Borderlands

Dieses Thema im Forum "Andere Spiele" wurde erstellt von Master of Desaster, 30. Oktober 2009.

  1. Tommy

    Tommy Hausvetter

    Ich arbeite aktuelll daran einen Health-Gating-Build für Moze zu entwickeln, der nicht sterben kann egal wieviel auf sie einprasselt.

    Siehe hier: https://forums.gearboxsoftware.com/t/theory-immortal-afk-moze-confirmed/3493989

    Aktuell fehlt mir nur noch ein low-level "Stop-Gap"-Schild. Hab heute schon mit meinem FL4K ziemlich lange Megamind (bzw. auf deutsch Gigahirn) gefarmt in der Hoffnung ein Level 12 Schild zu bekommen. Hab alle Arten von Legendary-Schilden bekommen, aber bisher noch kein "Stop-Gap".
     
  2. marex

    marex Abenteurer

    Woher weiß man eigentlich, bei einem relativ neuen Spiel, welche Items es alles gibt und wozu sie passen? Ich mein, das kann man doch nicht schon alles wissen, oder doch? Ich wüsste zb. jetzt noch nicht welches Schild ich brauche, ich finde ja auch kaum etwas ^^

    Und wo gehst du da so farmen? Machst du Slaughterstar oder die Proving Grounds oder so random? Immer und immer wieder da einen bestimmten Boss zu farmen hab ich derzeit so keinen Bock, vor allem da manche nicht ohne sind und außer großen Geldverlust würde ich gar nichts ernten
     
  3. Tommy

    Tommy Hausvetter

    Geld ist kein Problem in Borderlands 3 - das braucht man nur für die Munitionsupgrades und wird danach schnell irrellevant. Ich hab vor dem Nerf-Hotfix Chupacabratch und nach dem Hotfix Captain Traunt auf Mayhem III gefarmt ... beide auf Athenas. Da hab ich viele Legendaries mindestens einmal gesehen. Ansonsten gibts halt Erfahrungsberichte, Guides & Co im Gearbox-Forum und Reddit sowie das Wiki. Wobei ich aber dazu sagen muss, dass ich letzte Woche Urlaub hatte und da mehr Zeit investieren konnte. Ab dieser Woche wird es wohl wieder deutlich weniger bei mir.
     
    marex gefällt das.
  4. marex

    marex Abenteurer

    Zumindest hin und wieder finde ich schon mal was.

    [​IMG]

    Ich hätte nur gern Iems mit +Nahkampfschaden drauf, ich sammel da alles wa sich kriegen kann. Ist nur in einem Bosskampf wie dem auf der kippbaren Plattform ohne Deckung, Namen vergessen, nutzlos. Also Nahkampf meine ich ^^

    Was sind eigentlich diese Upgrade Fenster? Ich hab nichts über Upgrades gesehen im Spiel. Google sagt da auch nix. Merkwürdig... vll.t kommt noch was dazu

    [​IMG]
     
    Spiritogre und Moorkopp gefällt das.
  5. Tommy

    Tommy Hausvetter

    Ja die Hellwalker hab ich auch schon öfter gefunden ... ist die "Doom"-Schrotflinte und richtig gut.

    Das hat nichts mit Upgrades zu tun. Die Waffen sind in allen Borderlands-Spielen aus verschiedenen Teilen mit bestimmten Eigenschaften zusammengebaut. In früheren Teilen musste man dann mit bloßem Auge identifizieren, was für Teile verbaut sind. In Borderlands 3 gibts hingegen diese Übersicht.

    Hier meine besonderen Funde bisher:
    bl3-rowanscall.jpg
    bl3-lyuda.jpg
    bl3-maggie.jpg
    bl3-ogre.jpg
    bl3-flakker.jpg
    bl3-butcher.jpg

    Zuletzt habe ich diese beiden Sachen gefunden:
    bl3-hex.jpg bl3-blastmaster.jpg

    Und ich überleg mir ob ich mal einen Granaten/Explosions-Build ausprobieren will.
     
    marex gefällt das.
  6. marex

    marex Abenteurer

    Ein paar schöne Sachen hast du da

    So ich hab wieder alles umgebaut. Melee ist wohl gut für Koop und macht auch spaß, doch es gibt Situationen da stößt man schnell an seine Grenzen. Ich hab auf Phaselock umgebaut, ähnlich wie bei Maya. Viel auf Elementar-Schaden und Lebensraub pro Elementarschaden, dazu die Ausrüstung hier (alles was ich bis jetzt dazu nutzen kann)

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Ergebnis, die gesalbte Sirene... lol... ich zerstöre alles innerhalb von Sekunden, in Verbindung mit meiner Skillung verwandel ich die Gebiete in ein Elementar-Schlachtfeld :D

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2019
    Spiritogre und Moorkopp gefällt das.
  7. Tommy

    Tommy Hausvetter

    Bzgl. Items taugen die Prüfungen nicht wirklich - selbst wenn man die optionalen Zeitziele schafft. Da dropt fast gar nichts. Wenn man keine Bosse farmen will, kann man aber die Arenen gut machen. Am lohnensten war für mich bisher die Gemetzelschlacht bei Konrads Schacht. Da gibts pro Durchgang ca. 15 legendäre Gegenstände:

    bl3-gemetzel.jpg
     
    Spiritogre gefällt das.
  8. marex

    marex Abenteurer

    Jo hattest recht. Ist aber auch nen wildes Pflaster da, Konrads Schatten ^^ Hab nen paar legendäre bekommen. Nicht so viele wie du aber ich spiele ja auch noch Mayhem 2. Für ein Melee Build hatte ich mir so eine gewünscht.

    [​IMG]

    Ich hätte nicht gedacht das ein "Mythik Build" so stark sein kann. Einen blöden Kopf-Skin hat er da aber für Amara :confused: Finde ihren Standard Skin bisher am besten.

    Alle Nichtspieler: ja das ist tatsächlich der Ingame Soundtrack da im Video. Ich feier den so um es mal in der heutigen "Gossensprache" auszudrücken :p

     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2019
    Spiritogre gefällt das.
  9. Tommy

    Tommy Hausvetter

    Ich hab mich gestern nach dem Starten des Spiels wieder zu schnell durch das Hauptmenü geklickt, so dass die Hotfixes aka Nerfs nicht geladen wurden. Nach einem Durchgang der "Gemetzelschlacht" sieht das dann so aus:
    bl3-gemetzel.jpeg

    Ich hab fast mehr Zeit damit verbracht zu entscheiden was ich behalten will als mit dem eigentlichen Besiegen der Gegner. Wenn man die beiden Screenshots vergleicht sieht man deutlich wie stark die Nerfs für die Dropchance im Mayhem Modus wirklich sind.

    Naja "stark" ist relativ ;) Ich glaube jede Klasse hat ein paar gute Builds. Von meiner Erfahrung her muss ich aber sagen, dass bei dem gezeigten Amara-Build sicher noch Luft nach oben ist.
     
    Spiritogre gefällt das.
  10. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Ich wärm das mal auf. Ich habe mir----da kostenlos------ Borderlands Presequel und Borderlands 2 geholt. Für gewöhnlich rühre ich diese Games nicht an (nicht böse werden, ich nenne das Cartoon Grafik auch wenn es das nicht ist)
    Ich will jetzt keine Wertung treffen, ich hab kaum Spielzeit selbst wenn meine Uhr bereits 4 Stunden anzeigt. Aber folgendes ist mir in den ersten paar Stunden negativ aufgefallen und eventuell kann mir jemand sagen was ich falsch interpretiere:

    a
    Wenn ich mit dem Intro von Borderlands durch bin (was ich wohl nicht überspringen kann) habe ich bei Fallout 4 schon Level 3
    b
    man hat die Möglichkeit sein Leben durch einen Kill zu retten. Wäre schön wenn dann dafür auch Gegner vorhanden wären. Da wo die vorher standen ist gähnende Leere oder die treten bereits auf dich (diese Lavaspucker Kroogans oder wie die heißen)
    c
    absolut, jedenfalls für mich, nicht überschaubares Inventar und Levelaufstiegs-----Skillvergabe----Aufstiegsmenu selbst das von vielen gehasste Adjutor dings in Elex oder das Kindergartenposter für Perks in Fallout 4 sind da aussagekräftiger

    Wie gesagt, ich halte mich mit einer Wertung noch zurück
     
  11. Tommy

    Tommy Hausvetter

    Musst du ja nur einmal durchmachen ... außerdem versteh ich nicht warum man das Intro überspringen will bei einem Spiel das man noch nie gespielt hat.

    Ja es kann bei Damage over Time passieren, dass man down geht wenn schon alle Gegner weg sind. Muss man halt mit leben - wäre dir ein Gamover-Screen mit anschließendem Spielstand neuladen lieber? "Kroogans" hört sich so an als ob du mit The Presequel angefangen hast ... auch wenn das Spiel zeitlich vor Borderland 2 spielt, ist es danach erschienen, d.h. einige Insider wirst du in der Reihenfolge wohl nicht verstehen. Ich hätte empfohlen, dass du mit Borderlands 2 anfängst (was meiner Meinung nach auch das bessere Spiel ist), aber wenn du schon 4 Stunden drin bist, weiß ich nicht ob du wechseln willst.

    Leveltree ist eigentlich ganz einfach: Es gibt einen Action-Skill den man zeitlich begrenzt mit Cooldown einsetzen kann. Darunter kommen 3 verschiedene Skill-Trees die hauptsächlich passive Boni verleihen. Man schaltet die jeweils nächste Reihe an Skills frei sobald man 5 Punkte in einer der Reihen darüber investiert hat. Skills in die man nur einen Punkt setzen kann sind Skillchanger und verändern deinen Action-Skill oder deinen Nahkampf-Angriff. Jede Charakterklasse hat andere Skills. Was welcher Skill macht steht als Tooltip dabei ... falls du Fragen hast, dann stell sie nur. Inventar ist auch einfach erklärt: Links ist deine Ausrüstung mit bis zu 4 Waffen, Schild, Klassenmod, Granatenmod sowie je nach Spiel Relikt oder O2-Pack. Rechts ist dann dein Inventar mit ungenutzten Waffen/Schilden/usw. das begrenzte Plätze hat aber erweitert werden kann.

    Allgemein solltest du nicht so stark Parallelen zu Fallout 4 & Co ziehen. Die Spielereihe hat das Genre der Lootshooter begründet, und ist auch wenn es viele RPG-Elemente hat mit seinem Spielprinzip eher mit Spielen wie Diablo verwandt.
     
    EvilMind gefällt das.
  12. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Ich kannte das Intro schon von YouTube aus einem Lets Play.
    Warum nicht, wenn BO2 als Einstieg besser ist
    Ich hab es eher allgemein gesehen, selbst innerhalb der Fallout Reihe habe ich alle als eigene Spiele gesehen und versucht sie nicht miteinander zu vergleichen. Steckt aber irgendwie in einem drin
     
  13. Veterano

    Veterano Mr. Oblivion 2017 und 2019

    Also für mich, war Bordelands 2 mit eines der besten Spiele. Ja, die Grafik ist schon etwas anders. Und, muss es immer superrealistisch sein?
     
  14. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Wäre ich grafikbesessen dann hätte ich längst schon einen besseren PC. Nein, es muss nicht immer superrealistisch sein. Ich hatte eben nur immer bisher einen Bogen um diese Games gemacht, bzw, ich habe nicht viele davon kennegelernt.
    Aber nach dem Genuß einiger Indiegames die ich sogar ansprechend und interessant fand hat sich meine Einstellung dazu wohl geändert
     
  15. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Ich habe mir die kostenlose Version bei Epic auch gegönnt, hatte allerdings schon B1 und 2 auf Steam und letztes Jahr ja auch Teil 2 durchgespielt und müsste hier im Thread auch meinen damaligen Test verlinkt haben.
    Mir ging auch insbesondere die Inventarverwaltung und der Waffenwechsel dort gehörig auf den Zeiger. Entsprechend stehen Teil 1 und 3 auch nicht wirklich auf meiner "irgendwann spielen" Liste. Sollte sich eine Situation ergeben, wo ich die Spiele im Koop angehen kann, wäre das sicher anders. Ich denke, alleine machen sie nicht halb so viel Spaß. Dafür sind sie einfach zu langatmig.

    Dass man sich durch Gegner nach dem Ableben noch retten kann ist eigentlich ganz nett. Funktioniert natürlich nur vielleicht bei jedem dritten Mal wenn man Glück hat.
     
  16. Werbung (Nur für Gäste)
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden