Was beschäftigt euch beim Wandern in Skyrim

Dieses Thema im Forum "[Skyrim] Allgemeines Forum" wurde erstellt von PixelMurder, 25. Juli 2020.

  1. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Mag sein, dass es daran liegt, dass ich mitten im Durchgang nochmals ein paar Mods zu ESL gemacht habe. Bin jetzt aus Weisslauf weg gekommen und keine Crashes mehr. Wahrscheinlich ist das Problem beim nächsten Zellenreset behoben, wie oft.

    Es ist inzwischen ein Sport von mir geworden, möglichst viele Mods zu ESL zu machen. Einfach das Script in XEdit laufen lassen, das Mods sucht, die ESL sein dürfen. Wobei ich das nicht bei grossen Mods mit Landschaftsänderungen mache. Wobei ich mich frage, wieso überhaupt noch Mods ausgeliefert werden, die ESL sein dürfen, aber es nicht sind. Habe bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht, auch das cK kann das behandeln.

    Okay, ich muss das auch tun, weil kaum ein Tag vergeht, ohne dass ich wetere Mods reinschaufle. Vorhin gerade wieder ein paar Outfit-Mods, die zum düsteren Charakter von Rhionna passen sollten.

    Musste zwar mit einer Ausnahme an jeder Mod rumschrauben, wie an fast allen zuvor. Sorry, die Konsole ist ganz einfach keine reguläre Methode, um ein Outfit ins Game einzubauen. Okay, die Outfits sind Perlen nach den Screenshots zu urteilen, sonst hätte ich das Zeug wieder gelöscht.

    Okay, was gibt es für Alternativen? Eine Kiste irgendwo in Whiterun hinzustellen, ist nur unwesentlich besser, wobei noch die Gefahr besteht, dass es von irgend einer Whiterun-Mod überklatscht wird. Oder es in die Pampa vor Whiterun zu stellen, wo die Kiste mit Gras-Mods überklatscht wird.
    Aber ich habe auch keine Lust, 150 Stunden lang zu spielen, bis ich nach Blackreach oder zum Schrein von Mehrunes Dagon komme. Mal abgesehen davon, dass ich es bis dahin überhaupt vergessen habe, dass da noch was zu holen ist.
    Es ist auch wahrscheinlich, dass ich mir nicht merken kann, dass es in Windhelm in einer Gruft ein Crafting-Buch gibt und noch wahrscheinlicher würde ich daran vorbei laufen, weil bei mir Grüfte nun mal stockfinster sind. Wenn ich überhaupt zufällig da rein gehen würde.

    Oder man haut das Teil ganz naiv in eine Händlerliste- oder Kiste. Nachdem ich die Konflikte mit einem Patch gefixt habe, komme ich dahin und finde eine Waffe, die 12'000 Septime kostet, aber nicht annähernd so gut aussieht wie auf den Screenshots.

    Die kompatibelste Methode ist ganz einfach ein Rezept. Okay, ein Angebot von 700 Teilen sollte man tatsächlich hinter ein Crafting-Item setzen. Wobei wir wieder am Anfang sind, wo sich das Crafting-Item an einem besonders fantasievollen Ort befindet. Ein guter Kompromiss ist es, dass man zuerst einen Crafting-Token craften muss, den man im Inventar haben muss, damit das ganze Angebot sichtbar wird.

    Aber dann kommen die anderen Schnapsideen. 8 Items, um ein Teil zu craften, sind einfach zuviel für das lumpige UI. Punkt. Und es gibt auch Grenzen, wieviele wertvolle Rohstoffe man braucht, Daedra-Herzen wachsen nun mal nicht auf Bäumen. Aber ich habe da schon richtig hirnrissige Anforderungen erlebt, manchmal sind es nicht mal teure Dinge, aber viele, die schwer zu finden sind.

    Auch nervig, wenn das Craften von irgend einem hirnrissigen Item abhängig ist, z.B. irgend einem Buch. Mir ist es nach einer gründlichen Analyse schon aufgefallen, dass ich ganze Klamotten-Systeme nie gesehen habe, weil sie ohne dieses spezielle Buch gar nicht sichtbar sind.
    Oftmals sind auch falsche Keywords gesetzt oder gar keine, was verhindert, dass ich Items auf dem Enchanter umbenennen kann. Schreibfehler, Identical to master und andere Dinge fixe ich nebenbei.
    Es ist auch keine gute Idee, (überpowerte) Zauber auf alle craftbaren Items zu setzen, wie etwa 25% mehr Barter auf jedem Artikel. Man kann sie somit nicht selbst verzaubern und damit umbenennen.

    Und ich rede hier von relativ bekannten Qualitäts-Mods, nicht von irgend welchem Schrott. Es sind Assets, die die Jungs von Bethesda wie jämmmerliche Anfänger aussehen lassen. Aber die sind oftmals bedenklich ins Spiel eingebaut. Meshes und Texturen: 10/10, Einbau 3/10.

    Okay, wenn man soviele Klamotten wie ich im System habe, dann sieht es wohl anders aus, als wenn man drei Klamotten-Mods hat. Ich kann mir die vielen Anforderungen einfach nicht mehr merken. Ich habe inzwischen angefangen, alle Crafting-Tokens oder Ausrüstung bei sinnvollen Händlern verkaufbar zu machen oder überhaupt fantasievollere Condition rauszureissen und alle Kisten zu entfernen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2020
  2. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausvater

    Dann sind wir schon zu zweit ! :)

    Zitat aus einem anderen Thread von mir:

    "Ich bin mit meinem Skyrim SE mittlerweile sehr zufrieden.
    Alles sieht nun richtig gut aus.
    Wasser, Wolken, Wetter, Schnee, Texturen allgemein, NPCs, Begleiter, und natürlich, meine spielbare Ork.
    Ich habe trotz fast 500 esp, esm, esl, und weiteren 350 esp in 19 Merge-Dateien, keine CTDs.
    Alles läuft sehr sauber, ...selbst wenn ich von Rifton bis nach Markarth laufe/reite."

    Ende des Zitat.

    Gut 70% bestehen davon nun aus esl-Dateien, bzw. Dateien, welche als "esl" geflaggt sind.
     
  3. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Ich glaube, bei mir ist gerade meine bereits schon schmale Motivation versaut worden durch das ständige Testen und Neuladen.
    Wobei ich in in Windhelm bin, das selbst mit vielen Mods eine Peinlichkeit ist, verglichen mit dem Potential, das es hätte.
    -eine lausige Beleuchtung in jeder Zelle(Kerzen ohne Lichtquelle, Kerzen mit Fackel-Licht, Geflacker, oder gar keine Lampen, saulangweilig und völlig uncineastisch, ....)
    -lausige Texturen, lausige Meshes(und ich habe das Zeug bestimmt bereits mehr als ein Mal ersetzt)
    Dann die Nicht-Windhelm-bezogenen Dinge:
    -Clipping überall und das ist Bethesda einfach am Arsch vorbei gegangen
    -zitternde Teller auf Tischen, die lieblos mit Zeug beklatscht sind(wie ich dieses Bethesda-Havok hasse)
    -völlig uninteressante und nichtssagende NPC

    Und ich stelle mir das jetzt mal ohne Mods vor und es kommt mir fast hoch dabei.
    Irgendwie muss ich daran wie Schorf kratzen und immer neue Mods installieren, und dann frage ich mich wieder für was. Ein Spiel, das ich eigentlich vor zweitausend Stunden schon am Liebsten pensioniert hätte?
    Wobei die Alternativen auch nicht so toll sind: Im Moment habe ich Control und Horizon Zero Dawn installiert und ich fühle nichts dabei kein Ziehen, auf den Play-Button zu klicken.
     
  4. Moorkopp

    Moorkopp Freund des Hauses

    Vielleicht solltest du einfach mal Skyrim ne Weile beiseite legen und in Ruhe lassen. Schau dir nen paar schmucke Lets Plays von anderen Spielen an, guck fern oder geh spazieren!
    Skyrim ist nicht so schlecht wie du es hier machst. Klar, es hat Fehler und Bugs und es ist schön spielbar mit Mods und auch ohne, und um dich mal zu zitieren:
    "Vll. machst du dir hier keine Freunde, egal ob bei Mann oder Frau." wenn du das Spiel in einem Forum namens Elderscrolls-Portal so verreißt.
    Abstand hilft in vielen Fällen eine geklärtere Sicht auf verhasste Dinge zu sehen, glaub mir, ich weiß wovon ich da rede! :)
     
  5. EvilMind

    EvilMind Vertrauter

    Da ist was dran. Ich hab das ja irgendwo mal von mir geschrieben als ich mich genauso fühlte mit Fallout. Deinstalliert und erst mal andere Spiele gespielt. Warum ausgerechnet eines von ID-Software und eines von Arkane dabei war---don´t know. Aber nach einer knapp einjährigen Abstinenz machte es mir wieder Spaß. Ich hatte einfach Abstand.

    Bei dir seh ich aber etwas was dir den Spielspaß eventuell auch verderben könnte: Nicht böse sein ich mein es ja nicht böse, aber dein Hang zur Perfektion, dein Anspruch an das Spiel, deine Art Dinge zu sehen und den Anspruch das dann besser zu können------kann das sein das du dir deine eigene Messlatte zu hoch gelegt hast? Kann es sein das die auch nicht niedriger gelegt würde wenn du nach einer Pause neu beginnst?

    Kannst nur du wissen, ich hab keinen Bock hier zu vermuten;)

    Da könnte was wahres dran sein, aber ich denke ein Forum das gefestigt ist, nicht aus Kiddies oder besser nur aus Kiddies besteht kann auch Kritik vertragen wenn sie nicht unter die Gürtellinie geht.
    Die Mischung machts. Ich bin auch nicht mit allem einverstanden was Beth da macht aber ich halt mich zurück-----weil ich es nicht ändern kann---jedenfalls nicht alleine.
    Das ist bei jemandem der es kann und weiß was er macht aber dann anders zu sehen
     
  6. Moorkopp

    Moorkopp Freund des Hauses

    Ich kann Pixel schon verstehen. Mir gings teilweise ja genauso. Du weißt ganz genau wie es geht und du bügelst Fehler der Ersteller aus. Als einfacher Spieler, der eigentlich ein fertiges Game erwarten darf. Und irgendwann wird das zur Leidenschaft und aus dieser Leidenschaft erwächst ein Anspruch. Dieser Anspruch wächst dann weiter zum Perfektionismus und irgendwann sieht man nicht mehr das Spiel, sondern nur noch die Fehler und Bugs und auf einmal passt einem dies nicht mehr und dann das nicht und es beginnt ein Teufelskreis. Dann liest man in einem Forum über die User wie sie auch mit den gleichen Problemen zu kämpfen haben und stellt immer wieder die gleichen Antworten zur Verfügung. Irgendwann... nervt das nur noch. Ich für mich habe erst im April diesen Jahres mit Skyrim aufgehört. Heute hatte ich es mal testweise für eine Stunde an und ich stand nur in der Gegend bei Drachenbrügge am Feuer und hab in den Sonnenuntergang gestarrt und gedacht: Ist das noch dein Spiel? Und ich weiß das ich im April diesen Jahres einen neuen Spielstand angefangen hatte (war dann auf Lev. 2) genau aus dem Grund, weil ich dachte, och... machste nochmal ne Runde. Und das liegt nicht an den Mods die ich drauf hab, oder an den Änderungen die ich vornahm. Ich hatte mich stets in Skyrim "wohl" gefühlt, wenn ich es spielte und es war n Spiel für mich zum runterkommen, doch irgendwann machte es dann Klick und es war die Luft raus. Ich mein nach 3969,5 Stunden online via Steam und nochmal bestimmt knapp 500 offline in der Anfangszeit darf das oder? Von den CK Stunden mal ganz zu schweigen die da nicht mit drin sind. Als ich das letzte Mal geschaut hab, warn's was um die knappe 600 online.

    Vll. iiiirgendwann iiiiirgendwann vll. ist es mal wieder so, das ich Skyrim spielen will, mal die HQ durch, mal wieder die Quest machen um die Diebesgilde oder die Assassinen und die zig Hölen und Dungeons die es zu erkunden gibt, bis hinab in die Schwarzweite und den Falmern... doch immo... wie gesagt: Habs angeschmissen und ich stand dumm rum. Keine Motivation im Moment dafür.
     
  7. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Ist ja alles relativ und zum Gück ist das hier nicht das Witcher-Forum :) Ich habe mich in zwei Witchern zusammen nicht mehr als zwei Stunden aufgehalten, bevor ich das Interesse verlor.
    Als ich gestern vier Lampen mit zwei Lichtkegeln im Palast von Windhelm fixte, ging mir tatsächlich wieder die Hutschnur hoch, als ich realisierte, dass das nur eine Stelle von 5000 der schlimmsten ist und dass ich keine Zeit dafür habe und dass es sich nicht lohnt. Und wieso the fuck gibt es kein anständiges TES6 nach 9 Jahren? Es ist tatächlich wie Schorf, nur dass ich nicht genug Finger zum Kratzen habe, wahrscheinlich könnte man es Zwangsstörung nennen.
    Aber irgendwie hat mich Bethesda für ihr Spielprinzip angefixt und jetzt kriege ich nur noch Fensterkitt. Da steckt auch ziemlich viel Enttäuschung dahinter und zwar nicht nur über Bethesda. Wenn mir gerade ein anderes Spiel einfallen würde, das ich installieren und dreihundert Stunden spielen möchte, hätte ich gestern keinen Koller gekriegt und nichts über meinen Koller geschrieben.
    Eigentlich habe ich ja noch ein voll gemoddetes Falloout 4 auf der Platte, aber da habe ich auch diese Erscheinung, dass ich irgend einen Save lade und keine Ahnung habe, was ich tun möchte. Fallout 3 habe ich zuletzt nochmals neu installiert und ich hatte beindruckende Resultate für ein so altes Spiel, aber ich musste es wieder deinstallieren, es ging einfach nicht mehr.

    Anyway gestern und heute getan(ob es sich lohnt oder nicht):
    -alle Lichtquellen im Palast und einigen weiteren Zellen in Windhelm ersetzt, und/oder entfernt und/oder Radien und Fade richtig eingestellt
    -ImageSpace und LightingTemplate für Windhelm verbessert
    -neue IdleMarker gesetzt
    -Windhelm nochmals mit einem anderen Mesh und Textur-Replacer überklatscht
    -Deco-NPC verbessert
    -Deco-NPC in Windhelm nur noch Nords
    -billiges Silberbesteck durch Gold ersetzt

    Alles zieht ja Rattenschwänze nach sich. wenn man anständige LightingTemplates und ImageSpaces hat(mit Kontrast), merkt man, wie kaputt fast alle Lichtquellen sind. Falsch platziert, falsche Farbe, falsche Helligkeit, falsche Radien. In fast allen Hütten in Windhelm sind Kerzen die sichtbaren Lichtspender, aber fast alle Lichtquellen sind für Fackeln. Und im Gegensatz zu dem, was man jetzt denken mag, musste ich die Helligkeitswerte fast aller Lichtquellen halbieren und alle Radien verkleinern, was gleichzeitig auch den Flicker-Bug verringert und gesündere Gesichtsfarben macht. Manche Lampen habe ich einfach im Boden versenkt.

    Wenn es mehr NPC an einem Ort hat, muss man auch an solche Dinge denken, wie IdleMarker durch eine Eigentümerschaft zu blocken. Meine Deco-Nasen sind dahin gestanden, wo Ullfric ooder Galmar stehen sollte, wie man im Video sieht.

    Hier ein Durchgang durch die bearbeiteten Zellen in Windhelm mit einem überraschenden Drachenüberfall((WTF, schon wieder einer). Sieht auf jeden Fall ein wenig besser aus, als im letzten Video. Ich muss jetzt unbedingt wieder mal was verkloppen, sonst kriege ich den nächsten Koller.




    Die letzten zwei Bilder zeigen die selbe Zelle dunkler und kerkerartiger nach neuen Tweaks. Ausserdem habe ich dem Wasser eine bessere Environment-Map gegeben, damit es nicht so deutlich hervorsticht.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2020
  8. Moorkopp

    Moorkopp Freund des Hauses

    Schöne Lichtarbeit. Und in dem Video gefällt mir besonders, als du vor die Wand rennst, um die Wandtextur zu zeigen.
    Sag mal bitte, sind das von dir gesetzte Teppiche auf dem Boden? Das gefällt mir gut. Und auch die Wandtexutren sind wirklich realistisch. Zumindest bei weitem realistischer als das, was ich sonst so sehe. Ich hatte bei mir dann ja im Palast des Ulfric an den Fenstern noch mit Beams gearbeitet, wie man sie bei dir im zweiten Bild unten sieht. Allerdings hab ich sie dann wieder rausgeschmissen. Nicht weil ich sie nicht mochte, sondern weil ich feststellte wie selten ich sie mir ansehe in diesem Palast.
    An der ersten Stelle, wo du einmal im Video kurz vor und zurück gehst hab ich mich im Vanillaspiel mal sehr erschrocken. Du hast dort ja jetzt die Lichtintensität erhöht, doch wenn man plain da reingeht steht der Guard an der Wand und im Zuge der Quest um den Mord, achtet man nicht auf den. Wenn der sich dann zur Patroullie bewegt hat das schon einen Schockmoment XD.
     
  9. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Meinst du die Stelle neben dem Thron neben der Türe zur Küche? Genau dort hat es über einem Wand-Anlehn-Marker ein Fackel-Modell, aber die Lichtquelle dazu war am falschen Ort.

    Habe Clever Karffs Windhelm-Textur-Replacer installiert, empfehlenswert. Aber einige Meshes haben einfach ein Problem mit dem dynamischen Schnee, das betrifft vor allem die Fugen, das sieht total verbuggt aus. Dasselbe Problem gibt es mit Asche auf Solstheim, zum Kotzen.

    Im Moment teste und verbessere ich gerade simultan Solitude und Windhelm. Es hat da einige Dinge, die wie Schorf sind.
    In Windhelm habe ich den genannten Textur-Replacer, SMIM, JK's Skyrim und Snowy Wildhelm in Gebrauch und seit neuestem auch eine Mod, die die Docks da mit der Brücke verbinden. Ausserdem hat es auch Einflüsse von Schnee-Textur-Mods, Dynamic Snow, Real blended roads und anderen. Zuviele Köche verderben aber auch hier den Brei. An sich haben die meisten Bestandteile eine hervorragende Qualität, aber passen nicht völlig zueinander und sind unterbrochen von Zeug, das schlimmer als Vanilla ist. Z.B. habe ich auf der Brücke und bei den Docks Unterschiede in den Schneefarben, die so deutlich sind, dass der schöne Rest sinnlos gemacht wird und mich zum Fazit bringt, dass meine Docks Kacke aussehen.
    Ich überlege mir gerade, da etwas zu unternehmen. Zuerst mal abchecken, welche Meshes und Texturen da von wem verwendet werden. Z.B. taugen die Texturen von Clever Karff, die sonst hervorragend sind, nichts bei den Docks. Dann versuchen, die Schneefarben anzugleichen. Dann die übrig gebliebenen Vanilla-Glitches mit Holz-Planken, Clutter und anderm Zeug kaschieren und dabei das Zeug auch noch gleich anständig zu beleuchten.

    Die neuen Texturen in Solitude sind eine Verbesserung gegenüber dem letzten, aber auch hier hat es ein paar Rückschritte, die ich noch fixen werde. Wahrscheinlich muss ich auch Solitude gleich neu beleuchten. Zwar verbessern Lantern of Skyrim und JK's Skyrim da etwas, aber nicht konsequent genug. Da hat es soviele sichtbare Lichtspender, die aber die Strasse nicht richtig beleuchten. Und es hat einige tote Stellen, die noch ein wenig Clutter wie Fässer und Pflanzen vertragen könnten.

    Edit
    Habe vorhin untersucht, was ich tun muss, damit Windhelm wie aus einem Guss aussieht, natürlich zuerst mal die Köche identifizieren, die zuviel sind.
    Ich meine, ich habe Snowy Windhelm entfernt, das Schneeverwehungen einbaut, und alles sah gleich deutlich besser aus.
    Dabei mache ich dem Autor (fast) keine Vorwürfe, es ist nicht seine Sache, für Patches für JK's Skyrim und Better Dynamic Snow zu sorgen und seine Mod macht genau, was sie verspricht. Aber wie viele Mods fassen sie ein oder zwei Dinge zuviel an, die dann Auswirkungen nicht nur in Windhelm haben, was auch daran liegt, dass Bethesdas Angestellte gerne Assets missbrauchen, die an sich dem Namen nach eindeutig einer Location zugeordnet wären.
    Wenn man haufenweise Mods installiert, die alle ein paar Tweaks zuviel machen, wird mit der Zeit das Game fast unmerklich irgendwo schlechter. Es liegt auch daran, dass ein User anhand der schieren Datenmenge mit Querverbindungen kaum noch richtig analysieren kann, was in seinem Game überhaupt abgeht. Es kann zuviel Zeit vergehen bis man rausgefunden hat, wieso eine Mauer kommisch aussieht.
    Anyway ein oder zwei Texturesets und Meshes von Dynamic Snow oder SMIM überschrieben und schon sehen der dynamische Schnee und damit Mauern an vielen Orten zum Kotzen aus. Und es war auch nicht notwendig, das Docks-Mesh von Windhelm zu ändern, das dann in Kombination mit anderen Texturen zum Kotzen aussah.
    Ich nehme jetzt JK's Skyrim als Basis für eigene Tweaks. Mehr Schneeverwehungen, mehr Clutter, besseres Licht, Bugfixes, Überdecken von clippendem Zeug mit Deko, ... Ausserdem muss ich jetzt noch abchecken, ob es noch mehr Patches für Dynamic Snow braucht.
    Habe mir zwar schon überlegt, ob ich nicht einen Windhelm- oder Solitude-Overhaul from the scratch machen soll, damit auch andere was davon haben. Aber JK hat da schon unglaublich viel Zeit reingelassen und die habe ich nicht. Andererseits kann ich auch keinen erweiterten JK-Mmod releasen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2020
    Moorkopp gefällt das.
  10. Moorkopp

    Moorkopp Freund des Hauses

    Jaaa, JK hat seine Sache damals schon richtig gut gemacht... und hatte viele Nachahmer, die aber alle nicht an ihn rankamen fand ich :D
    Machmal gibts halt Modder-Perlen und natürlich Säue.
     
  11. Sonneundso

    Sonneundso Reisender

    Dazu fällt mir ein, wieviel Spaß ich schon mit dem Schallschraubenzieher von Darklady hatte..
    Zwar ist das Waffenaufladen etwas problematisch - allerdings muss man bei den schwarzen Seelensteinen - so schön die Herstellung ist - sowieso ein wenig Cheaten - sonst hat man zuwenig (für seine Cheat-Items..)

    Spaß vor allem, weil das Ding unproblematisch und unauffällig arbeitet. Die Steuerung ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber mit etwas Übung geht es besser.

    Z.B. hatte ich neulich eine Begegnung mit Umbra. Mit dem Schallschraubenzieher kein Problem, einfach Waffe klauen ..

    Als (unauffälliger) Vampir wird man von einigen Wachen vom Orden Akt1 gejagt - und von den Leuten in der Anlage verjagt - ja, schön, wenn man God-Mode kann..
    Der Waffenklau funzt bei denen auch ..aber die sind auch saugute Faustkämpfer und haben eine Rüstung an, die man nicht looten kann -> shitty world statt open world ..
    U.a. auch deswegen, weil Kvatch Rebuild aufs Übelste vermurkst wird, nur damit ein paar dieser Patrouillen ihren überflüssigen Auftritt haben..
     
  12. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Modder sind keine Säue, wenn sie nicht an JK rankommen. Jeder hat mal begonnen und seine Fehler gemacht.

    Edit
    Hier mal ein paar der Gründe, wies man moddet und wieso ich am Liebsten den Windhelm-Hafen in die Tonne kloppen und neu machen würde. Erste Tests habe ich bereits gemacht im CK, wie man sieht.
    Hintergrund. Das ganze Dock inklusive einem Teil der Mauer und die Treppe nach Windhelm rauf ist ein einziges abgef***cktes Mesh. Mieses Mapping, mies zusammengesetzt, niederste Auflösung, ... WTF. Da hat es deutlich sichtbare Löcher drin, wo ein Ausläufer des Docks ans Ufer kommt. Selbst mit Ultra-HD-Texturen kann man nur raten, was der Plan für diese Architektur war. Diese komischen Steinplatten, die aussehen, wie wenn sie mit dem Laser geschnitten wären.... WTF. WTF. Und nochmals ein WTF für ein Spiel, das auch in der neuesten Version nicht mehr als zwei Lichtquellen auf das selbe Mesh erlaubt, wenn es nicht flackern soll. Keiin Wunder ist da hinten alles schwarz, es verträgt keine Lampe mehr.
    Deshalb überlege ich gerade, ob es gut aussehen würde, wenn ich das Dock unten mit Holz verschale. Das verbirgt das Schrott-Mesh darunter weitgehend und könnte möglicherweise auch Licht-Bugs verhindern. Und wenn ich gerade dabei bin, mache ich selbst eine Treppe zur Brücke rauf und auf beide Uferseiten hin. Habe das mal in eine neue Mod genommen, eventuell könnte ich das releasen irgendwann. Ziel: Mehr Clutter, mehr Licht, wohnlicher, belebter. Mit Patches zu Lanterns of Skyrim, NPC-AI-Overhaul und Carriage-Overhaul.

    Und dann war ich an Tests mit den Pfützen-Texturen und habe dazu Mod--Texturen ausgehebelt. Nochmals ein WTF. Ich kann aus zwei Meter Abstand die Pixel zählen. Ich frage mich, ob sich deswegen jemand zufrieden gefühlt hat.
    Und man sieht an der Wand wahrscheinlich einen Konflikt zu Better Dynamic Sow, der Schnee liegt ganz komisch auf den Steinen.
    Und einen weiteren Konflikt habe ich heute aufgelöst und zwar zwischen NPC-Overhaul, der ein Zelt für den Kutschenfahrer auf Vanilla-Grund stellt und Enhanced Landscapes oder so. Habe da einfach ein Podest und eine Treppe drunter gemacht, quick and dirty.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2020
  13. Sonneundso

    Sonneundso Reisender

    Ja, man stelle sich mal vor, Aspiria1 war schon ziemlich gut, Aspiria2 nochmal eine ganze Kante besser, was wohl Aspiria3 hätte sein können..

    Bei Aspiria fällt auch auf, es war nicht alles 100%. Das ist aber nicht schlimm, man kann mit gut bis sehr gut, so 80 - 90 % ganz ordentlich arbeiten, und kriegt eine Menge geschafft.

    Wenn man ständig 100% erwartet, aber selbstverständlich immer drunter bleibt, so x/100 dann setzt man sich unnötig unter Druck und kommt auch nicht richtig voran. Dauerhafte Unzufriedenheit garantiert.
     
    Moorkopp gefällt das.
  14. Moorkopp

    Moorkopp Freund des Hauses

    Ich merk schon, ich lasse zuviel Interpretationsspielraum, also danke für die Nachfrage ^^. Ich meinte damit keine Modder oder User. Sondern allgemein die Begebenheit, das er eine gute Arbeit abliefert und ich fang jetzt nicht eine Diskussion über Endorsments, Dankes oder Donates an.
     
  15. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Habe heute noch ein paar Tests gemacht, wie ich das *** Dock überklatschen kann. Verschiedene Materialen und Assets: Schneeverwehungen, Mauern, Holzverschalungen, Steinblöcke, Clutter .... Test mit Beleuchtungen und Clutter.
    Es gibt bereits eine Mod mit einer Treppe zur Brücke und eine andere mit Weg nach hinten, das will ich alles in einem haben.
    Es gibt hier einen Konflikt mit Lanterns of Skyrim, diese Lampen wird man mit einem Schalter abstellen können.
    Es soll auf jeden Fall am Schluss nicht improvisiert aussehen, sondern wie wenn es schon immer so ausgesehen hätte.

     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2020
  16. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Ich liebe meinen Job, äh Hobby. Man kann jede Schnapsidee umsetzen :D
    Habe die originale Lauten-Waffe zuerst mal feingeschliffen und mit interessanteren Sound und besseren Keywords, sowie Rumbeln versehen. Dann die Waffen aufsteigend kopiert, eine für jedes Waffen-Material von Holz bis Daedra und dazu eine Bonus-Gitarre Black Metal Lute, die erst ab Level 66 im Loot oder bei Händlern ist.
    Die Schaden sind alle etwa so wie die grossen Äxte jedes Typs und die Black Metal Lute ist die beste.
    Dann Händlern und Blacksmith zugewiesen. Dann Rezepte und Temper mit den richtigen Einstellungen und Perk-Anforderungen hinzugefügt. Aus einer normalen Laute(nicht spielbare Vanilla-Laute) kann man eine Hölzerne Kriegslaute bauen. Und aus der alle anderen. Für die Black Metal-Laute braucht man jeweils Quecksilber und Menschenherzen :D
    Dann als I-Tüpfelchen die besten Texturen aus dem Nexus genommen, die zwar im Moment noch nicht genau das sind, was ich will. Aber immerhin gibt es eine grüne Ork-Laute, eine Weiss-goldene Elven-Laute, usw.
    Besonders die Drachenknochen, Ebenerz, Daedra und Black Metal färbe ich noch um, die sollen episch aussehen.

    Ah, und der Handschuh passt jetzt perfekt zur Rüstung.

    Übrigens habe ich heute rausgefunden, dass die Dwemer sich fliegende Wale hielten. Super Video. Hat mich dazu inspiriert, eine Wal-Mod zu finden und wie es halt so mit dem Nexus ist, es gibt sie :D
    Sea of Sprits
    Sea of Spirits deutsche Version
     

    Anhänge:

  17. Moorkopp

    Moorkopp Freund des Hauses

    also so wie ich das sehe, bist du gar kein Skyrim-Bethesda-Elderscrolls-whatever-Hasser, sondern du liebst es. Und dein Frust und Ärger ist auch kein Frust und Ärger, sondern eher eine Hommage an die Entwickler was man alles verbessern kann und sollte. :D
    Btw. Die Idee mit den Menschenherzen für die Herstellung find ich super! Wie kommt man da ohne Vampir sein ran? Oder plünderst du dafür Abgeschworenenlager aus Reach?
    Die Hexenraben sind ziemlich grausam verunstaltete Frauen die zuviel Macht wollten. Bei deren Klauen kann man schon mal erahnen, wozu sie diese benutzen und wenn die Priester von denen Dornenherzen intus hatten... hier ists FSK 16 ja?
    Dann spar ich mir weitere Ausführungen jetzt besser. :D
     
  18. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Hass-Liebe würde es treffen :)
    Nein, als Verbraucher und Gamer fühle ich ich verarscht von einigen Dingen, die ich im Game sehen kann. Allerdings kann man es auch weit darüber bringen, als was man vom Entwickler hätte verlangen können.
    Vorhin habe ich auch wieder gedacht, mein Game hat noch niemals besser ausgesehen und ich habe mich jetzt auch an meinen neuen Charakter gewöhnt und ihn anständig ausgerüstet. Diese Kozwakowy-Falka-Armor ist der Hammer mit diesem satten Glanz. Und dann dieser Knüppel. Blackened Steel Spadone. Perfekt.

    Menschenherzen gibt es ein wenig mehr und nochmals oben drauf, wenn man Vampir ist. Man kann Herzen dann auch auspressen und sie zu Blutportionen machen, die gleichwertig mit einem Halsbiss sind.
     

    Anhänge:

  19. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Ich habe gestern oder so eine Mod deinstalliert, die möglicherweise nicht nur im direkten Umfeld für Crashes sorgte. Was natürlich dazu geführt hat, dass das Log voller Fehler wegen fehlender Objekte war. Zwar nicht kritisch, aber da ich auch noch andere Änderungen machen wollte, fange ich gleich nochmals einen Durchgang an, ich verliere hier ja nur 17 Level. Mit dem selben Character, den ich vorhin nochmals zur Sicherheit mit dem Race Menu abgespeichert hatte.

    Eine gute Gelegenheit, mal die Nemesis-Engine abzuchecken, in Kombination mit 360 Movement und TK Dodge und Combat Gameplay Overhaul. Hatte zwar ein wenig Respekt davor, aber es hat sich definitiv gelohnt.

    Ich kann es einfach kaum fassen, wie flüssig sich der Charakter bewegt, fast zu flüssig sogar. Das ist, wie wenn sich die Framerate um 100% erhöht hätte. Und Dodgen. Und einen Zweihänder in der einen Hand zu halten und mit der anderen einen Zauber wirken(Blocken kann man mit dem Zweihänder natürlich nur, wenn sich kein Zauber in der anderen Hand befindet). Und mit der 360 Movement-Mod bewegt sich der Oberkörper und die Kamera separat. Und realistische Bewegungen in der Ego-Ansicht. Das hier muss man neu einüben, sonst überzieht man ständig, weil man sich an die roboterhafte und träge Kamera nach über 3000 Stunden gewöhnt hat.

    Diese Idle mit einem Zweihänder geht allerdings gar nicht. Nicht dass es hässlich wäre, aber der Spieler wechselt vom zweihändigen Schlagen ooder Blocken sofort zu dieser Idle, was total unrealistisch ist. Wobei es möglicherweise von Pretty Idles ist. Die Waffenlos-Idle ist cool, interferiert aber leider mit meinem Raben, da sich der Kopf Richtung Rabe dreht und es ab und zu clippt.

    Kriege ich aber schon noch in den Griff. Das hier ist auf jeden Fall der krasseste Gameplay-Changer, den ich jemals installiert habe, wobei ich noch nicht alles gesehen habe. Ich meine, selbst der beste Perk- oder Irgendwas-Overhaul macht das Spiel nicht wirklich anders.
    Aber generell soll das hier neben den ästhetischen Änderungen auch einfach machen, dass Animationen schneller geladen werden und flüssiger ablaufen. Und das macht es defintiv.
    Und ich freue mich darauf, das im Kampf auszuprobieren. Ich hatte ja eben noch ein paar Zauber auf den Stimm-Slot gelegt,, damit ein Zweihand-Kämmpfer nicht ständig die Waffe loslassen muss.. Das hier macht es überflüssig.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2020
  20. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Habe mir heute einen neuen Main Menu Replacer gegönnt, der den von Malukah ersetzt nach sovielen Jahren.
    Nicht ganz lore-konform, aber so soll Skyrim sich anfühlen, Heavy Metal.

     
  21. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden