ELEX

Dieses Thema im Forum "Andere Spiele" wurde erstellt von Elandra_MynShuryan, 25. Februar 2018.

Schlagworte:
  1. EvilMind

    EvilMind Ehrbarer Bürger

    Sehe ich auch so, und definitiv was dazu sagen könnte ich wenn nicht STEAM bei einem Absturz nach einem Update alle Spiele mit ins Nirvana gezogen hätte (waren alle noch auf der Platte aber Steam erkannte sie nicht mehr und wollte immer wieder neu installieren)

    Nee jetzt? Und was sagt Preston Garvey der Gutmensch des Ödlandes dazu? Will er mit dir genau wie mit mir nichts mehr zu tun haben es sei denn ich lasse ab von diesem Treiben?
     
  2. Elandra_MynShuryan

    Elandra_MynShuryan Vertrauter

    Ich spiele Fallout 4 wahrscheinlich etwas unkonventionell, soll heißen, wohl nicht unbedingt in der Reihenfolge des Erfinders. ;)

    Nachdem ich die erste Siedlung im Commonwealth für die Raider in Beschlag genommen hatte, wollte Preston in der Tat nicht mehr mit mir reden.

    Dann aber habe ich mich wieder der Hauptquest zugewendet, wollte eigentlich auf der Seite der Bruderschaft das Institut platt machen, aber durch eine Quest verschlug es mich noch einmal zu den Minutemen, bei der ich dann die Burg gegen einen Angriff der Synths verteidigen musste. Nach erfolgreichem Abschluss der Quest war die Quest mit Liberty Prime gescheitert, dafür spricht aber Preston wieder mit mir. Weiter bin ich in diesem Durchgang noch nicht. ;) Muss aber wohl jetzt auf Seite der Minutemen gegen das Institut vorgehen, was jetzt auch nicht so schlimm ist. Am Ende ist es ja doch nur ein Spiel, und man kann es ja beim nächsten Mal anders machen, was ja nun auch für ELEX gilt. ;)

    Gruß
    Elandra
     
  3. EvilMind

    EvilMind Ehrbarer Bürger

    Nun --stimmt, man kann ja da die Seiten wechseln wie es Spass macht. Allerdings sage ich mal so---Elex als Berserker ist nicht spassig. Ich habe fast den Eindruck als wäre die Spielweise als Berserker genau das was man auch als meant to be played bezeichnen könnte. Sind ja nicht umsonst die ersten die man trifft.

    Ich bin als Berserker Level 15, habe den Rang eines Kriegers und werde von fast allem was auf der Karte mehr als zwei Beine hat plattgemacht. Wenn ich Banditen sehe ---weg.

    Vergleiche ich das aber mal mit dem Level 15 Kleriker dann sieht es wesentlich entspannter aus. Wichtig hier ist aber:
    Man muss den PSI Werfer haben und mindestens zwei Punkte in PSI investiert (20% mehr Schaden). Ist zu dem Zeitpunkt nur möglich wenn man auf Konstitution, Stärke und Gerissenheit absolut nicht skillt. Bzw eventuell mal den einen oder anderen Punkt. Der Rest muss in Intelligenz wegen PSI.

    Mit dem Werfer kann man:
    sich nicht selbst verletzen es sei denn man stellt sich dämlich an
    kann man erst das Ziel fesseln und dann sofort den vollen Schaden am Ziel anbringen
    wird aber schnell in der Mana/PSI Leiste leer, man braucht viel Energiespeicher (am Anfang)
    kann man aber einen dauerhaften PSI Speicher erstellen (10% mehr Energiespeicher) dann noch zusätzlich 2 Punkte-- also insgesamt 40% Schaden mehr in PSI) also dann ist man so gut wie unbesiegbar bei nicht ganz so starken Gegnern, aber selbst ein Kampfkoloss ist mit gut Glück nach 4 Volltreffern hin


    Mit der Mana-Feuerfaust kann man:
    sich fast im Sekundentakt selbst Schaden zufügen, genauso schlimm ist nur noch der Flammenwerfer (wenn man auf einem Hausdach steht)
    kann man Schaden auf Zeit verursachen, relativ schnell die Lebensleiste des getroffenen Objektes im Keller aber der kann sich noch wehren im Gegensatz zum PSI Werfer
    Auch ohne dauerhaften Manaspeicher wird Mana langsamer verbraucht, findet man den Ring des Berserkers (20% mehr Mana) dann ist das schon heftig
    trotzdem aber ist die Wirkung im Ziele nicht so lethal (schnell) wie beim PSI Werfer


    Also hat der Kleriker als Akolyth (1. Rang) eine höhere Lebenserwartung als der Berserker als Krieger (2. Rang)
    Die richtig guten Schwerter kann man sich als Krieger leider (noch) nicht leisten weil eben genau wie beim Kleriker für die Mana/PSI Schiene auf andere Skills verzichtet werden muss. Daher fehlen die Punkte zum Beispiel bei Konstitution oder Stärke bei einem Kriegerschwert I oder dem Regentenschwert der Kleriker. Hier meine ich natürlich die Waffen mit was drauf wie Flamme oder Energie.

    Fazit für mich (jeder sollte seine ELEX Erfahrungen aber selbst unbeeinflusst hiervon machen):

    Entweder Kleriker oder aber Outlaw aber für mich nicht mehr Berserker.
     
  4. EvilMind

    EvilMind Ehrbarer Bürger

    Hilfe

    Habe ein Riesenproblem mit Elex----oky nicht Riesen sondern eher drei Suggestoren. Nämlich Reiner mit Leibwache.
    Da ich davon ausgehe das auch andere das Game evtl noch zocken wollen den Rest im Spoiler.
    Reiner spricht euch ja in der Nähe des Reliktes von Abessa an und will euch zu den Klerikern suggestieren. Gut, wenn man will und KLeriker wird ist damit ja alles okay. Aber ich habe mich nun mal entschlossen Berserker zu werden, jedesmal wenn ich in der Nähe von Abessa (auf dem Weg zur Tankstelle) bin und auf Reiner treffe, dann will der wissen, ob man bei den Klerikern ist und wenn er dann feststellt das man Berserker ist dann sagt er sinngemäß:
    Da habe ich wohl einen Fehler gemacht bei dir und Fehler werden von mir aus der Welt geschafft. Danach greift er ohne weitere Warnung an.
    Bei den Waffen die die drei benutzen ist das keine Frage der eigenen Qualitäten als Kämpfer sondern nur Glück wenn man die erste Minute überlebt.
    Frage:
    Muss ich Reiner killen?
    Gibt es eine Alternative? (Ihm aus dem Weg gehen klappt nicht immer)
    Hört das auf wenn man ein bestimmtes Level hat?
     
  5. EvilMind

    EvilMind Ehrbarer Bürger

    Hab noch mal eine Frage. Das Fort Vulkan (dort wo man den Zyxklop besiegt/überlistet um an
    Todesstrahl
    zu kommen da gibt es auch zwei---ich nenne es mal Schornsteine. In einem davon kann man mit der Brille die Gegenstände leichter erkennen lässt deutlich Loot erkennen. Von unten nach oben scheint es:
    entweder Brennstoff/Plasma-oder Energiezellen zu sein
    dann etwas höher ähnelt der Umriss einem Koffer Sprengraketen
    und ganz oben entweder nur E-Schrott oder aber Schrotmunition
    Aber es gibt keinen Weg dort hin. Alles versucht. Um das Ding herum, dann bis ganz oben hin, unten nach einem Eingang gesucht und dann versucht mit Jet-PAck bis ganz oben, klappte aber nicht.
    Kennt jemand von euch einen Weg dahin oder ist das versehentlich von PB dort deponiert worden wo keiner hin kann?
    Siehe Bilder:
    Komplettansicht
    Fabrik.jpg
    Eine der "Lootboxen"
    Fabrik 2.jpg
     
  6. EvilMind

    EvilMind Ehrbarer Bürger

    Neues Jahr neues Glück
    Hatte je schlechte Erfahrungen mit den Berserkern gemacht und auch die Outlaws sind nicht so mein Fall, gut, besser als die Berserker aber an die Fraktion die meiner Lieblingsfraktion (unspielbar) am Nächsten kommt kommen die auch nicht ran. Haben aber zugegeben die cooleren Sprüche.
    Bin also wieder mal im Bereich Kleriker unterwegs aber diesmal will ich einige Dinge anders machen als im ersten Versuch:
    1.
    Mal komplett durchspielen
    2.
    Mal die Sau raushängen lassen bei den Ketzern usw

    Also lässt sich ja schon gut an das Ganze aber schaut ich mal die Bilder an. Ich stelle meine Frage dazu dann später.
    Schön so ein Sonnenaufgang
    sun.jpg
    Oben im Norden die kalte Heimat, hier die Berserker und über beiden scheint die gleiche Sonne. Könnte man sich da nicht eigentlich vertragen?
    sun2.jpg
    So hatte ich mir immer vorgestellt muss es bei Peterchens Mondfahrt am Start gewesen sein
    peterchen.jpg

    Okay, aber jetzt die Frage:
    InGame sehen die Bilder besser aus. Die Nächte sind dunkler und auch die Lichteffekte intensiver. Gut, das kann wohl zum Teil auch an meiner Reshade liegen aber wie kann man den Farbraum inGame mit dem eines Screenshot angleichen das beide ungefähr gleich sind? Gibt es Ideen?
     
    Spiritogre gefällt das.
  7. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    @EvilMind
    Wenn die Screenshots anders aussehen als im Spiel auf dem gleichen Monitor, dann lmüsste das an dem Screenshot-Tool, dass du benutzt, liegen. Einfach mal ein anderes nehmen, notfalls sowas wie Ashampoo Snap oder ähnlich.
     
    EvilMind gefällt das.
  8. EvilMind

    EvilMind Ehrbarer Bürger

    Momentan nehme ich auf über die Taste Druck. Aber ich habe noch Ashampoo Snap 7 auf der KIste als Installationsdatei. Notfalls mal mit OCam probieren.
     
  9. EvilMind

    EvilMind Ehrbarer Bürger

    Ich weiß ja nicht ob hier noch jemand außer mir Elex spielt oder plant es noch zu spielen. Ich selbst bin neben Fallout 4 (Platz 1) Skyrim SE (Platz 3) noch hin und wieder in Elex Platz 2) zu finden.
    Subjektive Wertung natürlich, kann nicht objektiv sein.
    Was ich aber mal gemacht habe ist eine Review zu schreiben auf Steam. Ja, ich weiß, Review sind dort beliebt weil sie einfach mal schnell erstellt werden ohne das der Ersteller länger als 20 Minuten gespielt haben muss. Meistens werden sie genutzt um zu haten. Keine ist objektiv und die wenigsten sind neutral.
    Da ich erst mal meinen Nick bei Steam nicht publik mache die Review im Spoiler. 6 fanden sie hilfreich und 4 fanden sie lustig geschrieben. Ich finde----das sagt garnichts.
    Aktualisiert: 10. Okt. 2018 um 20:04 Uhr

    Ich hatte mich sehr auf Elex gefreut weil ich Gothic 2 und 3 noch als als sehr gute Spiele in Erinnerung hatte und Teile von Risen (Teil 1) ebenfalls gespielt habe.
    Neugierig auf ein Game das nach der ersten Vorankündigung ein Gothic mit Laserwaffen und moderner Fortbewegungstechnologie sein sollte aber auch die Möglichkeit bieten sollte als Mittelalterheld zu spielen mit Schwert, Schild, Bogen und Magie?
    Das konnte doch nur gut werden, oder? Zumal ja lange Pause war bei PB. Dann der erste Schock: GENOME ---immer noch---gut, aufgebohrt aber im Grunde genauso veraltet wie Gamebyro bei Bethesda.
    Da wusste ich schon das es im Jahre 2017/18 ein Spiel geben wird das nicht auf dem Stand sein kann den viele Spieler jetzt erwarten.
    Wenigsten diese Erwartungshaltung wurde nicht enttäuscht.
    Jetzt werden einige sagen: Du spielst es aber schon recht lange oder? (Anzahl der Stunden)
    Stimmt immer wieder neu angefangen, neues Balancing durch Mods, verschiedene Reshade-Presets getestet, andere Spielweisen und auch Schwierigkeitsgrade. Das kostet eben Zeit wenn man immer wieder neu anfängt.

    Kann ich das Spiel empfehlen?
    Wer PB - Fan ist wird es schon haben und diese Review ändert seine Meinung nicht sondern bringt ihn nur gegen mich auf. (bin ich mir durchaus bewusst)
    Diesem Personenkreis kann ich es empfehlen denn Elex hat durchaus gute positive Seiten wie Lichteffekte, Landschaft allgemein (auf besonderes gehe ich noch kurz ein) eine stimmige aber nicht logische Hauptquest, gute bis sehr gute Nebenquest und ein eingebautes Rätsel/Puzzel/suchspiel.

    Wer aber (wie ich) mehr Spiele wie Morrowind, Oblivion, Skyrim oder die Fallout Serie gespielt hat wird enttäuscht sein. Ich sage noch nicht einmal das man Fallout 4 mit Elex einfach so vergleichen könnte weil das nicht ganz fair wäre (PB ist ja im Vergleich zu Zenimax/Bethesda so was wie der Tante Emma Laden zu Walmart, kann man also nicht wirklich vergleichen)
    Ich will niemanden aufrufen das Spiel bei Interesse nicht zu kaufen, es ist eure Entscheidung, aber ich kann es nicht empfehlen.
    Warum?
    Ich versuche es kurz zu machen:
    KAMPFSYSTEM
    Wir wussten alle das das Spiel knackig schwer werden würde schon kurz vor Realease. Das das aber zum Teil auf ein nicht gut ausbalanciertes hakeliges und mit einem idiotisch anmutenden Autofokus ausgestattedes Kampfsystem zurückgeführt werden konnte , das Ausdauer braucht für jede kleine Aktion, den Spieler, wenn er keine Ausdauer mehr hat auch kaum mehr agieren lässt----das kann es nicht sein. Das ist nicht schwer, das schreckt ab.
    Gut, Autofokus kann man seit dem letzten Patch wohl manuell stellen, die Schwierigkeit allgemein anpassen aber das kam zu spät um das in einen Brunnen gefallene Kind zu retten denn die anderen Kritikpunkte blieben.
    LANDSCHAFT/LICHTEFFEKTE/WETTER
    Ich war zuerst wie erschlagen. Das war PB wie ich es aus den Vorgängern kannte. Ich dachte sie haben dazugelernt aber----zu früh gefreut.
    LEIDER: Clippingfehler in den Straßen und Häusern (weiße helle Linien wo Teile nicht richtig zueinander stehen, schwebende Bäume und zum Teil offene Meshes für Felsgruppen. Besonders sichtbar in Ignadon.
    Mit dem Patch wurde auch das Wetter verschlimmbessert. Zu Glück gab es einen Modder der das alte Wetter wieder zurückbringt und einen anderen der mit einer Vegetationsmod die schlimmsten Clippingfehler in den offenen Bereichen kaschiert (ob er das so geplant hatte?)
    WANN MERKT IHR DAS MENSCHEN VERSCHIEDEN SIND?
    Ich meine nicht das es Männlein und Weiblein gibt sondern das die alle unterschiedlich aussehen. Bei euch wurde ich bei den NPC an einen Starwarsfilm erinnert: Angriff der Klonkrieger.
    QUEST/DIALOGE
    Oh Gott, warum darf ich als ein Regent der Kleriker mit einer Regentenrüstung nach Goliet und dort noch Quest erledigen die ich machen muss um Berserker werden zu können? Das darf nicht mehr möglich sein. Schön, die Dorfbewohner dürfen mich im Gespräch um Hilfe bitten aber Ragnar und die anderen Warlords müssten in dem Falle eine Option haben: Du bist Kleriker, wirst hier geduldet aber kannst von uns keine Aufgaben mehr bekommen.
    Sinngemäß auch auf Kleriker und Outlaws (Fraktion) anzuwenden.
    Jax sagt: Zu einfach.
    Egal wieviel Dietriche verbraucht wurden, wieviele Zuhaltungen da waren, es war immer Zu einfach. Ich sage mal so: PB hat es sich da zu einfach gemacht. Etwas mehr Abwechslung wäre da schön. Auch die Reaktion der Questgeber bei einer Zustimmung kann man zu 90 % richtig erraten: Ich hatte gehofft das du das sagst.
    FALLSCHADEN
    Ich will mich nicht aufregen, nur soviel dazu: Ich springe von einem 2 Meter Garagendach ohne mich schwer zu verletzen, Bei Elex reichen zum Tod schon mal drei Meter und in in anderen Fällen fällt der durch bis ins Verbotene Tal und hat keine Schramme.
    Was sollte das werden? Testlauf? Dann bei dem Nachfolger nachbessern.
    HITBOXEN/ATTACKEN DER GEGNER
    Ich hab schon immer gewusst Zugluft ist gefährlich und ein Felsen schützt nicht gegen einen Gift/Stasis/Blutangriff
    Hää?
    Einfach: schaut euch mal an beim Konverter in Edan wohin der Alb mit seinem Hammer schlägt und wie tot du als Spieler bist. Der trifft nur Luft (in der Draufsicht fast 1,5 Meter am Ziel vorbei) aber als Spiler bist du tot.
    Albs treffen mit ihren Laser/Plasmagewehren aus Entfernungen zielsicher da kannst du nur staunen, Wühler und vor allem Reißer und Panzerschrecken spucken Feuer und Stasisgeschosse auf Entfernungen da kann man nur mit dem Kopf schütteln und ob du auf einem Dach stehst interessiert nicht, das geht durch. Ich gebe zu, einiges davon geht enginemäßig nicht anders aber dann reduziert doch wenigstens den Trefferradius.

    Mein Fazit:
    Empfehlen? Nein bzw nur denen die gerne auch was testen und eine hohe Frusttoleranz haben.
    Wiederspielwert? Durchaus vorhanden wenn man etwas ausprobieren und andere Taktiken testen will
    Potential? Wenn es welches gab dann wurde es verschenkt.

    Eigene Einschätzung:
    Hätte PB darauf verzichtet eine Karte zu entwerfen die 1,5 mal größer als die von Gothic 3 war, es also kleiner gehalten aber das verbleibende dann mit Leben gefüllt, dem Spieler durch mehr Info´s die Welt vor dem Einschlag näher gebracht.
    (Falk: Ich hätte gerne die alte Welt intakt gesehen) Dem kann ich in soweit zustimmen das ich gern gewusst hätte wie es war. Bilder, Holobänder, Sprachaufnahmen, Archiv der Kleriker, es hätte da so viele Möglichkeiten gegeben. Das was das Game momentan bietet ist zuwenig. (Ich bin mir durchaus bewusst das ich auch nicht unbedingt alles gefunden habe)
    Vier Häuser Quest hatte ungeheuer Potential und hat sowenig Info Input geliefert. Schade.

    Wenn ELEX der Anfang einer Serie sein soll dann ist das sogar in meinen Augen zwingend nötig. Spiele wie Fallout und die TES Teile leben zum Beispiel von ihrer Lore (auch wenn die schon mal angepasst wird)
     
    Spiritogre gefällt das.
  10. Veterano

    Veterano Mr. Oblivion 2017

    Mh, du setzt es für dich an 2. Stelle, aber empfiehlst es nicht zu kaufen. Finde ich komisch. Das Review ist gut geschrieben, spiegelt aber an vielen Stellen nicht meine Meinung wieder. Ich gehe jetz mal nicht im Detail darauf ein, was ich anders sehe. Auch wenn es viele Bugs gab, habe ich es gerne gespielt (jede Fraktion einmal) und würde es empfehlen aber auch auf Schwachpunkte hinweisen. Eine kleine Spieleschmiede, hat es schon schwer genug. Wenn es nicht mal von Spielern wie dir empfohlen wird, find ich es unfair. Ich werde es sicher auch nochmal spielen. Meine Meinung, hatte ich weiter oben ja auch schon kund getan.
     
  11. EvilMind

    EvilMind Ehrbarer Bürger

    Leider kann Steam nicht variieren oder ich hab es nicht gefunden. Entweder nicht empfohlen oder empfohlen. Leider fehlt mir der Punkt: nicht uneingeschränkt empfohlen. Also mit Abstrichen. Ich hab versucht es in der Review herauszukristallisieren was mich und auch sehr sehr viele andere stört.
    Da stimme ich zu aber ich habe einige der Bugs schon in Gothic 1 sehen müssen und schon damals wurde von Spielerseite um Abhilfe gebeten. Es ist leider nichts erfolgt. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: Bugs von 2001, 17 Jahre alt und finden sich immer noch in einem Spiel von 2018. Das dann aber der Leiter des Entwicklerteams, ja ich meine dich Björn Pankratz, in einem Interview sagte: Würden wir das tun wären wir nicht mehr PB. (auf die Frage ob man das patchen wird) Ich finde das geht ein wenig zu weit. Sie haben damit viele Fans verärgert.
    Man kann nicht auf der einen Seite sagen das man die Fans hoch schätzt und dann deren Anliegen und Wünsche unter den Teppich kehren.
    Doch, es hat Änderungen gegeben, es hat sich was verbessert. Gebe ich zu aber trotzdem:

    Noch mal, ich mag das Spiel aber ich kann es aus den genannten Gründen nicht uneingeschränkt empfehlen. Das gleiche gilt auch für Fallout 4 und das wird euch wohl jetzt ganz vom Hocker hauen.
    Ich habe was Spiele angeht sowieso eine eigene Philosophie.

    Da wo die einen ihre Erfüllung sehen immer mehr und bessere Grafik hineinzubringen, noch realistischer, noch mehr Details in Landschaft, Charakteren und Kleidung da suche ich was anderes. Sicher ist ein ansprechnd aufgemachtes Spiel mit guter Grafik etwas feines. Ich aber stehe mehr auf Story, Inhalte und eine nachvollziehbare Lore die sich auch ohne große Änderungen bei Folgetiteln weiterentwickelt, aber von einem Grundgerüst nicht mehr abweicht. Das heute Dinge anders dargestellt werden können (grafisch) als es noch 2000 möglich war, dessen bin ich mir bewusst. Aber von der Grundidee her sollte etwas dann gleich bleiben.
    Das habe ich bisher (ich kenne nicht alle Spiele die es gibt) nur in der The Elder Scrolls Reihe gesehen.
    Ist von Elex her gesehen etwas Off Topic aber ich nenne da mal Skyrim. Ich habe das was wir alle als Oldrim bezeichnen lange Zeit gern gespielt und auch recht viele Mods verwendet.
    Ich habe mich dann verleiten lassen, entgegen meiner eigentlichen Einstellung das Grafik nicht das Nonplusultra für mich ist, und habe SkyrimSE doch noch mal installiert. Nach einer ersten verheerenden Erfahrung kurz nach Erscheinen war ich jetzt angenehm überrascht.
    Aber je länger ich spiele um so mehr merke ich, Oldrim war für mich besser. Sicher, Skyrim SE läuft stabiler, ist im Grundspiel schon grafisch besser als Oldrim und was dann?
    Ich kann mich da fast uneingeschränkt einem Post von @PixelMurder anschließen, auch wenn da nicht alles meinen Zuspruch findet aber ich finde mich im Großen und Ganzen dort wieder:
    https://www.elderscrollsportal.de/t...ach-einigen-jahren.53781/page-11#post-1080617

    So ist das auch mit Piranha Bytes.
    Elex ist so für sich betrachtet ein gutes Spiel. Es ist etwas erfrischend anderes als es viele andere RPG sind aber das kann nicht darüber hinwegtäuschen das es sehr sehr viele Fans der Gothic Reihe verärgert hat.
    Es spielt hier sicher auch das Gleiche hinein wie bei den Fallout Fans im Hinblick auf Fallout 76. Es ist ein grundlegend anderes Spiel und jemand der Gothic spielte sucht es immer noch in Elex und findet es nicht. Ich habe mich immer amüsiert wenn ich in LetsPlays gehört habe:
    Ey das ist die Stimme von Gorn, da schau mal Buddlerfleisch oder Dunkelpilz.
    Viele von diesen geben PB keine lange Überlebenschancen wenn sich nicht etwas grundlegendes ändert.

    Ich habe Gothic 1 nicht lange, Gothic 2 mit dem AddOn intensiver und sehr intensiv Gothic 3 gespielt. Ich bin also nicht jemand der etwas schreibt weil er es irgendwo gelesen hat. Ich hab die Spiele "erfahren" und ich habe auch, wenn ich zurückdenke an damals, etwas erfahren müssen was mir jetzt im Rückblick und mit Elex als neuem Machwerk vor Augen richtig klar wird:
    Das beste PB Spiel ever war Gothic 2.
    Ab da, ihr dürft alle gerne anderer Meinung sein, ging es mit Piranha Bytes stetig immer weiter abwärts. Sie haben immer noch ihre Fangemeinde aber die ist überschaubar klein geworden.
    Elex sieht für mich jetzt manchmal aus als wäre es der Versuch gewesen sich wieder Spieler aus anderen Bereichen zurückzuholen die man glaubt verloren zu haben. Verloren an Egoshooter, an Fantasy Games an Fallout an ----was weiß ich. Die Idee hinter Elex finde ich immer noch gut, die Umsetzung ist weitestgehend gelungen, besser als ich es bei der Ankündigung gedacht hätte.
    Bitte nicht falsch verstehen, das Spiel hat seinen eigenen Charme, hat bei mir auf der Festplatte eine Heimat gefunden und ich spiele es gerne. Aber das alles lässt mich nicht den Blick für die Realität verlieren. Wenn PB nicht grundlegend umdenkt und ein eventuelles Elex 2 nicht grundlegend besser macht, dann ist PB bald weg vom Fenster.
    Aus diesen Gründen:
    Ich bleibe dabei, ich kann Elex nicht ohne ein flaues Gefühl im Magen uneingeschränkt empfehlen.
     
    Veterano und Spiritogre gefällt das.
  12. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Irgendwann werde ich Elex vielleicht mal probieren, wie ich auch irgendwann die Risen Reihe spielen möchte (Risen 1 immerhin schon ein paar Stunden mal gezockt) oder die ähnlichen Spiders Spiele wie Technomancer, Mars: War Logs, Bound by Flame...

    Ich habe die Spiele auch teilweise schon, Technomancer und Elex allerdings noch nicht. Nur habe ich auch gefühlt 1 Millionen andere RPGs, die vorher Priorität hätten. Im Moment zocke ich parallel Tales of Berseria, Tales of Zestiria, Final Fantasy XIII, The Legend of Heroes - Trails in the Sky 1 sowie noch diverse RPGs auf dem 3DS (bin nicht so der Handheld Spieler aber habe da ein paar sehr tolle Games). Danach wären dann Trails in the Sky 2 und 3 dran, anschließend endlich die Nachfolgerserie Trails of Cold Steel. Und dann warten, wie gesagt, noch jede Menge anderer Titel, die ich ebenfalls teils schon sehr lange liegen habe.
     
  13. EvilMind

    EvilMind Ehrbarer Bürger

    Wertung zu The Technomancer

    »Low-Budget Action-Rollenspiel im Mars-Setting mit vielen guten Ansätzen, aber auch einigen Macken und Problemen.«
    Sascha Penzhorn, GameStar

    Hmm, ein Spiel das mich auch interessieren könnte----so für zwischendurch sollte es passabel genug sein.

    Ich habe gesehen das hier führt zu Verwirrungen.
    Das was da zu sehen ist kein allgemeines Ranking meiner Spiele die ich gespielt habe sondern das Ranking der Spiele die zur Zeit aktiv auf meiner Festplatte sind. Ich müsste eigentlich noch Morrowind GOTY nennen aber das schlummert nur.
    Mein definitives Ranking, das ist rein subjektiv und ich will es nicht als eine allgemeine Wertung verstanden sehen, ist so:
    1. Gothic 2
    2. Morrowind
    3. Gothic 3
    4. Fallout 3
    5. Fallout New Vegas
    6. The Witcher Wild Hunt
    7. Rise of the Tomb Raider
    8. Fallout 4
    9. Elex

    10. Skyrim (Oldrim)
    11. Skyrim SE
    Aber nur die fettgedruckten sinbd momentan definitiv im Spieleinsatz und ich denke es relativiert sich jetzt was ich mit dem anderen Satz meinte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2019
  14. Veterano

    Veterano Mr. Oblivion 2017

    Ich hatte mir auch zu Elex und Spellforce einige Review und Lösungsviedeos angeschaut. Da kannste nur heulen! Mal von den kleinkindlichen Gehabe der Meisten abgesehen, hatte ich meistens den Eindruck, dass die "Akteure" weder das Spiel richtig gespielt, noch verstanden hatten.
    Zu Gothic: Am liebsten, ist mir immer noch Teil 1, wo ich auch Teil 2 fast genau so gerne gespielt habe. Teil 3 ging noch so, aber Teil 4 war nur zum heulen. Schon alleine die Sprecher, haben mit ihren Unvermögen, die ganze Atmosphäre völlig ruiniert.
    Zu Risen: Teil 1, war ein klassisches Gothic und hatte die Qualität von Gothic 1und 2. Der ganz grosse Reiz, war natülich durch den Abnutzungseffekt weg.
    Warum Teil 2 noch Risen hiess, hatte ich nie so ganz verstanden. Auch war es selbst mir etwas zu bunt, aber ansonsten gut spielbar. Teil 3 war schon wieder ein Abstieg und hatte zum Teil wieder mieserable Sprecher. Sowas können die meisten Modder besser.
    Elex wollte ich nie mit Gothic oder Risen vergleichen, obwohl die Handschrift schon eindeutig war. Ich finde den Ansatz sowieso doof, eine Spieleklitsche auf irgend etwas festzulegen. Auch gab es hier kein Totalversagen bei den Sprechern. Hier waren aber Bugs und Handwerkliche Fehler der Killer. Zum Teil Dinge, die es so bei den Vorgängern nicht gab.

    Die 3 Fallout Teile, fand ich alle gut. Ist zwar nichts für Logicfetishisten, waren im Grossen und Ganzen gut spielbar. Spieler die das anders sehen, vergessen, dass es nun mal keine eierlegende Wollmilchsau gibt und Spiele mehr als die eine Person begeistern soll, die da wieder mit Kritik um sich wirft.

    So ganz verstanden habe ich aber nicht, was du an Skyrim oldrim besser findest. Skyrim SE ist doch zu 100% das gleiche Spiel, mal von technischen Verbesserungen abgesehen und läuft selbst mit 200 Mods noch stabil. Der gleiche Inhalt und die gleiche Spielemechanik, aber leider auch mit den gleichen Bugs. Hier hatte ich mehr erwartet. Das Leveldesign, fand ich anfangs zu abgespeckt, habe mich aber gut daran gewöhnt, da die alten auch ihre Macken hatten. Auch waren ander Dinge bei den Vorgängern besser und brauchen jetzt ne Mod. Oft sind es Kleinigkeiten wie Personalheadtraking.

    So, das war jetzt auch sehr wenig Elex :p.
     
    EvilMind gefällt das.
  15. EvilMind

    EvilMind Ehrbarer Bürger

    Das versteht man wenn man sich Mods ansieht die definitiv nur auf Oldrim spielbar sind und die Mods gibt es nicht bei Nexus. Okay, einige davon wurden angepasst aber ein Teil derer die ich unter anderem mal nutzte nicht.
    Sonst stimme ich zu bis auf eines: Alle sind sich einig: Dem Namen nach Gothic 4 aber war nicht mal von PB.
    Ist bei mir ein Rekordspiel. War genau 1 Stunde auf meiner Platte und danch nie wieder angefasst.
     
  16. Veterano

    Veterano Mr. Oblivion 2017

    Ich bin Masochist, ich habe es durchgespielt. Hat ja wenn auch wenig, Geld gekostet. Beim Vollpreis, wäre ich zum Terrorist geworden.
     
    EvilMind gefällt das.
  17. EvilMind

    EvilMind Ehrbarer Bürger

    Kurze Vorgeschichte.
    Ihr kennt doch als Elex Spieler das Relikt von Abessa. Davor trifft man doch ab und zu 2 Reisende Händler. Z.B. den mit der sonoren Stimme aus Ignadon. Ich wollte in die Stadt und der Typ vorne sagt:

    Aber ich wusste auch das es eine Möglichkeit gibt wenn man
    A)
    Mit den Outlaws zusammenarbeitet (als angehender Kleriker unvorstellbar)
    B)
    Die Outlaws ausrottet.
    Schlimme Sache das aber man muss die Dreckarbeit ja nicht selbst erledigen. Wenn man sich jetzt den Zoo rund um das Relikt anschaut findet man
    2 Reißer
    1 Schleimdrakon
    1 - 2 Hornwölfe (wenn man Glück hat)
    1 Unhold, aber der ist schon recht weit unten.
    Jetzt war ich mit Duras unterwegs und der lädt ja jeden zur Party ein den er findet. Kommend von dem kleinen Bauernhof hatte wir dann bald das im Gefolge:
    2 Skex
    2 Raptoren
    1 Hornwolf
    Ich dachte natürlich das reicht aber das war dann eher der Spruch von Duras: "Jetzt reichts mir aber" und der Hornwolf war schon mal weg. Jetzt machte ich einen Fehler, kam vom Weg ab, fall ins Wasser und hab ab da einen wütenden Unhold als Follower.
    Das war selbst mir jetzt unheimlich denn mit Level 12 und nur einem Breitschwert lacht der sich eher tot als das du ihn schädigst.
    Also Gas und hoch zum Relikt----natürlich dem Reißer zu nahe gekommen und der sagte sich auch: Da muss was besonderes sein, ich komm mal mit.
    Denke also, Gesellschaft ist genug, ab und zu den geworfenen Steinen ausgewichen, Heiltränke verpulvert und mich den Outlaws genähert.
    Die Rechnung ging auf. Mit Duras in der benachbarten Wachturmruine Frühstückspause gemacht und ab und zu mal gelurt wie´s läuft.
    Bingo
    Hunters Tod wird blablabla
    Kann ja jetzt nichts mehr schiefgehen, Eintrittskarte ins Relikt ist grade freigeworden. Aaaaaber, die überlebenden Viecher, auch der Unhold, haben noch nicht genug Spaß gehabt und da kommt der Reisende Händler aus Ignadon genau richtig. Der Unhold macht die Wachen nieder, der Händler hat gedacht : Ich schau mir das mal von weiter weg an und bleibt verschont.

    4 Tage später


    Martha aus dem Hort möchte Lebensmittel haben und sagt mir auch wo ich sie bekommen kann. Jetzt mit Falk im Gefolge (Duras mochte die Kleriker nicht so) gehen wir los in die angegebene Richtung und das erste was wir dann leider feststellen müssen ist:
    Ein toter Reisender Händler.
    Der hatte keine Chance gegen 2 Blutkrallen 2 Reißer und 2 Panzerschrecken. Ich selbst und Falk haben uns kurz angesehen, wollten mit einer seltenen Währung bezahlen nämlich Fersengeld aber die Panzerschrecken hatten wohl Witterung aufgenommen. Also hoch auf so Basaltsäulen----dachte hier ist man sicher---denken ist manchmal Glücksache, vor allem wenn Falk dann sagt: "Oh ein Kampf, ich steh voll hinter dir" und dann seinen Flammenwerfer auspackt. Hab Glück gehabt, in meinem Durchgang hat er momentan eine Laserwaffe.

    Die Panzerschrecken waren wohl noch schlecht drauf, ohne Heiltränke sind selbst 250 Plasmazellen für den Ausgang der Story nicht mehr relevant. Nach 2 mal Sterben haben wir dann doch eine andere Möglichkeit gefunden zu entkommen. Aber das ist noch nicht ausgestanden . Ich komme wieder
    Aber zum Tod des Händlers:

    ich bin schuld Hätte der Unhold die Wachen n.........
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2019
  18. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Wie einige vielleicht noch nicht mitbekommen haben, THQ Nordic hat Piranha Bytes aufgekauft und ist jetzt 100prozentiger Eigner inkl. Marken wie Gothic, Risen und Elex.

    Meine Meinung, es ist eine Chance, ein Darksiders 3 ist ja auch recht poliert, also könnte ein neues PB Spiel auch von der finanziellen Stütze profitieren, Risen 1 fand ich z.B. ziemlich charmant trotz auch dort schon vorhandener merklicher Makel. Aber wenn Piranha Bytes endlich vernünftige Grafik und ein gutes Kampfsystem auf die Reihe kriegt, dann könnte ein nächster Titel durchaus auch mal richtig gut werden und nicht mehr nur vom Fan-Bonus leben.

     
    Moorkopp gefällt das.
  19. EvilMind

    EvilMind Ehrbarer Bürger

    Gut, wir müssen uns da jetzt mit Sicherheit auf einges gefasst machen. Ich sehe es so das THQ dabei eines vor allem im Auge hat: PIranha Bytes Spiele endlich für den US-Markt attraktiv zu machen. Dort und in Asien ist vor allem das große Geld zu holen.

    Wir wissen aber doch selbst das vor allem Gothic, Risen und auch Elex seine Fangemeinde vor allem in Osteuropa hatte, hier vor allem Polen und von dort kamen ja auch die meisten Patches, Verschönerungen und Verbesserungen.

    In den USA vor allem hatten PB Spiele immer einen harten Stand denn die Jungs überm Teich verlangen was anderes als ein hausgebackenes Spiel aus dem Ruhrpott mit einem Humor der hier schon teilweise in Bayern nicht mehr verstanden wird.
    Laut Björn (INterview mit einer Gamer Zeitschrift) hat ja THQ bei der Entwicklung von Elex nicht reingeredet und das Studio arbeiten lassen. Dann aber mussten sie schmerzlich erkennen das viele alte Fans in Europa das Spiel nicht mehr so hofierten wie noch Gothic. Der Fan Bonus hat sich verbraucht, die Klientel ist verwöhnt und verlangt mehr.
    Wenn sie aber jetzt das Sagen haben bei THQ dann werden sie auch entscheiden was in zukünftige Spiele hineinkommt. Der Profit zählt ja mittlerweile mehr als das was die Spieler erwarten.
    Nur als Beispiel: Die Spieler hätte gerne einen Patch gehabt der die Animationen zeitnäher gestaltet also wie aus 2018/19 und ein Kampfsystem mit einer ausgewogenen Ausdauerverwendung. Nicht gerechnet die unzähligen Darstellungsfehler die bereinigt weren müssten. Es kam----nichts wenn man von einem Patch absieht der in den Augen einiger Spieler sogar eher ein Rückschritt war. Schwierigkeitsgrad anpassen und ein gutes Wettersystem zerschlagen. Das Wetter konnte man mit einer "Mod" wieder anpassen.
    Apropos Mods: Ich glaube es gibt auf Nexus gerade mal ca 40 Mods dafür die zum großen Teil nicht viel bewirken und eher kosmetisch sind.

    Ich sehe in den nächsten Games von PB die dunklen Wolken der Microtransaktionen, die dürfen ja wohl leider heutzutage in keinem Spiel mehr fehlen.
    Selbst wenn PB das abstreiten würde----wer ist denn Entscheidungsträger? PB ist nicht mehr autark sondern jetzt wie jedes andere aufgekaufte Unternehmen auch an Weisungen gebunden wenn die "Oben" die Verkaufszahlen nicht erreichen könnten sogar Köpfe rollen.
    Das es hier , wie im Video erzählt , eine Tochter der Wiener THQ wird ist Schönfärberei. Denn wem gehört die wohl?
    Ich denke mal das THQ ist nicht umsonst im Nahmen und die Mutter aller Töchter ist eben in Schweden, hieß ursprünglich mal Nordic Games und firmiert jetzt als THQ Nordic

    Ich hoffe definitiv für Piranha Bytes das dies hier jetzt Schwarzmalerei war und das alles gut wird (sagt Kellogg auch) ich würde es mir sogar wünschen.
     
    Moorkopp gefällt das.
  20. Moorkopp

    Moorkopp Reisender

    Mhh, ich glaub das ist ein Spiel auf das ich verzichten kann... :/ Eigentlich stand das mal auf meiner Liste... doch irgendwie bin ich davon abgerückt. Und zwar seeeeeehr weit XD.
     
    Spiritogre gefällt das.
  21. Werbung (Nur für Gäste)
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden