Tomb Raider

Dieses Thema im Forum "Andere Spiele" wurde erstellt von Ricardo_Diaz, 15. März 2018.

  1. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Soldiersmurf gefällt das.
  2. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    * DLC - Schmiede des Schicksals *
    Die Bilder zeigen den Weg zu dem Turm, und seine Gefahren dort hin, sowie dann die einzelnen Schritte auf den bewegten Plattformen des Turms, bis zu seiner Spitze hinauf.

    Wohl eine der schwierigsten Rätsel-Aufgaben in diesem Spiel.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Bei diesem Bild kommt es im gesamten Spiel das erste und einzige Mal vor, dass es zu einem Affengriff kommt. :eek:
    Also man drei Tasten gleichzeitig drücken muss, um einen Sprung beim ersten Versuch perfekt bewältigen zu können, um von der bewegten Gondel, an der man hängt, auf die andere Seite des Abgrundes zu kommen.
    Und zwar mit Pfeil links + Pfeil nach oben + Sprung-Taste. ;)
    Ansonsten springt man in den Abgrund, oder wiederholt den Sprung x-mal, wenn man nur Pfeil-links + Sprung-Taste nutzt, und dann mit viel Glück den Rand des Abgrundes, der anderen Seite erreichen zu können.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2018
    Soldiersmurf und Spiritogre gefällt das.
  3. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Mein vierter Durchlauf des Spieles. o_O:D;)
    Es lohnt sich echt, Shadow of the Tomb Raider, mehrfach zu spielen.
    Man findet dabei immer wieder Bereiche, die man zuvor noch nicht entdeckt und gespielt hatte.


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Soldiersmurf und Spiritogre gefällt das.
  4. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Shadow of the Tomb Raider ...The Path Home und weitere neue DLCs

    Zu Shadow of the Tomb Raider gibt es ja mittlerweile eine Menge neuer "Ergänzungen", "Waffen", neue Kleidung, und "Extra Gräber", wie zB. "The Path Home" !
    https://www.darkstation.com/reviews/shadow-of-the-tomb-raider-the-path-home-review

    Damit wächst das Spiel auf volle 63 GB !

    Hier mal ein paar Bilder eines der Extra Gräber:

    Extra Gräber Teil 1

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  5. Moorkopp

    Moorkopp Ehrbarer Bürger

    Oh, willkommen zurück? :) Warst ja lang wech. ;)
     
  6. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Bin auch noch eine Weile weg, da wenig freie Zeit. :(


    Extra Gräber Teil 2

    Also wer Shadow of the Tomb Raider noch nicht gespielt hat, sollte sich unbedingt alle DLCs hinzukaufen.
    Diese sind nach der Installation fester Bestandteil des Hauptspiels, und bilden eine spannende Erweiterung des Spiels.
    Stellenweise wird auch das Hauptspiel beeinflusst.
    So wird die Frage gestellt ob Amaru (Pedro Dominguez) tatsächlich so ein böser Charakter ist, oder es doch nur gut meint, mit dem, was er tut.
    Diese DLCs sind meiner Meinung nach perfekter und Nervenaufreibender, als das Hauptspiel selbst.
    Wer Shadow of the Tomb Raider bereits gespielt hat, sollte sich die DLCs unbedingt kaufen, und das Spiel noch einmal durch zocken.
    Ob diese DLCs allerdings etwas für den Tomb-Raider-Anfänger sind, mag ich zu bezweifeln, denn manches dieser EXTRA-GRÄBER, sind verdammt schwer zu bewältigen.
    Man braucht schon, wie die indische Göttin Kali, sechs Arme und Hände, um in einer sehr schnellen Tastenfolge, Lara lebendig über die Hindernisse hüpfen, springen, klettern und tauchen zu lassen.
    Ich kann nur sagen, ...Viel Spass beim Zähne ausbeißen. :):D;)


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Spiritogre und Soldiersmurf gefällt das.
  7. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Extra Gräber Teil 3 ... & die große Liebe

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Da ist jemand schwer verliebt und hält "Händchen" !!! :)

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  8. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder



    Extra Gräber Teil 4

    Ich bin jetzt mit "Shadow of the Tomb Raider The Path Home" ...und den anderen EXTRA Gräber durch.
    Werde nun das "+" spielen, mit weiteren "Extra Waffen & Kleidung".

    Was ich sagen kann, ist, dass diese DLCs das "ultimative" Tomb Raider sind.
    Einfach ein "Must-Have" !
    In manch einem DLC sind die Rätsel einfach nur "Genial", und der Spielspass liegt bei 100% !

    Eines vielleicht noch:
    Wenn man im Menü eines der Extra Gräber zum zocken auswählt, erhält man das Extra Grab als "Jump & Run Benchmark-Spiel".
    Das finde ich persönlich extrem Blöd, dass man es nicht "normal" spielen kann.
    Man kann die Extra Gräber also quasi nur innerhalb des Hauptspiels völlig normal spielen.
    Aber da sind sie dann ein Hochgenuss !
    Diese Extra-Gräber haben dann eine ausführliche Einleitung mit einem Vorspiel, was dann in die Handlung der Extra Gräber hinüber führt.
    Man ist also nicht Knall auf Fall in einem der Extra Gräber drin.

    Die Bilder können leider nicht die Faszination der Handlung wiedergeben, aber sehen trotzdem ganz gut aus.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    An diesem Rätsel mit dieser Göttin hatte ich schwer zu knacken, und mir ganz schön die Zähne ausgebissen, bis ich erst mal verstanden hatte, wie es zu lösen ging.


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Soldiersmurf und Spiritogre gefällt das.
  9. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Habe mal wieder "Shadow of the Tomb Raider" gespielt...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. PixelMurder

    PixelMurder Bürger

    Habe mir im Sale Shadow of the Tomb Raider mit allen DLC gekauft und spiele es seit ein paar Stunden.
    Es ist eindeutig ein Qualitätsspiel, das hübsch bis sehr gut aussieht. Hier sieht man genau den Unterschied zwischen eine Game von Bethesda und einem von Leuten, die etwas von Kino verstehen und keine Minimalisten sind. Dunkle Höhlen, hübsches Wälder und Wasser, viele Details in der Welt, satte Farben, fette Kontraste, saubere Texturen. Okay, werde noch Reshade installieren, um das Game noch mehr zu schärfen und das Gamma zu verbessern, aber das nur weil ich eine Grafik-Hure bin, nicht weil ich meine Augen schützen muss, um nicht blind zu werden wie bei einem Vanilla-Skyrim oder- Fallout.

    Okay, es hat trotzdem ein paar Macken und Mängel.
    Das Game ist langsam, und es verlangsamt dich jeweils noch mehr durch lange Animationen wie Luft schnappen, worauf man auch noch in der falschen Richtung rauskommt. Auch die Menus, genau der Grund, wieso ich Flash-Designer als das schwächste Glied in der UI-Entwicklung sehe, sie müssen jedes Hovern verlangsamen, damit Zeit für ein Tönchen oder Effektchen bleibt. Saunervig.
    Mir fehlt auch die Freiheit, dann zu schleichen, wenn es mir passt. Es ist teilweise nicht mal logisch, ich müsste bereits schleichen, aber nein, zuerst mal eine hübsche Sequenz und erst dann darf ich.
    Die Kamera dürfte ein wenig schneller sein, trotz höchster Empfindlichkeit, aber okay, wahrscheinlich bin ich durch DOOM Eternal verwöhnt, das geschmeidigste Game ever.
    Lara hat ein richtig hübsches Modell und Gesicht. Aber es hat teilweise komische Gesichtsausdrücke drauf, wahrscheinlich Uncanney-Valley-Effekt.
    Man merkt schon, dass das auf Timesink ausgelegt ist für Kompletionisten, komme wieder, wenn du Ausrüstung so und so hast. Und es gibt XP für alles, selbst völlig banale Tasks, obwohl ich bisher das Gefühl hatte, dass man auch sämtliche Skills ignorieren könnte. Okay, ich spiele nicht auf dem härtesten Schwierigkeitsgrad.
    Dann musste ich bisher etwa zum fünften Mal auf YouTube nachsehen, wie ich weiter komme. Und mmeistens war ich eigentlich nicht daneben, es war nur so kanpp mmit den Sprüngen, dass ich nicht sicher war, ob es der richtige weg ist. Meistens ist es ja banal, ab er gibt zwei oder drei Hüpfpassagen, die nervig sind.

    Sicher kein Fehlkauf, aber lieben tue ich es auch nicht, irgendwie fehlt mir die Beziehung dazu und das Befinden aller NPC darin geht mir am Allerwertesten vorbei und es animiert mich auch nicht, zum Kompletionisten zu werden und wahrscheinlich bin ich auch der, der lieber längere Combat-Sequenzen hätte. Und verstehe ich das richtig, dass die diversen DLC im Prinzip das Upgraden von Waffen sinnlos macht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2020
  11. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Wofür ich mich immer wieder begeistern kann, ist "Titanfall 2" !
    Ich hatte es mehrfach durch gezockt, und suche mir nun immer wieder bestimmte Kapitel raus, welche wieder und wieder spiele.
    Davon kann ich gar nicht genug bekommen.
    Sehr schlaue, sehr gefährliche Gegner, gute Dialoge, gute Story, sehr geile realistische Waffen mit gutem Sound, und Spielspaß ohne Ende.
    Selbst auf langsamen PCs läuft das Spiel bei max. Einstellungen, jenseits von Gut & Böse, also sehr hohen FPS.

    Hier findest du drei Videos, welche ich mal erstellt hatte: (auf 1440p und bildschirmfüllend anschauen ;) )
    https://www.elderscrollsportal.de/t...des-tes-universums.50193/page-62#post-1077603

    Edit:
    In den drei Videos habe ich Spielstufe "Leicht" gewählt, und per Cheat mir unendlich Muni, etc. gegönnt.
    Denn normalerweise sollte der Schwierigkeitsgrad hoch eingestellt sein, damit die Gegner ihr volles Potential ausleben können.
    Ich wollte aber nicht gleich tot sein, um das Video in vollem Umfang erstellen zu können. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2020
    Spiritogre gefällt das.
  12. Veterano

    Veterano Mr. Oblivion 2017 und 2019

    PixelMurder:
    Du suchst wohl die eierlegende Wollmilchsau ;).
    Man kann nun wirklich nicht Skyrim mit Tombraider vergleichen. Schon alleine vom Alter her. Skyrim bietet tausende Möglichkeiten, die sowas wie TB nicht hat und haben soll, da es eher mit einen Shooter vergleichbar ist. Shooter, können aufgrund der Beschränkung natürlich eine bessere Grafik liefern. Ich habe gerade Deus Ex Mankind Divided™ gespielt und da ist das mit dem Schleichen um Klassen besser gelöst. Ich bin auch gestern damit angefangen und es ist eindeutig vom Verständnis her von Vorteil, wenn man die beiden Folgen davor gespielt hatte. Es im Prinzip sowas wie eine Trilogie. Ich hasse so ein bischen die Sprung und Rennpassagen unter Zeitdruck. Manchmal weiss man erst beim 3. Versuch, wo man genau lang soll. Aber ansonsten ein sehr gutes Spiel.

    Oh man, gibt es Titanfall 2 nicht gerade bei Steam im Angebot für 9,89? Gleich gekauft.

    Mal wieder die entsetzten Gesichter.
    20200701190214_1.jpg
    20200701190203_1.jpg

    Und so weiter. 20200701190826_1.jpg 20200701191953_1.jpg 20200702133712_1.jpg 20200702133928_1.jpg 20200702140929_1.jpg 20200702144237_1.jpg 20200702160939_1.jpg 20200702162023_1.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2020
  13. PixelMurder

    PixelMurder Bürger

    Ich meinte damit vor allem Eckpunkte wie satte Farben und Kontraste, eine cineastische Beleuchtung, unabhängig vom Alter und Engine. Man konnte schon 2011 eine Höhle in Skyrim ähnlich wie eine in Tomb Raider inszenieren.
     
  14. PixelMurder

    PixelMurder Bürger

    Noch eine Anmerkung zum Stealth-Gameplay. Ich hasse es. Damit man mich nicht falsch versteht, ich habe noch das Gameplay jedes Games mit Stealth gehasst, von Hobby-Stealth Bethesda-Style bis Hitman und andere. Und das hier habe ich nicht am meisten gehasst, hat sogar nette Ideen drin, wie man die Sache angehen kann.
    Ich bin überzeugt, dass es eine grosse Aufgabe ist, einen Stealth-Mechanismus einzubauen, der irgendwie dem gesunden Menschenverstand folgt(was kann man, was geht nicht) und der nicht davon abhängt, Mechanismen wie durch Wände sichtbare Gegner oder unimmmersive Overlays drin zu haben. Habe noch nichts gesehen, dass dem nur ansatzweise entspricht.

    Viel schlimmmer aber wiegt: Der Boss-Kampf hat es nochmals gezeigt, dass das hier der übelste Third-Person-Shooter seit Jahren ist, es ist einfach nur noch peinlich(vor allem bei dem Budget), im Vergleich mit fast allem, was sich in der Third spielt und dir Wummmen gibt. Nur im Zoom kann man ballern, die Kamera zickt wie blöd vor allem auf engem Raum, Zoom ist schon fast als Teleskop zu bezeichnen, es ist Konsole pur, der übelsten Sorte. Habe das Teil vorhin mitten im Boss-Kampf rage-deinstalliert, als es mir zu bunt wurde, es gibt wirklich keinen Grund, mir das nochmals anzutun. Lara ist hübsch, die Umgebung ist hübsch, Puzzle und Hüpfen ist eine Abwechslung gegenüber dem, was ich sonst zocke, aber nein. Ein zweites Mal nicht,, natürlich auch, weil es beim zweiten Mal kein Puzzeln mmehr ist. Ja, ja, ich weiss, es ist kein Third-Person-Shooter, aber es ist ein Game in Third-Person, das man ohne Ballern nicht absolvieren kann. Also ist es ein Third-Person-Shooter, von dem ich zwar keine Meisterleistung erwarte, aber mindestens Industrie-Standart.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2020
  15. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Was jetzt folgt ist kein Angriff sondern der Versuch dich zu verstehen. Einiges kann ich nachvollziehen und aus Globalgameport kenne ich auch einige, nicht mehr viele Aussagen von dir. Ich kann mich in einiges hineindenken und evtl nachvollziehen aber nicht verstehen -----nicht wirklich. Kann das sein das hier allgemein die Messlatte zu hoch gelegt wird? Ich sehe diese Negativkommentare nämlich auch immer wieder von anderen zu diesem aber auch anderen Spielen bei anderen Foren.

    Niemand ist nach meiner Ansicht gezwungen etwas zu spielen was er nicht mag, aber es gibt genug Wege sich anhand von Review und Test und sogar LetsPlay über ein Spiel zu informieren.

    Bevor ich das machte habe ich auch ein oder sogar mehrere Titel gekauft die ich dann als enttäuschend empfand und nicht dem entsprechend was andere dazu schrieben. Beispiel Witcher, aber auch Rise of the Tomb Raider.

    Seit ich mich aber auf die beschriebene Art erstmal informiere und dann kaufe habe ich selten Schrott---ein Empfinden was man nicht verallgemeinern kann und darf da es individuell empfunden wird-----in der Hand gehabt

    Zu Tomb Raider wieder speziell:
    Wie gesagt, ich kann dich hier etwas verstehen, ich selbst habe noch kein Tomb Raider durchgespielt, zum Teil sogar schon nach 15 - 20 Minuten wieder deinstalliert aber das hatte andere Gründe. Zum Beispiel ging mir das Hüpfen --Springen---an Seilen hangeln und Felsen hochklettern wo sich Alpinisten fragen: Wie macht die das? auf die Nerven, Kann sein das ich auch die Tasten nicht schnell genug oder in falscher Reihenfolge betätigt habe. Fazit für mich war aber immer : Runter von der Kiste, hat bei mir kein Zuhause.
    Ich mach aber eines immer: Ich suche den Fehler für ein Versagen immer bei mir und erst in letzter Instanz beim Spiel. Ich bin aber auch nicht so anspruchsvoll wie andere. Ich kritisiere das aber auch nicht.
    Jeder darf Ansprüche an sein Spiel stellen wie er mag aber wie schon eben geschrieben: Liegt nicht mittlerweile die Messlatte zu hoch?
     
  16. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Echt ?
    Ich könnte das Mädel abknutschen, ...ich liebe sie und ihr Hüpfen, Springen und Klettern.
    Leider macht sie dies in den neuen Spielen fast alles automatisch, drückt man die Vorwärts-Taste.
    In früheren Spielen gab es hochkomplizierte Kletter-Sprung-Kombinationen, bei denen man oft im Abgrund landete.
    Dies ist in den neuen Spielen nur noch selten der Fall.
     
  17. Veterano

    Veterano Mr. Oblivion 2017 und 2019

    Wenn man will, kann man an jedem Spiel was aussetzen. Welches Spiel, erfüllt den eurer Meinung nach alle Vorraussetzungen/Wünsche?
    Es gibt viele Spiele, bei denen ich Verbesserungspotential gesehen habe, die ich aber trotzdem gut fand. Ich habe nur selten ein Spiel nicht vollendet, weil es nicht passte.

    Aber es geht hier um TB, welches für mich trotz manchmal nerviger Sprungorgien zu den guten Spielen gehört.
    20200702150305_1.jpg 20200703140405_1.jpg 20200703201001_1.jpg 20200703202711_1.jpg 20200703203312_1.jpg 20200703203757_1.jpg 20200703213526_1.jpg 20200703214439_1.jpg
     
  18. PixelMurder

    PixelMurder Bürger

    Einserseits habe ich es im Sale gekauft, andrerseits habe ich es fast am Stück fast fertig gespielt, weil es durchaus seine Stärken hat. Und bis zum Rage-Quit habe ich es somit etwa 8 Mal länger gezockt, als zwei The Witcher zusammmen.

    Alles war ziemlich gut, bis auf das Ballern und Schleichen, das ich gehasst habe. Die schöne Aussicht hat bis zum Boss-Kampf überwogen, wenn ich auch gemerkt habe, dass ich es nicht zwei Mal zocken muss. Also spielt es auch keine Rolle, dass ich nicht zum Abschluss gekommmen bin ;)
     
  19. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Der Kauf lohnt sich schon alleine wegen der DLCs.
    Die sind richtig, richtig geil !
     
  20. mobius

    mobius Mr. Skyrim 2017

    Da sieht man mal wie die Meinungen auseinander gehen. Ich hab mir die Spiele jeweils nur geholt wenn sie im Angebot waren. Hab auch jedes nur einmal durchgespielt. Rise hat mit am besten gefallen, Shadow fand ich am schwächsten. Gut gefallen hat mir in allen drei Teilen jedoch die Regiearbeit und die Synchronsprecher fand ich auch top. Hab alle drei Spiele auf Deutsch gespielt, was bei mir selten vorkommt.
    Gab halt einiges verschenktes Potential, besonders die im ersten Teil angeteaserten Survival-Elemente waren ja leider nur stumpfes Ep-Sammeln und craften, was sich dann auch in den Nachfolgern so wiederholt hat.
    Ein weiterer Kritikpunkt ist natürlich auch die Michael Jackson-artige Transformation von Jonah über drei Spiele hinweg.
     
    Spiritogre gefällt das.
  21. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden