Vuldronu Oth – Tamriel-Almanach

Vuldronu Oth (* ???; † 2Ä 582) war ein Mitglied der Morag Tong und gehörte zusammen mit Odral Quintayn, Vonos Bero, Rels Llothri, Myvryna Llothri, Rythe Verano, Tlera Verano, und Dathus Ildram zu der als Sieben Verschwiegene bekannt gewordene Gruppe von Verrätern an der Gilde.

Leben

Über Vuldronus Abstammung oder wie sie zu den Morag Tong kam, ist nichts bekannt. Ihre Methoden entsprachen jedoch nicht denen eines klassischen Assassine. Vielmehr nutzte Vuldronu Oth bei der Ausführung eines Erlass der ehrenhaften Exekution ihre Magie und schulte sich besonders in der Daedrabeschwörung.[1]

Vuldronu Oth schloss sich irgendwann den Sieben Verschwiegenen an, die in 2Ä 582 jedoch durch Rythe Verano selbst enttarnt wurde, der seine Mitverschwörer loswerden wollte. So wurde Naryu Virian auf die Spur der Sieben Verschwiegenen gesetzt,[2] die Oth als ihr drittes Opfer in der Kaiserstadt ausmachte. Das Herz Cyrodiils fungierte zu dieser Zeit als Spielball zwischen den Allianzen im Allianzkrieg und Molag Bal, der über der Stadt mehrere Dunkle Anker geöffnet hatte. Um den Kämpfen auszuweichen, hatte sich Vuldornu Oth als eine Dremora getarnt und stieß in den von Bals Truppen besetzten Kaiserpalast vor, wo daedrische Schriften suchte und studierte. Bei einem Gang durch den Thronsaal entdeckte die ebenso getarnte Naryu Vuldronu und eliminierte sie. Die Schriften, die Vuldronu gesucht hatte, zerstörte Naryu in einem Tümpel von Azurplasma vor dem Palast.[1]

Anmerkungen