Fallout 4

Dieses Thema im Forum "Andere Spiele" wurde erstellt von EvilMind, 20. August 2012.

Schlagworte:
  1. Moorkopp

    Moorkopp Ehrbarer Bürger

    Mit dem bin ich aufgewachsen. Ich hatte es schwer mich umzustellen auf die reine Windows Explorer-Kacke. Die Datei-Vergleichsoption half mir beim Modden dabei Daten schneller auszusortieren als heute. Hach, ich vermisse ihn. :)
     
  2. baracke

    baracke Fremdländer

    Seit DOS-Zeiten Norton-User, nutze ich seit Windows 7 (und jetzt auch unter Windows 10) den Altap Salamander (www.altap.cz), der seit Version 4.0 Freeware ist ... mit dem Explorer von Windows konnte ich mich noch nie anfreunden.

    Anbei noch ein Bild von meinem aktuellen Charakter im B.O.G.-Bunker
    ScreenShot2.jpg

    Gruss Baracke
     
    Dragon.C und EvilMind gefällt das.
  3. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Outcast und Remnants Mod?
     
  4. baracke

    baracke Fremdländer

    @EvilMind genau der ... noch zusammen mit Project Valkyrie und Depravity. Die Klamotten sind aus Project Valkyrie. Valkyrie geistert oben rechts im Bild herum

    Gruss Baracke
     
  5. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Da fehlt noch Fusion City Rising. ;)
    Aber so schön das auch sein mag, auch wenn sie Mod of the month waren, so sind sie Mods die meiner Art Fallout zu spielen entgegen laufen. Ich sage nicht das meine Art die einzig richtige wäre, aber wer den Thread hier verfolgt hat kennt meine Einstellung zu Fallout.
    Was ich dir empfehlen kann ist diese Mod (Begleiter):
    https://www.nexusmods.com/fallout4/mods/30488/?tab=posts&jump_to_comment=82557138
    The machine and her ist etwas was tatsächlich ins Fallout Universum passt, was definitiv Dinge bringt die in der Zeit vor dem Krieg von Militärs getestet wurden (FEV, RoboBrain) oder, wie in dem Falle der Mod, möglich gewesen wären. Ich sage nicht mehr denn das würde spoilern und den Effekt der Mod wegnehmen aber es gab Spieler die tatsächlich offen sagten das sie nach Erledigen der Hauptquest geweint haben. Und das sagt schon sehr viel. Vertonung ist übrigens eine der besten die ich in einer Mod bisher hatte
     
  6. baracke

    baracke Fremdländer

    @EvilMind Ich habe bisher nur Mods eingebaut, für die es eine deutsche Übersetzung gibt, deshalb fehlt bei mir Fusion City Rising. Ich bin noch dabei, mich in Fallout 4 reinzufinden ... es ist mein erster Durchlauf ... aber nach über 3400 Stunden Skyrim (2300 in im Oldrim, 1100 in Skyrim SE) wollte ich mal was neues ausprobieren. Als Begleiter-Mods habe ich bisher Heather, Valkyrie und Darlene eingebunden. Generell finde ich Fallout 4 nicht schlecht, aber meines Erachtens nach kommt es von der Athmosphäre und Komplexität der Spielewelt nicht an Skyrim heran.

    Gruss Baracke
     
  7. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Wenn es um ausgereifte guter Begleitermods geht dann Heather. War schon bei New Vegas als Willow immer meine Begleiterin. Darlene habe ich erst seit kurzem weil da ein paar Fehler vorher waren die ausgebügelt sind. Was ich noch getestet hatte war Random Panser https://www.nexusmods.com/fallout4/mods/19445 fand diese aber nicht so überzeugend. Vor allem die eigen Welt von ihr ist nicht besonders, weder optisch noch vom Aufbau wirklich gut.
    Valkyrie ---nun hab schon was dazu geschrieben

    Wovor ich immer gewarnt habe, selbst wenn ich mich selbst dabei ertappe, ist der Vergleich Skyrim Fallout. Selbst Fallout 3 und Fallout 4 sind nicht ohne viel guten Willen miteinander vergleichbar. Fallout 3 war, jedenfalls nach meiner Ansicht, um einiges besser als Fallout 4.
    Fallout 4 optisch auf den Stand von Skyrim zu bringen-----nun @Kleiner Prinz kann davon edin Lied singen und ich kann mit meiner Ausstattung in der Liga nur zusehen.

    Aber das ist denke ich der Philosophie von Bethesda geschuldet wer auch immer diese formuliert hat: Mit möglichst wenig Spiel das meiste Geld herausholen. Bei Fallout 76 ist das dann endgültig gründlich in die Hose gegangen. Auch wenn ich das 76 mittlerweile habe (war ein Geschenk meiner Tochter, sie hatte Fallout bei mir gesehen und dachte das ist was für´n Pappa)
     
  8. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Ohne Pics glauben wir nix---wie immer bei mir ist es wieder Nacht. Ich glaub ich brauch den Perk Nachtmensch. Ohne weitere Erläuterungen
    moon1.jpg moon2.jpg moon3.jpg
    Eines aber verstehe ich nicht. Ich bin noch weit davon entfernt wieder das zu haben wie vor dem Crash. Aber wenn ich zwei Bilder vergleiche, sorry @Kleiner Prinz , ich habe mir mal eines ausgeliehen, dann verstehe ich nicht warum die Texturen gerade da bei deinem Bild so schwammig aussehen. Ich habe immer noich nicht alles up to date aber irgendwie sieht es unterschiedlich aus (es geht um die Brücke nicht um die Lok bei mdem einen Bild oder den Waggon auf dem anderen.
    Bild von Kleiner Prinz
    [​IMG]
    Bild aktuell von heute von mir:
    bridge.jpg
    Mal außer Acht lassen das bei mir gerade dichter Nebel ist der alles etwas unklarer macht
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2020
    Kleiner Prinz gefällt das.
  9. Soldiersmurf

    Soldiersmurf Vertrauter

    Die schwammigen bzw matschigen Texturen entstehen in F04 wenn die sogenannte Timeout Detection and Recovery (kurz TDR) Delay von 2 Sek in Windows überschritten wird oder genauer: Dauert das Laden der Texturen zu lange, werden sie in minimaler Auflösung über ein Objekt gelegt. Das passiert aus Schutz damit ein Spiel nicht während des Ladens abstürzt.
    Seit Win 7 hat Microsoft die Timeout Detection von 5 auf 2 Sek reduziert. In den meisten Fällen bzw Spielen ist das nicht weiter schlimm, da sich die Hardware ja extrem verbessert hat. Trotzdem gibt es Spiele bei denen die Reduzierung zu Problemen führen kann, F04 ist da auch so ein Kandidat, da ordentlich DrawCalls entstehen können.

    Man kann in der Windows Registry die TDRDelay erhöhen. Ich habe meine von 2 auf 5 erhöht, da ich auch andere Spiele habe die mit den 2 Sekunden Probleme haben.
    Hier mal ein Link wie das geht und was zu machen ist:
    https://docs.microsoft.com/en-us/windows-hardware/drivers/display/tdr-registry-keys

    Wichtig ist da der Punkt unter TDRDelay. Achtung!!! Bevor man an und in der Registry herumfummelt sollte man vorher ein Backup von ihr machen!
    Mit einem TDRDelay Wert von 5 sollten die matschigen Texturen nicht mehr auftreten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2020
    EvilMind, Moorkopp und Kleiner Prinz gefällt das.
  10. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Ganz einfach:
    Weil ich an meinem Fallout4, das Textur-Problem immer noch nicht angegangen bin.
    Ich habe also immer noch dieselben beschriebenen Probleme. https://www.elderscrollsportal.de/themen/fallout-4.45409/page-118#post-1092845

    Mein Fallout4 liegt auch immer noch auf einer externen Festplatte.
    Ob ich es lösche und komplett neu installiere steht auch noch nicht fest.

    Um das Problem zu beheben, muss ich mir Zeit nehmen.
    Das Bild von der Brücke ist noch ein altes Bild mit all den beschriebenen Problemen.

    Was da @Soldiersmurf beschrieben hat, werde ich mir dann auch mal anschauen.
     
    EvilMind gefällt das.
  11. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Uuups---okay alles klar

    Existiert in meiner Registry garnicht

    regedit.jpg
    Stellt sich die Frage ob es nicht seit Update auf 2004 Build schon wieder geändert wurde oder bei meiner Graka nicht angezeigt wird.
    Edit:
    Gerade gesehen, das muss man selbst erst anlegen, siehe auch hier:
    https://www.pcwelt.de/tipps/Wenn-der-Grafikkartentreiber-haeufig-abstuerzt-9993244.html
    Ich nutze eine andere Methode die schon vor Monaten im Netz diskutiert wurde. Es gibt die Möglichkeit über den Fallout Configator von Bilago https://www.nexusmods.com/fallout4/mods/102/
    in den Einstellungen zwei Dinge zu ändern:
    mipmap.jpg
    Hier sollte man die Einstellung -1 wählen damit MipMaps immer geladen werden (Umgehung eines Timedelay) ist eventuell genau das was @Soldiersmurf ansprach aber ohne Registryeingriff----maybe
    Die zweite Einstellung ist im Teil Main
    fallback.jpg
    Im Feld filter (oberer Pfeil) nach fall oder auch fallback suchen , fall reicht meistens und dann bei bAllowtexturefallback den default Wert von 1 auf 0 ändern. Damit wird erreicht das Fallout nicht mehr die Genehmigung hat bei Verzögerungen auf minderwertigere Texturen zurückzugreifen

    Hat man eine gute Hardware kann man das hier noch auf recommended setzen:
    recomm.jpg
    Oder aber die Werte per Hand verdoppelt eingeben. Es kann bei Anwendung aller Dinge zu leichten (je nach System) Ladezeitverlängerungen kommen
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2020
    Dragon.C und Kleiner Prinz gefällt das.
  12. Soldiersmurf

    Soldiersmurf Vertrauter

    Ich vermute du nutzt DDU oä bei einer Treiberinstallation, dadurch werden die Windowsstandardtreiber nicht installiert und der Eintrag fehlt.
    Man kann sich diesen aber selbst erstellen, funktioniert ganz einfach und simpel.
    Daran denken! Immer erst ein Backup der Registry machen!
    Dazu im Registryeditor unter Datei/Exportieren eine Sicherung anlegen.

    Hier mal wie es geht, ist zwar für Win7, aber für 10 geht es genauso, habe nur keine Lust da nun lange zu suchen ( Auszug von Microsoft.com)


    Ob das Untere das Gleiche ist kann ich dir nicht beantworten, sieht mir aber nicht danach aus. Das scheint eher ein FO4.ini Editor zu sein und selbst wenn dann auch nur für FO4. Ein Registryeintrag wäre auch für andere Spiele, zB auch ein Mittel geben das bekannte "Der Anzeigetreiber wurde zurückgesetzt..." das man gerne beim Beenden von diversen Spielen bekommt.
    Oben und in div. Foren, habe ich gerade gesehen, wird meist der Wert 8 empfohlen, ich habe 5, da dieser damals Winstandard war. Höher als 8 sollte man aber wohl nicht gehen, da es sonst zu Abstürzen des Grafiktreiber kommen kann.
     
    EvilMind gefällt das.
  13. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    QUOTE="Soldiersmurf, post: 1093107, member: 15515"]Ich vermute du nutzt DDU oä[/QUOTE]
    Nöö, Quick install
    No risk no fun außerdem ändert man in dem Falle nur den einen Eintrag und das kann ich mir mit meinen 65 Jahren sogar noch merken:mad::)

    Wäre nicht nötig gewesen in dem von mir im Edit verlinkten Artikel der PCGames steht es für Windows 10. Ich hab beide kurz überflogen und es ist fast 1:1 der gleiche Text

    Habe ich auch , läuft gut und stört nicht. Höhere denke ich auch spielt einer nicht mehr mit. Meist gibt der Klügere nach und das dürfte dann der Graka Treiber sein
    Das stimmt
    Oder auch mittendrin. Aus dem Grunde habe ich es bei mir in der Reg geändert. Es gibt noch mehr Games bei mir auf der Kiste als Fallout. Ich habe trotzdem das andere noch reingepackt weil ich von vielen weiß das die nur mit Fallout Probleme haben und nicht an Regeinträge ranwollen
     
  14. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Noch mal paar Pics.
    Ich mach demnächst mal Pics wenn die fertig sind mit bauen in Sanctuary. Aber fängt schon gut an
    settlement.jpg
    Wenn ich jetzt noch paar heile Waggons finde baue ich mir eine 1:1 Modellbahn auf :)
    settlement 1.jpg
     
    Dragon.C und Kleiner Prinz gefällt das.
  15. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Eine Frage an alle die bereits mit Sim Settlement gearbeitet haben. Ich habe das jetzt mindestens das vierte Mal installiert und versuche e zum Laufen zu bringen. Ich meine aktuell diese Version:
    https://www.nexusmods.com/fallout4/mods/21872?tab=files das ist die aktuell neueste Version.

    Folgendes passiert:
    Bin ich in Sanctuary dann bauen die Siedler zwar erst einmal jeder ein Haus, auch kann ich sie den bereits vorhandenen Lebensmitteln zuweisen (Melonen und Kürbis) aber wenn die nächsten Siedler kommen fangen die Probleme an.
    a) Entweder bauen die keine Häuser obwohl ich für jeden Siedler einen Plot bereit gestellt habe incl geforderten Stromanschluss
    b) es werden keine anderen Plots belegt wie Nahrung, Scrapping oder auch Händler obwohl die Happiness hoch genug wäre
    c) kommen die Nervtötenden Quincy Flüchtlinge dann ist alles aus, von denen baut außer Sturges und Jun Long niemand was obwohl Unique NPC auch zum Autobuild zugeteilt sind

    Komme ich in andere Siedlungen, bei mir war es Sunshine Tidings, dann werden Bauwerke aus SimSettlements nur gebaut wenn vorher nichts unternommen wurde.
    Heißt zum besseren Verständnis:
    Rekrutierungsfunkleitstrahl---Siedler kommt---warten bis der sich beschwert---dann erst Plots erstellen. Aber es gibt immer Stress weil in der Siedlung ja bereits mehrere Betten vorhanden waren
    Der Ulk aber ist:
    Alle Betten scrappen die bereits vorhanden waren das die Anzeige bei Betten also den Wert 0 hat, die Siedler dann ihre eigenen Häuser bauen lassen und wenn dann der Wert Betten = Anzahl Siedler ist die mal fragen ob alles Okay ist und was hört man dann: Es gab Beschwerden über die Bettensituation blabla bal

    Was in drei T***** Namen läuft da falsch?
    Wie bekomme ich das ans Laufen?-------dabei mache ich nichts anderes als die Jungs in ihren Videos aber da geht alles wie am Schnürchen, sogar Deko ist in den Hütten und bei mir ist alles leer----wenn die mal bauen. Kommt aber selten vor


    Diese Fehler hatte ich nie mit der einfachen Version (hier was Kinggath dazu schrieb)
    aber ich kann die nirgends mehr finden, nur noch diese Three in One aber man sieht ja hier: Je mehr die reinbringen umso weniger funktioniert wohl

    Nur zur Info:
    Ich habe vorab Sim Settlements deinstalliert und baue denen wieder alles selbst. Da geht wenigstens nichts schief. Ich muss halt per OC Decorator erst mal alles selbst dekorieren (habe auf einige der Deko Mods verzichtet weil die nur belasten, OC sollte reichen braucht aber viel Zeit und Arbeit)

    Edit
    War mal eben etwas im Untergrund unterwegs und die meiste Zeit ohne meine Lampe am Pipboy. Ich werde die Beleuchtung erst mal lassen weil ich nicht weiß wie ich drangekommen bin. Hier was gedreht, da was geändert, eine Mod installiert, zwei deinstalliert und nun weiß ich nicht mehr wo ich was eingestellt hatte.:D

    Egal. Habe aber vor kurzem erst die Hotkeys geändert weil F12 bei mir ja Screenshot ist. Muss ich mich erst mal dran gewöhnen deswegen am Ende noch die Meldung:rolleyes:


    In letzter Zeit nimmt YT den Videos eine Menge weg und lässt alles verwaschen aussehen. Hier mal Screens wie es bei mir aussieht im Tunnel
    light0.jpg
    Draussen kam Gesellschaft dazu, ich hab sie beim Kochen gestört
    light2.jpg
    Aber auch sonst waren die mehr oder weniger unfreundlich
    light1.jpg
    Stockdunkle Nacht. Seht ihr was?
    vorher.jpg
    Jetzt besser?
    nachher.jpg
    Aber erst mal Klamotten kaufen , der Laden hat 24/7 offen
    light.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2020
    Kleiner Prinz und Dragon.C gefällt das.
  16. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Eiligs Blechle, ich glaub langsam wird es wieder. Selbst der große Zampano kam von seinem Olymp Bethesda Game Studios (das mir das keiner mit Bethsda Softworks verwechselt) zu mir und sagte: it works

    it works.jpg
    Und das auch noch in Farbe, denn wenn die in Vault 76 schon Farbfernsehen hatten, warum dann die in Boston nicht?

    So wohnt man momentan in Sanctuary. Innenbereich eines Wohnwagens
    wohnen.jpg
    Außentoiletten, links daneben eine kleine Schlafhütte
    wohnen2.jpg
    Einer ist immer der Dumme, will hoch hinaus und das hat man (sie) jetzt davon wohnen1.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2020
    Kleiner Prinz, Dragon.C und PixelMurder gefällt das.
  17. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Kann momentan nicht viel spielen (Handgelenk und Daumengrundgelenk so geschwollen das man zwei daraus machen kann) aber ein paar neue Pics die ihr bei Gefallen auch als Hintergrundbilder nutzen könnnt.
    Bild 1 und 2 aber nicht, bei dem einen ist der Teil des HUD zu sehen und das andere---seht selbst:
    Mit HUD
    hintergrund0.jpg
    Ich weiß nicht wie ich es gemacht habe, sollte ich mir Sorgen machen?
    hääää.jpg
    Ohne Worte
    hintergrund.jpg
    hintergrund1.jpg
    hintergrund2.jpg
     
    Kleiner Prinz und Dragon.C gefällt das.
  18. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Kann nicht schlafen und auch sonst habe ich Langeweile daher mal das hier:

    Bin mit zwei Mädels unterwegs und eigentlich wollten wir in die Flüsterkneipe. Dann kam Piper mit dem Spruch: Ich war noch nie nachts im Museeum der Freiheit. Das ist dabei herausgekommen:
    Concord bei Nacht. Okay, ab und zu ist das Licht an weil man sonst absolut nicht viel sehen würde. Habt Nachsicht---neue Tastatur an die ich mich gewöhnen muss und gesundheitlich stehe ich auch gerade mir mir auf Kriegsfuß
     
    Kleiner Prinz gefällt das.
  19. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Das ich momentan gelangweilt bin merkt man. Wie anders könnte ich mir sonst das folgende erklären? Lenkt aber von meinem momentanen gesundheitlichen Einschränkungen ab. Ich hoffe nur das ich das nicht in zwei oder drei Tagen erst merke.
    Aber jetzt zum Post

    Ich bin nicht sicher ob man hier einen eigenen Thread für aufmachen sollte aber das können die Mods dann entscheiden oder es auch oben in diesem Thread mit anpinnen. Es geht in diesem Post hier vorwiegend um Tuning des Systems---hier gezielt für ein besseres Spielerlebnis vor allem für Systeme die leistungsschwächer sind.

    Generell gilt:
    1.
    Alles was hier beschrieben wird wurde von mir selbst getestet und dann bewertet nach meinen Kriterien. Die Sicherheit des Systems stand dabei im Vordergrund aus dem Grunde biete ich auch keine Übertaktungstipps an die mit dem einen oder anderen Tool definitiv möglich wären.
    2.
    Ich rate vor dem Einsatz der Tools zu einer Datensicherung/Wiederherstellungspunkt nur für den worst case

    Es gibt im Internet immer wieder die "besten" Hinweise und auch Tools mit denen man ein Game smoother und mit weniger Rucklern (Nachladeruckler meist)spielen kann.

    Ich gehe jetzt davon aus das die Menschen die uns das vorschlagen grundsätzlich niemandem schaden wollen. Viele aber machen einen Fehler den wir
    dann eventuell mit einem zusätzlichen Heizkörper unter dem Schreibtisch bezahlen:
    Sie beziehen alle ihre Tuningtipps, Einstellungen bei Tools und sonstiges Wissen auf IHR System, nennen es aber in vielen Fällen nicht. (Proz, MB, GRAKA RAM usw)
    Wer jetzt also alles ungeprüft übernimmt kann sein blaues Wunder erleben, es kann aber auch eine Zeitlang gut gehen.

    Ich bin da nicht viel anders, konnte auch nur auf meinem System testen und daher gelten alle Tests und Angaben bei einem System mit
    CPU
    Intel I5 4440 4x3.1Ghz
    Graka
    Geforce 1660 6GB VRam
    Ram
    2x8GB DDR 3 Ram
    Ihr seht, kein HighEnd und in den Augen vieler Zeitgenossen noch nicht mal MidRange oder gar ein PC der den Namen SpielPC verdient. Weil mein PC das aber nicht weiß laufen meine Spiele recht gut ----für mich zufriedenstellend und das zählt nur für mich

    Wie bereits angemerkt!
    Grundsätzlich gilt:

    IMMER erst eine Sicherung machen, bei den Tools Nummer 1 und 2 empfehle ich sogar vorher einen Wiederherstellungspunkt anzulegen. Sicher ist sicher.

    IMMER Schritt für Schritt vorgehen, speichern, testen, wenns läuft weiter zum nächsten Schritt.

    Let´s get started
    Zunächst einmal alle <Tools> mit Links im Überblick. Was man damit macht siehe dann weiter unten.

    1
    Emptystandbylist.exe
    https://wj32.org/wp/software/empty-standby-list/

    2
    Quick Cpu
    https://coderbag.com/product/quickcpu
    obsolet aber immer noch funktionstüchtig das Proramm im Meta-Link
    https://www.nvidia.com/en-us/geforc...k-your-cpu-cores-improve-your-game-performan/

    3
    Enboost (Beispiel Skyrim)
    https://wiki.step-project.com/ENBoost

    4
    Skyrim configurator (auch für Fallout 4 verwendbar)
    https://www.nexusmods.com/skyrim/mods/814/?

    5
    nicht verwechseln mit:
    Fallout 4 configuration tool
    https://www.nexusmods.com/fallout4/mods/102/?
    beide ergänzen sich hervorragend

    6
    Zur Zeit nur für Fallout bekannt:
    Load accelerator (hier ist ReadMe lesen PFLICHT)
    https://www.nexusmods.com/fallout4/mods/10283
    ähnlich aber etwas komplizierter in der Anwendung:
    https://www.nexusmods.com/fallout4/mods/28143


    Zu dem Tool 1
    Emptystandbylist
    Das ist eine etwas kompliziertere Angelegenheit da man hier erst einmal das Tool aus dem Internet downloaden muss und dann sollte man es in der Windows Verwaltung als einen Task einbinden der
    a) bei einem bestimmten Ereignis eintritt
    b) danach kontinuierlich alle 5 Minuten ausgeführt wird

    Was bewirkt das Tool?

    Wenn man den Taskmanager aufruft, dann auf den Reiter >Leistung< geht und dort dann Arbeitsspeicher wählt erhält man mehrere Angaben über die Verwendung des Arbeitsspeichers der zur Verfügung steht

    Interessant für uns sind
    1.
    Verfügbar
    2.
    In Verwendung
    3.
    Im Cache

    Und nur die Nummer 3 ist hier von echtem Interesse.
    Annahme
    Wir haben 16 GB Ram davon nimmt sich das System in der Regel zwischen 2 und 4 GB für sich selbst. Das ist eine bekannte Größe die uns auch bei Enboost noch mal begegnen wird.
    Als verfügbarer Arbeitsspeicher stehen uns theoretisch noch ca 12 GB zur Verfügung wenn das System 4 beansprucht hat.
    Leider ist das nicht ganz korrekt denn wir sehen auch das im Cache noch mal (bei mir zum Zeitpunkt der Erstellung) ca 6 GB reserviert sind. Es handelt sich hier um den Standby Arbeitsspeicher und dieser enhält Code und Daten die zur Zeit nicht verwendet werden aber vom System auf Abruf gebunkert werden. Die Zahlen ändern sich aber und können 2 Stunden später im grünen Bereich sein denn Windows bearbeitet das selbst aber nicht alle 5 Minuten.
    Im Fazit dazu mehr
    Arbeitsspeicher1.jpg
    Das Tool Emptstandbylist überprüft jetzt (in unserem Beispiel) alle 5 Minuten diese Liste und leert sie

    Das bewirkt:
    Ein schnelleres Arbeiten unter Windows (Einschränkungen kommen noch)
    Ein besseres, weil flüssigeres Spielerlebnis (Einschränkungen kommen noch)

    Das ist ja erst mal positiv wird jeder sagen aber die Praxis ist hier wie immer etwas anders.
    Windows 10 hat im Gegensatz zu einigen Vorgängerversionen ein zwar nicht perfektes, aber um Längen besseres Speicherverwaltungssystem.
    Windows merkt sich auch (Prefetch) was der User häufig nutzt und legt auf Verdacht schon mal dafür Daten auch im Arbeitsspeicher ab. Werden diese dann doch nicht genutzt sondern andere dann werden diese eben nach und nach ausgetauscht. Das funktioniert im normalen Windowsbetrieb recht gut, ein Einsatz des Tools würde daher auch von mir dort nicht befürwortet.

    Wer Gamer ist und auf viel Arbeitsspeicher angewiesen (von GPU-Speicher sprechen wir hier nicht) der würde aber sagen: Ist doch ideal. Nope eben nicht. Natürlich hat man definitiv erst mal ein besseres Spielerlebnis weil es runder läuft und dann----------bleibt erst mal alles stehen denn Daten die das Spiel in den Arbeitsspeicher geladen hatte weil man einen Zellwechsel vornimmt werden während des Ladens der Zelle von dem Tool gelöscht.
    Resultat
    Entweder fehlen plötzlich Teile oder aber es kommt zum Aufpoppen von Gegenständen weil die wieder nachgeladen wurden.
    Ja, ich weiß das es weit hergeholt klingt aber ich hatte das Tool im Einsatz und musste genau das miterleben.
    Abhilfe:
    Den Zeitraum vergrößern von 5 auf 15 oder gar 20 Minuten. Oder aber manuell aufrufen da es sich ja um eine Exe Datei handelt.
    Bedingung dafür:
    Alt/Tab darf nicht geblockt sein bei dem Spiel, das heißt es muss zugelassen werden das auch Zweitanwendungen aufgerufen werden können.

    Meine persönliche Wertung/Fazit:
    Im Grunde sinnvolles Tool das macht was es verspricht aber es hatte bei mir keine bis kaum Auswirkungen auf die Spiele außer dem geschilderten.
    Mit anderen Worten: Ich nutze es nicht mehr Zum Arbeitsspeicher siehe auch das Tool Quick Cpu

    Zu dem Tool Quick CPU
    Ist bei mir immer noch im Einsatz und ich konnte meine CPU endlich damit bewegen grundsätzlich alle Cores zu nutzen und nicht irgendwo zu parken.
    Resultat: Ein etwas besseres Spielerlebnis bei mir, eure Werte könnten abweichen je nach CPU und System
    Cpu.jpg
    Legende:
    Gelber Pfeil
    Stört euch nicht an den abweichenden Daten zu dem Taskmanager Bild. Dieses hier entstand zu einem anderen Zeitpunkt.
    Hier werden euch die aktuellen Werte zu eurer Auslastung angegeben. Interessant sind für eine Bewertung ob man das Tool 1 einsetzt die Werte im Feld Physical Memory und da die Werte Reserved und Cache. Solange die nur im Megabyte Bereich liegen lohnt das Tool 1 nicht. Sind die im GB Bereich dann sollte man sich schon Gedanken machen welche Daten euer PC im Hintergrund sammelt---wo ist der Ironie Smilie? Man kann aber auch nur einfach auf die Schaltfläche Clean drücken wenn man dringend Speicher braucht
    Arbeitsspeicher.jpg
    Blauer Pfeil
    Die heißen nicht umsonst Advanced Settings. Wer hier nicht weiß was er tut hat eventuell nachher einen Schrotthaufen anstatt eines 2500 € PC
    Ihr wurdet gewarnt
    Schwarzer Pfeil
    Wenn alle Cores entparkt wurden und ihr eure Setting gemäß der gut bebilderten (englischen) Anleitung auf der Downloadseite gesetzt habt sollte hier überall 100 % stehen.
    Wer übertaktet erhält andere Werte---sollte klar sein
    Alle anderen Tools sind eigentlich selbsterklärend wenn man die ReadMe beachtet

    Hier im Forum angesprochen von @Soldiersmurf die Registryänderung
    https://support.microsoft.com/de-de...sponding-and-has-recovered-error-in-windows-7

    Es gilt sinngemäß für Windows 10 auch. Ich habe es getestet und es funktioniert prima
    Nehmt aber bei den Einträgen die für euer System richtigen Werte wie im Link angegeben entweder für X86 oder für x64 Systeme

    -to be continued-- falls ihr auch gute Tools kennt dann PN an mich, ich pflege die dann ein. Das hier aber ist das was ich selbst getestet habe und was auch bei mir ohne Störungen funktioniert

    Edit:
    Ich habe damit bereits vor ein paar Monaten begonnen und sehe gerade das ich bei einem Tool (Quick CPU) vergessen habe aufzuführen das ich das Tool auch nur noch nutze um in bestimmten Situationen meine Kerne wieder zu "entparken" Ansonsten läuft es im Standardmodus. Ein ständiges Fahren am Limit beschädigt CPU und wenn man Pech hat reißt die sterbende CPU sogar andere Bauteile mit sich
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2020 um 19:01 Uhr
    Kleiner Prinz gefällt das.
  20. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    So etwas gab es damals auch als Mod für Oblivion, welches den Arbeitsspeicher geleert hatte.

    Ich halte von solchen Tools recht wenig.
    Denn Wunder können diese auch nicht vollbringen.

    Gerade vor wenigen Tagen war ein neues Tool bzw. Mod für Skyrim SE auf Nexus erschienen, was angeblich die FPS-Einbrüche beseitigen soll.
    Leider wird Skyrim SE davon höchst instabil und es kommt zu vermehrten CTDs.

    Und ein Tool, was den Arbeitsspeicher leert braucht man sowieso nicht, da für ein normales Skyrim SE, oder Fallout4, 16 GB ausreichend sind.
    Und wer sein Skyrim SE mit Mods und Texturen vollstopft, sollte dann lieber zu mehr Speicher greifen.
    Denn das Entleeren durch ein Tool, bremst das Spiel ja auch aus.

    Der Flaschenhals ist und bleibt fast immer der VRAM der GraKa, und weniger CPU & RAM.
    Ist jedenfalls meine persönliche Erfahrung.

    Mag sein, dass das von dir getestete Tool für schwache Systeme gut ist.
    Aber ob das auf Dauer die perfekte Lösung ist ?
    Ich würde da eher meinen PC versuchen aufzurüsten.
    Es muss ja nicht immer gleich Neuware sein.
    Auch Gebraucht findet man oft auf eBay & Co. gute preiswerte Hardware.
     
    EvilMind gefällt das.
  21. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fallout
  1. EvilMind
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    503
  2. Killfetzer
    Antworten:
    197
    Aufrufe:
    7.634
  3. Kleiner Prinz
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    387
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden