Was beschäftigt euch beim Wandern in Skyrim

Dieses Thema im Forum "[Skyrim] Allgemeines Forum" wurde erstellt von PixelMurder, 25. Juli 2020.

  1. Sonneundso

    Sonneundso Reisender

    Ziemlich guter Vergleich.. Tatsächlich ist so ein Trabi auch Zweitakter. Dabei könnte Skyrim schon von Multicore-Einsatz gewinnen.

    Mir fällt noch ein, die Gefängnisszene bei Saphiria war ziemlich gut. Zwar auch etwas dubios dass man da rein kommt..
    Aber so in der Machart hervorragend.
     
  2. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Ich wandere gerade durchs Soul Cairn mit Serana. Obwohl ich inzwischen dank Mods eine Karte mit x Markern drauf habe(WTF, Bethesda!), und generell kaum einen Stein auf dem anderen gelassen habe, fühle ich mich immer noch jedes Mal ein wenig missbraucht, nachdem ich da rausgekommen bin. Wieder typisch Bethesda, gute Idee, gute Art-Designs dahinter, Umsetzung unter aller Kanone.
    Auf jeden Fall mache ich da weiter, wo ich beim letzten Mal entnervt aufgehört habe(im CK meine ich):
    -mehr verschiedene Seelen als Deko, auch Eastereggs
    -alle Texturen aus dem Nexus geholt, die es zum Thema gibt und umgefärbt(aber vielleicht gibt es inzwsichen bessere)
    -viel bessere Wetter(selber Stil, aber in gut und Kino)
    -Landschaftstexturen verbessert, spezielles Gras und Steine-Gras zugewiesen, damit es nicht wie geschrubbt aussieht
    -mehr Deko, mehr Farbtupfer, mehr Effekte

    Screenshot sehen bei mir auf dem 4K-Fernseher besser aus, als auf meinem Office-PC. Gibt aber schon noch einiges zu tun. Ich möchte das aufs Niveau von Blackreach bringen, mit einer fetten Atmospäre. Im Moment wirkt es noch ein wenig schwammig und kontrastlos, das muss besser werden.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2020
  3. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Während meine Morwen so lustlos durch die Pampa wandert, frage ich mich, wieso ich mir das überhaupt noch antue. Eigentlich spiele ich hier kein Rollenspiel, sondern eher Creation Kit, nur damit ich drei Endorsements von den letzten 20 Spielern kriege. Was ich fühle ist, dass es nur ein letztes Aufbäumen ist, bevor Skyrim zum letzten Mal von der Platte fliegt. Ich nehme ja nicht an, dass das bis 2026 so weitergehen kann, bis Dog Howard sich entscheidet, sein TES(7)6 zu releasen, weil Dogshit 76 und TESO keine Seuchenüberträger mehr findet. Mal abgesehen davon, dass es im besten Fall eine Shitshow wird, mit einem abgefuckten Coop-Feature, nur damit man das CK abschaffen kann und es keine Gratis-Mods mehr als Konkurrenz gibt.

    Letztes Video. Zuerst ein Streifzug durch die recht hübschen Falmer-Höhlen, dann einige böse Easteregs wie z..B. die Statue von Godd Howard, dessen Segen aus üblem Durchfall und einer Geschlechtskrankheit besteht und gleichzeitig als Shooting Range dient.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2020
    Moorkopp gefällt das.
  4. Moorkopp

    Moorkopp Ehrbarer Bürger

    Naja, für mich war/ist es mal echt gut und absolut klasse zu sehen und auch direkt zu erleben, dass es eben nicht nur Pappnasen hier ins Forum verschlägt, sondern auch mal wieder (wie in alten Zeiten) echte Profis, die verstehen was sie da machen und nicht nur große Schnauze haben. Sowas fehlte hier seit Langem. Und das du dir Mühe mit all dem gegeben hast, merkt man vom ersten Satz dieses Threads, den ich anfangs doch eher belächelte und jetzt doch anerkennend nicken muss.

    Doch nichts ist für die Ewigkeit und in deinem letzten Post steckt soviel Aussagekraft, dass ich das nur Unterschreiben kann. Das war auch für mich ausschlaggebend mit Oldrim einfach aufzuhören und nicht mal der SSE ne neue Chance zu geben. Von anderen altneuen „Problemchen“ mit der mal abgesehen. Es ist und bleibt zwar aus Nostalgie bei mir noch auf der Platte, aber wie gesagt, ich habs mit Sicherheit schon mehrere Monate jetzt nicht mehr angefasst, einfach weil ich dann wieder was sehe im Spiel, was ich fixen will und dann kommt wieder eins zum anderen und ich „verdränge“ das Spielen. Und irgendwann reichen auch über knapp 4000 Stunden darin einfach mal. :/

    Dein Skyrim so, wie es ist, würd‘ ich jedoch auf deiner Platte lassen. Ich lass mich ja nicht so schnell beeindrucken, aber das ist schon was, wo ich sage: Joa,Top!
    Zumal deine Erfahrungen und Berichte hier bestimmt für einige Spieler mehr wert sind, als so manch andere Threads, da sie eine Tiefe ausweisen und klar von Möchtegernmoddern abgrenzen.

    Falls du dich dazu entscheidest, und auch das Forum hier wieder zu verlassen wünsch ich dir schon mal für deine Skyrim-FO-Moddingzeit danach viel Erfolg und weiterhin Gesundheit in den heutigen Corona-Zeiten. Den Thread hier hab ich mir sowieso schon als Lesezeichen gesetzt. :)

    Bis denn, dann mal und vielen Dank für alles bislang.
    Vielleicht liest man sich ja mal wieder irgendwo, irgendwie irgend... wann xD
     
    PixelMurder gefällt das.
  5. Nessi

    Nessi Reisender

    Man wandert übrigens durch die subtropische Grassteppe "Pampa", der "Papa" ist für Mama da ! ;)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Pampa
     
    PixelMurder gefällt das.
  6. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Erstens war es morgen früh und zweitens hat meine Tastatur ein Problem, soviel Asche drin, dass Tasten stecken bleiben und oft doppelte Buchstaben kommen :)

    @Moorkopp Eine Verabschiedung war das noch nicht, ich bin ein Sturkopf, der gerne bastelt.
     
  7. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Bei mir sinds Kekskrümel, ich rauche nicht und trinke keinen Alkohol aber dafür spiele ich---nicht um Geld sondern zum Spaß.
     
    Nessi gefällt das.
  8. Nessi

    Nessi Reisender

    Mein Mann und ich spielen auch nur zum Spaß.
    Leider sind wir aber nur Pappnasen und keine Profis.
    Obwohl uns das Profi Spiel viel zu dunkel wäre.
    Aus der Babypause zurück, stelle ich fest, dass sich hier im Forum nicht viel geändert hat.
    Es gibt hier immer noch die gegenseitigen Anfeindungen, welche ich völlig unnötig finde.
    Zum Glück sind wir nur selten online, und müssen die Streitereien nicht alle lesen.

    Skyrim ist ein Spiel wie viele andere Spiele auch, und braucht daher keine Profis.
    Jeder soll sein Skyrim spielen, wie er/sie es mag.
    Schade dass es Leute gibt, die darüber anders denken, und wohl nur auf Streit aussieht, sonst würde es solcher Kraftausdrücke nicht bedürfen.
     
  9. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Köökkse :D

    Anyway, schraube schon langem an den Effekten der Lord-Form rum, vor, während und nacher. Die Verwandlung in einen Lord ist für Bethesda-Verhältnisse überraschend gut, aber für die Rückwandlung haben sie sich die halbe Mühe genommen. Deshalb schraube ich an internen Timings rum, spiele mehr Shader ab, lasse Blut-Exploosionen explodieren und es gibt eine neue Animation. Zwar noch nicht eprfekt, aber besser. Ich muss da noch Initial-Sounds abspielen, wenn man den Zauber auslöst. Das reicht mir nicht, so wie es ist, schliesslich ist es ein recht mächtiger Zauber.

    Kurzes Test-Video


    Übrigens ein Trick zum Stoppen von unendlichen Animationen(in diesem Fall nach 5.5 Sekunden):
    player.PlayIdle (SuperDuperIdle)
    Utility.Wait(5.5)
    debug.SendAnimationEvent(player,"IdleStop_Loose")
     
  10. Sonneundso

    Sonneundso Reisender

    Ich habe noch ein wenig Spielspaß gefunden:

    Als Vampirlord kann man ganz nett über die Eisfelder bzw. über das eisige Wasser hoch im Norden reisen.
    Die "Handelsreise" von Dämmerstern nach Winterfeste (an der Küste entlang) geht jetzt sauschnell..
    Das Highlight ist aber Schlachterfische, die sich unter dem Eis verstecken, killen - :)

    Das CK hatte ich mich an den Spaß in Oblivion, Zaubersprüche selber zu erstellen erinnert.
    Einen dieser Zaubersprüche nannte ich "Vereise und Seele her"
    Der ging so:
    z.B. 21 Sekunden lang Frostschaden der Größe X. Wobei X (max) von der aktuellen Zauberfähigkeit/Möglichkeit am Zauberaltar abhängt.
    21 Sekunden lang Seelenfalle

    Im Skyrim gibt es den Schrei Eisform..
    Im CK erweitert auf
    - statt 2 Frostschaden pro Sekunde auf 25 Frostschaden pro Sekunde
    (hatte mit 15 angefangen, war irgendwie zu wenig)
    - neuer Zauber dazu: Seelenfalle, 15, 30, 60 Sekunden.

    Zauberbrecher
    Im CK erweitert auf
    - 250 statt 50 Punkte Magieabsorb
    - Magieresistenz 40%
    - Einhändig um 35% verstärkt
    - Blocken blockt 25% mehr Schaden
    - Tragkraft um 100 Punkte erhöht.
    - Die Wartezeit zwischen Schreien vermindert sich um 20%

    (Hintergrund ist u.a.
    - dass man nicht dauernd die Klamotten/Waffen wechseln muss.
    - dass gute Daedraitems nicht im Keller/auf dem Dachboden verkommen

    Amulett des Totenbeschwörers:
    - + 250 Mana
    - Beschwörungszauber um (weiß ich jetzt nicht, aber ich glaube von 25% auf 50% weniger Manaverbrauch umgestellt)

    Im Original verliert man 20 Kondition und 20 Stärke
    Aber das läuft dann darauf hinaus, dass man das Amulett nicht dauernd trägt, sondern nur zum Ancasten teurer Zaubersprüche.

    Das passt irgendwie nicht so richtig zu Mannimarco bzw. Verrat der Leute usw.

    - also die Ausdauer/Gesundheit/Magieerholung nur von negativ auf positiv umgestellt.
    (war wohl nur ein versteckte Schutzfunktion? ;)

    - Tragkraft wird im 100 Punkte erhöht

    Dann musste man noch die Beschreibung des Amuletts im CK anpassen.

    So generell ist Eisform auch so (ungepatcht) eine gute Ergänzung zum Vampirlord oder zum Werwolf.
    Man kann dann nämlich die Gegner vereisen und die Zeit nutzen, um sich zu verwandeln.
    Braucht ein wenig Übung, aber man kommt auf den Geschmack..

    Neu sind jetzt auch ein paar komische Bugs:
    - bei Schreierhohlungszeit / die war aber scheinbar schon vorher verbuggt -> Talosschreine
    - beim Zaubern (Zaubersounds verschwinden gelegentlich / gab es in Oblivion auch schon)
    - unsichtbarer angreifender Bandit - weiß aber nicht genau, ob das überhaupt ein Bug ist.
    Der Angreifer, ein Khajiit, hatte dazu eine ziemlich gute Rüstung. War also kein einfacher Wegelagerer.
    (zwischen Flusswald und Weißlauf)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2020
  11. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Was ist verbuggt mit der Abkühlzeit?? Der Angreifer ist wahrscheinlich ein Assassine.

    Hier übrigens Lord-Transformation Version 2, wahrscheinlich fast definitiv.



    Übrigens ein Tipp zum Lord-Sound, den man hier bei der Transformation hört:
    https://www.nexusmods.com/skyrimspecialedition/mods/9465

    Das einzige, das noch nicht passt, ist Folgendes: Der Lord hat je eine unterschiedliche Kamera-Einstellung((mehr zentriert, näheres FOV, ob er am Boden ist oder schwebt. Diese wird wieder auf Default zurückgesetzt, wenn der Lord wieder zum Vampir wird. Leider updatet sich die Kamera erst nach dem Ziehen einer Waffe, sieht man ganz am Ende des Videos.

    Übrigens scheinen bei Lesser Powers einige Effekte vom Magic Effect geblockt zu werden, auch der Release-Sound scheinbar.
    Vielleicht interessiert es jemanden, wie man das umgeht oder wie man Start-Effekte zusätzlich zu vorhandenen haben kann. Habe ein Script gecodet, das sich auf jeden MagicEffect setzen lässt und auf dem man viele optionale Effekte und deren Stärke definieren kann. Sollte auf allen Fire and Forget-Zaubern gehen.

    Code:
    Scriptname DRWMEAdditionalEffects extends activemagiceffect
    
    Bool Property PlayerOnly = true Auto
    { Use effects only on player }
    Explosion Property MyExplosion Auto
    { Placed OnEffectStart at target }
    EffectShader Property MyShader Auto
    { Played from Start to Finish on target }
    ImagespaceModifier Property MyImad Auto
    { Played from Start to Finish }
    Bool Property ShakeController = false Auto
    Float Property ShakeControllerStrength = 0.5 Auto
    Float Property ShakeControllerSeconds = 2.0 Auto
    Bool Property ShakeCamera = false Auto
    Idle Property MyIdle Auto
    Float Property MyIdleDuration = 0.0 Auto
    Bool Property ScreenBlood = false Auto
    Int Property ScreenBloodAmount = 9 Auto
    Sound Property MySound Auto
    
    int mySoundInstance
    
    Event OnEffectStart(Actor akTarget, Actor akCaster)
        If akTarget == Game.GetPlayer() || PlayerOnly == false
            if MyExplosion
                akTarget.PlaceAtMe(MyExplosion)
            endif
            if MyShader
                MyShader.Play(akTarget)
            endif
            if MyImad
                MyImad.Apply()
            endif
            if MySound
                mySoundInstance = MySound.Play(akTarget)
            endif
            if ShakeController
                Game.ShakeController(ShakeControllerStrength, ShakeControllerStrength, ShakeControllerSeconds)
            endif
            if ShakeCamera
                Game.ShakeCamera()
            endif
            If ScreenBlood
                Game.TriggerScreenBlood(ScreenBloodAmount)
            EndIf
            If MyIdle
                Game.GetPlayer().PlayIdle(MyIdle)
                If MyIdleDuration > 0.0
                    Utility.Wait(MyIdleDuration)
                    Debug.SendAnimationEvent(Game.GetPlayer(),"IdleForceDefaultState")
                EndIf
            EndIf
        EndIf
    EndEvent
    
    Event OnEffectFinish(Actor akTarget, Actor akCaster)
        If akTarget == Game.GetPlayer() || PlayerOnly == false
            if MyShader
                MyShader.Stop(akTarget)
            endif
            if MyImad
                MyImad.Remove()
            endif
            if MySound && mySoundInstance
                Sound.StopInstance(mySoundInstance)
            endif
        EndIf
    EndEvent
    
     
    Sonneundso und Moorkopp gefällt das.
  12. Sonneundso

    Sonneundso Reisender

    https://elderscrolls.fandom.com/de/wiki/Talos'_Segen
    Auf der Seite steht, dass bei dem Talos-Segen "nur" die Anzeige falsch ist. jaja, 11.11. ..
    Im Spiel bei mir gibt es hier und da gar keine Abkühlungszeit. Man kann dann mehrmals hintereinander schreien. Ist spieltechnisch gesehen aber erstmal nicht so schlimm. Will ja auch testen.

    Der Angreifer hieß einfach nur "Khajiit", als Assassine hätte der noch ein Kill-Briefing-Paper (überflüssigerweise) dabei gehabt.
    ("Täter"-Pass gefunden bei Anschlagsorten.. ja ja) ;)

    Soundtechnisch viel interessanter bei Skyrim wären 3D-Sounds.
    Also dass man z.B. hören kann, aus welcher Ecke so ein Bär brüllt.

    Um das hinzubekommen, müsste man alle vorhandenen Sounds im Spiel nocheinmal neu aufnehmen, mit einer ganz bestimmten Aufnahmetechnik.
    Die Technik selber ist gut genug, dass sie wunderbar auch auf einfachen Kopfhörern funktioniert.
    Vielleicht sollte ich mich mal bei Bethesda als Sounddesigner bewerben.
    Für die VR-Nutzer wären solche gezielt erwirkten Rundumsounds auch sehr schön.
    Jetzt könnte man noch auf das Bardenrepertoire schauen. Das passt ja sogar auf einen 128MB-Usb-Stick.

    Das Skript muss ich mal bei Gelegenheit mit eigenen Sounds ausprobieren. Vielen Dank dafür!
     
  13. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    The show must go on :)
    Endlich habe ich es geschafft, den Bug zu beheben, dass eine getragene Fackel beim Laden eines Saves den Boden nicht beleuchtet oder wahrscheinlich gar nicht leuchtete. Wie bereits in Fallout 3, Fallut 4 und wahrscheinlich auch Dogshit 76 und TES (7)6. Zwar verspicht es nach meiner Erinnerung auch SE Engine Tweaks, aber das scheint nicht zu funzen.
    Auszug aus meinem Synonym-Lexikon, Abteilung Bethesda(WIP):
    ...., KannNichtMalEineFuckingTaschenlampeEinbauenThesda, Blindfischthesda, HabenSkyrimNieSelbstGespieltThesda, ...
    Alle Items, die OnLoad rumbuggen, kann man in eine FormList nehmen und an ein Script anhängen, dass OnPlayerLoadGame() Items neu equipped. Im Fall der Fackel geht das so schnell, dass man kein Flackern oder so sieht. Die rechte Hand ist vorgesehen, aber bisher auskommentiert, weil Fackeln nur links ausgerüstet werden. SKSE benötigt.
    Code:
    FormList Property DRWPlayerReEquipLeftHand Auto
    FormList Property DRWPlayerReEquipRightHand Auto
    
    Event OnPlayerLoadGame()
        ReEquipItemOnLoad()
    EndEvent
    
    Function ReEquipItemOnLoad()
        Form leftHandItem = PlayerActor.GetEquippedObject(0) ; Check Left Hand
        Form rightHandItem = PlayerActor.GetEquippedObject(1) ; Check Right Hand
        if leftHandItem
            if DRWPlayerReEquipLeftHand.HasForm(leftHandItem)
                PlayerActor.UnequipItem(leftHandItem, true)
                Utility.Wait(0.5)
                PlayerActor.EquipItemEx(leftHandItem, 2, false, true)
            endif
        endif
        ; if rightHandItem
        ;   if DRWPlayerReEquipRightHand.HasForm(rightHandItem)
        ;       PlayerActor.UnequipItem(rightHandItem, true)
        ;       Utility.Wait(0.5)
        ;       PlayerActor.EquipItemEx(rightHandItem, 1, false, true)
        ;   endIf
        ; endif
    EndFunction
    
    Dann noch ein wenig mehr Lampen im Falmer Valley verteilt, sollten weit mehr als 100 Feuerpfannen, Leuchtpilze, Gasleuchten und Magie-Schreine sein. Generell hat es Beleuchtung an jeder Wegkreuzung, Falmer-Tor, Eingang oder Felsrampe und dazwischen natürlich auch. Und alle Falmer-Hütten sind beleuchtet.
    Das Falmer Valley war praktisch völlig unbenutzbar mit anständig dunklen Nächten, weil die mit Licht unglaublich gegeizt haben.

    Und jetzt bin ich gerade an einer weiteren Untiefe der Grafik, für die man nicht einfach Mods ab der Stange nehmen kann. Und zwar sind es die Cube-Maps der Gletscher, Eisschollen und Höhlen. Innen sieht das Eis zusammen mit meinen Beleuchtungs-Tweaks teilweise unglaublich gut aus, es glänzt, spiegelt und es ist feucht, super. Sieht auch imm Vergleich it Real-Life--Eishöhlen recht realistisch aus(wobei die Screenshoots dunkler und satter sind als auf meinem HD-Fernseher) Aber die Eisschollen auf dem See sind bei schönem Wetter himmelblau. Sieht zum Kotzen aus. Im Moment nehme ich gerade Meshes mit Nifskope auseinander, um abzuchecken, welche Cubemaps wo eingesetzt werden und wie ich mit kleinstem Aufwand zu weissen Eisschollen kommme.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2020
  14. Blaubeerman

    Blaubeerman Vertrauter

    Die haben bei den Falmern mit Lichtquellen gegeizt, weil Falmer blind sind und die nicht brauchen - schonmal daran gedacht?
    Immerhin ist man selbst ja dort der Eindringling und muß sich mit den Gegebenheiten arrangieren. Ist dann eine "schöne" Gelegenheit, mit Nachtsicht und Magierlicht zu arbeiten.

    Bye, Bbm.
     
    Kleiner Prinz gefällt das.
  15. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Macht selbst mit Nachtsicht und Fackeln keinen Spass, in dunkler Nacht und Schneesturm.

    Ich denke eher, dass die sich die zwei bis drei Stunden Arbeit sparen wollten und/oder sich an den Limits des schwächsten Glieds orientierten, der PS3, statt ein paar Lichtquellen zu platzieren, die durchaus auch Herdfeuer und Leuchtpflanzen sein können. Lichtquellen sind nicht nur dafür da, um für ausreichend Helligkeit beim Navigieren zu sorgen, sondern um Leben ins Spiel zu bringen.
     
  16. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Gestern war es soweit, endlich den Bogen von Auriel geholt. Wie man da ohne Schnellreisen rauskommt, weiss ich jetzt noch nicht genau, hätte mir ein Playthrough-Video ansehen müssen dafür. Wieder versucht, wieder verirrt, wie in allen Durchgängen zuvor, bis ich einfach schnellreiste. Wenn es mir mal langweilig ist, code ich mir ein Portal zurück in die erste Höhle von Skyrim aus.
    Wieder im Schloss zurück, Harkoon konfrontiert, aber nach dem ersten Tod dachte ich mir, was solls und Pause gemacht. Anschliessend den letzten Save geladen, bevor ich ins Schloss ging und Vampir wurde, und mich rauskicken lassen, um mich der Dawnguard anzuschliessen, was ich noch nie gemacht hatte. Ich brauche unbedingt Zeug, das ich noch nie gesehen habe. Wobei ich ohne Nachzusehen vermute, dass ich nochmals die erste Rolle holen, dann ins Soulcairn und Falmer Valley muss. Oder doch nicht?
    Wobei es mich bisher überrascht hat, dass ich zwei Leute holen musste, die ich noch nicht gekannt habe. Wobei ich es richtig grenzwertig fand, dass ich von Dawnguard quer auf die andere Seite von Himmelsrand musste, nur um eine Nase anzuklicken und zu sagen, warte dann in Dawnguard. Geht für mich unter künstliche Spielzeitverlängerung.
    Wobei sie noch einen drauf gesetzt habe. Die andere Nase war nicht auf der Karte zu finden und natürlich gabs auch nichts weiter im Log zu finden, als "Hole Nase Y". Nach ein wenig Googeln fand ich raus, dass man nach Solstheim muss, wenn kein Marker in Himmmelsrand angezeigt wird. Zwar finde ich das Radiant-Quest-System kein Problem, wenn es ausreichend andere Missionen gibt, weil sie dich manchmal an Orte führen können, die man noch nicht kannte. Und sie ermöglichen es, auch reguläre Quests leicht zufällig zu gestalten, indem man einfach eine Nase ins System einfügt. Aber dass man dabei potentiell in einen anderen Worldspace muss, ist schon eher grob fahrlässig(genau so wie in Fallout 4 zufällige Überfälle im Hauptspiel, ein paar Minuten nachdem man in Far Harbor ankam, oder auch umgekehrt). Wenn ich ein Game machen würde, dann wäre Regel Nummer 1, "Man zwinge keinen Spieler zu Schnellreisen." Und Nr 2. Man füge brauchbare Map-Marker ein, wenn man schon keine anständige Wegbeschreibung geben will."
    Es ist die eine Sache, wenn irgend eine niederlevelige Mission auf der anderen Seite der Karte ist und man am Ziel zwei bis vier Stunden in einem Dungeon verbringen kann. Aber auf einer Addon-Quest, die eher für höhere Level gedacht ist, eine solche Reise notwendig zu machen, nur für ein 1-Minuten-Gespräch, betrachte ich praktisch als Zwang zur Schnellreise.

    Okay, Skyrim ist einfach ausgezockt. Und dieser Durchgang ist ausgezockt. Es krankt einfach daran, dass es keinen Grund mehr für nichts gibt, woran teilweise die tollen Mods schuld sind. Im Original-Spiel gibt es ein paar wenige Waffen oder Ausrüstungen, die eine Mission wert sind, aber kein Gegenstand ist eigentlich besser, alss das, was ich schmieden und verzaubern kann, sobald ich schmieden genug gegrindet habe. Und schon gar nicht besser als das, was ich dank Mods schmieden kann. Zwar hat die Waffe von Harkon ein Mod-Mesh und Mod-Balancing und ist damit Unique, aber ich brauche es nicht mehr, um einen Kampf besser zu machen und die Kämpfe sind meistens zuwenig lustig, um es zu rechtfertigen. Deshalb komme ich nie auf extrem hohe Level in Bethesda-Games und fange lieber wieder von vorne an, wo man Dinge noch brauchen kann. Eigentlich sollte ich jetzt ein anderes Game zocken, z.B. Control wie gestern. Aber das ist nun mal eine Eintagsfliege.
    Aber so wie ich mich kenne, wird es nächstens im laufenden Druchgang noch ein paar Tests mmit neuen Mods geben, dann wieder Feinschliff vor dem Durchgang und kurz drauf töte ich weider den ersten Drachen. Zwangsstörung könnte man das nennen.
     
  17. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Es hat sich gezeigt, dass genau das passiert, was ich vermutete. Es spielt an sich keine Rolle, welche Seite man macht, man muss das selbe tun und es spielt keine Rolle für das Spiel. Bin noch nicht sicher, ob ich das wirklich für die Dawnguard in diesem Durchgang fertig mache, z.B. nochmals durch das Soulcairn irren. Wobei es an sich recht schnell geht, wenn man den Weg kennt und eine Karte hat.

    Geistig bin ich bereits im nächsten Durchgang und ich weiss auch bereits, welche Mods raus müssen(zuallererst World of Bikini mit seinen Tetanus-Eisen-Tangas) und welche neu hinzukommen und welche Mods ich weiter verschmelzen werde. Ich möchte mindestens für zwanzig Mods Platz haben, bevor ich neu beginne. Mein Nexus-Modmanager zeigt schon lange ein Ausrufezeichen, dass mein Skyrim nicht starten würde, wohl weil es die ESP mit ESL-Flag nicht erechnen kann oder so. Ich habe halt die Tendenz, Zeug nicht upzudaten, solange es läuft, wie es soll und ich brauche die erweiterten Feastues des Managers nur, wenn die FOMOD-Installation zu mühsam ist.
    Ich kann sowieso nix mehr überschreiben, ohne selbst nachgesehen zu haben, ob ich es bereits angepasst habe.

    An sich läuft mein Game ja so stabil wie noch nie ein Game mit der Engine. Okay, laaaaangsam teilweise, aber es läuft.

    Dafür gibt es ein paar Rätsel, die mich noch beschäftigen. Ich habe es vor allem, wenn ich aus Schloss Volkihar rauskomme, dass das Meerwasser grün ist und zwar mit dem nach Konsole exakt gleichen Wetter. Und ein Wetter könnte theoretisch für ein grünes Meer sorgen. Eine Vermutung von mir war, dass es nach dem Schloss die Cubemap für grüne Höhlen behält, die oft in Interiors verwendet werden. Dieses Grün bekommt man in Interiors , wenn die grüne Cubemap verwendet wird. Wird aber nirgends.

    Noch schräger. Alle Stadt-Worldspaces haben saumässige LOD. Löcher drin, billige Texturen, kaum Vegetation. Auch da wo man den Drachen festsetzt, besteht das Problem. Und in Riften. Aussen haben die Hütten nicht die Holzstege aussen(und im CK haben sie das tatsächlich nicht), weiter vorne gibt es ein Loch im Wasser und alles ist nieder aufgegelöst. Habe das gründlich geprüft, Zelle für Zelle, ob da irgendwer dran rumschraubt. Tut niemand auf relevantem Weise.
    Also testweise ein Mesh einer Distanz-Wolke vor das Loch gesetzt, wie sie normalerweise bei entfernten Bergen zu sehen sind, aus dem Augen, aus dem Sinn.
    Sieht von innen her nicht mal völlig schlecht aus, könnte damit leben. Aber seltsamerweise ist diese Wolke auch aussen vorhanden und es ist defintiv die selbe Referenz nach Konsole, die ich im Worldspace Riften platziert habe, das ist wie wenn ich einen Tisch in Volkihar platzieren würde und er wäre auch in Dawnguard sichtbar. Haben Meshes mit Distanz-LOD in Welten mit Parent-Worldspace oder so irgend eine Verbindung beim LOD, die ich nicht kenne?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2020
  18. Sonneundso

    Sonneundso Reisender

    Das fällt mir auch gerade auf, dass sich die Seiten recht ähnlich sind, bzw. was Serana für ein krasses Windfähnchen ist. Bei der Dämmerwacht ist aber schön zu sehen, wie die anfänglich einfache Burg immer stärker wird. Was nicht so gefällt, sind die öden Schlafplätze.

    Im Seelengrab kann man ja noch die Buchseiten dieses Schriftstellers zusammensuchen :D

    Ganz ähnlich erfrischend fand ich die Suche nach den purpurnen Nirnwurzen in der Schwarzweite. Es lohnt sich aber schon, die alle zusammenzusuchen. Nur blöd, dass die so knapp abgezählt sind.

    Zusätzlich zum Schrei Eisform habe ich noch den Zerstörungszauber "verbrennen" mit Seelenfalle erweitert. So hab ich dann einmal "Seele her und .. " mit vereisen oder verbrennen.
    Diesmal war ich alleine, also ohne Begleiter auf der Suche nach dem Stab des Magnus. Falls ich Hilfe brauchte, oder Bequemlichkeit, Sanguine Stab mit Beschwörerer perc zwei Seelen. D.H. zwei Daedras losschicken. Die rocken ganz gut..

    Das Amulett vom Saartal hat eine Verzauberung mit 35% weniger Magiekosten und Tragkraft +3500 bekommen. Mir ging das ständige Überladensein irgendwann doch ziemlich auf den Keks.
    Genauso wie die 3% Magieersparnis von diesem Amulett.
    Das Magiediadem, welches man vom Erzmagier bekommt, hatte ich auch nochmal ordentlich gepimpt.
    Auch toll ist, wenn man die Erzmagierrobe anhat - dann werden die Eigenschaften der Robe über den Wiederherstellungs-Perc Totenmagier verstärkt.
    Auch die Werte anderer Klamotten werden verstärkt, d.h. auch die von dem gepimpten Magierdiadem oder dem oben angesprochenen Zauberbrecher.

    Vom Spiel her würde ich nicht so eine starke Nexusnuckelei betreiben. Man kann auch ganz einfach Quests bearbeiten.

    Was mir allerdings regelmäßig auf den Senkel geht, sind die Kopfgeldankreidungen.
    Neulich war ich bei der Ruferin. Angreifen wollte die nicht, aber ich wollte testen..
    (1000 Kopfgeld) (ohne Zeugen??)
    Ganz ähnlich blöd bei Boethiah - geht auch nicht ohne 1000 Kopfgeld.
    Bei Markarth mit der Abgeschworenen Quest bin ich schon soweit, "kehre zum Schrein von Talos zurück" - da ich mir schon denken kann, was mich da erwartet -
    (auch so eine komisch Kopfgeld Nr.) gehe ich erstmal gar nicht hin.
    Allerdings ist mir aufgefallen, dass es ein wenig besser ist, wenn man es schafft, Margret zu retten. Dann kann man sie noch ausfragen.
     
  19. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Habe gestern bereits an Fort Dawnguard rumgetweakt. Ein paar Bäume und Büsche mehr, wo es zu kahl war, überall aussen feuertöpfe und strassenlaternen, woo es zu wenig war. Ein paar Tweaks am Stall, die die Mod einfügt. Es kam mir so vor, als ob das ein wenig unfertig war.

    Die Nirnroot-Quest ist ein gutes Beispiel für übles Gamedesign, das sich noch damit verschärft, wenn man ENB oder andere Mods nutzt, die das Ambiente dunkler machen. Aus blauem Himmel schneit plötzlich die nervige Aufgabe für den Retter der Welt rein, uninteressante Dinge für eine unbekannte Person zu sammeln, und es hat in einem riesigen Umkreis gerade mal drei uninteressante Dinge mehr, als man braucht und zur Belohnung kriegt man ein paar Münzen und einen warmen Händedruck. Habe einfach noch 100 Pflanzen mehr unterwegs eingebaut.

    Nexusnuckelei. Lustige Wortwahl. Aber es hat schon was, dass ich ständig an der Brust des Nexus nuckele :) Ich tue zwar selbst sehr viel, aber alles kann ich nicht alleine machen, abgesehen davon, dass man nicht überall Talent haben kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2020
  20. Sonneundso

    Sonneundso Reisender

    So ganz uninteressant ist Sinderion ja nicht. War doch die Quest in Oblivion auch schon leicht verbuggt. Sinderion war Meistertrainer für Alchemie. Nur der Dialog zum Trainieren war nicht so einfach zu bekommen. Da lag es näher, einen NPC zu nehmen und mit Meisteralchemietraining auszustatten.
    In Skyrim ist das, wenn man Oblivion nicht kennt, ein ähnlicher Insider wie so manches Buch aus Oblivion. Das war in Oblivion auch schon ein Problem mit Morrowind-Büchern.
    Über die Questbelohnung kann man nicht meckern, die ist gar nicht schlecht. Problematischer ist das Sammeln. Tatsächlich hat man bessere Chancen, mehr Pflanzen zu finden, wenn man gut hinhört. Man könnte technisch gesehen einen Falmer als Such-Begleitung einstellen..
    Im inoffiziellen Wiki steht der nützliche Hinweis, wenn man beide Nirnroots kombiniert, dann kann man alle Eigenschaften beider Pflanzenvarianten offenlegen.
    https://en.uesp.net/wiki/Skyrim:Crimson_Nirnroot

    Von der Landschaft her bin ich am Überlegen, den Fußweg von Weißlauf nach Labyrinthion etwas zu verbessern. Denkbar wäre auch ein Handelskarawanen-Sammelplatz (irgendwo, wo es Sinn macht, möglicherweise große Wasserstelle) mit mehreren Händlern und Quests, Besuchern bzw. Käufern u.a.
     
  21. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden