ELEX

Dieses Thema im Forum "Andere Spiele" wurde erstellt von Elandra_MynShuryan, 25. Februar 2018.

Schlagworte:
  1. Elandra_MynShuryan

    Elandra_MynShuryan Vertrauter

    Ich habe nicht mitgezählt, wie oft mein Jax schon gestorben ist... :D

    Gruß
    Elandra
     
  2. Elandra_MynShuryan

    Elandra_MynShuryan Vertrauter

    Steam meint, ich hätte jetzt 75 Stunden Spielzeit bei ELEX auf der Uhr, es fühlt sich allerdings nach mehr an. :)

    Wie auch immer, Zeit für ein nächstes Zwischenfazit:

    Ich habe die Levelgrenze von 20 überschritten (22 oder 23 oder so), und bin den Klerikern beigetreten. Warum? Hmmm...keine Ahnung, wahrscheinlich, weil mir der Style am besten gefällt. :D

    Wo ich am Anfang noch sehr am Stöhnen war, was die Schwierigkeit der Kämpfe angeht, so habe ich nunmehr die Erfahrung gemacht, dass mit fortschreitender Skillung (was, nebenbei bemerkt, ein Vermögen an Elexit kostet!) sich alles zunehmend zum Besten wendet, dass ich viele Viecher mittlerweile mit ein paar Schlägen im Nahkampf besiegen kann (wenn das Timing stimmt!). Allerdings, das sei noch bemerkt: Bei mehreren Gegnern kann das auch ganz schnell in die Hose gehen, verfügen doch die meisten Monster auch über Fernangriffe, womit das Jet-Pack auch nicht immer den Erfolg des Entrinnens garantiert! ;)

    Tatsächlich schafft es ELEX, mir als Spieler die Zunahme der Mächtigkeit des Chars durch Stufenaufstiege und Einsatz von Fähigkeiten inklusive (nicht zu unterschätzen!!!) Waffenverbesserungen durch das Crafting-System das Gefühl zu vermitteln, dass sich all die Mühen mit dem Sammeln von Erfahrung so nach und nach beträchtlich lohnen - in meinen Augen das beste Argument für ein gutes Rollenspiel! :) Und, es wurde schon angesprochen, die Auswirkungen der eigenen Handlungsweise wirkt sich auf die Umwelt (mehr oder weniger) aus. Das funktioniert bislang eigentlich ganz sinnreich, ích hoffe, dass das bis zum Ende spürbar bleibt. ;)

    Mittlerweile freue ich mich täglich auf ELEX in den Feierabendstunden, ich bereue den Kauf in keinster Weise. :)

    Ein paar Momente:
    20180303062429_1.jpg 20180303062447_1.jpg 20180304064138_1.jpg 20180304190540_1.jpg 20180305192442_1.jpg 20180305205218_1.jpg 20180306172726_1.jpg 20180306203806_1.jpg 20180306204900_1.jpg

    Gruß
    Elandra
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2018
  3. Senuge

    Senuge Bürger

    Elandras kleiner "Log" bezüglich dieses Spiels hat es mir nur umso schmackhafter gemacht und es stand schon vor dem Release auf meiner "Ohhhh das musst du haben, das ist toll, das macht Spaß, das ist deiner Freizeitgestaltung förderlich"-Liste. Wie die meisten, die in dem Thread schon am posten sind, machen mir die PB-Spiele unheimlich viel Spaß und das einzige Hindernis für mich ist der Preis (weil die Sales, die ich mitbekommen habe, stets am Monatsende stattfanden :rolleyes:)

    Wie steht es inzwischen um die Entdeckung der Welt? Bei der Anzahl an Steam-Stunden ist sicher einiges an Erkundung zusammengekommen, hast du da das Gefühl, schon vieles entdeckt zu haben, oder gibt es da noch so manches Gebiet, wo du dir beim Vorbeilaufen dachtest "Da sollte ich auf jeden Fall noch reinschaun"? Damit man ein bisschen 'n Gefühl bezüglich der Weite der Spielwelt hat^^
     
  4. Wäre 26€ für dich okay? Zurzeit kostet ELEX das. Ich hab selbst schon überlegt ob ich es mir kaufe... aber ich habe noch so viel zu spielen.. :confused:
     
  5. Senuge

    Senuge Bürger

    Ich habe es mir nun auf kinguin geholt, da hat es noch ein paar Euro weniger gekostet. Solange das berüchtigte Monatsende noch nicht da ist, ist einem mit einem frühen Kauf noch die finanzielle Übersicht gewährleistet :oops:

    Aber ich kenne das Problem mit dem Spieleberg...dessen Erklimmung ist derzeit laaaangsam im Gange.

    Jedoch haben Elandras Beschreibungen samt Screenshots wirklich Lust auf mehr gemacht, da konnte man nun wirklich schlecht nein sagen^^"
     
    Ladyfalk gefällt das.
  6. Ich werde es mir definitiv auch zulegen. Jedoch noch nicht jetzt. Da reicht es mir hier reinzuschauen wie Elandra und du berichten was sie im Spiel erleben. :)
     
    der dunkelfürst gefällt das.
  7. Elandra_MynShuryan

    Elandra_MynShuryan Vertrauter

    Schön, freut mich, wenn der Thread dazu dient, ein paar Leute von dem Spiel zu begeistern (nebenbei: Andere Threads und vor allem der Screenshot-Thread von außerhalb des TES-Universums haben mir auch schon so als manchen Spiele-Tipp gedient).

    Bislang habe ich über ELEX soweit wie möglich spoilerfrei geschrieben, ich denke, es ist im Interesse von euch und anderen, wenn ich dabei bleibe. :)

    Senuge möchte etwas über die Größe der Welt erfahren. Es ist bei mir mittlerweile so, dass ich mich noch immer nicht genau zurecht finde, weil die Welt einfach sehr groß ist. Was beeindruckt, ist die Tatsache, dass man sehr dreidimensional spielen muss und sollte, die Landschaft ist alles andere als flach und übersichtlich, es geht hoch und runter, Berge und Täler, Schluchten und Höhlen. ;)

    Und trotzdem wird mir die Welt so langsam vertrauter, so peu á peu gewinne ich die Übersicht, da ich viele Bereiche schon mehrfach abgelaufen bin. Warum mache ich das? Ganz einfach: Wegen des implementierten Respawn-Systems, welches seinesgleichen sucht. Es stehen nicht einfach die schon einmal totgehauenen Viecher eventuell wieder auf, sondern es werden zum Teil schwierigere, größere, gefährlichere Gegner gespawnt, entsprechend der Erfahrungsstufe des Spielers. Außerdem werden definitiv auch Pflanzen respawnt, damit man weiterhin stetig Tränke brauen kann, und die braucht man bei dieser Art von Monster-Respawn alle Augenblicke! :)

    Der Ausbau meiner Attribute und Fähigkeiten (Mini-Spoiler: ELEX!!!) und das Crafting an den Werkbänken ermöglicht es mir jedoch, auch den härtesten Viechern begegnen zu können, allerdings empfehle ich, stets einen Begleiter mitzunehmen, der einem das Vieh vom Laib hält. ;) Nach wie vor, und das scheint das Spiel auch so zu wollen, sind große Gegnergruppen immer noch sehr schwer zu besiegen, ich empfehle daher, auch ruhig mal die Beine in die Hand zu nehmen und die Gegend auszunutzen. ;)

    Es ist wie bei den Vorgängern Gothic und Risen: Irgendwann kriegt man sie alle, es ist nur eine Frage der Zeit! :D

    Ein paar schwere Gegner habe ich dann mittlerweile doch zur Strecke gebracht:

    20180307193229_1.jpg 20180308085352_1.jpg 20180308201508_1.jpg 20180308202816_1.jpg

    Echt schwere Klopse, wehe dir, wenn sie dich einmal treffen...! ;)

    Gruß
    Elandra
     
  8. Absolut. Vielen Dank für das betrachte Vorgehen!
     
  9. Elandra_MynShuryan

    Elandra_MynShuryan Vertrauter

    Eigentlich sollte ich mal bei PB um Honorar bitten, wo ich schon soviel Lob für ihr ELEX verteile.

    Aber: Ich mache es gern, denn dieses Spiel steht wirklich in bester Tradition von PB, handgemacht, wahnsinnig viele Details, genauso, wie man es von Gothic und Risen gewohnt ist.

    Ja, ELEX ist die Fortführung dieser altbewährten Traditionen, aber es hat genügend neue Elemente, um für sich selbst zu stehen. Der Genre-Mix aus Fantasy und Sci-Fi ist, aus meiner Sicht, eine weitgehend gelungene Symbiose. Ob dabei alles eigene Ideen sind, mag manchmal zweifelhaft erscheinen, zumindest erinnert der Adjutor an den Pip-Boy aus Fallout. ;)

    Ich bin noch lange nicht durch mit ELEX, aber ich habe jetzt schon das Gefühl, dass ich es, wie die Vorgänger, mehrfach spielen werde, schon allein, um wenigstens einmal jeweils für jede Fraktion das Spiel zu Ende gespielt zu haben! ;)

    20180309145402_1.jpg 20180309145832_1.jpg 20180309150235_1.jpg 20180309152004_1.jpg

    Gruß
    Elandra
     
  10. Da wir schon diesen schönen Thread haben gleich mal eine Frage: Wie ist das mit den Animationen? Das war ja in den anderen Spielen immer so eine Sache und teilweise Kritikpunkt. Ich könnte mich heute noch drüber raufregen, dass in Risen 2 einfache Aktionen wie Kochen, Handwerk oder Kiste öffnen aus dem Spiel in ein extra Fenster gebackt wurden... :rolleyes:

    Ich hoffe bei Elex hat PB das alles schön verwoben?
     
  11. Elandra_MynShuryan

    Elandra_MynShuryan Vertrauter

    Die Animationen beim Crafting bzw. Schlösseröffnen werden eingefroren und entweder von Menüs (was man denn kochen/brauen/basteln will) oder von Mini-Spielen ersetzt, solange, bis man abbricht oder, im Falle des Öffnens einer Kiste oder eines Tresors, erfolgreich/-los war.

    Genau betrachtet sind die Animationen nicht die Stärke des Spieles, aber das scheint eine Schwäche des PB-Teams zu sein, oder die sind der Meinung, das reicht so, wie es ist. ;)

    20180309230528_1.jpg 20180309230535_1.jpg 20180309230541_1.jpg
    (Übrigens: Da hoch zu kommen, ist eine Kunst für sich...! ;) )

    Gruß
    Elandra
     
  12. Angeberstuhl ^^ Kannst du dir den herstellen, oder gibt's den so zu kaufen?
     
  13. Elandra_MynShuryan

    Elandra_MynShuryan Vertrauter

    Ich behaupte einfach mal, dass es sich um ein Easteregg handelt. ;)

    Gruß
    Elandra
     
    Ladyfalk gefällt das.
  14. Senuge

    Senuge Bürger

    Ich habe mich nun auch in die Tiefen des Spiels gestürzt, da jegliches weitere Warten ein Stechen in meiner Geduld verkörpert hätte.

    Steam sagt mir etwas von 8 Stunden und ich bin nicht sonderlich weit gekommen, da währenddessen zu Abend gegessen wurde und ich dort wie in Risen jeden Stein um zu drehen versucht bin oO Der Entdeckungsdrang wird in diesem Spiel erneut geweckt und mindestens als Risen-Fan hat mich Elex schon in meinen Bann gezogen^^ Wie gehabt ist es unglaublich unterhaltsam, jedes Eckchen der Welt auszukundschaften, vor allem auch das teilweise verworrene Leveldesign durch Gebiete mit mehreren Ebenen sorgt dafür, dass man sich gern in dem ein oder anderen Areal verliert. Eines durfte ich allerdings auch feststellen: Am Anfang tötet dich alles und jeder ohne große Mühen. Ich sollte mich bei Zeiten mal bei einer Fraktion einschleimen XD

    Und irgendwie habe ich es im Gefühl, an den höchsten Spitzen die interessantesten Dinge zu ergründen...mir gefallen auch die Übergänge zwischen den verschiedenen Biomen sehr, das macht es sehr abwechslungsreich, auch wenn sich PB damit ganz schön was aufgehalst hatte, wie ich befürchte^^ Derzeit sagt mir das wäldliche Flair noch am ehesten zu, sehr idyllisch.

    Ich hoffe mal, ich halte die "so wenig Spoiler wie möglich"-Maxime bestmöglich ein^^"

    20180312000112_1.jpg 20180311174236_1.jpg 20180311174716_1.jpg 20180311181255_1.jpg 20180311191521_1.jpg
     
  15. Elandra_MynShuryan

    Elandra_MynShuryan Vertrauter

    Sehr schön. :)

    Nochmal so ein halber Spoiler:

    Ich bin mittlerweile bei den Klerikern in den Rang eines Regenten aufgestiegen, womit ich beim Rüstmeister berechtigt bin, mir die entsprechende Rüstung kaufen zu dürfen, was ich auch gemacht habe:
    20180312084534_1.jpg 20180312084538_1.jpg 20180312084543_1.jpg 20180312084555_1.jpg
    Der Haken an der Geschichte: Man kriegt die nicht umsonst! Für Rüstung und Hose (Helm benutze ich nicht, trage lieber ne Sonnenbrille! :D ) hat mich der Rüstmeister um
    23.750
    Elexit erleichtert! :)

    Deshalb ein gut gemeinter Tipp: Alles einsammeln, was man kriegen kann, nichts, aber auch gar nichts liegen lassen, denn es gibt keine Belastungsregel (wie immer bei PB-Spielen ;) ). Leider bleiben PB auch hier ihrer Linie treu: Das meiste Zeug sind Becher, Bestecke, Teller und weiterer Plunder. Trotzdem: Mitnehmen und verscherbeln!

    Und (noch so ein gewohntes PB-Feature): Lernt Tiertrophäen nehmen so früh wie möglich, es lohnt sich! (Ich würde sogar sagen: Es ist die Haupteinnahmequelle für euch.) ;)

    Gruß
    Elandra
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2018
    Kleiner Prinz, Ladyfalk und Senuge gefällt das.
  16. Senuge

    Senuge Bürger

    Kleine Spoiler verstreut:

    Die Sammelwut habe ich mir durch Risen bereits angewöhnt XD Meine Liebste sitzt manchmal daneben "Hör auf, den ganzen Müll zu sammeln!" aber wenn mir selbst ein ausgelutschter Bierkrug einen Splitter einbringt, ich weiß, warum ichs's tue^^ Hatte ohnehin einmal versucht, sie an Risen und Gothic heran zu führen. Und vielen Dank für den Hinweis mit den Trophäen, doch auch das habe ich mir aus Risen bereits gemerkt XD
    Bei dem Preis für deine Rüstung habe ich aber nicht schlecht gestaunt...ich tendiere derzeit zu den Berserkern und schleime mich ein wenig bei ihnen ein, wobei ich die Kleriker auch nicht schlecht finde, doch da war ich noch nicht. Bisher bin ich nicht weit über Goliets Umland hinausgewandert, da mich derzeit mangels einer Rüstung alles, was über einen Critter oder einen jungen Hornwolf hinausgeht, in der Luft zerfetzt. Bei Stufe 5 oder 6 sicher kein Wunder.
     
    Elandra_MynShuryan und Ladyfalk gefällt das.
  17. Elandra_MynShuryan

    Elandra_MynShuryan Vertrauter

    Und da ist der Rabatt durch den Feilschen-Perk schon mit drin! :D

    Ja, die Mächtigkeit von Jax nimmt spürbar zu, aber nicht allein durch die Level-Ups, sondern eben (und vor allem) durch den Einsatz von Elex. ;)

    Ich bin jetzt Level 38 und streune derzeit einfach so durch die Landschaft, mit meiner jetzigen Ausrüstung habe ich die Angst vor den mir bekannten Viechern längst abgelegt. Und dank eines tollen (gefundenen!) Lasergewehres (eine Unique-Waffe!) haue ich auch die ganz dicken Brocken weg.

    Da ich das Spiel auch das erste Mal spiele und mir keine Komplettlösungen im I-Net durchgelesen habe, harre ich der Dinge, die noch kommen mögen, momentan jedenfalls mache ich alles platt, was mir vor die Mündung kommt! Und ich finde, das habe ich mir nach der anstrengenden Ausbildung auch so richtig verdient! :D

    20180312190004_1.jpg 20180312190249_1.jpg 20180312190302_1.jpg 20180312190834_1.jpg

    Gruß
    Elandra
     
    Kleiner Prinz, Ladyfalk und Senuge gefällt das.
  18. Tommy

    Tommy Hausvetter

    Dann pass mal auf, dass das kein Bumerang für dich wird, wie bei mir. Ich hab soviel Elex geschluckt, dass ich am Ende alle Perks und alle Attribute auf 100 hatte. Jedoch erhöhen Elextränke auch deinen Kältewert. Normal ist das kein Problem bzw. bringt sogar Vorteile. Bei den letzten Quests kann man alllerdings nicht mehr frei entscheiden und bekommt unabhängig vom bisherigen Verhalten dann Entscheidungen vom Spiel auf Basis des aktuellen Kältewerts aufgezwungen. Auch das Ende kann man nicht frei wählen. Deshalb Kinder: Sagt "Nein" zu Drogen! ;)

    Hab Elex allerdings vor ca. einem halben Jahr durchgespielt, d.h. ich weiß nicht ob sich da am Status Quo inzwischen großartig was geändert hat.

    Mein Fazit damals lautete (bzw. lautet immer noch): Elex ist kein schlechtes Spiel - allerdings ist es das schlechteste Piranha Bytes Spiel aller Zeiten.
     
    Ladyfalk und Senuge gefällt das.
  19. Elandra_MynShuryan

    Elandra_MynShuryan Vertrauter

    Danke für den Hinweis. :)

    Deinen letzten Satz allerdings unterschreibe ich nicht, da habe ich eine andere Meinung drüber. ;)

    Gruß
    Elandra
     
    Ladyfalk und Senuge gefällt das.
  20. Senuge

    Senuge Bürger

    Mit dem Elex schlucken hatte ich mich bisher noch zurückgehalten aber es sollte in Anbetracht der derzeitigen Situation wohl langsam eine Option sein^^ Und auch von meiner Seite vielen Dank für den Hinweis, dann wird's damit nicht übertrieben.

    Und auch ich bin beim letzten Satz noch arg skeptisch^^" Mal schaun, wie es weiter geht.
     
    Ladyfalk gefällt das.
  21. Werbung (Nur für Gäste)
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden