang noch nirgens gesehen.

    Ich war vorgestern im Dschungel und wollte meinen Turm wieder aufbauen. Ich stand auf einmal und hatte keinen Plan mehr wie man da anfängt. Da ich leider auch während des Spielens bei Conan nicht ins Windows komme, konnte ich auch nicht nebenbei spiecken, nun ist der Turm oval/eckig geworden. :D

    Die letzten Stunden war ich wieder unterwegs und musste feststellen das, das Spiel sich nun viel fertiger anfühlt, es gab da vor einem Jahr doch noch so manche Baustelle die nun endlich beseitigt sind.
    Finde ich sehr gut wie Funcom ihr Spiel weiter pflegt, obwohl da so viele gar nicht mehr am Spielen sind. Da sind ja auch sogar noch ordentlich Inhalte angekündigt für dieses Jahr.



    Ich war gestern beim besagten Vulkan, habe einen Geist besiegt und der hatte ein Buch im Inventar, ich vermute das kommt aus einer Mod, denn als ich es gelesen habe passierte das...

    ConanSandbox_2019_07_05_05_27_28_940.jpg
    ConanSandbox_2019_07_05_05_28_20_427.jpg

    ...Samis als Gott, gute hundert Meter groß, die NPCs unten waren kaum zu sehen, so winzig und auch chancenlos. Das Buch hat sich dabei allerdings aufgelöst, aber ich fand es eh übertrieben. :D

    Dank Steam mit dem Summersale hat Samis nun einen neuen Thron. Der macht doch ordentlich was her, nicht wie der kleine Hocker zuvor. :p

    ConanSandbox_2019_07_05_19_21_13_985.jpg


    Die Brücken über den Fluß habe ich natürlich auch wieder aufgebaut.

    ConanSandbox_2019_07_05_19_40_58_953.jpg


    Ha, ha, immer wenn ich Tarantula sehe muß ich an unsere Aktion damals denken. Erst Attacke und dann Flucht in verschiedene Richtungen und dunkel wurde es dabei auch noch.
    Hatte auf einem Felsen gesessen und mich keinen Millimeter mehr weit gerührt, war das lustig. Ich muß heute noch grinsen, aber ich habe uns gerächt, einem Engpass sei Dank. :D

    ConanSandbox_2019_07_05_23_44_09_489.jpg
    ConanSandbox_2019_07_05_23_50_14_121.jpg

    Meine Karawane wächst.

    ConanSandbox_2019_07_06_00_22_21_385.jpg


    Nordischer Streichelzoo :p

    ConanSandbox_2019_07_06_00_56_14_096.jpg


    Das ist auch neu und lustig auch, aber da verrate ich nichts.

    ConanSandbox_2019_07_06_02_20_46_802.jpg



    Ich war ja nun bereits so einige Male in der vergessenen Stadt, finde es aber jedesmal von Neuem schön gruselig dort.

    ConanSandbox_2019_07_06_02_38_43_733.jpg

    PS Ich muß echt sagen mit Reshade sind das Spiel wirklich klasse aus, kostet aber leider doch einiges an Performence
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2019
    Jorgodan gefällt das.
  12. Moorkopp

    Moorkopp Bürger

    Also DAS war jetzt mal das hilfreichste was ich für Conan entdeckt habe *_* VIELEN DANK DAFÜR, echt. Und nö das war super erklärt, sogar für Dummies wie mich *froi
    <3

    Sieht so aus mit der KI. Ich mein, Conan ist jetzt auf Multiplayer ausgelegt da kann ich die Sparen schon verstehen, aber alles andere verstehe ich nicht.
    Grafik, ja okay doch mit Mods, ENB und Reshade kann man da doch dann sowieso schrauben. :/ Also ich würd mir lieber vernünftige KI-gesteuerte Gegner wünschen, als nen schicken Baum an dem ich nur einmal vorbeilatsch und dann nie wieder sehe (Conan hat echt Dimensionen was die Größe der Karte angeht *huff)
    Und wie krieg ich das hin, das die Bogenschützen oben bleiben? Darf dann da keine Verbindung sein, oder was? Denn die laufen mir jedes Mal runter und durch die nahegelegene Tür, oder aber durch den hinteren Eingang, wo sie dann steckenbleiben, weil das so verwinkelt und schmal ist XD.
    Und den Tipp mit den Mauern und Spikes werde ich mal ausprobieren. Ich hatte mir eh schon mal überlegt, ob diese halbhohen Mauern nicht besser sind und die Spikes nur für die "echten menschlichen Gegner" gedacht. Und irgendwie komm ich grade nicht so recht weiter. Ich finde zwar die Bomben im Spiel bei den Gegnern und soll auch Effekte kombinieren, doch wie das geht? huff* Ist wohl wie mit dem Kochen was? Da muss man ja auch die Rezepte finden. oo"

    Ich strauchel grad sowieso. Ich will auch unbedingt mal diesen Fledermausturm finden, aber erstmal hinkommen und dann finden XD. Im Moment bin ich da wohl etwas chaotisch was das alles angeht udn will wieder zuviel auf einmal :oops::rolleyes:. Was mich dann wieder überfordert XD.
    OMG ich hab mal darüber gelesen dass es gehen soll, aber NIE gedacht, dass man das verwirklichen kann OO"
    OUH! Das ist gut. Ich hatte mich schon gefragt, ob und wie das geht, denn wenn ich mal Lust auf "Veränderung hab", wie es auch bei mir häufig mal (meist aus Frust) vorkommt, kann ich darauf zurückgreifen da Conan ja keine Laden-Option hat XD. Danke. :)

    Jain. Das man sich abkühlt und wieder aufwärmt hab ich verstanden, wobei ich das Icon oben in der Leiste eher verwirrend finde, da es bei Kalt nach unten geht und bei Heiß nach oben. Besser würd ich finden, wenn es bei Kalt ganz blau und bei Heiß rot werden würde aber egal... Gewöhnungssache.
    Mit der Kleidung allerdings, habe ich nur mal am Rande gesehen, dass es soetwas gibt. Das sie jetzt speziell schützt, wusste ich noch nicht so wirklich, hab aber mal überall gelesen, das es halt verschiedene Rüstungsstile gibt und man auch dadurch gewisse Vor- und Nachteile hat. Auch da haperts bei mir sehr stark, da ich mir um Waffen und Rüstungen in dem Spiel bislang noch keine Gedanken gemacht habe - ähnlich wie beim Skillen. Ich find die zwar echt schick, wenn ich sie irgendwo sehe - denke mir aber immer: Och ich spiel ja allein, das passt schon so. :oops: Was natürlich nicht simmt. Im Norden war ich auch noch nicht soweit voran gekommen, dass es relevant wurde. Ich war sowieso sehr mutig und es war eher Zufall, das ich den Weg dorthin schaffte (war ja nur mal kurz gucken hinter der großen Mauer und nur bis nach Neu-Ashgard gekommen - wo mich zwischendurch fast nen Wolf gefressen hätte huff* XD) Und es wird ja mal saudunkel dort, ja? Oo"

    Aber nochmal zu den Rüssis und Icons im Spiel. Ich verstehe das mit den Icons nicht so wirklich. Einige (gerade was so verschiedene Stile angeht) haben so einen grünen Kreis mit nem Pfeil drin (eigentlich die meisten bei mir) und ich vermute das ist DLC-Content dann. Die wenigen die nicht so bestückt sind, geben irgendwie nicht soviel her, das ich da jetzt mit deeem großen Interesse hinterher bin, um die zu schmieden, oder zu fertigen... und den Rüstungsmacher den ich bislang Lev.-I gefunden hatte, der macht mir nur sone komische Lederschürze und Handschuhe zum Schmieden :/
    Bei den Waffen allerdings, schauts schon anders aus *_* Da sind auch nicht soviele komische Icons an den Talenten und ich könnte mich richtig austoben, wenn ich wollte und den Gelblotustrank brauen, oder sehr viele, da ich dadurch als Solo-Player ja dann die Punkte immer wieder neu verteilen - und für den Fall dann auch anders Skillen kann *_*. Für den Tiger der mich immer frisst z.B. brauch ich glaub ich nämlich ne Pike oder nen Speer und kein breitseitiges Doppelschwert aus Eisen. Das ist wohl zu lahm und zu unwendig bei dem Angriff den der hinlegt und Bogenschütze, meeeh... nä. Mag ich nit. XD.

    Da bin ich gerade vom Level angekommen, das ich mir das Fermentierfass herstelle kann - und hab natürlich schon Wüstenwein, weil ich zu wenig Hopfen gesammelt hatte XD. Allein deswegen muss ich schon wieder in den Norden rauf. Gärmittelsamen hatte ich ja zum Glück einige gesammelt und so eine reichliche Menge erstellen können *_*.
    Und ich hab herausgefunden, dass eine gewisse Anzahl von Nebenprodukten aus dem Tierpferch auch Erde herstellt. Da braucht man dann nicht soviel verrottendes Fleisch XD.

    Jupp... aber echt. Wobei die ja wirklich schön gemacht sind ne? Mal davon abgesehen, dass es Spinnen sind, gibts ja viele verschiedene und so schön und teileweise sogar giftig. Da steckt schon sehr viel Liebe zum Detail drin - von den wirklich realistschen Bewegungen mal abgesehen... das ist schon toll <3
    Ist der Hype wohl vorbei was? Aber mal ehrlich? Conan ist nen saugeiles Spiel. Und vor allem wirklich auf Roleplay ausgelegt. Es gibt sogar Würfel wie bei D&D die man benutzen kann. Ich dachte das wäre Deko aber nö... die Würfeln wirklich. *_*
    hihi... aber wirklich. Lustig schauts schon aus, aber kein menschlicher Körper würd das so mitmachen XD. LOL
    Das stimmt. :) Wobei ich sowieso überrascht bin, wieviele Klamotten ich an Deko aufstellen kann, ohne das mir die FPS einknicken Oo"
    Okay, so laaaangsam gehts jetzt auch bei mir schon manchmal auf 40 runter an einigen Ecken, die sind dann aber auch vollgestopft mit Details :) Und die Soundbarrels und Säcke und Kisten sind ja mal klasse <3 Also das ist ne total tolle Mod.

    Zu der Vergessenen Stadt muss ich auch noch. Zum richtigen erkunden und diesen komsichen Fledermausturm endlich finden. Die Gegner dort sind immer noch schön knackig für mich und ziehen gut meine Ausrüstung runter. Und ich hab vor einiger Zeit mal herausgefunden was nun diese Verderbnis ausmacht und wo man sie findet Oo" Ich frage mich nur, wie man in diesen Schlund da runter kommt Oo Der sieht nämlich voll interessant aus. XD. Aber eins nach dem anderen.

    Hab ich Screens nach soviel Text? Oo" :)
    Ja zwei. Eins mit dem tollen Piratenschiff der Schwarzen Hand (ich liebe ja diese Wüstensonnenaufgänge ja? *_* <3)
    20190704231510_1.jpg
    Und DAS! :/ >_<" Ich war echt nicht drauf vorbereitet... Nur mittlere Rüssi keine Heiltränke auf dem Slot und nach ein, zwei Treffern dann Bumm... :eek:
    Aber es wars wert. :) Den krieg ich beim nächsten Mal sicherlich. *nickt eifrig
    20190705121247_1.jpg

    Also ich bin noch meilenweit von solchen Abenteuern wie ihr beide sie bestreitet entfernt... aber ich arbeite fleißig dran XD.

    *winke :)
     
    Soldiersmurf und Jorgodan gefällt das.
  13. Jorgodan

    Jorgodan Ehrbarer Bürger

    Ja , das waren noch Zeiten :D kann ich mich auch noch dran erinnern. Dann hatte ich keine Fackel dabei und bin nur gerannt um auf irgendeinen Felsen möglichst hoch zu kletten und habe gewartet bis es wieder Hell wurde.
    Ich bin ab mitte nächster Woche erst mal 2 Wochen im Urlaub, aber danach müssen wir uns ernsthaft überlegen ob wir nich doch noch einem Multiplayerdurchgang gemeinsam machen.:)

    Die sehen wirklich am besten aus von all deinen Tiern. Braucht man für die Sonderausrüstung ein DLC oder eine Mod? und wie macht man die Viecher dann speziell? Ich habe inzwischen 2 Tiger einen Säbelzahn einen Bären eine hyäne in meinen Käfigen aber wie ich die jetzt "schick" machen kann weis ich noch nicht.

    Ich haben es ja eher per zufall Hinbekommen alle shader so abzulegen das reshade jetzt darauf zugreifen kann und ich sie aktivieren oder deaktivieren kann. Nur einstellen kann ich die einzelnen shader nicht. :( Kannst du mir mal schreiben welche shader in deinem setting jetzt aktiv sind? Ich würde mein Exil gerne etwas weniger Rot machen wollen aber so einfach wild irgendwelche Shader anoder auszuschalten habe ich auch kein Bock.
    Hier heute abend mal noch zwei bilder.
    zu gelb 20190702232815_1.jpg 20190702233629_1.jpg zu bleich 20190702235635_1.jpg 20190702235655_1.jpg


    Exiles kann alles sein was DU willst. Mach dir also nicht selber den Stress. Du kannst dieses Spiel jahrelang spielen ohne irgendwas zu müssen, also lass dir Zeit.:) Wenn du ein sesshafter Typ bist dann braucht es halt etwas länger bis du alles gesehen hast. Diese Spiel ist nichts für Hektiker. Für mich ist es fast wie autogenes Training. Es hilft mir sehr, von meinem extrem anstrengenden stressigen Berufsalltag abschalten zu können. Es ist so genial entschleunigend. Also lass dich nicht von unseren schillernden Erlebnissen und glänzenden Palästen anstacheln. Wir Haben ein Jahr Vorsprung !:p

    Sowas meine ich. Selbst die Landwirtschaft ist eine Wissenschaft mit der du deinen ganzen Spieleinhalt füllen kannst. Du kannst dir eine komplette Selbstversorgung aufbauen bis hin zum kompletten Bauerndorf, wenn du das willst ist dieses Spiel eine Wirtschaftssimulation. Das Zeug wird gesammelt, gepflanzt, geerntet, verarbeitet, vergammelt. :cool:
    Du kannst fast alles selber züchten wenn du jedesmal auf Wanderschaft auch Samen einsammelst. Bei mir gibt es 3 Kisten nur voller unterschiedlicher Samen. Das erste was ich in meiner ersten Burg gemacht habe, waren 4 Pflanztröge mit Aloevera hinzustellen weil ich zu faul war jedesmahl nach dem Zeug loszurennen wenn meine heiltränke alle Waren. Komposthaufen dazu und eine Knochenmühle
    (kleiner Mühlstein) und fertig ist der Vorgarten.

    wie gesagt, nur die Ruhe. Steck dir kleine Ziele und arbeite sie schön in Ruhe ab. Eine gute Methode ist tatsächlich kleine Stützpunkte zu bauen um nicht immer zum Hauptquartier zurück zu müssen. Im Ernstfall ist das sowieso zu weit am Rande der Karte, weil es deine erste Hütte war.
    Marschier in ein interessantes Gebiet, such dir einen Felsen und stell dir oben eine Hütte drauf 4x4 Quadrate reichen vollkommen, Bettrolle rein, Lagerfeuer und 4 Truhen, fertig. Reservetränke, etwas Material für Reperaturen und vielleicht eine Reserverüstung. Dann erkundest du von dort aus in Ruhe die nähere Umgebung. Auf diese Weise verteilst du im Land zunächst kleine Jagd- oder Fluchthütten. Später kann man dann von einer zur anderen wandern und die besten Lagen dann auch weiter ausbauen.

    So ähnlich haben soldiersmurf und ich das jedenfalls gemacht. Aber du kannst es ja auch ganz anders organisieren.

    Bis denne, muss noch arbeiten. :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2019
    Soldiersmurf und Moorkopp gefällt das.
  14. Jorgodan

    Jorgodan Ehrbarer Bürger

    so nun ein paar Bilder aus meinem Dschungelbaumhaus.
    Es ist noch nicht sonderlich weit vorangekommen ,aber auch nicht so einfach wie auf der festen Erde zu bauen.
    Vom tiefen Loch im Dschungel aus gesehen, in der Mitte des Bildes befinden sich ein paar Ebenen im Baum. Man sieht es tatsächlich erst wenn man sehr nah rankommt.
    20190705005006_1.jpg

    Es sind bisher halt gerade einige leere Ebenen entstanden, um zu sehen wo man überhaupt bauen kann. Vorne links der Zugang mit Seilbahn- und in der Mitte meine bescheidene Hütte. 20190707012251_1.jpg

    Ist schon spassig und herausfordernd so mitten im Grünzeug eine Struktur aufzubauen. Man kann immer nur von den tragenden Ästen aus links und rechts max 4 Felder auskragen 20190707012340_1.jpg
    Auf dem Zugangsplateau entsteht die Grundversorgung und der Garten 20190707012400_1.jpg

    hier die leeren Ebenen von Oben 20190707004722_1.jpg

    Aber begonnen habe ich mit etwas wichtigem. Was gehöhrt unbedingt in eine Dschungelbehausung ? ,,, na klar ein Drogenlabor :D:D 20190707003830_1.jpg

    hier werden zukünftig die übelsten Sachen des Exiles zusammengebraut :D 20190707000142_1.jpg

    das sieht von außen schon auch ein bischen nach was aus. 20190707000042_1.jpg

    bei Regen und Gewitter ist es dort ungeheuer stimmungsvoll. Wirklich total genial. 20190707001458_1.jpg

    Bei Nacht ist es dort bald noch schöner als am Tag. weil die Fackeln so schön durchs Laub schimmern. 20190707002033_1.jpg

    Morgen strolche ich mal wieder etwas durch diese Gegend.
    Bis denne.
     
    Soldiersmurf gefällt das.
  15. Soldiersmurf

    Soldiersmurf Vertrauter

    Ne, du brauchst dafür einen Alchemisten, ich meine der Stufe drei, kann auch schon zwei sein.
    Spezial Sklaven, also die, die man in Werkbänke packt, können in der Regel etwas, was man selbst nicht kann. So hat zB ein Koch ein paar eigene Kochrezepte oder ein Rüstungsbauer kann von einer Rüstungsart eine außergewöhnliche bauen. Es gibt es je nach Stufe und auch nach Rasse manchmal sehr große Unterschiede. Ein Stufe 4 (das sind die mit Namen) haben erhablich mehr drauf als ein Stufe 1, ist ja auch logisch, die Kämpfer sind ja auch stärker und da die Spezial Sklaven nicht kämpfen, da fest in der Werkbank, müssen sie ja etwas besser können.
    So bringt dann der Alchemist irgendwann die Kugeln mit. Mit Kombinieren ist gemeint erst eine Teerkugel und dann eine Feuerkugel oben drauf.

    Zu den Pfeilen in den Icons kann ich dir nichts sagen, ja..., du meinst im Forschungsfenster? Ja, das werden die DLCs sein.
    Aber wieso kann dein Rüstmacher dir keine Rüstungen schmieden? Hast du sie nicht erforscht? Klar das Beste kommt erst mit Stufe 60, aber ab Stufe 30 kann man zwei Stilarten mindestens schon haben. Aber es stimmt die mit dem Kälteschutz kommen größtenteils auch erst später. Da der kalte Norden auch erst ab Stufe 60 wirklich machbar ist. Du hast also noch Zeit. Ich fragte auch nur weil du schon in Neu Asgaard warst, mit einer mutigen Charstufe. :p
    Der Dschungel sollte vorher in Angriff genommen werden.

    Ruhig, ganz ruhig. Das Spiel ist in unterschiedlich schwere Zonen eingeteilt. Es ist in etwa so, für den Anfang das Fußgebiet, man levelt anfangs ja noch recht schnell, dann so mit Stufe 20 die Wüste und die Darfarihauptstadt, ab 30 die Piratengaleone oder Sepermeru, Stufe 40 Dschungel, Stufe 50 die vergessene Stadt und dann zuletzt die Eisregion.
    Man kann und manchmal muß man sogar schon kleine Abstecher in höherrangige Gebiete machen, der Ressourcen wegen, aber bei Erkundungstouren sollte da eine gewisse Vorsicht dabei sein.

    Sei man froh das du ihn noch nicht vorher gefunden hast. :D

    Frage dich da mal noch etwas weiter, darin befindet sich einer der schwersten Gegner überhaupt. Ich war da auch noch nicht unten, so weit bin ich bislang nie gekommen.
    Und wie gesagt solche Orte sind für Multiplayer gemacht und gedacht oder anders ausgedrückt für 4 - 8 Leute.
    Ich habe nun aber eine Mod die das anpasst, das ist immer noch fordernd, aber ich muß nun nicht mehr abrücken weil meine Waffen alle kaputt sind.
    Jorgodan scheint da anders gestrickt als ich zu sein, er zieht da ja alleine konsequent die Dungeons durch. :D
    Mir bringt es keinen Spaß alleine 30 Minuten oder länger auf ein und das selbe Vieh einzuhacken, dazu noch Waffen kaputt, kein Heilzeug mehr, nee. Da ich ja weiß das solche Dinge
    für Multiplayer gemacht sind, sehe ich die Mod auch nicht als cheaten oder so.

    Das Ding ist toll, oder? Als ich es zum ersten Mal gesehen habe, fiel mir die Kinnlade herunter, dazu die geile Mucke, die ein wenig an die aus "Der letzte Mohikaner" (toller Film) erinnert. :)


    Ja, die mit Rüstung und so bekommt man nur durch die DLCs. Das meinte ich ja damals, einer der Gründe weshalb, bei den DLCs nicht nein sagen konnte. Hinzu kommt das der Turaner und der Pikten DLC die schönsten DLCs bislang sind, tolle Rüstungen, Waffen und Bauteile.
    Mächtige Versionen von Tieren bekommt man zufällig, angeblich soll man die Wahrscheinlichkeit mit den Schattengewürzten... erhöhen können, aber ich erkenne da keinen Unterschied.


    Nun fragst du mich aber was!? Ich habe einfach diese Reshade Version herunter geladen, die Pfade der Ini an meinen PC angepasst und benutze das Preset unverändert daraus, nur die Schärfe habe ich in der ini etwas reduziert, war mir bei den Icons einen Ticken zu dolle.

    Obwohl ich finde deine beiden ersten Bilder, die gelben, haben was, gefallen mir.

    Jey, dein Baumhaus ist super und das war bestimmt nicht so leicht. Chapeau will ich da meinen. Ich weiß ja wie blöd manchmal das Fundamentsystem da sein kann. Bei solchen Projekten sehnt man sich nach FO4. :D

    Dann muß Samis dich mal besuchen kommen, etwas Abwechselung, bevor sie noch zur Alkoholikerin wird. :p
    Sie bekommt ihren Palast in deiner Nachbarschaft und hat es dann nicht so weit.

    Nun kommt endlich die lemurianische Baumod zum Einsatz und wofür ich sie mir überhaubt herunter geladen habe.
    Ich wollte damals mit Samis bereits in einem Tempel im Dschungel bauen, aber die Bauteile haben da sogar nicht mit harmoniert. Dann habe ich ja diese Mod entdeckt und schon mal ein Badehaus und einen Tempel mal daraus gebaut.
    Was soll ich sagen? Genauso habe ich mir das vom Stil her vorgestellt. Aber was soll ich labbern...

    ConanSandbox_2019_07_07_01_56_46_620.jpg
    ConanSandbox_2019_07_07_01_43_39_554.jpg
    ConanSandbox_2019_07_07_01_44_51_361.jpg
    ConanSandbox_2019_07_07_01_55_10_707.jpg
    ConanSandbox_2019_07_07_01_56_16_088.jpg



    Ich bin mir nur noch nicht sicher, wie ich den Thronsaal auf der Plattform gestalte, tendier doch zu freiluft. Das sieht vermutlich blöd aus wenn ich da Mauer hochziehe, andererseits pisst es da ständig aus Kübeln. Na, mal gucken.

    ConanSandbox_2019_07_07_02_01_42_783.jpg
    ConanSandbox_2019_07_07_02_01_47_511.jpg
    ConanSandbox_2019_07_07_02_02_03_859.jpg
    ConanSandbox_2019_07_07_02_02_53_260.jpg
    ConanSandbox_2019_07_07_02_03_25_978.jpg

    Das Schöne ist das der Palast auf einem Plateau ist das nur über eine Brücke erreichtbar ist und viel Platz für eine Stadt ist davor auch. dann muß aber bald Schluß mit Siedlungen sein. Ich reise ja jetzt schon ständig hin und her um die ganze Bagage zu füttern. :p
     
    Spiritogre und Jorgodan gefällt das.
  16. Moorkopp

    Moorkopp Bürger

    Ahso, dann kann ich den erst mir Lev. 40 oder so freischalten, okay. Wie beim Brauen also auch :) Ich hatte mich schon gewundert.

    Dann muss ich glaub ich mal die richtigen finden. Und jaaa, ich hab jetzt gesehen, das die Rüstungsstile im Erforschenfenster verpackt sind. Man sollte auch mal runterscrollen darin ja? :oops::) Ich Nase.
    Und achso mit dem Kombinieren ist dann das werfen gemeint? oo" Würde Sinn machen, weil ich ja schon zig Wasserkugeln gefunden hab bei Gegnern, die Feuer wieder löschen.
    Ich glaub sowas wird auch erst interessant, wenn man mal nen Raid bei Multiplayer hat oder so. Auch die Triboks, die man laut Reise abfeuern soll... Wenn ich mal viel Bock hab, erforsch ich das mal. Für Singel ist das recht nutzlos. Bei Multi PvP würd das schon Sinn machen. Denk ich mir so.

    Ich war da oben hauptsächlich mal aus Neugier und ja, es war eigentlich reiner Zufall, das ich nen Weg gefunden hatte, der mich "durchlässt". Normalerweise bin ich immer entweder an dem Tiger zuvor gescheitert, oder hab aus anderen Gründen verkackt. XD. Der Hopfen und das Gärmittel war da nur nen netter Bonus. Ich musste ja auch wieder runter und zurück von da oben Und mit oben mein ich das Plateau in Höhe der Köpfe und Säbelspitzen der riesigen Statuen, das sich ja einmal quer als Grenze quasi zieht. Springen ging zwar auch, aber dan wäre ich ja tot *hihi und realistisch spiel ich ja schon ne. :)
    Und manchmal mach ich so verrückte Dinger... :p wie in nen viel zu schwere Gebiet gehen etc. Ist wie Salz in der Suppe hehe* Wobei ich das bei Conan nicht wirklich brauche, da gibts auch schon so gruselige Ecken. Ich war jetzt z.B. mal länger in der Verlorenen Stadt um diesen Turm zu finden und jupp, sie ist definitiv zu schwer noch für mich XD. Ich war mehr am Fersengeld geben als am kämpfen und diese Verderbnis ist ja auch mal schrecklich brrr... -.-" Wie gut, das ich mir zuvor nen Tänzer besorgt hab. :)
    Ooookay Oo" Das lässt Schlimmes ahnen XD.
    Oupsi Oo" XD Ich mal wieder. Wie war das mit der Neugier? hihi* Jedenfalls hab ich glaub ich nen Eingang gefunden. Nennt sich Arena und jaaaa, nix für mich. Schlangen, Schlangen und Dunkelheit, Schlangen Skelette und ... äh... Tod. XD. Später.
    Aber die richtig knackigen Bossgegner für Multi mach ich auch net allene. Ich will da auch nicht cheaten und jupp, auf die kaputten Waffen etc. hab ich dann auch keinen Bock. Daher mach ich ja auch immer in dieser Teufelhöhle nen Bogen, wenn das dicke Ding da angerannt kommt und mich killen will. Es gibt ja zwei, die Kristalle in Hülle und Fülle bieten. Eine direkt an der Grenze der Wüste zum Anfangspfad ganz weit im Norden westlich und dann die Teufelshöhle. Ich sollte mir mal die Namen jetzt richtig merken. XD. Diese Riesenspinne auf dem Plateau auch, da schleich ich immer drum rum, oder geh ihr ganz aus dem Weg.
    Whoa naaaw* Ich liebe das Teil. Wäre das nicht so überlaufen mit Piraten und Leuten der Schwarzen Hand (ich will mich da noch nicht durchschlachten, auch wenns da vermutlich richtig gute Leute und Loot gibt) würd ich da wohnen wollen. *_* Ich sag ja, Conan hat echt schöne Ecken und vor allem Stories dahinter, wenn man sie findet. Und die Musik dazu passt meistens perfekt dann. Auch so, wenn man im Dschungel unterwegs ist, passt alles. Es regnet ständig, ist dunkel, die Musik ist gruselig - die Geräusche... Selten, wirklich Selten hab ich Spiele gehabt, die solch eine Stimmung auch einfangen und wieder Umsetzen können. Conan gehört definitiv dazu. Und ehrlich, es ist das erste Spiel, wo ich vergess das es auf Multiplayer ausgelegt ist, weil man auch Solo ne Menge Spaß und Erfolge hat. Ich merke immer wieder wieviel Zeit ich reinsteck/ vergess und Bock habe zu Bauen, zu erkunden, zu fangen, zähmen oder einfach nur da zu sitzen und dem Erschaffenen zuzusehen.
    Btw. Ich hab jetzt entdeckt, dass man ja mehrere Religionen gleichzeitig haben kann. Da hab ich dann doch glatt nen Seth-Priester gefunden und, joa, was soll ich sagen: Dem neuen Gott gleich 'nen Schrein gewidmet.
    Ich glaub das mach ich mit den anderen auch. :)
    20190706172159_1.jpg
    Das sieht echt fantastisch aus. Schön das Modder das möglich machen. Ich sag ja immer wieder, was wären manche Spiele bloß ohne Mod Community. Is ja nicht so wie ARK, wo sie wie Flöhe im Pelz behandelt werden bei den meisten. Schiiicke Bude.
    Und bzgl. Hin und herrennen wegen den Sklaven... ich wollte das später so machen, das ich in der Anfangsfestung dann irgendwann nur noch den Sklaventopf mit Suppe voll für sie habe. Wenn das geht. Und wenn ich umgezogen bin, dann nur noch ab und zu da hin zum nachfüllen. Aber noch bau ich fleißig da und probiere dies und das. Ist so ne Art Prototyp Entwicklungsfeste XD.
    Heidewitzka... OO" Was man in Conan alles machen kann... da bleibt mir ja die Spucke wech... Das sieht ja auch mal wieder spitzenmäßig aus, wow. Und die Ideen... XD. Vor allem der Pferch mit den schönen blauen Strauße gefällt mir gut. Heißt doch Strauße oder Sträuße? XD Nee nich die Blumen :D:D
    Ach, das sind die Schuhschnäbel, oder? Oo
    Ich sag ja, alles Baukünslter hier *_* :)
    Winke*
    20190706204449_1.jpg
     
    Jorgodan und Soldiersmurf gefällt das.
  17. Soldiersmurf

    Soldiersmurf Vertrauter

    Nee, du mußt dir einen Alchemisten mit höherer Stufe fangen, einen 2er oder gar 3er. Du hast vermutlich einen 1er und der kann die Wurfkugeln nicht.

    Das kann man ja auch und oft muß man es ja auch, wegen der Ressourcen, aber Ansiedlungen oder Höhlen sollte man definitiv meiden, das meinte ich damit.

    Den Fledermausturm kannst du nun aber suchen gehen, unter Charstufe 30 würde ich aber nicht empfehlen, den kann man auch alleine schaffen.

    Ich glaube zwar nicht das die Sklaven verhungern, da man den Topf fürs Futter ja relativ spät erst bauen kann, dann wären meine Ersten mir längst verhungert. Evtl würde da aber mit dem Aufstellen
    des Topfes ein Skript gestartet und sie können dann doch verhungern. Berichte davon habe ich ja gelesen, aber ob sie wirklich verhungert oder nicht doch eines anderen Todes oder gar einen Bug zum Opfer fielen, wer weiß. Tiere verhungern aber, die fangen vorher an zu winseln, quiecken usw.
    Egal, ich wollte eigentlich schreiben das sie keine Suppe essen, nur Fleischfetzen, Steak und den Braten.

    In ihrem Inventar kann man sehen was welche Kreatur benötigt, hier mal ein Bild.

    ConanSandbox_2019_07_03_04_53_14_880.jpg

    Die Strauße waren schon richtig. Ich weiß nur nicht wo er sie dort her hat, vermutlich Konsole. :D
    Im Dschungel sind nur die Schuhschnäbel.
    Apropro Strauße, hast du schon die Babys von denen gesehen? Die sind so putzig, die von den Schuhschnäbeln auch. Als ich die zum ersten Mal gefunden habe, war ich total begeistert von denen und konnte nicht von ihnen lassen, bis dann Papa, Mama und sämtliche Tanten und Onkels es zu bunt wurde. :p


    ConanSandbox_2019_07_06_02_31_53_408.jpg
    ConanSandbox_2019_07_06_02_44_52_336.jpg

    ConanSandbox_2019_07_06_02_16_44_977.jpg

    Bei ihm kann nun was lernen und zu verkaufen hat er auch was, das ist auch neu.

    ConanSandbox_2019_07_06_02_24_41_278.jpg


    Besuch bei Jorgodans ehemaligen Nachbarn

    ConanSandbox_2019_07_05_23_58_03_214.jpg
    ConanSandbox_2019_07_06_21_10_24_731.jpg
    ConanSandbox_2019_07_07_00_16_52_726.jpg
    ConanSandbox_2019_07_06_02_56_09_144.jpg


    Die Anacondas sind auch recht neu, habe zuvor keine gesehen. Ich war richtig erschrocken und dann ist das nur Standardkost, dachte erst nun kommt sonst was. :p

    ConanSandbox_2019_07_07_00_12_45_802.jpg
     
    Moorkopp und Jorgodan gefällt das.
  18. Jorgodan

    Jorgodan Ehrbarer Bürger

    Kaum bin ich mal nicht online geht ja wieder richtig die Post ab.
    @Soldiersmurf , total geilen Tempel hast du da zwischen die Ruinen gezirkelt. Gerade im Regen macht die schwarze polierte Oberfläche so richtig was her. Dicker Daumen hoch. Aber sag mal ist das nicht eigentlich der Tempel von deiner Lieblings "erekto"-Priesterin? Hast du da alles weggeräumt? Und die Priesterin ist jetzt deine Sklavin ? :p
    Ich habe die nämlich gerade besucht
    20190706223444_1.jpg 20190707220342_1.jpg
    Nochmal Thema reshade, ich habe die gleiche geladen wie du, sie aber iwi nicht richtig installiert. Kannst du mit "schift+F2" dein Reshade im Spiel aufrufen? dann kannst du im Settings-Menü anschauen welche Shader aktiv sind. Leider kann ich keine Screens machen wenn Reshade aktiv ist (auch blöd) aber da könntest du mal schauen was alles aktiviert ist und mir das mal sagen, weil ich aus der "monsineur"-ini nicht schlau werde. Und wenn du das Menü öffnen kannst, kannst du mal nach dem Shader "multicolor"(bin nicht ganz sicher) suchen und ihn aktivieren. der macht das etwas gelbliche setting. Ich hatte es etwas laufen aber so richtig gefällt es mir nicht. Es gibt Gegenden da sieht es gut aus aber anderswo eben nicht. So ganz ohne Rot ist auch doof. Irgendwas zwischen vanilla und der "Gelbsucht " müsste es sein.

    Und dann meine ich das mit dem Sklavenhunger kann man irgendwo abstellen. Ich weis nur nicht mehr wo. Ich hab das gleich am Anfang abgewählt, bei meiner Meute an gecheateten Sklaven in der Burg war das gar nicht anders machbar.

    Und a propos Cheaten. Wenn ich auf große Prügeltour gehe drehe ich eigentlich nur an 2 Einstellungen im Servermenü. Schaden austeilen erhöhen und schaden einstecken verringern. Da brauch ich eigentlich keine Mod. Das eine verdoppeln das andere halbieren reicht eigentlich für die meisten Fälle. Und wenns ganz hart kommt hilft es oft mehr den Ausdauerverbrauch auszuschalten. Dann bleibt immer noch das feeling eines harten Kampfes ohne dass man gleich beim ersten Einschlag niederkniet.

    Aber ich war dann gestern doch noch schnell in der Bucht. Und was soll ich dir sagen... ich musste 2 mal wiederkommen.:eek:
    Seit "Prey" habe ich ja eh einen Hass auf durchgeknallte Köche aber der toppt den Vogel noch um Längen.

    20190708011555_1.jpg
    Der gehöhrt bestimmt zu den neuen NPCs mit den monströsen Lebenspunkten. Das Bild ist im dritten Durchgang entstanden. Man beachte die Batterie an "Heilmitteln" im Menü. Bei den ersten beiden malen war ich schon verblutet bevor ich ein screenshot machen konnte. Ich vermute mal dem bist du nicht begegnet oder ? Mit dem Kleinen Schwert war der gar nicht zu beeindrucken. Mit Thelits großer Klinge und dem richtigen Rythmus habe ich ihn dann aber doch zu den Göttern geschikt. Der war definitv anstrengender als der große "warmaker" aus dem neuen Dungeon.

    So nun noch allgemeine Dinge. Mein ganzes Viechzeug kommt aus der "Landwirtschaftsmod" LTs Farming die ich uneingeschränkt empfehelen kann, für die großen Freunde der Selbstversorgung:D
    und denn noch Bilder.
    das Ding mit dem gekauften Ei hat sich prima entwickelt:D
    20190708002041_1.jpg

    Dann mein Besuch bei der Piratenkapitänin mal mit Gelbsucht und mal mit Vanilla als Vergleich

    20190708015220_1.jpg 20190708015235_1.jpg

    meine kleine Farm... da sind auch die Kiddies die Smurf so süß fand.:) Die letzten bilder alle mit der Gelbeinstelleung sehen ganz gut aus.
    20190708015919_1.jpg

    Dann der "Wachschuh" nochmal in Portrait. Der is aber auch schön.
    20190708020910_1.jpg
    Und meine Drogenplantage wächst auch so langsam. Da muss ich mal sehen was ich noch so brauch für die bösen Tränke. :cool:
    20190708020921_1.jpg

    Bis denne
     
    Moorkopp gefällt das.
  19. Soldiersmurf

    Soldiersmurf Vertrauter

    Ich doppelposte mal. :D
    Habe ich mal gemacht und eine MultiLUt gefunden, darüber kann ich 9 verschiedene Farbpaletten auswählen, aber so wirklich gelb wird da nix bei mir. Das liegt vermutlich auch daran das bei mir das Preset Conan exile reshade [monsieur P].ini geladen ist, das ja für einen ganz anderen Farbverlauf als bei dir sorgt.

    Da bist du auch falsch, schau mal in die opengl32.ini. Das wird dir sicherlich gleich ins Auge stechen aber man muß folgendes an seinen Conan Installationspfad anpassen.


    [GENERAL]
    TextureSearchPaths=D:\steam\steamapps\common\Conan Exiles\ConanSandbox\Binaries\Win64,D:\steam\steamapps\common\Conan Exiles\ConanSandbox\Binaries\Win64\reshade-shaders\Textures
    EffectSearchPaths=D:\steam\steamapps\common\Conan Exiles\ConanSandbox\Binaries\Win64,D:\steam\steamapps\common\Conan Exiles\ConanSandbox\Binaries\Win64\reshade-shaders\Shaders
    ScreenshotPath=D:\steam\steamapps\common\Conan Exiles\ConanSandbox\Binaries\Win64


    Wie man sieht hat der Ersteller Steam und Conan auf der Partion D. Ich habe Steam auf C und Conan auf O und musste es für mich so anpassen.


    [GENERAL]
    TextureSearchPaths=O:\SteamLibrary\steamapps\common\Conan Exiles\ConanSandbox\Binaries\Win64,O:\SteamLibrary\steamapps\common\Conan Exiles\ConanSandbox\Binaries\Win64\reshade-shaders\Textures
    EffectSearchPaths=O:\SteamLibrary\steamapps\common\Conan Exiles\ConanSandbox\Binaries\Win64,O:\SteamLibrary\steamapps\common\Conan Exiles\ConanSandbox\Binaries\Win64\reshade-shaders\Shaders
    ScreenshotPath=O:\SteamLibrary\steamapps\common\Conan Exiles\ConanSandbox\Binaries\Win64


    Einfach in deinen Conaninstallationspfad ändern und du kannst das Preset dann auch auswählen.

    Jetzt war ich aber erschrocken und dachte was hat Funcom denn da gemacht, das sind bei dir einfach nur die Großen in klein, aber , ich war extra schnell gucken, sie sind glücklicherweise unverändert.
    Denn eigentlich sehen sie so aus...

    ConanSandbox_2019_07_09_01_46_46_876.jpg

    Und die sind doch wirklich putzig. Man findet sie, genau wie die Schuhschnäbel, auch nur jeweils an einer einzigen Stelle im Spiel.

    Ja, finde ich auch. Das mit dem Schuhschnabel im Profil ist das Schönste, geiler Screen.
    Die Frage ist nur wie schaut das Gelbe im Norden aus, der ja naturgetreu recht farblos daher kommt und evtl. gelblicher Schnee?
    Da hatte dann wohl einer ordenlich Druck auf der Blase. :p
    Ich finde die Einstellungen vom Preset gut so wie sind sind. Probier sie mal aus und dann versuche es dir evtl. darüber anzupassen.

    Ne, der sieht zwar ähnlich aus, ist es aber nicht. Der Tempel ist auch etwas größer. Der Ort nennt sich "Hüter des Durchgangs" und ist exakt nördlich der Derketopriesterin und südlich, auf der anderen Flußseite der Bukanierbucht.
    Ich hatte da schon auf "unserem" Server experimentiert, aber alle Bauteile sahen dort blöd aus.

    Hui, ne, der Koch war bei mir nicht da, zwar ein anderer Bossgegner mit 3 Totenschädeln, aber der war nicht ganz so arg schlimm. Der hatte auch keine Dolche, mieseste Waffen im Spiel, gerade bei T4 NPCs. :oops: Die ganzen neuen NPCs und Viecher werden von der Mod auch (noch) nicht berücksichtig. Das ist teilweise ein ganz schönes auf und ab bei mir den Bossgegnern.
    Die Ecke dort ist jetzt einen ganzen Zacken schwerer geworden, das war vorher ein Spaziergang.
    Überhaupt bin ich schon so mancher Überraschung begegnet. ZB dort wo du deine erste Burg hattest da läuft ein einzelner T4 NPC immer herum, hat zwar nur einen Totenkopf, aber das ist ja auf Anfangsgebiet. Am Fluß kann man nun auch Bossschieferrücken begegnen, war auch ne Überraschung für meine popeligen Steindolche. :D

    Habe ich momentan die meiste Zeit, da ich nur von einer Ecke zur Anderen laufen muß. So kann ich die Gefahren unterwegs ignorieren und einfach nur laufen, die meisten geben es auf hinterher zu rennen. Momentan zählt für mich meist nur das Bauen von Orten.
    Das richtige Spielen bewahre ich mir für unseren Server auf. :D

    Noch ein paar Pics vom Palast und erste Fundamente für die Stadt/Häuser drum herum, habe ich auch schon gesetzt.

    ConanSandbox_2019_07_09_01_12_17_578.jpg
    ConanSandbox_2019_07_09_01_11_55_666.jpg
    ConanSandbox_2019_07_09_01_13_00_999.jpg
    ConanSandbox_2019_07_09_01_14_04_871.jpg
    ConanSandbox_2019_07_09_01_16_06_807.jpg
    ConanSandbox_2019_07_09_01_26_24_232.jpg



    Es gibt nur einen Zugang über eine Brücke und zu dieser führt eine Treppe, auf der diese Inzestaffen herum turnen. Nach aussen gut geschützt ist es dort auf jeden Fall. Nun hoffe ich nur das dort nicht auch ein Purgespawnpunkt exestiert wie bei meinem Turm. Dort sind bei der Letzten Purge alle Gegner auf dem Dach und im Dachstuhl gespawnt. War total doof, keiner kam an den anderen heran.
    Das Risiko der LessBuildings Mod. :p

    ConanSandbox_2019_07_09_01_23_58_467.jpg
    ConanSandbox_2019_07_09_01_25_36_936.jpg

    Der Thronsaal ist nun doch nicht "Openair", es regnet dort andauert. Ich muß mir auch die Mod aktivieren, die den Nässeeffekt in Räumen deaktiviert, allerdings wohl auch draußen, muß mal schauen wie das ausschaut. Aber so? Alles wirkt nass im Raum, man beachte den Teppich, Bethesda lässt grüßen, auch wenn hier zumindest die Regentropfen fehlen. :D

    ConanSandbox_2019_07_09_01_26_43_600.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2019
    Spiritogre, Jorgodan und Moorkopp gefällt das.
  20. Moorkopp

    Moorkopp Bürger

    mhhh wieder mal sooo schöne Bilder von euch beiden :)
    Die Straußküken (Originale) sind soooo knuffig naawww <3<3 gleich alle einpacken XD.
    Nen Alchemisten zum Fangen hab ich noch nicht gefunden :/ aber immo such ich auch nicht, sondern bin komplett dem Bauen verfallen :eek: Hab mich um Rüssis gekümmert, darum ein wenig besser das Spiel zu verstehen und hab in nem Save mit nen paar anderen Einstellungen an der Purge rumgespielt und was soll ich sagen? Ich hab ja mal voll verkackt ey. XD. Deshalb wieder alten Spielstand rein und über den wahnsinns Erfolg freuen, soweit gekommen zu sein, ohne solche Schwierigkeiten :/ Also man KANN sich Conan auch wirklich barbarisch super sauschwer einstellen, dass man echt kein Bein auf den Boden bekommt. Das war zwar so nicht geplant und daher frustend, aber ne Erfahrung wert. :)

    Deswegen war ich auch so still. XD. Dann hab ich mir nen kleines Zwischenlager im Dschungel, nicht weit reingehend erstmal gebaut und dann auf Pantherjungenjagd gegangen.
    Das Ergebnis ist hier zu bewundern :)

    20190709154025_1.jpg
    20190709154041_1.jpg

    Der ist doch wohl schick, oder? :cool: Okay, ohne Schmuck und so sieht er halt normal aus, aber die Grimmigkeit find ich toll :)
    Dann hab ich mir (mehr Zufall als gewollt) nen anderen Koch gefangen Lev. II. aber nur und jau, der kann andere Gerichte kochen.
    Dann war ich wo ich schon mal im Dschungel war bei nem Lustvollen Ort und hab mir meinen ersten Lemurianischen Bogenschützen Lev. III gecascht. Der Kämpfer Lev. III war leider zu schwer (und gut ausgerüstet) für mich, aber mit dem Bogenschützen war das schon ein super Erfolg. Und ich war auch noch im Daifari-Lager, als ich auf der Suche nach diesem komischen Träger war - und hab nen Daifari-Kämpfer Lev. II abgesahnt *_*
    Und yay, ich bin Lev. 40 jetzt *froi - es wird so langsam.

    Mein Mithra-Tempel hat nen Dach gekrieg, ich hab jetzt überall mehrere Etagen in die Bude eingezogen und nochmal an einigen Dekoartikeln aufgestockt. Auch bau ich grad hinten den Tierbereich richtig aus - und das macht Spaaaaaß <3 XD. Beim nächsten Rundgang mach ich mal anständige Bilder. Immo bin ich echt auf das Thema Sklavenfestung aufgesprungen und werde sie wohl auch so gestalten. *_*

    Und ich habs, das mittlere Rad der Schmerzen auch super nützlich, braucht man nicht immer so lang warten XD
    20190709154101_1.jpg

    Und gleich nen bisschen themenbezogene Deko mit einbeziehen :)
    20190709154119_1.jpg

    20190709154313_1.jpg

    Ich weiß schlechter Screen, aber so schauts da jetzt aus. Wobei ich gucken muss, wie sich der Schrein noch in der letzten Stufe? Kann man den nochmal aufwerten oder wars das jetzt mit dem? so macht.
    20190709154501_1.jpg

    Und ehrlich? Bei dem Schnupper-Neu-Durchgang hab ich keinen für mich besseren Platz zum Siedeln gefunden. Ich bin wirklich X-Stunden von A nach B gesaust, hab mir Orte angeguckt als ich neu gestartet hatte und bin dann bei der Zerstörten Brücke auf nem nahegelegenen Plateau hängengeblieben... Und dann kam sofort mit den Einstellungen der Fette Teufelkönig bei der ersten Purge, dann ne Verhungernde Verdammtenmeute und ich war erledigt. Als ich dann noch (dummerweise) meine Bettrolle mitten im Wüstengebiet frei platzierte und dann beim letzten Respawn nach Tod auch noch nen Sandsturm tobte, der mich dann natürlich sofort wieder mehrfach sogar dahinraffte - hab ich aufgegeben nen neues Spiel zu starten und "zu experimentieren" :( :/
    Ich wollte nur noch "nach Hause"! XD.

    Ach und mein Fischerdorf hat ne Taverne gekriegt. Auch mal im Schnelldurchlauf geknipst XD.
    20190707234232_1.jpg

    20190707234241_1.jpg
     
    Jorgodan gefällt das.
  21. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Conan Exiles (Talk
  1. KevinS
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    446
  2. Der Neue
    Antworten:
    52
    Aufrufe:
    4.269
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden