Wer spielt noch Morrowind???

Dieses Thema im Forum "[MW] Allgemeines Forum" wurde erstellt von KingEdi, 29. Mai 2007.

  1. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

    Ich hoffe dass zumindest die Mods die du bei uns entdeckt hast noch funktionieren. Zumindest alle aus unserem Downloadbereich sollten noch funktionieren. Die Englische Version hat aber natürlich vor allem bei Morrowind Vorteile, da sie dank fehlenden IDs nicht so ohne weiteres mit der deutschen Version funktionieren. Dennoch gibt es eigentlich die meisten mir bekannten Mods auch noch für die deutsche Version als Download.
     
  2. Hi

    ist schon richtig aber leider stürzt mir meine CD Version von Morrowind deutsch nach ca 30 Minuten Spielzeit gnadenlaos ab und es gibt Grafikfehler. Ich kann mir vorstellen das es an der CD liegt denn die hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Zudem nutze ich gerne Overhauls und dafür gibt es noch keine gescheiten Übersetzungen.
     
  3. Lichtstrahl

    Lichtstrahl Fremdländer

    Wer spielt denn noch alles Morrowind? Ich bin sozusagen frisch aus dem Grab auferstanden und habe Lust bekommen, neben einem neuen MW-Charakter selbst auch zu modden. Meint ihr, es gibt noch mindestens ich + 1 Person, die meine lausige AmateurMod spielen werden? :D Liest das hier jemand?
     
    Somavakien gefällt das.
  4. Ich zum Beispiel. Bin seit ein paar Wochen wieder dran (wenn mich ESO und Fallout 4 mal loslassen) Habe allerdings momentan nur eine englische STEAM- Version im Einsatz. Diese allerdings mit dem Sound- und Grafikoverhaul und zusätzlich 116 PlugIn
     
  5. Pherim

    Pherim Abenteurer

    Da ich jetzt so langsam mal mit Skyrim durch bin (so richtig begeistern kann es mich auch schon länger nicht mehr, ich will eigentlich nur noch ein paar Questreihen abschließen) könnte ich mir fast vorstellen, so langsam mal wieder nach Vvardenfell zurückzukehren... diesmal dann mit der englischen Version und vermutlich auch dem Overhaul (den ich allerdings noch gewaltig modernisieren würde). Trotzdem würde ich mich mit Mods wohl versuchen etwas stärker zurückzuhalten als letztes Mal. Erstens der Performance wegen und zweitens um ein unverfälschteres Morrowind-Erlebnis zu bekommen. Beim letzten Mal waren mir manche Sachen rückblickend doch etwas zu sehr verändert worden. Dann wiederum würde ich mir echt gerne mal manche größeren Mods wie Tamriel Rebuilt anschauen oder ein paar Sachen, die ich letztes Mal ausgelassen habe... So viele Möglichkeiten. Total Conversions (Myar Aranath, Arktwend) gibt's ja auch noch.
    Andererseits wäre es vielleicht auch mal an der Zeit, eine Pause von Bethesda-Spielen zu machen. Zudem hab ich mir erst vor Kurzem Fallout: New Vegas bei GOG gekauft... ist war streng genommen kein Bethesda-Spiel, aber dennoch. Hach ja, mal sehen. Aktuell hab ich allerdings tatsächlich wieder Spaß an Knights of the old Republic, und da stünde dann auch noch der zweite Teil an.
     
  6. Licht

    Licht Mr. Morrowind 2015/2016/2017

    Ich begebe mich auch noch manchmal in die Welt von Morrowind, man muss jedoch festhalten, dass hier der Zahn der Zeit zuschlägt. Begeistern, kann mich Morrowind nur noch selten, wenn nicht die tollen Mods vorhanden wären, würde ich es nicht mehr anrühren. Ich komme aber zurück, um mir die Festungen zu bauen, da ich unbedingt einmal eine Redoran-Festung besitzen möchte. In Morrowind kann man sehr gut seine Häuser dekorieren, hier habe ich mir damals immer viel Zeit gelassen.:)
    Es gibt aber noch andere Freiheiten beim Charaktersystem, es wurde überall viel Liebe ins Detail gegeben.
     
  7. Pherim

    Pherim Abenteurer

    Vermutlich würde Morrowind auch nicht ganz ohne Mods spielen wollen (essentielle Bugfixes mal ausgenommen), wenn ich mir es auch noch eher vorstellen könnte als bei Oblivion. Bei Skyrim (und Fallout 3 davor) hab ich jetzt tatsächlich fast komplett auf Mods verzichtet, die größere Änderungen am Spielinhalt oder Spielsysten vornehmen. Spaß gemacht hat es ingesamt trotzdem, aber eben nicht so viel wie bei den deutlich stärker gemoddeten Vorgängern. Allerdings hatte ich bei denen im Nachhinein das Gefühl, dass ich mich doch ein wenig zu viel vom ursprünglichen Spielgefühl entfernt hatte für einen ersten (Oblivion) beziehungsweise ersten kompletten (Morrowind) Durchlauf. Wenn ich Skyrim (in vielen Jahren) mal wieder hervorkramen werde, werde ich es vermutlich nach Sovngarde und zurück modden... wobei ich aktuell kaum noch Anreize sehen würde, es erneut zu spielen. Auch wenn ich mit meinem Charakter nicht alle Questlinien gemacht habe, hatte ich nachdem ich mit Morrowind aufgehört hatte ein deutlich stärkeres Gefühl, noch nicht alles gesehen zu haben, was das Spiel zu bieten hat.
    Aber wer weiß. Wie gesagt, gut möglich, dass mich Morrowind jetzt sehr schnell wieder langweilen würde, wenn ich es tatsächlich wieder neu anfangen würde.
     
  8. Nenedeira

    Nenedeira Bürger

    Sechs Jahre dieses Mal und ich kann mich immer noch einloggen. Ich bin fasziniert!

    Die Sicherheitskopien meiner alten Spielstände haben inzwischen einen kritischen Zustand erreicht.
    Kopien von Kopien von Kopien. :(
     
    Scharesoft gefällt das.
  9. EvilMind

    EvilMind Bürger

    Es gibt mittlerweile so viel Neues, ob es auch Gutes ist entscheidet der Nutzer, fang einfach neu an. So hab ich es gemacht

    Edit

    Es ist eigentlich schade, das Spiel hat mich über Jahre hinweg begeistert. Aber man muss in seinem ReaLLife ja schon Entscheidungen treffen die nicht genau wiederspiegeln was man eigentlich möchte.
    Genauso ist es jetzt auch hier.
    Ich habe mich heute mit einem lachenden und einem weinenden Auge von meinem Morrowind getrennt. Die CD erhält einen Ehrenplatz in meiner Spielesammlung, ihr Inhalt aber verbraucht keinen wertvollen Platz mehr auf meinen Laufwerken.

    Warum habe ich das gemacht?

    Gründe waren nicht unbedingt die altbackenen Grafiken, nicht das etwas steife Animationssystem oder auch das Dialoglastige. Nein das kennt man ja so und liebt es auch.

    Aber was ich feststellen musste ist eben das es unendlich aufwändiger ist neue Mods und ansprechende Dinge wie unendliche Weitsicht, besser Grafiken, besser Groundcover und dergleichen einzubringen. Ich habe festgestellt das ich mehr und mehr Morrowind gelassen habe weil das was sich mir dann präsentierte nicht mehr mein Morrowind war.

    Ja, ich weiß, gerade wegen dieser neuen Möglichkeiten und der neuen besser aussehenden Environments kommen viele dazu Morrowind wieder zu spielen.
    Tut das mit Freude, ich bitte euch ganz herzlich, auch ich habe es mit Freude gespielt. Aber diese Freude wie vor 15 Jahren einmal kommt bei mir einfach nicht mehr auf.-

    Daher sage ich, wenn das erst mal zutrifft dann sollte man das tote Pferd nicht noch versuchen weiter zu reiten sondern es beerdigen.

    Daher
    Morrowind Rest in peace images.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2019
  10. Somavakien

    Somavakien Neuankömmling

    Möchtest du genauer erklären, was für dich dein Morrowind ausmachte?
     
  11. EvilMind

    EvilMind Bürger

    Hmm, ich dachte ich hätte es in meinem Statement hinreichend begründet.
    Ich habe bestimmte Erinnerungen an Morrowind, verbinde bestimmte Eigenschaften, das Aussehen, das Verhalten aber auch das Environment mit einer Version von Morrowind die ich geliebt habe. Wo es dann vorkam das ich es mit verschiedenen Rassen und Fähigkeiten (Krieger, Magier, nur Bogenschütze, nur Zweihandwaffen) mehrfach durchgespielt habe.
    Ich bin dann auf einen Zug aufgesprungen den ich hätte meiden sollen, evtl rührt aber auch daher jetzt meine Skepsis gegen immer schöner, immer besser, immer mehr sowohl bei den Mods als auch bei den Hardwareanforderungen.
    Aber ich spiele Spiele ja auf meine Art und Weise und werde niemanden überzeugen wollen diese Anschauungen von mir anzunehmen. Das ist das schöne an den Spielen, jeder kann, darf und soll auch spielen wie er möchte und es für sich mit seiner Einstellung vereinbar hält.
    Das traf aber dann für mich bei Morrowind (und Oblivion) nicht mehr zu. Mit jeder Änderung die ich ins Spiel brachte (einige möchte ich nicht missen, aber vieles war auch nicht mein Ding) entfernte sich das Morrowind von meinem Morrowind.
    Gut, ich gebe es zu, dann könnte ja jetzt das Argument kommen "lass es weg wenn du es nicht willst"
    Stimmt schon, aber dann greift etwas anderes für mich: So sehr ich auch das Game mag und so oft ich auch gespielt habe, irgendwann ist trotzdem Schluß. Es gibt außer Morrowind noch mehr auf dem Spielemarkt und einiges entdecke ich jetzt für mich. Zum einen durch Internetrecherche zum anderen durch Vorschläge von Spielern hier.
    Meine momentanen Spiele (alle die ich nenne habe ich im Besitz)
    Fallout 4
    Elex
    Prey
    Skyrim SE
    Was ich wieder spielen möchte (bis mir das auch zum Hals heraushängt)
    Fallout 3
    Gothic 2
    Was ich noch spielen will aber noch nicht installiert habe (in meiner Spielebibliothek bei Steam vorhanden)
    Fallout*
    Fallout 2*
    Fallout Tactics
    Witcher 3 Wild Hunt

    Man sieht, ich habe noch einiges vor und daher war eben Morrowind jetzt entbehrlich.
    Edit:
    Mit * gekennzeichnet nur mal kurz angespielt aber meist nur ein halbe Stunde um zu sehen ob es überhaupt läuft
     
  12. das*sternchen*tala

    das*sternchen*tala Vertrauter

    Doch alles hat erst mit Oblivion das ich mir in einer Videothek ausgeliehen hatte angefangen,
    bis mein Liebster Morrowind ( Nur Morrowind) in einer PC-Spiele Zeitschrift als gefunden hat und damit hat alles so richtig begonnen.
    Oblivion war schön, und ich fand es hatte so den Mittelalterlichen Scharm, der mir sehr gut gefiel. Doch zu der zeit konnte ich mir Oblivion nicht leisten.
    Da fing ich an mal Morrowind aus zu probieren. Ich fand Morrowind war mit seinem einzigartigen aussehen schon lebendiger,
    da hatte ich noch keine Ahnung das es schon Mods für Morrowind gab.
    Und das man einfach in der Pampa gelandet ist wenn man vom Weg abkam überzeugte für mich es erst mal weiter zu spielen.
    Aber ich hab mir Oblivion auch später dann wieder zu gelegt. Da ich bei beiden Spielen das Gefühl hatte ein anderes Spiele Erlebnis zu haben.

    Für mich hat Morrowind eine Besondere Bedeutung, ich vergleiche es nicht mit den anderen Spielen aus dieser Reihe.
    Zum einen spielen diese nicht in der selben Zeit, und zum anderen kann sich so vieles verändern.
    Wenn sie jetzt Morrowind neu auflegen würden, dann hätte es einen anderen Scharm, als das alte Morrowind was ja auch normal ist.
    Ich Hoffe es kommt gut rüber, ich Spiele alle Spiele gerne, da jedes sein eigenes Spiele Erlebnis für mich hat, was jedes Spiel von dieser Reihe für mich so einzigartig macht.

    Ich spiele zwar nicht jeden Tag Morrowind, aber ich erstelle hin und wieder mal neue Mods für Morrowind für den Adventskalender für hier.
    Oder mache bei einigen Wettbewerben bei Morrowind mit.
    Mein Morrowind sieht jetzt nicht gerade Lorre aus. Jedoch hab ich darauf geachtet, das was für mich Morrowind ausmacht, soweit erhalten bleibt.
    Ich hab mehr wie nur ein Morrowind auf dem PC. Auf einem sind auch nicht so viele Mods drauf, und dennoch sieht es gut aus.
    Allein die Grafikkarte vom neuen PC macht jetzt schon einen krassen Unterschied aus.

    Man könnte da eher Morrowind ESO mit Morrowind vergleichen, jedoch ist die Grafik von Morrowind ESO eine andere und es spielt in der zeit vor Morrowind.
    Wenn es eine neu aufgelegt Morrowind Ausgabe wie bei Skyrim SSE geben würde, dann würde ich es mir auch bestimmt nochmals zulegen.

    Jeder muss für sich selbst entscheiden ob man Morrowind gerne spielt oder nicht. Ich hab gemerkt das ich sehr gerne wieder in die Welt von Morrowind eintauche.
     
    EvilMind gefällt das.
  13. Somavakien

    Somavakien Neuankömmling

    Ich versteh dich, total, dass du Morrowind nicht mehr spieltst. Trotz alledem ists wohl bei uns allen tief im Herzen. Ich persönlich habs damals zum Relaese gespielt. Damals waren die Ladezeiten einfach eeeewig... Allein einmal durch Vivec hat 30 min gedauert. Habe aber nie Bloodmoon und Trbunal wirklich geschweige zu Ende gespielt. War wohl aber auch noch sehr jung. Hab es immer mal wieder versucht, aber nie wirklich lange. Jetzt hab ichs letztes Jahr angezockt und hab gleich OpenMW getestet. Ich erinnerte mich immer über lästige Chrashes. Bei OpenMW hab ich ein MW mit ca 200 Mods mittlerweile. Und nicht ein Absturz! Zusätzlich gibts seit gestern Schatten.
    Hab mich wegen der Menge für die Englische MW Versin entschieden, aber mit den deutschen Stimmen...Und was soll ich sagen. Ich bin sowas von verfallen aktuell. So das sogar Sykrim, erstmal wartet. Fallout 3-4 stehen aber auch noch an. Aber naja alles zu seiner Zeit :)
     
  14. Licht

    Licht Mr. Morrowind 2015/2016/2017

    Muss man nur die Sounddaten kopieren oder wie hast du das angestellt? Da Morrowind fast keine Vertonung der Stimmen besitzt, sehe ich keine Vorteile.
     
  15. Somavakien

    Somavakien Neuankömmling

    Genau musst nur den Soundordner der deutschen Version nehmen. Naja ich finds angenehmer, wenn die in der Umgebung Deutsch reden. Englisch zu lesen, hab ich keine Probleme.
     
  16. Nenedeira

    Nenedeira Bürger

    Mein Morrowind ist relativ einfach zu erreichen: Installieren und fertig.
    Das einzige, was ich noch benutze, ist ein selbst geschriebenes Plugin, das mir einen "Beute-Stauraum" an die Kriegergilde in Balmora anbaut. Damit habe ich ursprünglich angefangen, weil ich viel zu viel Zeug herumliegen und keine Lust dazu hatte, ewig neben einem Händler zu kampieren um ihm häppchenweise meinen Kram zu verkaufen.
     
  17. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden