Sonnenvögel

(Weitergeleitet von Sonnenvogel von Alinor)
Werbung (Nur für Gäste)
ESO Icon Brief.png Der folgende Artikel bezieht sich teilweise auf Quellen, die nicht im offiziellen Kontext veröffentlicht, aber aufgrund ihrer inhaltlichen Relevanz miteinbezogen werden. Für mehr Informationen siehe auch die Hilfeseite zum Einbezug inoffizieller Texte.

Sonnenvögel (engl. Sun Birds) von Alinor sind riesige Vögel aus Magie[1], die von den Altmern Sommersends eingesetzt wurden.[IET 1][2]

Ein bekannter Versuch der Altmer, dem „materiellen Gefängnis“[IET 2] von Lorkhans Schöpfung zu entkommen und wieder Aetherius zu erreichen wurde in der Merethischen Ära mit Sonnenvögeln unternommen, scheiterte jedoch ähnlich wie die späteren Expeditionen der remanischen Mananauten am unermesslichen Aufwand, die Ebene reiner Magie durch magische Mittel zu erreichen.[2] Das große Planetarium in Ersthalt, dessen Kugeln aus echten Himmelsmineralien bestehen, das Reisende aus der Leere mitbrachten, blieb lange Zeit ein Zeugnis dieses gescheiterten Versuchs. 2Ä 235 wurde es unter Sippenhochfürst Rilis XII. aufgelöst und über 2Ä 582 hinaus eingelagert.[3]

In einer Geschichte kämpfen Cyrus der Rastlose und die Mannschaft der Carrick um die Wende der Dritten Ära in der Leere gegen den thalmorischen Sonnenvogel DKM Langbogen[4] Der Sonnenvogel trägt eine Besatzung von 187 Altmern einschließlich genauestens protokollierender Schreibern. Er setzt Kollektoren aus Glas und Kristall sowie Spiegel ein, um magische Sonnenstrahlen als Waffe zu bündeln. An Deck eines Sonnenvogel kann sich ein Spiegellogiker manifestieren, die Besatzung ist durch Varlianz vor tödlichem Aetherfeuer geschützt. Während er durch die Leere gleitet, „singt“ der Vogel ein Sonnenlied. Bei der Verfolgung des Piratenschiffs wird die Langbogen schließlich ihrerseits von einem kaiserlichen Schlachtenturm Tiber Septims zerstört.[IET 3]

Sonnenvögel blieben weiterhin im Einsatz. 3Ä 130 zog Alinor die Sonnenvögel von ihrer Linie nach Pyandonea ab, um sich der über einem diplomatischen Konflikt aufgezogenen kaiserliche Armada entgegenzustellen. Die Auseinandersetzung konnte jedoch friedlich gelöst werden.[IET 4]

Anmerkungen

  1. Magie wiederum ist in der aurbischen Kosmologie nichts anderes als die Energie der Sonne (= Magnus).
  2. 2,0 2,1 Kleiner Reiseführer durch das Kaiserreich, Dritte Auflage, Kapitel Die Magie von Aetherius
  3. Loremaster's Episode of ESO-RP ZOS Interview (← Platzhalter)
  4. Womöglich nach Auri-Els Bogen benannt.
Anmerkung: Die folgenden Referenzen finden sich nicht in den Spielen oder im offiziellem Begleitmaterial. Vergleiche auch die Hilfeseite.
  1. Kommentar von Michael Kirkbride am 15.02.2012: „Sie sind keine Schiffe, sondern richtige Vögel. Nun, okay, wirklich große Vögel, die aus Sonne gemacht sind.“ Archivierter Originalthread im Bethesda-Forum.
  2. Was ein Altmeri-Kommentar über Talos zu sein schein oder Der Monomythos, Das Herz der Welt.
  3. Tiber Septims Schwertbegegnung mit Cyrus dem Rastlosen
  4. Die Republik Hahd
  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden